Zubereitung mit dem Kalita Wave Dripper

Diskutiere Zubereitung mit dem Kalita Wave Dripper im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich bin da tatsächlich aus der Not heraus drauf gekommen. War die letzten Jahre viel beruflich unterwegs, und die Cremina in Hotelzimmern...

  1. #101 dergitarrist, 30.12.2016
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    1.378
    Ich bin da tatsächlich aus der Not heraus drauf gekommen. War die letzten Jahre viel beruflich unterwegs, und die Cremina in Hotelzimmern aufzubauen, wäre doch etwas zu viel des Guten gewesen, wenn auch nicht völlig unmöglich. ;) Also kam die AeroPress als Reiselösung und Einstieg in die Filterkaffeewelt...
     
  2. #102 Merediana, 02.01.2017
    Merediana

    Merediana Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    21
    Na super, plötzlich sind keine Kalita Wave 185er Filter mehr erhältlich:eek: Coffee Circle hat sie ganz raus genommen, bei Hot Roasted Love gibt es sie gerade nicht und selbst auf ebay und Amazon nur als direkter Japan-Importo_O Die Filter die dabei waren reichen noch ne Woche, wollte heute direkt neue bestellen.
    Bin gerade ehrlich frustriert, dieses Filter-Problem war mir vor Kauf nicht klar, dachte die beiden genannten Röstereien hätten die dauerhaft...

    Habe mein Mühlenproblem übrigens überbrückt indem ich bei Freunden eine einfache Hario Handmühle geliehen habe. Sicher nicht optimal, aber sie nehmen sie nicht und ich kann mir was Gutes zum Geburtstag wünschen in ein paar Monaten:)
     
  3. #103 frankie_four, 02.01.2017
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    166
  4. #104 Merediana, 02.01.2017
    Merediana

    Merediana Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    21
    Ah, das hatte ich über Google nicht gefunden! Danke für den Hinweis:)

    Blöd nur, dass ich eigentlich nicht dort Kaffee bestellen möchte:confused:
     
  5. #105 quick-lu, 02.01.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.760
    Zustimmungen:
    5.268
    Dann wäre das die Gelegenheit, mal was neues auszuprobieren, ein sehr empfehlenswerter Röster:)
     
    Falcone gefällt das.
  6. Desad

    Desad Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    64
    Wieso nicht? Lohnt sich.
    Ansonsten klappt Japan-Import auch ganz gut. Man muss nur rechtzeitig bestellen weil es schon so 4 Wochen dauert bis das Paket da ist...
     
    Falcone gefällt das.
  7. Desad

    Desad Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    64
    Genau!!!!!
     
    Falcone gefällt das.
  8. Falcone

    Falcone Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    66
    Yes! Wäre wirklich eine Überlegung wert @Merediana
     
  9. #109 UpperPalatine, 02.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2017
    UpperPalatine

    UpperPalatine Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ähem... ich sehe, hier hat noch erwähnt, dass der Machhörndl sehr empfehlenswert ist!? Dann möchte ich das mal nachholen: Sehr guter Röster, feines Zeug. Lohnt sich.
    *duckundweg*
    :-D

    *edit: doppeltes Wort entfernt
     
    Falcone gefällt das.
  10. #110 Merediana, 02.01.2017
    Merediana

    Merediana Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    21
    Äh ja;) Jetzt muss ich noch rausfinden wie hoch die Ansprüche dieses Rösters bezüglich Fairness gegenüber den Kaffeebauern sind...
     
    Falcone und omega3 gefällt das.
  11. #111 Merediana, 02.02.2017
    Merediana

    Merediana Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    21
    Inzwischen hat Hot Roasted Love die Kalita Filter wieder und der Kaffee den ich unbedingt testen wollte ist auch wieder da, entsprechend ich habe sie jetzt endlich dort bestellt. In der Zwischenzeit habe ich mich mit dem V60 versucht (wie war das mit "ich will nicht so viel Zubehör?":oops:) und muss sagen, damit bekomme ich absolut keinen leckeren Kaffee hin:rolleyes: Kalita fand ich da deutlich einfacher und bin froh, wenn ich mich wieder weiter daran versuchen kann:D

    Allgemein stelle ich fest: Filterkaffee ist wohl eine Kunst, die einem auch genaue Anleitungen kaum beibringen kann:(
     
    Desad gefällt das.
  12. #112 dergitarrist, 02.02.2017
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    1.378
    Was für Kaffee hast du denn rein? Das ist nämlich das Maßgebliche an der ganzen Kunst...
     
    Merediana gefällt das.
  13. #113 Merediana, 02.02.2017
    Merediana

    Merediana Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    21
    Coffee Circle Yirgacheffe fand ich bisher am besten, den hatte ich aber nur in der Kalita, sonst hatte ich den Sierra Nevada in beiden und gerade habe ich den Carabica Cosa de Luz angefangen, bisher nur mit V60.
     
    dergitarrist gefällt das.
  14. #114 Aeropress, 02.02.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.689
    Zustimmungen:
    3.104
    Die beiden Coffee Circle hatte ich auch schon in der V60, besonders der Sierra Nevada wird sehr gut damit. (korrekte Zubereitung vorrausgesetzt)
     
    dergitarrist gefällt das.
  15. #115 Merediana, 02.02.2017
    Merediana

    Merediana Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    21
    Ich hätte es jetzt auch nicht auf die Kaffees geschoben:) Ich übe für mich fleißig weiter und für Besuch nutze ich die Coffee Circle Kapseln - das ist wenigstens idiotenischer und ergibt trinkbaren Kaffee.
     
  16. #116 Merediana, 03.02.2017
    Merediana

    Merediana Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    21
    Und heute Morgen war der Kaffee aus der V60 dann doch plötzlich ganz lecker:oops: Keine Ahnung, was ich anders gemacht habe?! Ich dosiere inzwischen deutlich stärker, aber das habe ich die letzten paar Mal auch schon so gemacht, da mir der Kaffee sonst zu flach war. Bei der Kalita habe ich 60g/l genommen, bei der V60 bin ich jetzt bei 70g/l. Allerdings gebe ich immer etwas Sojamilch dazu, was das Ganze dann ja auch verdünnt...
     
  17. #117 Merediana, 04.02.2017
    Merediana

    Merediana Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    21
    Gleicher Kaffee, heute endlich wieder in der Kalita und ich finde ihn einfach deutlich besser:oops: Auch besser, als der gelungene Hario V60 Durchlauf gestern. Scheint einfach mehr mein Ding zu sein:)
     
    dergitarrist gefällt das.
  18. #118 Antonio.C, 09.05.2017
    Antonio.C

    Antonio.C Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Du könntest mal die kleine Chemex testen, die sind(aus eigenen Erfahrungen ;-)) idiotensicher!
    Allerdings eher für nicht ganz so körperbetonte Cafés. Probier mal Beditu oder Duromina von Coffeecircle.
     
  19. #119 dergitarrist, 28.05.2017
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    1.378
    Seit ein paar Tagen hab ich jetzt also auch einen Kalita Wave 155 aus Edelstahl hier.

    Ich muss sagen, ich hatte mehr Unterschied zum V60-01 erwartet. Mit dem gleichen Mahlgrad und der gleichen Technik komme ich reproduzierbar auf vielleicht 10-15s mehr Durchlaufzeit, etwas höhere Extraktion, minimal spitzere Säure und etwas mehr Bitterkeit und Körper, vmtl. aufgrund des etwas dünneren Papiers und des flachen Bodens. Der Unterschied ist aber nicht ansatzweise so groß wie zu Chemex oder gar AeroPress. Bis jetzt hatte ich noch nichts in der Tasse, was ich mit dem V60 nicht auch hingekriegt hätte, aber das kann ja noch werden. ;)

    Störend finde ich den Papiergeschmack und -geruch. Die Filter muss man schon heftig gut ausspülen, und zwar am besten nicht in die Kanne, in die man später brüht. Da sind die V60-Filter schon deutlich sauberer.
     
  20. swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    146
    Mir geht es genauso was den Papiergeschmack angeht. Ich verwende die deswegen mittlerweile nicht mehr und greife stattdessen zur Karlsbader Kanne ... die enttäuscht mich nur selten [emoji41]
     
Thema:

Zubereitung mit dem Kalita Wave Dripper

Die Seite wird geladen...

Zubereitung mit dem Kalita Wave Dripper - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Hario V60 01 Glas

    Hario V60 01 Glas: Hallo, ich verkaufe meinen Hario V60 Dripper aus Glas Größe 01. Er wird so selten benutzt, da meine Freundin neuerdings auch Kaffee trinkt. Vom...
  2. Gator "pour over" oder Kalita Wave 185?

    Gator "pour over" oder Kalita Wave 185?: Hallo! Ich suche eine unkomplizierte Lösung im Büro guten Kaffee zu brühen. Ich finde die Modelle von Coffee Gator und Kalita sympatisch, weil...
  3. [Zubehör] Suche Fellow Stagg X Dripper

    Suche Fellow Stagg X Dripper: der Titel verrät schon alles ;) Sofern jmd einen entsprechenden Dripper in guter/neuwertiger Qualität nebst Papierfiltern abzugeben hat, kann man...
  4. Jamaica Blue Mountain - wie am besten zubereiten?

    Jamaica Blue Mountain - wie am besten zubereiten?: Hallo zusammen, ich habe hier eine 250g Packung Jamaica Blue Mountain von der Rösterei Mirella. Da man eine so hochpreisige Spezialität nicht...
  5. Kalita 101 Handfilter

    Kalita 101 Handfilter: Hallo, ich habe mir einen Kalita 101 Porzellanfilter zugelegt. Kann mir irgendjemand sagen, ob und wenn ja welche Melitta Filtertüten für den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden