Zwei-drei Fragen zur L.Pavoni Professional?

Diskutiere Zwei-drei Fragen zur L.Pavoni Professional? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Servus Community, Bin seid Gestern auf Pavoni Professional umgestiegen (hab immer noch total viel Spaß an "Espresso 100% Hand made") und da hätte...

  1. #1 Lemmy39, 03.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    623
    Servus Community,

    Bin seid Gestern auf Pavoni Professional umgestiegen (hab immer noch total viel Spaß an "Espresso 100% Hand made") und da hätte ich zwei-drei Fragen an Euch. Die Maschine habe ich leicht gebraucht erworben. Unten steht Aufkleber OTTOBRE 2000, hat allerdings eine 60-er Gruppe. Ist sie nachgerüstet? Bj.2000 sollte eine 50er Gruppe sein, oder? Zweite Frage, Aufheizzeit? Sie baut 1,1Bar Druck und dort schaltet sie ab, allerdings braucht sie ca. 3Min länger als die Europiccola (2008) , die ich noch besitze. Klar, die Europiccola hat kleineren Kessel, aber sollten sie nicht gleich schnell aufheizen? Oder liegt es an d. Heizung? Ist noch die alte Heizung drin? Macht ggf. einen Upgrade Sinn? Das wäre erstmal :p

    Danke :) IMG_5118.JPG

    Sorry, Thema wurde zwei Mal hochgeladen, der Server hat komisch gemacht !!
     
  2. #2 sokrates618, 03.02.2019
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    1.074
    Hallo Lemmy,
    die Heizung der einstufigen Europiccola und Professional mit Pressostat ist die gleiche. Damit erübrigt sich die Frage nach einem Upgrade. Es ist es richtig, dass die Professional länger zum Aufheizen braucht, da mehr Kesselmasse und auch mehr Wasser erhitzt werden muss. Die zusätzliche Zeit hält sich jedoch in Grenzen.
    Gruß, Götz
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  3. #3 Lemmy39, 03.02.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    623
    Danke ;) Ja, ist logisch eigentlich - mehr Wasser - längere Zeit zum aufheizen, aber irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass sie beim Test gleich schnell sind. Finde ich nur nicht, wo das war..:)
     
  4. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.466
    Zustimmungen:
    6.467
    Nö- die Pro fasst mehr Wasser UND hat knapp 50% mehr Abstrahlfläche bei gleicher Heizung. Das ist so.
    Und Du dürftest eine der ersten neuer Bauart erstanden haben.
     
  5. #5 Lemmy39, 08.02.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    623
    Jö, etwa 2Min. länger braucht die Pro. bei gleicher Wassermenge. Allerdings hat sie mehr "Bums" beim aufschäumen als Euro. Finde ich jedenfalls! ;)
     
  6. #6 sokrates618, 08.02.2019
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    1.074
    Meine machen beim Aufschäumen eher "pffft" als "bums" :)
    Gruß, Götz
     
    Lemmy39 gefällt das.
Thema:

Zwei-drei Fragen zur L.Pavoni Professional?

Die Seite wird geladen...

Zwei-drei Fragen zur L.Pavoni Professional? - Ähnliche Themen

  1. Einige Fragen zur Lelit Bianca - Füllmenge und Matschpuck

    Einige Fragen zur Lelit Bianca - Füllmenge und Matschpuck: Hallo zusammen, ich habe nun den Schritt von Quickmill Orione auf Lelit Bianca gewagt. Die Gründe sind hier zweitrangig ich möchte sie aber...
  2. Neue Eureka Mignon Classico - Fragen

    Neue Eureka Mignon Classico - Fragen: Moin, ich konnte nicht widerstehen und habe mir eine Eureka Mignon Classico angelacht. Neu. Ich habe die Mühle leer laufen lassen und vorsichtig...
  3. Mehrere Fragen zur Rocket Giotto

    Mehrere Fragen zur Rocket Giotto: Hallo zusammen, ich habe mir nach meiner Barista Express eine Rocket Giotto gekauft. (Neu vom Händler) Nun kommen mir nach zwei Wochen Benutzung...
  4. Fragen zur ECM Casa spezial

    Fragen zur ECM Casa spezial: Seit einer Woche habe ich eine zweite ECM Casa, schwarze Seitenteile, Kippschalter. Wie es scheint ist alles in Ordnung, aber - bei meiner...
  5. Fragen zur Anwendung der EMV-Richtlinie 2014/30/EU am Beispiel von Mühlen

    Fragen zur Anwendung der EMV-Richtlinie 2014/30/EU am Beispiel von Mühlen: Aus dem etzMax Thread ausgelagerte Diskussion zur EMV Richtlinie: ---------- as mag ja alles richtig sein. Nur frage ich mich, warum die...