Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

Diskutiere Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich denke, es ist ausnahmsweise sinnvoll, einen neuen Thread aufzumachen, weil das Thema der Zeitschaltuhr an der Vivaldi sich im...

  1. #1 Milchschaum, 17.05.2009
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    1.967
    Ich denke, es ist ausnahmsweise sinnvoll, einen neuen Thread aufzumachen, weil das Thema der Zeitschaltuhr an der Vivaldi sich im Meine-erste-Woche-mit-der-Vivaldi-Thread versteckt.

    Udo (Betateilchen) und ich möchten gerne der Vivaldi beibringen, sich wie eine anständige Maschine zu verhalten: Kein Standby, sondern beim Schalten des Stroms, z.B. über eine Zeitschaltuhr, soll die Maschine aufheizen.
    Dazu wollten wir gerne die auf S1Cafe.com dokumentierte Schaltung einbauen.
    Die einfachste Idee, dazu den Anschluss des Original-La-Spaziale-Timers zu benutzen, hat sich leider als unmöglich erwiesen. Der Anschluss dort scheint nicht einfach das Drücken des Power-Tasters zu simulieren, sondern funktioniert irgendwie anders.

    Sagt mal, hat jemand von euch die Original-Zeitschaltuhr von La Spaziale? Bitte melde dich! :)

    Derweil überlegen wir an Plan B, der direkten Überbrückung des Power-Tasters auf der Steuerungsplatine:
    [​IMG]

    Die S1cafe-Schaltung tut's aber leider nicht - vermutlich verhält sich das neue Modell anders als das Vorgängermodell. Sie schaltet die Maschine zwar ein :) aber dann nach ein paar Sekunden wieder aus :-(.
    Udo überlegt an einer anderen Schaltung, die nicht mit einem Kondensator arbeitet.

    We'll keep you informed. Stay tuned.

    :) Dirk
     
  2. #2 ralf d., 18.05.2009
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    126
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    moin,

    ich hab den original timer. nur will ich ihn nicht ausbauen...

    wenn ich euch trotzdem weiterhlfen kann: gern.

    gruß

    ralf
     
  3. #3 betateilchen, 18.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Hallo Ralf,

    was mich am Original-Timer am meisten interessiert, ist die Steckerbelegung der 3-poligen Verbindung vom Timer zur Vivaldi selbst. Hast Du in der Bedienungsanleitung zum Timer darüber irgendwelche Informationen?

    Nach meinen bisherigen Überlegungen müssen dort eigentlich eine Versorgungsspannung (Gleichspannung + und - ) und eine Schaltleitung anliegen. Aber meine Messungen haben noch keine eindeutigen Zuordnungen ergeben. Und um an die Leistungselektronik zu kommen, um eine Kabelzuordnung durchführen zu können, müßte man nahezu die gesamte Maschine zerlegen, was wir bisher vermeiden wollen.
     
  4. #4 Milchschaum, 12.09.2009
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    1.967
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Udpate:
    Die Sache ist leider doch schwieriger als gedacht.
    Udo (Betateilchen) hat sich redlich bemüht, eine Lösung mit akzeptablem Aufwand zu finden. Aber er hatte keinen Erfolg. Nur wer sollte das können, wenn nicht er?
    Daher betrachte ich für meinen Teil das Projekt als gescheitert.
    Ich versuche, mich an den Gedanken zu gewöhnen, dass die Maschine doch 170 Euro teurer war als ursprünglich geplant. :-(
     
  5. #5 ralf d., 12.09.2009
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    126
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    moin udo,

    ich hab deine frage erst grad entdeckt und wollte mich entschuldigen, daß ich auf deine frage nicht reagiert hab - das ging wohl im festivalstreß im juni unter. normalerweise antworte ich schon, wenn ich gefragt werde...

    wenn ich noch nachforschen soll, sag bescheid.

    schönen gruß

    ralf
     
  6. #6 gunnar0815, 14.09.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.010
    Zustimmungen:
    824
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Das kann doch nicht sein. Es muss doch irgendwie möglich sein eine einfachen Schalter zu bauen oder aber einfach den Hauptschalter zu überbrücken.
    @ralf d. messe doch mal was da so anliegt an dem Stecker.
    Gunnar der an das Projekt noch glaubt.
     
  7. #7 ralf d., 17.09.2009
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    126
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    moin,

    ich hab gemessen, bin aber nicht sicher, ob dich/euch das weiterbringt.
    der timer wird ja dreiadrig angeschlossen (braun, blau, schwarz).
    die messungen und die messbedingungen waren nicht grad optimal...
    also: in laufendem betrieb liegen einmal etwa 30 v zwischen braun und schwarz und etwa 6 v zwischen braun und blau. "etwa" weil die werte fröhlich schwanken - das genannten werte sind die maximalwerte, die ich gemessen hab (das aber mehrfach, ganz falsch sollte es nicht sein).
    einen hinweis hab ich noch:
    bei stromaufall bzw. stecker ziehen schaltet der timer die maschine nicht "aktiv" ein. sie geht also in standby modus, kann aber von hand eingeschaltet werden.

    hilft das irgendwie weiter ?

    schönen gruß

    ralf
     
  8. #8 Clawhammer, 05.11.2009
    Clawhammer

    Clawhammer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    :?: :?: :?:

    Wurde denn zwischenzeitlich irgend eine Lösung gefunden, eine beliebige Zeitschaltuhr an der Vivaldi zu nutzen?

    :-|
     
  9. #9 Gregorthom, 05.11.2009
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    1.130
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Nein, da man dazu erst wissen muss, was der externe Timer alles mit der Maschine macht, um sie aus dem Stand-By Modus aufzuwecken.
    Wenn es eine einfache Lösung geben würde, wäre die schon längst bekannt.

    Gruß
    Gregor
     
  10. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Hi!

    Gibts irgendeine Erklärung seitens der Elektroniker, warum man dafür eine derart aufwändige Lösung verbaut? Ist das italienischer Elektro Pfusch (schwankende Werte) oder tatsächlich Geldschneiderei, oder steckt da noch was anderes dahinter?

    Gruß
    Peter
     
  11. #11 Clawhammer, 07.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2009
    Clawhammer

    Clawhammer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Ok, wenn es so kompliziert ist, dann ist es offensichtlich (unsympatische) Geldschneiderei! [​IMG]

    Sonst hätte man einen einfachen Schalter eingebaut, anstelle eines Tasters plus Spezialtimer-Schnittstelle.
    Das billig anmutente Zubehörteil dann auch noch mit einer UVP von 200€ raus zu geben - Irrsinn! :shock:

    Am Spezialtimer des Herstellers kommt man in der Praxis nicht herum. Auf den ersten Blick ist die Vivaldi konkurrenzlos günstig. Das Geld holt man sich dann aber über teueres, unverzichtbares Zubehör wieder rein. :roll:

    Ein Geschäftsmodell wie in anderen Branchen durchaus üblich. Je günstiger ein Drucker ist, um so mehr kosten i.d.R. die Patronen bzw. Toner und um so höher ist sein Verbrauch.

    Die Vivaldi kostet also immer ca. 200€ mehr als beim jeweiligen Händler angegeben. Mit optionaler Präinfussionskammer dann sogar nochmal ca. 60€ extra. Sollte man bei Vergleichen mit anderen Dualboilern berücksichtigen...
     
  12. #12 TI-Sepp, 07.11.2009
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    naja wenn man den Timer nicht braucht ist sie wiederum um ca. 200 Euro billiger, angeblich ist sie nach 15 Minuten Betriebsbereit.
    Ich wollte für meine Ela auch eine Zeitschaltuhr haben, der Kauf hat sich immer rausgeschoben, einmal keine Zeit gehabt, dann wieder vergessen, dann nicht dazugekommen,.... mittlerweile sind fast 2 Jahre vergangen mir geht jetzt die Zeitschaltuhr nicht ab obwohl die Ela gute 30 Minuten braucht, in der früh 5:20 Leutet der Wecker ich schalte als erstes die MAschine ein, dann gehe ich ins Bad, nach 10 Minuten wird Frühstück vorbereitet, Gebäck, Marmelade,... 5:45 wird dann ein verlängerte einfacher oder ein Cappucino gemacht, dann wird Fertiggemacht zum Aufbruch 5:55 wird das Auto angestartet für den Weg ins Büro ;-)
    Mittlerweile geht mir die Zeitschaltuhr nicht ab.
    Glaube nicht dass bei der Vivaldi Lösung mit dem Stand-By-Modus Geschäftliche Interessen dahinterstecken, denke ist wegen dem Stromsparen gedacht, wie bei dem meisten Vollautomaten.
    Der hohe Preis ist denke ich in erster Linie durch die geringe Stückzahl, und die doch nicht so einfache Lösung, denke Timer wurde erst durch die NAchfragen dazuentwickelt, war nicht von vornherein geplant
     
  13. PLGVIE

    PLGVIE Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Ich will und kann die Spazial'sche Preispolitik weder verteidigen noch begründen, möchte aber dennoch darauf hinweisen, daß eine technisch und opt. elegante Lösung per externer Zeitschalteinrichtung (also nicht so ein Zwischensteckerzeugs) auch nicht wesentlich billiger ist.

    MfG
    Peter
     
  14. #14 nacktKULTUR, 07.11.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.432
    Zustimmungen:
    2.259
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Was eher dagegen spricht: In diesem Setup bräuchtest Du einen XON/XOFF für die Kommunikationskontrolle - das wäre eher typisch für (alte) IT-Anwendungen. RS232 in Hardware-orientierten Applikationen arbeitet mit Hardware-Handshake, also DTR/DSR resp. RTS/CTS. Was zwei weitere Leiter nötig machen würde.

    nK
     
  15. #15 nacktKULTUR, 07.11.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.432
    Zustimmungen:
    2.259
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Die Wortgröße und das Parity-Bit (8N1) haben mit HW- oder SW-Handshake nichts zu tun. Ich weiß nicht, was Du vor 32 Jahren gemacht hast. Aber ich habe zu jener Zeit RS232-Computerhardware angeschlossen und Stecker gelötet. Es gibt Dinge, die man nicht mehr vergißt.

    nK
     
  16. #16 betateilchen, 07.11.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    2 Pole Spannungsversorgung für die Zeitschaltuhr, 3. Pol Steuerleitung.

    Man kann durch Reverse Engineering diese Zeitschaltuhr nachbauen. Aber warum muß man das Rad neu erfinden?

    Sicherlich ist der Preis von 170 Euro in keiner Relation zum Materialwert. Aber man sollte mehrere Dinge bei dieser Relationsbetrachtung nicht vergessen:

    1. Auch in dieser Zeitschaltuhr steckt ein gewisses Maß an Entwicklungs- und Produktionskosten
    2. Die verkauften Stückzahlen dieser Erweiterung sind sicherlich nicht so hoch, daß sich eine Massenproduktion lohnt, und das schlägt sich natürlich auch im Preis nieder
    3. Die Maschine selbst ist ein Stück "Luxus" und die Bequemlichkeit der Zeitschaltuhr soll eben diesen Luxus noch vergrößern. Und Luxusartikel gab es noch nie für 3,50 Euro ;)
    Vor einiger Zeit habe ich mich mit diesem Timer befaßt und mich dann aus persönlichen Gründen aus dem Projekt zurückgezogen. Die Zeitschaltuhr betrachte ich als ein Stück sehr guter Arbeit. Da ich selbst in der (Software-)Entwicklung tätiig bin, habe ich ein gewisses Maß an "Respekt" vor der Arbeit anderer und mag es auch selbst nicht, wenn irgendjemand meine eigenen Konzepte "nachahmt". Diese Haltung mag für den einen oder anderen vielleicht nicht nachvollziehbar sein, aber ich stehe dazu.

    Und wer sich eine Kaffeemaschine in dieser Preislage kauft, der sollte auch nicht wirklich wegen eines in Relation dazu "geringen" Betrages für ein Zusatzteil solche schlaflosen Nächte bekommen. Das ist allerdings nur meine ganz persönliche Meinung zur Preisdiskussion.
     
  17. MarkH

    MarkH Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    82
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi




    Der Timer ist auf jeden Fall überteuert, aber ich benutze bei meiner Mechanika seit Jahren keinen Timer mehr... Am Anfang habe ich auch mit sowas experimentiert, aber letztendlich habe ich im Zweifelsfall immer die 30min, bis die Maschine warm wird (z.B. morgens erst Maschine anmachen, dann duschen, fertigmachen und dann Kaffee). Bei der Vivaldi, die noch schneller betriebsbereit werden würde, bräuchte ich erst recht keinen Timer.
    Insofern eine Frage der Perspektive und des Anforderungsprofils... ;)
     
  18. #18 SenseoHasser, 25.03.2010
    SenseoHasser

    SenseoHasser Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Ich habe mir schon mehrfach überlegt, meine Uno gegen die Vivaldi zu tauschen, aber ich streube mich (gelinde gesagt) zusätzlich zu dem ordentlichen Aufpreis noch knapp 200€ für einen Timer auszugeben. Die Optik der externen Zeitschaltuhr spielt in meinem Fall keine Rolle, da das Teil hinter einem anderen Gerät verschwindet (und trotzdem leicht erreichbar ist, falls mal was verstellt werden muss).

    Ist es denn wirklich mit 15min. getan? Solche Aussagen gibt es ja von vielen Herstellern und dennoch schmeckt der Kaffee imho da noch nicht. Dazu kommt, dass ich nicht morgens erst durch das halbe Haus laufen will, nur um die Maschine einzuschalten (noch dazu müsste ich mir was überwerfen, da unsere Küche für 1-2 Nachbarn einsehbar ist und ich die nur ungern erschrecken würde :-D)
     
  19. ich

    ich Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    11
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Hallo erstmal,

    15min reicht locker bei der Vivaldi, ich hab die mini

    LG von mir

    PS: Wegen den Nachbarn mußt Du selber wissen;-)
     
  20. SebbeS

    SebbeS Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    4
    AW: Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

    Ich meine 15 Minuten reichen nicht.

    Das Argument mit dem kleinen Boiler, der schnell auf Temperatur ist, scheint auf den ersten Moment schlüssig. Dennoch muss dieser kleine Boiler mit seiner relativ kleinen Masse den doch ziemlich massiven, direkt angeflanschten Brühkopf aufheizen.

    Bei Zweikreisern mit direkt angeflanschtem Brühkopf sorgen im oberen Bereich das Kessels ca. 120°C für das Aufheizen. Bei der Vivaldi eben nur ungefähr 90°C.
    Ich würde der Maschine 30 Minuten einräumen um in Wallung zu kommen.
    Ich warte wenn möglich lieber noch ein bisschen länger.

    Die Frage ist, ob man der Maschine nach dem Einschalten eine Espresso-Qualität abverlangt, die sie sonst ein paar Stunden Stand-By-Betrieb reproduzierbar leistet.

    Gruß
    Sebbe
     
Thema:

Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi

Die Seite wird geladen...

Zeitschaltuhr an La Spaziale Vivaldi - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] La San Marco Model 80 Zwei Gruppig

    La San Marco Model 80 Zwei Gruppig: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe eine LSM 80 die Maschine ist neu Aufgebaut und hat die Brühgruppen mit den Ausgleichskammern bekommen...
  2. La Pavoni Esperto Abile

    La Pavoni Esperto Abile: @joost kleines upgrade gefällig:) ---------- https://www.lapavoni.com/de/produkt/esperto-abile-espab/ ---------- Für den Preis ein...
  3. Suche richtige Parameter [LaCimbali M39 Dosatron TE]

    Suche richtige Parameter [LaCimbali M39 Dosatron TE]: Hallo zusammen, ich besitze seit einigen Tagen eine LaCimbali M39 Dosatron TE und habe noch etwas Startschwierigkeiten. Kennt sich jemand mit...
  4. Passt ein La Marzocco Siebträger in jede E61 (konkret Bezzera)

    Passt ein La Marzocco Siebträger in jede E61 (konkret Bezzera): Hab gerade die Gelegenheit, einen La Marzocco Siebträger zu kaufen. Passt der in eine Bezzera Magica oder ist das Bullshit?
  5. gebrauchte Vivaldi mini + Eureka Mignon MCI

    gebrauchte Vivaldi mini + Eureka Mignon MCI: Servus, erstmal will ich mich für die hilfreichen Threads hier im Forum bedanken. Seit 2013 habe ich eine alte Gaggia Classic ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden