Zürich/schweiz...

Diskutiere Zürich/schweiz... im Schweiz Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Falls euch die Pappbecher nichts ausmachen gibt es seit einigen Jahren auf der ETH Polyterrasse unter dem Semester nahezu täglich Kaffee von...

  1. #121 zarmomin, 19.02.2017
    zarmomin

    zarmomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    30
    Falls euch die Pappbecher nichts ausmachen gibt es seit einigen Jahren auf der ETH Polyterrasse unter dem Semester nahezu täglich Kaffee von verschiedenen Foodtrucks. Für Zürich sind das dann sehr humane Preise von 3-4 Franken pro Espresso. Mein persönlicher Favorit ist Miró für moderne Röstungen (Montags) und je nach Tagesform Otter (Freitags) für klassische, norditalienischen Kaffee.
    https://www.ethz.ch/de/campus/gastronomie/street-food.html
     
  2. woolf

    woolf Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Ich war immer begeistert vom vicafe, aber die letzten Monate ist der Espresso mega Sauer und fast nicht trinkbar - schade :(
     
  3. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    780
    Wer eine wunderbare restaurierte zweigruppige Gaggia America von 1958 bewundern möchte - und natürlich einen Caffee geniessen, geht am Freitag zur Polyterrasse. Dort ist seit seit heute nämlich il Macchinista mit seiner schönen Ape und eben das Bijou von einer Kaffeemaschine!

    [​IMG]
     
    Logitech, Maxbau, Hape1 und 3 anderen gefällt das.
  4. #124 Sansibar99, 11.06.2017
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    2.860
    Oh, da würde ich aber gerne noch mehr von sehen :D;)
     
  5. ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    197
    Liebes Forum,

    die Bilder werden kommen. Irgendwann. Gelegentlich. Möglichst bald. Ich war mit dem Ausbau der Ape und der Instandsetzung der Gaggia so beschäftigt, dass ich schlicht nicht dazugekommen bin, irgendwas online zu stellen. Bis es also soweit ist, freu ich mich immer über schöne Bilder von anderen Kaffeenetzlern!

    Dann zur Natur des Posts: Bisher hab ich nur an Maschinen geschraubt, aber nie etwas verkauft. Da Neuland und falls das hier quasi schon als gewerblich gelten würd, bitt ich um Entschuldigung (und die Moderatoren, allenfalls zu verschieben oder zu löschen).

    Mit herzlichem Gruß,
    L
     
    Hape1, Sansibar99 und turriga gefällt das.
  6. ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    197
    Sodele, hier kommen nun mal ein paar Schnappschüsse, für mehr hat die Zeit leider noch nicht gereicht. Man sieht aber sicher ein wenig mehr, als auf dem ersten Bild allein ersichtlich war.
    Mit herzlichem Gruß, L
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    The Rolling Stone, Hape1, Feitz und 5 anderen gefällt das.
  7. ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    197
    Und hier folgt noch ein Foto eines Kunden der ersten Stunde, das er mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Man könnts wohl kaum besser planen, selbst wenn man wollte.
    MG, L

    [​IMG]
     
    paradeiser, The Rolling Stone, HattoriHannso und 10 anderen gefällt das.
  8. #128 Gourmand, 10.10.2018
    Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    142
    Ich war heute endlich mal wieder in Zürich und hätte Zeit zum Kaffee trinken. Zwei Empfehlungen von mir:

    - MAME in der Josefstraße 160. wirklich großartig! Endlich ein 3rd Wave-Kaffee in Zürich. Ich habe den fruchtigen Espresso aus Äthiopien getrunken, der war exzellent zubereitet. Der Laden ist gemütlich und der Barista weiß, was er tut. Dazu auch das Foto anbei. Klar Empfehlung (auch zum Besuch des ganzen Viertels)!

    - Café Lang: hier bin ich immer gerne, ich mag die Atmosphäre dort und fühle mich wohl. Der Espresso ist sehr dunkel geröstet und kräftig, schmeckt wie in einer italienischen Bar.
     

    Anhänge:

  9. #129 zarmomin, 11.10.2018
    zarmomin

    zarmomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    30
    Das MAME hat seit August eine zweite Filiale im Seefeld (Seefeldstrasse 19, 8008 Zürich), die ebenfalls einen Besuch wert ist. Dort haben sie andere Röster als in der Josefstrasse, im Moment glaube ich Keen und La Cabra. Die beiden MAMEs sowie das COFFEE (Grüngasse 4, 8004 Zürich) sind meine Lieblingsadressen hier.
     
    Gourmand gefällt das.
  10. #130 JohnnyHendrix, 19.10.2018
    JohnnyHendrix

    JohnnyHendrix Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    5
    COFFEE kann ich auch uneingeschränkt empfehlen, zumal sie auch ausschliesslich lokal gerösteten Kaffee von Stoll zubereiten. Das MAME wollte ich morgen ohnehin einmal ausprobieren und die beiden Beiträge hier, bestärken das Bedürfnis :-D
     
  11. #131 zarmomin, 19.10.2018
    zarmomin

    zarmomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    30
    Als kleiner Tipp: Das MAME Seefeld ist am Wochenende meistens etwas gemütlicher als das in der Josefstrasse, weil dort normalerweise recht viel los ist ;-)
     
  12. #132 Faultierhirte, 29.10.2018
    Faultierhirte

    Faultierhirte Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    124
  13. Kenia

    Kenia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    167
    Das ist wirklich eine gute Übersicht für Zürich. Allerdings fehlt darauf das Boréal im Talacker.
     
  14. Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    500
  15. #135 Logitech, 12.11.2018
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    25
    Espresso im Dolder war nicht zum saufen (blue mountain und kona)- sehr viel säure, wenig crema
    auch der espresso im sprüngli war kein Erlebnis

    Jedenfalls empfehlenswert: Espresso im Metropol (Fraumünsterstrasse 12)
     
  16. #136 Faultierhirte, 12.11.2018
    Faultierhirte

    Faultierhirte Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    124
    Was man mal erwähnen kann, im Mame in Zürich gibt es jetzt übrigens den „Weltbesten“ Filterkaffee. (Nach den bei mir Zuhause natürlich ;)) Emi Fukahori hat den ersten Platz bei den World Brewers Cup geholt. Dort arbeitet übrigens auch Mathieu Theis der Platz 3 bei den World Barista Championship geholt hat ;).
     
  17. #137 Franciskus, 18.11.2018
    Franciskus

    Franciskus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    18
    eine mutige Aussage, "alle guten Cafés"!

    Das Mame schätze ich sehr, mir fehlen aber mindestens deren zwei Lokale, welche ausgezeichnete Espressi oder auch Cappuccini bieten.
    Herzliche Gratulation!
    Barista-Weltmeisterin kommt aus Zürich - Falstaff
     
  18. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    780
    Mag sein, dass La Stanza und das Rivington fachmännisch gut gebrühten Kaffee servieren. La Stanza hat allerdings keinen Speciality coffee im Angebot, sondern einen guten und hundskommunen Espressoblend.
     
  19. ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    197
    Lese ich hier ein kleines Vorurteil heraus? Habe kein Problem damit, wenn jemand bspw. nur Specialty Coffees mag, dann müsste das aber schon oben entsprechend deklariert sein.
    Ich gehe also mit Franciskus einig. Wenn hier "alle guten Specialty Cafés" o.ä. stünde, kein Problem. Wobei's im Link zugegebenermassen drin steht :)
     
  20. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    780
    Nein, gar kein Vorurteil, im Alltag trinke ich meistens solche einfachere Blends.
    Den Artikel worauf sich Franciskus bezog ist allerdings ein Speciality Guide für Zürich. La Stanza ist nicht drin, weil es keinen Spezialitätskaffee anbietet.
    So einfach und logisch ist es.
     
    Borboni und zarmomin gefällt das.
Thema:

Zürich/schweiz...

Die Seite wird geladen...

Zürich/schweiz... - Ähnliche Themen

  1. Werkstatt Schweizer Grenze

    Werkstatt Schweizer Grenze: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer guten Werkstatt für Vollautomaten an der Schweizer Grenze, habt ihr da Empfehlungen? Beste Grüße
  2. [Veranstaltung] Heimröster Workshop in Zürich

    Heimröster Workshop in Zürich: Da wir regelmässig gefragt wurden, ob wir auch Heimröster Kurse anbieten, haben wir nun einen Heimröster Workshop entwickelt, den wir Euch...
  3. Swiss Coffee Festival - 1. bis 3. März 2019

    Swiss Coffee Festival - 1. bis 3. März 2019: Ich bin gerade zufällig darüber gestolpert: Vom 1. Bis 3. März findet nämlich das erste Schweizer Coffee Festival in der Halle 622 in Oerlikon...
  4. Ersatzteile in der Schweiz

    Ersatzteile in der Schweiz: Hallo zusammen, kann mir jemand eine gute Adresse für Domobar-Ersatzteile in der Schweiz nennen? Sämtliche deutschen Seiten haben exorbitante...
  5. [Erledigt] SAB Pratika (in der Schweiz!)

    SAB Pratika (in der Schweiz!): Ich möchte meine SAB Pratika verkaufen, da ich mal etwas neues Ausprobieren möchte. Sie ist gut 1 1/2 Jahre alt, und wurde die ersten 2 Monate mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden