Zubereitung latte machiato - Bzw. espresso macchiato

Diskutiere Zubereitung latte machiato - Bzw. espresso macchiato im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Stelle mir gerade die Frage: wie stellt man eine Latte Macchiato bzw. einen Espresso Macchiato her? 1.) Welche Gefäße nimmt man? (Glas?) Welche...

  1. #1 mcblubb, 04.01.2006
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    Stelle mir gerade die Frage: wie stellt man eine Latte Macchiato bzw. einen Espresso Macchiato her?

    1.) Welche Gefäße nimmt man? (Glas?) Welche Größe? Welche Form?

    2.) Wie schäume ich die Milch? im Kännchen oder direkt im Glas? Schaum wie beim Cappu oder "Bauschaum"

    3.) Wie stelle ich den Espresso her? Direkt in den Milchschaum brühen oder in eine Tasse oder in eín Kännchen oder???

    4.) Wen ich unterschiedliche "Töpfe" brauche: wie heize ich die alle vor?

    Klar vieles ist Geschmackssache - aber was hat sich denn bewährt und was (vor allem) macht der kundige (!) Barist.


    Gruß

    Gerd
     
  2. #2 hobbes_II, 04.01.2006
    hobbes_II

    hobbes_II Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    37
    bin zwar keiner von den profis hier, aber werde mal meine Vorgehensweise posten. kann sich im Ablauf etwas unterscheiden da ich nur einen Einkreiser habe.

    1) Espresso in eine kleines Kännchen, die bekommt man in Espressogeschäften z.B.
    2) Milchschäumen, Konsistenz ist eher Cremig aber keine Latte-Art, sonst ist es mir zuwenig Schaum.
    3) Espresso in die heiße Milch schütten fertig.
    das Glas ist meistens ein IKEA-Glas und hat ca 0,3
    4) Kännchen heize ich über Leerbezug auf, das Gals über die Dampfdüse, da ich eh erst etwas "Wasser" ablasssen möchte, damit der Dampf trockener ist.
    hoffe das hilft weiter.
     
  3. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    beim latte macchiato habe ich drei glasgrößen zu hause - ein festes rezept gibt es afaik nicht. den espresso langsam in die milch gießen, damit die weiß-braun-weiß schichtung entsteht.
    espresso macchiato ist ein normaler espresso mit milchhäubchen.

    gruß,
    joscha
     
  4. #4 mcblubb, 04.01.2006
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    @caffem

    hmm.... ???

    also bisher bereite ich 2 Getränke zu:

    1.) Espresso: ca. 25ml, 25 s, crema etc.

    2.) den oben genannten Espresso in eine 140 ml Tasse, dazu cremig geschäumte Milch, die so in den cafe gegossen wird, dass Sie sich mit dem cafe mischt und unter der Crema wieder zum Vorschein kommt. Aus meiner Sicht: Cappucino :cool:

    jetzt mal ganz technisch:

    ein Cappuco wäre dann ein Espresso (in Espresso tasse)mit "Bauschaum" -Haube oder ein Cappucino in einer Espressotasse?
    im Unterschied dazu wäre dann ein Espresso macchiato ein Espresso mit einem Schuß Milch (ohne Schaum)?

    Bzgl. Latte Macchiato habe ich jetzt gelernt, daß man den Espresso in ein Kännchen brüht und dann in die Milch gießt.
    Habe bisher Gläser benutzt mit ca. 200 ml Volumen, bei 300 ml befürchte ich, daß man nichts mehr vom Kaffee schmeckt...

    Ich glaube es wäre wirklich mal interessant eine Art bebildertes Rezeptbuch für die unterschiedlichen Getränke zu erstellen... Rezeptur und (!) Herstellvorschrift :D

    Gruß
    Gerd
     
  5. #5 Bohnenbubi, 04.01.2006
    Bohnenbubi

    Bohnenbubi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    13
    Evtl kann es hilfreich sein, wenn du den Espresso über einen Löffel in den Milchschaum laufen lässt. Dann kann es nicht passieren, dass er die Milch/Schaumgrenze "durchstößt".
     
  6. #6 Holger Schmitz, 04.01.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    1.656
    ???
    Mit dem Löffel habe ich das noch nie hinbekommen, außer einer Sauerei rund um das Glas. Cappuschaum sollte dünnflüssig cremig feinporig sein damit er sich angenehm mit dem Espresso verbindet.

    Ich verwende Gläser 0,3 Liter, eher Bauschaum, Schäume im Milchkännchen auf, Fülle ins Glas um, bereite dann erst Espresso eher Lungo zu der in ein kleines Milchaufschäumkännchen mit Auslaufnase.
    Durch die Zeit der Espressozubereitung hat sich Milch und Milchschaum separiert und der vorsichtig eingegossene Espresso landet genau zwischen Milch und Milchschaum. Dafür darf die Milch jedoch nicht zu heiß sein.

    Die meisten Gläser passen nicht unter den Auslauf der Maschine, Aufschäumen im Glas ist m.E. nach schwierig da man den Temperaturanstieg der Milch zu langsam mitbekommt, in der Gastronomie sollte man auch möglichst wenig an den Gläsern/Tellern etc der Kunden rumpatschen.

    Gruß
    Holger
     
  7. #7 mcblubb, 05.01.2006
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    @ all

    Danke für die Infos - heute abend muß ich erstmal die Gastronomie Mannheims wieder nutzen... Mal schaun, vielleicht kann ich ja meine Gäste überzeugen vorm Essen einen Espresso bei der deutschen Baristameisterin zu trinken. :cool:

    Aber morgen feiern ja die Menschen in Baden-Würtemberg 3-Könige - da werde ich mal eifrig ausprobieren....:p

    Gruß

    Gerd
     
  8. Mickey

    Mickey Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Will nur mal kurz anmerken, dass hier das I verloren gegangen ist.
    Es heißt Cappuccio.

    Gruß, Mickey
     
  9. #9 Nightstalker, 27.01.2006
    Nightstalker

    Nightstalker Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    20
    Ja ich mach das genau wie Holger, mit dem Unterschied dass ich eher einen doppio (doppelten) mache weil mir der Lungo hier etwas zu schwach ist aber das liegt wohl auch an der verwendeten Bohne bzw. deren "Zustand".

    Beim Glas bin ich nicht so "heikel" da tuts fast alles mit ausreichendem Fassungsvermögen (also min. 1/4 Liter), wer natürlich besonders hohen Wert auf die Optik legt kann natürlich seiner Fantasie freien Lauf lassen, es gibt glaub ich keine Norm für Latte-Gläser.

    Das mit dem Löffel klappt bei mir sehr gut, aber auch ohne gehts, man darf nur nicht einfach reinkippen sondern sollte das langsam machen, ein durchgehender, gleichmäßiger Fluss ist genau richtig dann klappts. Hinterher kann/sollte man das "Eingiesloch" noch mit einem Häubchen Schaum abdecken dann siehts ganz perfekt aus :)
     
  10. #10 St.Frank, 27.01.2006
    St.Frank

    St.Frank Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    2
    Zu Cappuccio möchte ich anmerken, dass wir in unserem letzten Toskanaurlaub des öfteren Cappucchino bestellt haben, der uns dann mit den Worten "uno Cappuccio" gereicht wurde.
    Desweiteren soll Cappuccio auch Dialekt für Cappucchino sein, was meine obige Erfahrung unterstreichen würde. (Der Berliner bestellt ja auch Kafffe und nicht Kaffee)

    Es ist mir auch schon oft in Italien passiert, dass wir Caffè Macchiato bestellt haben, und je nach Bar kommt er nur mit Milchschaumhaube in Espressotasse nicht ganz voll oder mit Schuss Milch und Milchschaum in Espressotasse ganz voll.

    Aber ist ja auch egal, Hauptsache man findet für sich heraus was schmeckt.
     
  11. #11 old harry, 27.01.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    uno cappuccio? bist du dir da wirklich sicher? als häufiger toscana-asylant muss ich gestehen, dass mir die formulierung "uno cappuccio" vollkommen fremd ist. zumal das toscanische idiom - und nicht nur dieses - dazu tendiert, das maskuline pronomen uno gewohnheitsmässig zu kappen: un' café - wobei selbst das "n" kaum mehr zu hören ist und in der aussprache an's verschluckte portugiesisch erinnert.

    aber nun genug der klugscheisserei...
     
  12. #12 koffeinschock, 28.01.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    also das hat nix mit der toskana oder dem norden italiens an sich zu tun (ooops...hört man wieder den süden raus :D )
    beim aufzählen wird bei uno das o grundsätzlich weggelassen, wenn man nicht die zahl an sich meint. bsp: un´ euro (und nicht uno euro), un´ caffé usw usw
     
  13. #13 koffeinschock, 28.01.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    also bei mir klappt das hervorragend, da kann man auch nen etwas zu kalten espresso noch in die milch reintricksen (hast du auch den rücken vom löffel genommen :D )
     
  14. #14 marenralf, 01.02.2006
    marenralf

    marenralf Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    aha....




    also da merk ich schon, dass es überall irgendwie anders gehandhabt wird.
    Neapel: un capuccino....barista sagt capuccio ( ausgesprochen: kaputscho)
    da war nix mit espresso in kleiner tasse, da kam einfach ein cappuccino auf mich zu....
    Bozen, Messe: ein espresso macchiato war dort esspressotasse gefüllt mit milchschaumhäubchen....
    naja noch ne anekdote
    Bormio, Sommer, nach ner moutainbiketour....ich bestell nen cafe freddo, allgemein in italien bekannt als espresso mit gecrashtem eis...oder auch cafe shacerato genannt...die wußten gar nix damit anzufangen und als ich denen dann klarmachen wollte, das dies "kalter kaffee" sei haben die mich als typischen deutschen abgestempelt und ich konnte die lacher noch auf der strasse hören...*schäm*

    na so nennt es eben jeder anders aber deine definitionen sind mir auch teilweise neu...

    grüße
    ralf
     
Thema:

Zubereitung latte machiato - Bzw. espresso macchiato

Die Seite wird geladen...

Zubereitung latte machiato - Bzw. espresso macchiato - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch

    Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch: Cilio Roma, die legitimen Nachfolger der legendären ACF Espresso- und Cappuccinotassen. Verkaufe je sechs Espresso- und Cappuccinotassen...
  2. [Verkaufe] ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot

    ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot: Liebe Kaffee-Netz-ler, ESPRESSONERD ist in die Innenstadt gezogen! Cremon 11 in 20457 Hamburg espressonerd.de Startangebot Espresso "bar forte...
  3. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  4. HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz

    HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz: Aus der Bucht gefischt, nicht unbedingt schön, eher eigenwillig und der schweizer Sachlichkeit verpflichtet: [ATTACH] [ATTACH] HGZ Royal...
  5. [Tausche] Mazzer mini hopper klein/groß bzw groß klein

    Mazzer mini hopper klein/groß bzw groß klein: hallo. Habe zwei mazzer mini mit unterschiedlichen hoppern. Das würde ich gern ändern. Entweder es möchte wer einen großen 15cm oder kleinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden