Zweikreiser-Beratung für Freaks

Diskutiere Zweikreiser-Beratung für Freaks im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen Je länger ich mich mit der Anschaffung eines Upgrades beschäftige, umso unsicherer werde ich. Zur Zeit verwende ich eine Domobar...

  1. #1 dbertolo, 07.10.2008
    dbertolo

    dbertolo Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Je länger ich mich mit der Anschaffung eines Upgrades beschäftige, umso unsicherer werde ich. Zur Zeit verwende ich eine Domobar (einkreisig) und möchte sehr gerne etwas Grösseres. Ich habe vor allem Gefallen an kleinen, eingruppigen Gastromaschinen gefunden (z.B. Rancilio S27, Cimbali Junior, Wega Mininova, Gaggia TE, Elektra A3 etc). Auf der anderen Seite frage ich mich, ob ich wirklich mehr als einen "kleinen" zweikreisigen E61-Klon (z.B. BFC Ela) oder etwas in der Grössenordnung von BZ99 oder Livia brauche.

    Meine (unsere) Bedürfnisse liegen klar im Haushaltsbereich:

    • etwa 5 Espressi pro Tag
    • 2-3 Cappuccinos pro Tag
    • 1-2 Mal pro Monat Besuch, dann 4-10 Getränke möglichst gleichzeitig, sprich rasch hintereinander.
    Dann kommen noch ein paar Rahmenbedingungen:

    • Festwasser geht nur mit externem Tank und Auffangschale für Abwasser. Die Müesli-Box-Lösung ist aber absolut in Ordnung. (Mietwohnung mit Granitplatte.)
    • Ich hätte gerne eine Rotationspumpe, weiss aber noch nicht genau warum. Ich lasse mich daher auch mit guten Argumenten davon abbringen.
    • Ich bevorzuge wenig Elektronik. Eine Dosierautomatik brauche ich also nicht wirklich.
    Könnt ihr mich ein bisschen beraten oder aus eigener Erfahrung berichten? Oder auch noch weitere Modelle nennen, die ich mir anschauen kann. Ich hätte auch gegen eine Restauration nichts einzuwenden. Das reizt mich schon lange.

    Ich weiss, ein paar viele Dinge auf einmal. Aber vielleicht finde ich dann doch noch etwas passendes. Jedenfalls schon mal ein Dankeschön im Voraus.

    Gruss
    Daniel
     
  2. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Was du willst, musst du schon selber wissen! Die Entscheidung, ob du eine Gastromaschine wie die Minivega für über 2000€ kaufen willst oder eine Ela oder BZ07, musst du selber treffen!
    Für alle diese Maschinen, außer vielleicht der Wega, gibt es eine ganze Reihe von Beiträgen über Vor- und Nachteile, Erfahrungen etc. hier im Forum. Sie sind über die Suchfunktion zu finden. Lies die mal durch, dann müsstest du klarer sehen.
     
  3. #3 mcblubb, 07.10.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Für eine Gastro brauchst Du relativ viel Platz. Und ma muss auich ein wenig toleranz bzgl. Ausshen sein. Meist sind die Dinger nicht mehr so tadellos, wenn man sie gebraucht kauft.

    Aus meiner Sicht bist Du ein Kandidat für einen Kleinen 2 Kreiser für zu Hause. Wenn Du öfter Gäste hast, könnte eine Dosierermühle lohnen. Der Bottle Neck ist nämlich eher die Mühle als die Espressomaschine. Da ist ein Hushaltseinkreiser genauso schnell wie eine eingruppige Gastro.

    Rotapumpen sind leiser. Thats it.

    Und brauchen mehr Platz.

    Wenn Du Festwasser nicht wirklich realisieren kannst hol Dir lieber eine Tankmaschine.

    Die LIVIA hat den Vorteil, dass sie auch auf Festwasser umbaubar ist. Ich finde sie auch schöner als ne BZ99. Die Ausstattung ist auch ein wenig besser.

    Espresso kann man aber auch mit einer anständigen BZ 99 machen. Alternativ kanns auch eine BZ 07 oderoderoder sein.

    Für den Heimgebrauch sollte zwischen 800 und 1400€ was zu machen sein. Gebraucht evtl. günstiger.

    Ich würde nicht in die Gastroliga einsteigen.

    Die Maschinen erfordern auch einige Kompromisse, da sie für größeren Durchsatz konzipiert sind.

    Gruß

    Gerd

     
  4. #4 Largomops, 07.10.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.714
    Zustimmungen:
    5.613
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    jaja, der feine Herr fährt nicht einfach Daimler, nein es muss der Maybach sein. Aber Demokamahler sein.

    Nix für ungut, hast ja recht.
     
  5. #5 finsterling, 07.10.2008
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    106
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    hmm. Ich will meine Due nicht mehr missen.
    Rota ist geil. Festwasser noch viel besser.

    Eine Gastro ohne Abwasserableitung und ohne Festwasser halte ich aber für Unsinn.
    Und die Grösse ist auch zu berücksichtigen.

    Ich habe für meine Faema in wirklich sehr gutem Zustand 400 Euro bezahlt.
    Zwei Tage Arbeit waren natürlich trotzdem dabei ( komplette Zerlegung, Zitronensäurebad, Dichtungen neu) dafür strahlt sie wie am ersten Tag.
     
  6. #6 gunnar0815, 07.10.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.025
    Zustimmungen:
    829
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Die Carimali UNO ist eine Gastro und mit 26 cm Breite schmaler als eine Isomac Relax oder so. Holgers BRASILIA Portofino ist auch nicht breiter. Sie sind eben Tiefer aber die Tiefe hat man ja meistens so wie so. Gebrauchte Gastros bekommt man zum 1/10 Neupreis Home-Maschinen ½ bis 1/3 Neupreis. Also bei einer gebrauchten Gastro bekommst du viel mehr für dein Geld. Eine vernünftigen Pressostaten eine vernünftige R-Pumpe mir Bypass zum leichten Druckeinstellen.
    Abwasser kann in einen Tank laufen und muss nicht immer ausgekippt werden.
    Wenn dir die Optik einer Gastro nicht abschreckt (ich finde sie schön) würde ich auf jeden Fall eine Gastro nehmen und keine überteuerte Home-Maschine.
    Für deinen Durchsatz reicht wenn man vernünftig ist auch der Einkreiser aber wer will hier schon vernünftig sein.
    Ich würde nicht mehr auf meine Gastro verzichten mögen.
    Gunnar
     
  7. #7 dbertolo, 07.10.2008
    dbertolo

    dbertolo Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Ich sehe, dass ihr in zwei Lager geteilt seid. Diejenigen, die eine Gastromaschine besitzen, wollen keine andere mehr. Und die Anderen sind der Ansicht, dass eine semiprofessionelle Maschine ausreicht. Da natürlich auch ich ziemlich unvernünftig bin, werde ich mich wohl doch dem Gastro-Lager anschliessen. Und schöner finde ich sie auch noch. Eine Rancilio S26 ist doch eine Augenweide.

    Fragt sich nun nur, wo ich am besten zu einer gebrauchten Maschine komme. Irgendwie finde ich das Angebot in der Bucht etwas dürftig. Und wenn es mal etwas hat, dann ziemlich teuer. Falls jemand noch Tipps hat, wäre ich dankbar. Ich hätte auch nichts gegen eine Restauration. Dann hätte ich das mal gemacht.

    Danke und Gruss
    Daniel
     
  8. #8 scott zardoz, 07.10.2008
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    6
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Gerade die Rancilio S26 ist super selten auch in der Bucht kaum zu bekommen.
    Geht von der Grösse auch gerade noch durch für die Küche.

    Wie ist denn Dein Preisrahmen für die Rancilio?
    Ich schätze mit 600-700 Euronen musst Du schon
    rechnen wenn die in guten Zustand sein soll. Leider

    Gruss

    Scott
     
  9. #9 dbertolo, 07.10.2008
    dbertolo

    dbertolo Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Dieser Preisrahmen geht in Ordnung, wenn sie kürzlich revidiert wurde. Das bin ich auch zu zahlen bereit. Es ging gerade eine frisch revidierte S26 für EUR 725 in der Bucht weg. Leider wird aber auch für Angebote ohne Revisionsangaben und mit einem lausigen Bild viel bezahlt.

    Gruss
    Daniel
     
  10. #10 scott zardoz, 07.10.2008
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    6
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Richtig ich beobachte die Angebote seit Jahren.

    Will aber selber keine. :)

    Gruss


    Scott
     
  11. #11 mcblubb, 07.10.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks


    Nee - kann ich so nicht stehen lassen.

    Ich besitze neben den Maschinen in meienr Sig auch noch ne eingruppige LSM, mit Rota, die niemals den Einzug in meine Küche halten würde.

    Festwasser und Rota gibts auch bei kleineren Maschinen...

    Gruß

    Gerd
     
  12. #12 KaffeeBär, 07.10.2008
    KaffeeBär

    KaffeeBär Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    ....Izzo Alex Duetto....

    Hat alles was ein freakiger Zweikreisbesitzer braucht. Dualboiler PID Rotapumpe.


    Viele Grüße
    KaffeeBär
     
  13. #13 mcblubb, 08.10.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    @mops
    Falls Du mich meinst: mittlerweile ziert auch noch eine Mazzer (ASTORIA) SuperJolly meine Küche *protz*:cool:... Sie hat sich aber noch nicht richtig eingelebt, daher steht sie noch nicht in der SIG, Die LSM wartet auch noch auf Dichtungen und eine Folie fürs Bedienfeld...
     
  14. #14 Largomops, 08.10.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.714
    Zustimmungen:
    5.613
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Na Gerd, dann geht es ja aufwärts. Ich könnte mir übrigens vorstellen, dass die LSM, die ich ja zerlegt schon gesehen habe, in meiner Küche gut aussehen würde. Probier mal, ob Du das Ding wieder zusammenkriegst, wenn Du alle Teile hast.
     
  15. #15 cappufan, 08.10.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Hi,
    ich würde mich am praktischen Bedarf (Konsum) orientieren. Daher wäre ein Gastrogerät m. E. überdimensioniert.
    Wir hatten, mal als Beispiel für eine noch nicht mal so große Maschine, vorher eine 2,7 l Boiler Domobar Super - die war schon klasse, aber man brauchte immer lange Leerbezüge (und entsprechend viel Wasser), mußte den Kesseldruck runterstellen (sonst hätte man nur noch gekühlt...), was wiederum den Dampf ein wenig feuchter machte (dank großer Dampfkraft kein Problem).
    Unsere jetzige Maschine ist genau richtig für zuhause - kein Überhitzen, keine Leerbezüge, angemessene Dampfmenge (trocken).
    Die Wärmetauscher-Domobar-Super war eher was für eine Party oder Kleingastronomie.
    Ich bin froh, eine komfortable Maschine für Zuhause zu haben, das passt einfach besser.
    Es ist ja schön, wenn Gastromaschinen mehr können als man täglich braucht. Sie sehen teilweise auch super aus (z. B. die Wega Mininova), aber ich könnte in meinem Haushalt eben nichts damit anfangen.
    Eine Rotapumpe müßte ich ans Festwasser anschließen, einen entsprechenden Filter besorgen oder eine Notlösung mit externem Wassertank fahren. Ich sehe für meine Küchensituation keinen Vorteil und das kurze Lärmen der Vib-Pumpe stört mich nicht.
    Ich würde dann an Deiner Stelle wohl eher einen gebrauchten Heim-Zweikreiser ins Auge fassen, z. B. die BFC Ela, als eine Gastromaschine, die eben für Gastrobetrieb ausgelegt ist.
     
  16. #16 Barista, 08.10.2008
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.427
    Zustimmungen:
    2.151
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Ich werfe mal noch die Dallacorte Mini in die Diskussion ein.
    Mich hat diese Maschine auf dem Forumstreffen absolut überzeugt.
    Da es ein Dualboiler ist, braucht man keine Leerbezüge und in der Folge auch viel weniger Wasser. Es stört daher nicht, dass es eine Tankmaschine ist. Festwasser ist sicher klasse, bei kalkhaltigem Wasser ist aber eine Tankmaschine die einfachere Lösung, da man dann Flaschenwasser benutzen kann.
    Die DC ist auch sehr kompakt und hat eine übersichtliche Steuerung. Hier im Forum habe ich zu der Maschine meiner Erinnerung nach auch noch nichts schlechtes gelesen.
    Die Gastrokisten habe sicher ihren Reiz, sind meiner Meinung nach für den Hausgebrauch aber völlig überdimensioniert (hoher Stromverbrauch).
     
  17. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Hi,

    ich sehe das etwas anders. Viele Leute hier kaufen sich Gastro Maschinen vor allem auch weil die gebraucht rel. günstig zu haben sind - und sie lieber etwas Zeit ins Basteln investieren als ein paar Tausender aus der Haushaltskasse entwenden. Gebrauchte Home Maschinen sind ja relativ preisstabil. Das hat aber oft nichts damit zu tun, das Gastro Maschinen für zu Haus das Nonplusultra wären.

    Ich z.B. finde eine Rota Pumpe eine feine Sache, weil sich der Druck einfach einstellen lässt und die Sache leise ist. Das Geratter der Vibra nervt mich immer und passt in meinen Augen nicht zu einem Haushaltsgerät für über 1000€. Deshalb ist für mich Rota & Tank auch überhaupt kein Widerspruch, wenn sich Festwasser nicht realisieren lässt.

    Fakt ist: Für den Heimgebrauch - auch die Bewirtung von 10 Personen - reichen die üblichen größeren Haushaltsmaschinen aus. Hat man dann mehr Geld zur Verfügung und Spaß am Hobby, würde ich persönlich das Geld immer eher in einen Dualboiler und feinere Technik investieren, als in eine Gastro mit 4 oder 6l Boiler, der ja jeden Früh auch nur wegen 2 Espressi aufgeheizt werden will. Da machen Maschinen wie z.B. die La Spaziale Vivaldi deren Dampfboiler bei Bedarf zuschaltbar ist für mich im Haushalt einfach mehr Sinn und mehr Reiz.

    Gruß
    Peter
     
  18. #18 langbein, 08.10.2008
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    2.160
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Sehe ich genauso... Wer behauptet, dass ne Gastromaschine für den Heimgebrauch Pflicht ist, der hat nen Knall. Haushaltsmaschinen haben kein Problem bei der Bewirtung einer praktisch beliebigen Anzahl von Gästen perfekte Leistung zu erbringen...man muss halt mal Wasser nachkippen und entleeren.

    Ich habe ne Gastro, weil die Restaurierung einfach Spaß macht, die Kiste billig war, gut läuft und m.E. sich so eine Gastromaschine einfach gut in meiner Küche macht...die Rossi-Mühle sähe neben einer Gaggia Classic auch einfach nicht aus :).

    Auf Fest-Zu- und Abwasser möchte ich allerdings genauso wenig verzichten wie die gut einstellbare Rotationspumpe und den Platz für 10 Tassen (die dann auch richtig warm werden) auf der Maschine.

    Die Alternative wäre halt eine extrem teure Haushaltsmaschine (die DC Mini finde ich schon schön, oder ne Brewtus mit PID und Rota find ich auch cool). für meine Maschine habe ich insgesamt unter 500€ (inkl. Teile und Lackierung) bezahlt.
     
  19. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Was jeder für seine Küche am besten hält, muss er selbst entscheiden, das sollten andere auch nicht bewerten. Wenn jemand meint eine Gastromaschine haben zu müssen, dann soll er eine besorgen. Wenn ein anderer eine Silvia oder BZ07 will, auch gut.
    In dieser Frage sehe ich keinen Diskussionsbedarf.
     
  20. #20 Barista, 08.10.2008
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.427
    Zustimmungen:
    2.151
    AW: Zweikreiser-Beratung für Freaks

    Am besten kauft jeder was er will und damit es dabei keine Verwirrung gibt, sollten wir dieses Forum schließen. Die ganzen Tipps und Ratschläge hier führen ja doch nur zu Unsicherheiten.:shock:
     
Thema:

Zweikreiser-Beratung für Freaks

Die Seite wird geladen...

Zweikreiser-Beratung für Freaks - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte Zweikreiser

    Gebrauchte Zweikreiser: Hallo zusammen! Ich bin momentan auf der Suche nach einem gebrauchten Zwei-Kreiser auf Ebay und co. (hab auch hier mal ins Forum geschrieben) bis...
  2. [Maschinen] Zweikreiser bis max 350 Euro

    Zweikreiser bis max 350 Euro: Hallo zusammen! Ich suche einen gebrauchten Zweikreise bis max. 350 euro, gerne weniger.. Mir ist bewusst, dass ich da keine top neuen Maschinen...
  3. [Erledigt] Suche Zweikreiser

    Suche Zweikreiser: :DHi liebes Forum Für einen Freund suche ich eine günstige Maschine. Schmerzgrenze wären ca. 600€. Gesucht wird wie gesagt ein solider ZK, gern...
  4. [Erledigt] SAB Pratika rot

    SAB Pratika rot: Nach langem Überlegen, biete ich nun meine SAB Pratika hier an. Ich möchte auf einen kleinen Handhebler umsteigen und für mehrere Maschinen ist...
  5. [Maschinen] Zweikreiser für Einsteiger

    Zweikreiser für Einsteiger: Hallo zusammen, ich bin seit nun ein paar Wochen auf der Suche nach einem Zweikreiser, der mir beim Einstieg in die Siebträgerwelt zur Seite...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden