Zertifizierter Barista für eBook-Ratgeber gesucht

Diskutiere Zertifizierter Barista für eBook-Ratgeber gesucht im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Hallo hier ins Kaffee-Netz! Nachdem das hier wohl DAS Forum zum Thema Kaffee ist, möchte ich mein Angebot nicht nur den üblichen...

  1. #1 Link1600, 26.08.2019
    Link1600

    Link1600 Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hier ins Kaffee-Netz!

    Nachdem das hier wohl DAS Forum zum Thema Kaffee ist, möchte ich mein Angebot nicht nur den üblichen Texterplattformen vorbehalten, sondern auch euch Profis vorstellen. :)

    Ich möchte einen kleinen Ratgeber (eBook) zum Thema Kaffee veröffentlichen.

    • Bist du zertifizierter Barista, min. SCA 1?
    • Lebst du die Leidenschafft von perfekten, selbstgemachten Genussmomenten mit Kaffee und kennst dich gut mit der Welt des Kaffees aus?
    • Teilst du gerne und in gutem Stil dein Wissen in Textform und bist Dir nicht zu schade, dabei auch zu recherchieren und Neues zu lernen?
    Dann ist mein Angebot an dich, dass du diese Vorraussetzungen in einer gemeinsamen Zusammenarbeit (Projektlaufzeit ca. 2 Wochen) für dich gewinnbringend nutzen kannst. Wenn du daran interessiert bist, bei einer leidenschaftlichen Arbeit mit flexiblen Rahmenbedingungen etwas dazu zu verdienen, indem du als Ghostwriter den Ratgeber verfasst, schreibe mir einfach eine Mail an [email protected] und beschreibe kurz, warum du dich in der Aufgabe siehst. :)

    Gruß,
    Tom Bernhardt
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.467
    Zustimmungen:
    3.591
    Hallo Tom
    Was springt dabei raus und worin genau bestehen Deine eigenen Erfahrungen mit der Materie, so dass Du Dich berufen fühlst, einen "Ratgeber" zu schreiben?
     
    -Dune- und rebecmeer gefällt das.
  3. #3 Link1600, 26.08.2019
    Link1600

    Link1600 Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich selbst habe keine Erfahrungen mit dem Thema. Anstatt alles nur theoretisch und halbherzig zu recherchieren und runterzuschreiben, möchte ich das Schreiben deshalb einem würdigem Experten überlassen - alles andere macht wenig Sinn. Dabei raus springt eine Bezahlung, die bei vorhandener Schreiberfahrung (Student etc.) sicher über dem durchschnittlichen Barista-Barkeeper-Stundenlohn liegt, und das bei flexibler Arbeit zu Hause. :)

    Gruß Tom
     
  4. #4 espressionistin, 26.08.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    5.404
    Er will einen veröffentlichen, nicht einen schreiben. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied ;)
     
    Elbe, Tschörgen und Cappu_Tom gefällt das.
  5. #5 Kofeinator, 26.08.2019
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    1.637
    Ich frage mich dennoch ob ich möchte, das unter meinen dreizehn Jahren Erfahrung, etlichen Schulungen und viel gelesener Lektüre, unglaublich vielen Fachgesprächen und ganz viel Herzblut ein fremder Name stehen wird der mit Kaffee einfach nichts zu tun hat.
    Dies in dem Moment tatsächlich ein Gedanke ohne Kritik. Ich sage nicht, das ich nicht käuflich wäre...
     
    Elbe, Graphefruit, leappuccino und 2 anderen gefällt das.
  6. #6 rebecmeer, 26.08.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    162
    @Link1600

    Die Idee ist nicht schlecht.
    Ein schön bebildertes E-Book macht vielleicht Sinn.

    Barista haben unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen.
    Alles um den Kaffe ist sehr komplex vom Thema her.

    2 Wochen sind meines Erachtens zu kurz und mit zwei Barista (unterschiedliche Meinungen) wirst Du vielleicht besser fahren.
    2 Meinungen, Diskussion und praktikablen Konsens finden.

    Vielleicht liest Du Dich hier im Forum ein wenig ein um die Sache besser beurteilen zu können.

    Dazu noch ein Blick in die einschlägige Literatur.
    Da gibt es einen Thread mit Empfehlungen.

    Mit viel Wissen und auch die Kenntnis der unterschiedlichen Anforderungen der Benutzer hier im Forum könnten sehr behilflich sein.
     
    leappuccino gefällt das.
  7. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.467
    Zustimmungen:
    3.591
    Mein Vater sagte immer ->


    "Ich bin nicht käuflich...
    ...aber man kann mich mieten" :D



    ________________________________
    [o.T.]

    @rebecmeer: ich staune immer, was Du so alles weisst :rolleyes:

    [/o.T.]
     
    Elbe, rebecmeer, Oldenborough und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 domimü, 26.08.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    3.152
    Wird schwer genug, einen zu finden, der sich nicht selbst veröffentlichen traut.
    Macht es ihm nicht noch schwerer, die Diskussion führt zu nix.
     
  9. #9 espressionistin, 26.08.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    5.404
    jetzt wäre mal jemand hilfreich, der sich im Metier auskennt und die Fachbegriffe geraderücken kann, bevor das hier ausartet. Meinem Empfinden nach funktioniert sowas doch so:

    Einer schreibt ein Buch = Autor
    Sucht sich jemand, der das Buch veröffentlicht: Verlag, Herausgeber wie auch immer

    Hier ist es für mein Empfinden anders herum, jemand, der ein Buch herausgeben will zu einem bestimmten Thema sucht einen Autor, der was für ihn schreibt.

    Ich interpretiere das nicht so, dass eine Art Ghostwriter gesucht würde (und selbst wenn dem so wäre, gibt es 100 Wege, sein Brot unseriöser zu verdienen :cool:), noch sehe ich so, dass mal als Herausgeber Ahnung von der Materie haben muss. Wo steht denn, dsss der Autor nicht als solches erscheinen soll?

    Ich hab aber auch nicht wirklich Ahnung von der Materie aber meinem Empfinden nach habt ihr allesamt genauso wenig davon und schießt grad einfach nur peinlich übers Ziel hinaus.

    Ein Buch schreiben und im Selbstverlag rausbringen ist allerdings in der Tat mal eine Herausforderung.
     
    DaBougi und Kofeinator gefällt das.
  10. #10 domimü, 26.08.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    3.152
    doch, sogar explizit.
     
    leappuccino, joost und espressionistin gefällt das.
  11. kamba

    kamba Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    23
    Doch, im ersten Post:
    Was ja nicht verwerflich ist. Aber für den Verfasser wahrscheinlich auch nicht so interessant..
     
    leappuccino und espressionistin gefällt das.
  12. #12 espressionistin, 26.08.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    5.404
    Sorry ihr habt recht.
    Aber, ja, ich sehe da nichts verwerfliches dran.
     
  13. #13 Kofeinator, 26.08.2019
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    1.637
    Domimü schrieb von Mut. Und hat durchaus recht: Ich habe mich bisher nicht getraut so etwas zu schreiben obwohl ich es könnte. Hier hätte ich die Möglichkeit dazu.
    Moralisch finde ich es schwierig einzuordnen. Vorwerfen würde ich es aber niemanden wenn er darauf eingeht.
     
    franz moleman gefällt das.
Thema:

Zertifizierter Barista für eBook-Ratgeber gesucht

Die Seite wird geladen...

Zertifizierter Barista für eBook-Ratgeber gesucht - Ähnliche Themen

  1. Ideen gesucht: Diebstahlsicherung für Arbeit

    Ideen gesucht: Diebstahlsicherung für Arbeit: Hallo Forum, Ich habe vielleicht vor meine Orione und ne Mühle an meinem Arbeitsplatz aufzustellen. Ist ne größere Firma und sie wäre quasi für...
  2. Sage The Barista Express

    Sage The Barista Express: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Tagen die Sage The Barista Express, die Maschine macht soweit einen guten Eindruck nur der Espresso will...
  3. [Erledigt] Arte di vittoria Schild für wasserauffangbehälter gesucht

    Arte di vittoria Schild für wasserauffangbehälter gesucht: Hallo zusammen, ich suche für meine BFC levetta ein Schild mit der Aufschrift arte di vittoria. Jetzt ist auf dem wasserauffangbehälter das Schild...
  4. Verwirrung / Siebträger für Saeco Nina gesucht

    Verwirrung / Siebträger für Saeco Nina gesucht: Hallo, ich habe eine Saeco Nina, die sehr gut läuft. Bisher hatte ich nach einem passenden Siebpaar geschaut und ein passendes 7g und 21g Sieb...
  5. Bodenplatte Graef CM95 gesucht

    Bodenplatte Graef CM95 gesucht: Liebe Leute, habe gerade eine Graef CM95 gefunden. Mit ihr könnte ich meinen Arbeitskolleg_innen sicherlich noch etwas besseren Espresso bereiten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden