Zu kurze Durchlaufzeit

Diskutiere Zu kurze Durchlaufzeit im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo allerseits :) Ich habe ein kleines Problemchen mit meiner Solis Barista Pro (Gastroback 42612, Breville Barista Express). Kann mir...

  1. #1 Barista155, 24.02.2018
    Barista155

    Barista155 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Hallo allerseits :)

    Ich habe ein kleines Problemchen mit meiner Solis Barista Pro (Gastroback 42612, Breville Barista Express). Kann mir vielleicht jemand helfen?

    Ich bin mir auch sicher das dieses Thema schon 1000 mal aufgegriffen wurde, aber ich leider nichts gefunden habe, da ich schon alle lösungsansätze probiert habe.

    Maschine: Solis Barista Pro

    Sieb: Doppelsieb und Dual Wall

    Angezeigter Druck durchschnittlich: 8-9 Bar

    Sieb Mahlmenge: 14gr

    Mahlgrad: Feinst wählbarer Mahlgrad (nicht ultrafein, aber doch sehr fein)

    Channelling: kein Channelling + Kaffesatz nach bezug nicht matschig, eher trocken

    Benutzte frische Bohnen: Lavazza Qualita Rosso, Caffe Borbone Vending

    Problem

    Ich kann machen was ich will, es gelingt mir einfach nicht auf eine Durchlaufzeit von 25 Sekunden zu kommen, damit ich meinen 30ml Espresso beziehen kann. Nach 12-15 Sekunden ist meine Espressotasse schon randvoll und läuft über. Mit 25 Sekunden könnte ich problemlos eine ganze grosse Tasse füllen. Ich habe den Mahlgrad verfeinert, den Pressdruck im Sieb erhöht, andere Siebe probiert, andere Bohnen gefüllt, und die Mahlmenge angepasst. Aber es will einfach nicht klappen. Hat jemand eine Idee an was es liegen könnte? :)

    Danke euch im voraus und einen schönen Abend
     
  2. #2 Kofeinator, 24.02.2018
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    2.056
    Lavazza ist hier nicht für frische bekannt - meinst du frisch gekauft oder tatsächlich frisch geröstet?
     
    Barista155 gefällt das.
  3. #3 Wrestler, 24.02.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.274
    Zustimmungen:
    2.601
    Der lavazza heute in der Metro hatte ein MHD von 04/2019.
    D.h. der Kaffee ist bereits rund 10 Monate alt.
    Damit funktioniert das nicht.
    Frisch heißt hier maximal 3-4 Monate alt.
    Industrie Ware hat idR 24 Monate Haltbarkeit.
     
    Barista155 gefällt das.
  4. #4 Barista155, 24.02.2018
    Barista155

    Barista155 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Danke schon mal für die schnelle Antworten :)

    Also mit frisch meinte ich frisch gekauft und Packung frisch geöffnet. Dachte nicht dass dieser Punkt so entscheidend dafür ist Ist doch schon sehr interessant wad man doch immer dazu lernt Dann werde ich das sicher mal probieren, und bin doch schon sehr auf das resultat gespannt. Danke euch.

    Aus reiner neugier, was für ein Setup würdet Ihr mir empfehlen, um jetzt in diesem Fall die laden Bohnen (nicht frisch geröstet) zu benutzen? So lassen wie oben beschrieben und einfach mit kürzerer Durchlaufzeit leben, oder könnte man da noch was optimieren?
     
  5. #5 ORichter, 24.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    Hab ich ueberlesen, welche Muehle du verwendest? Ich meine, dass ich den schlimmsten Discounter-Kaffe mit meinen Muehlen so fein mahlen koennte, dass nicht ein Tropfen durchs Sieb geht.

    Ansonsten das Doppelsieb einfach mal etwas ueberfuellen. Ich verwende es an meiner Rocket mit 18 g. Darunter wuerde das eher nichts werden, denke ich.
     
    mannitheear und Barista155 gefällt das.
  6. #6 Barista155, 25.02.2018
    Barista155

    Barista155 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Als Mühle verwende ich die in der Maschine integrierte Mühle, und keine separate. Mein Wissen ist leider noch zu gering, damit ich dir sagen könnte, was in der Barista Pro für eine Mühle eingebaut ist. :(
    Dann gehe ich also mal davon aus, dass die integrierte Mühle nicht wirklich viel taugt.

    Was mich einfach wundert, auf Youtube habe ich verschiedene Videos gefunden, bei denen Leute mit dieser Maschine und stinknormalen Discounterbohnen auch eine Durchlaufzeit von 25 Sekunden schaffen. Ich habe mich somit auch nach deren angaben gerichtet bezüglich den Einstellungen an der Maschine :)
     
  7. #7 Barista155, 25.02.2018
    Barista155

    Barista155 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    18gr könnte ich auch mal versuchen, obwohl ich schon mit meinen 14gr mühe damit habe, alles in das Sieb zu bekommen, und zu behalten ;)
     
    ORichter gefällt das.
  8. #8 ORichter, 25.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    Troeste dich - mein Wissen ist zu gering, um ueberhaupt zu wissen, dass in dieser Maschine ne Muehle eingebaut ist :D

    OK, die sollte dann ja moeglicherweise in der Lage sein, den Kaffee entsprechend fein zu mahlen. Trotzdem kaeme es auf einen Versuch an. Zuerst natuerlich mit mehr Kaffee im Sieb, dann mit anderen Bohnen, weil das der guenstigere Weg ist. Wenn das alles nichts hilft, wuerde ich anfangen, der integrierten Muehle zu misstrauen.
     
    mannitheear und Barista155 gefällt das.
  9. #9 Barista155, 25.02.2018
    Barista155

    Barista155 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Haha ok :D ja dann habe ich ja schon ein paar neue empfehlungen die ich ausprobiere kann ;) vielen Dank auch.

    Noch etwas beschäftigt mich. Ich habe ja beschrieben dass ich als Mahlmenge 14gr benutze. Habe natürlich auch schon versucht die Mahlmenge ein bisschen zu erhöhen, musste dann aber dementsprechen beim tampern automatisch mehr pressen, damit das gemahlene überhaupt in das Sieb passt. Dadurch smeckte der Espresso aber immer bitterer bis fast ungeniessbar :( wie kriegt ihr das in den Griff?

    Hoffe ich gehe euch nicht auf due Nerven mit meinen Anfängerfragen, aber ich habe ganz viel Interesse und Freude daran, auch alles richtig zu verstehen und das beste daraus zu holen :)
     
  10. #10 Kaspar Hauser, 25.02.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    2.683
    Barista155 gefällt das.
  11. #11 Kofeinator, 25.02.2018
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    2.056
    Tampe immer mit dem gleichen Druck.
    Vergiss Lavazza und gehe zu einem Kleinröster.
    Wenn Dual Wall ein doppelwandiges Sieb bedeutet, tausche es gegen ein echtes aus.
     
    der Kai, ORichter, Barista155 und 2 anderen gefällt das.
  12. #12 Barista155, 25.02.2018
    Barista155

    Barista155 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Das hatte ich auch schon studiert, und jetzt wi ich weis wo das problem sein könnte ergibt auch alles einen sinn ;) danke

    Ich werde als nächstes auf jeden fall mal frisch geröstete Bohnen ausprobieren. Dass da qualitativ ein unterschied besteht war mir schon klar, aber dass es auch so eine entscheidende Rolle bei der zubereitung hat, hätte ich nie gedacht :eek:

    Ja genau, dual wall sind doppelwandige Siebe. Ich habe auch die normalen einwandigen, habe bis jetzt aber dieser bevorzugt, weil ich gelesehn habe dass der Kaffee mit den doppelwandigen einfach cremiger wird. Werde heute noch ein paar tests machen mir den einwandigen ;)

    Danke euch für alle euren wertvollen Tips :)
    Werde mich an die Arbeit machen, und danach berichten ;)
     
  13. #13 ORichter, 25.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    Doppelwandiges Sieb hatte ich an der Dedica ebenfalls. Das ist so n bisserl wie Radfahren mit Stuetzraedern: Es geht irgendwie, aber so richtig Freude kommt nicht auf und du wirst nie wissen, ob du es wirklich kannst :)
     
    der Kai und Barista155 gefällt das.
  14. #14 Barista155, 25.02.2018
    Barista155

    Barista155 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Kann ich nur zustimmen. Wobei ich sagen muss dass ich jetzt in verbindung mit diesen “normalen Discounter Bohnen“ definitiv bessere Erfahrungen mit dem Doppelwandigen Sieb gemacht habe :rolleyes: Habe vorhin wieder ein paar tests gemacht, und mit dem Normalen Sieb krieg ich nur eine wässerige, dünnflüssige Brühe hin. Mit den richtigen Bohnen klappt das sicher besser, aber bis ich keine anständigen Bohnen habe, werde ich wohl kaum das normale Sieb benutzen können :D
     
    ORichter gefällt das.
  15. #15 mannitheear, 26.02.2018
    mannitheear

    mannitheear Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2017
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    80
    Hort sich so an dass die eingebaute Mühle nicht fein genug mahlt. Hatte auch mal so eine Mühle und kann das nachvollziehen. Aber evtl. kann man die ja auf einen feineren Mahlgrad pimpen, das müsste man recherchieren.
     
    Barista155 gefällt das.
  16. #16 Barista155, 26.02.2018
    Barista155

    Barista155 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Ja ich denke die Mühle und die frischen Bohnen sind sicher die ausschlaggebenden Punkte ;)

    Finde im Netz leider auch sonst sehr wenige Infos über diese Maschine, stell dir vor über das pimpen diese Mühle :D

    Was macht man im normalfall un die zu pimpen?
    Grösserer Mahkegel?
     
  17. #17 Kaspar Hauser, 26.02.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    2.683
    Wie der Name schon sagt: Gastrokack.
    Wenn du es ernst meinst, besorge dir ernsthaftes Equipment.
    Kannst ja versuchen die jemandem gebraucht als ganz was tolles anzudrehen.
    Froh wirst du mit der nicht.
     
  18. #18 Kofeinator, 26.02.2018
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    2.056
    Das passt kaum. In der Regel wird mit Unterlegscheiben gearbeitet um die Kegel oder Scheiben näher zusammen zu bekommen.
     
  19. #19 mannitheear, 26.02.2018
    mannitheear

    mannitheear Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2017
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    80
    Schau mal hier gibt es Hinweise dazu:
    Gastroback 42612 Mühle justieren

    Habe noch eine separate Gastroback Mühle, soo schlecht ist die nicht und als ich dafür Unterlegscheiben brauchte, habe ich mir aus einer alten Overheadfolie ausgeschnitten. Ein paar Zentel mm ist da eine Menge.
     
    Barista155 gefällt das.
  20. #20 theltalpha, 27.02.2018
    theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    46
    Hallo!

    Das ist nicht richtig. Der Kaffee wird durch doppelwandige Siebe nicht cremiger, sondern schaumiger. :)
     
    Barista155 gefällt das.
Thema:

Zu kurze Durchlaufzeit

Die Seite wird geladen...

Zu kurze Durchlaufzeit - Ähnliche Themen

  1. Kürzere Durchlaufzeit bei zu alten Espressobohnen?

    Kürzere Durchlaufzeit bei zu alten Espressobohnen?: Hallo liebe Kaffeegemeinde, kann es sein, dass die Durchlaufzeit bei zu alten/älteren Bohnen kürzer ist? Ich benutze für einen doppelten Espresso...
  2. Kurze Durchlaufzeit

    Kurze Durchlaufzeit: Hallo in die Runde, ich betreibe das Hobby erst seit kurzem, habe eine Profitec 300 mit den Standardsieben, arbeite mit einer Brew-Ratio von 1:2...
  3. Zu kurze Durchlaufzeit trotz zu hohen Druck

    Zu kurze Durchlaufzeit trotz zu hohen Druck: Hall zusammen, Ich bin Anfänger in der ganzen Thematik und habe mir als Einsteiger-Modell die Sage Barista express (aka. gastroback | breville)...
  4. Gastroback Advanced Design Pro G / zu kurze Durchlaufzeit

    Gastroback Advanced Design Pro G / zu kurze Durchlaufzeit: Liebes Forum, ich habe schon Einiges an Diskussion zu dieser Maschine gelesen und dachte eigentlich, ich wäre ganz gut informiert...:( Leider ist...
  5. Zu kurze Durchlaufzeit (Unterextraktion?)

    Zu kurze Durchlaufzeit (Unterextraktion?): Erstmal Hallo an alle von einem absoluten Neuling! Ich war schon länger interessiert an der Zubereitung von Espresso. Die Entscheidung fiel auf...