Zweikreiser Boiler entkalken (ohne HX und BG)

Diskutiere Zweikreiser Boiler entkalken (ohne HX und BG) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Ich würde gerne NUR den Kessel via Durchlauf entkalken wollen, ohne den HX und die Brühgruppe (E61). Ich stelle mir das so vor, dass ich...

  1. #1 Espressofuchs, 27.04.2022
    Espressofuchs

    Espressofuchs Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2020
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    59
    Hallo,

    Ich würde gerne NUR den Kessel via Durchlauf entkalken wollen, ohne den HX und die Brühgruppe (E61). Ich stelle mir das so vor, dass ich die Entkalkerlösung ausschließlich über den Heißwasserauslass raus lasse. Primär geht es mir darum die Heizung von Kalk zu befreien und ich möchte vermeiden, dass Entkalker in den HX und in die BG gelangt. Ist das umsetzbar und gibt es dabei was zu beachten?

    VG
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.779
    Zustimmungen:
    41.656
    Solange Du keinen Bezug startest, wird auch kein Entkalker durch den HX oder die BG gepumpt. Aber wieso sollte das Vorhaben sinnvoll sein? Wenn die Heizung verkalkt sein sollte, wird es der Rest des wasserführenden Systems auch sein und alles sollte entkalkt werden.

    Wenn Du - warum auch immer - ausschließlich die Heizung entkalken möchtest, bau sie aus rund leg sie in Entkalker ein.
     
    esojma gefällt das.
  3. #3 Espressofuchs, 27.04.2022
    Espressofuchs

    Espressofuchs Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2020
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    59
    Mich nervt etwas das Aufheizgeräusch. Darüber hinaus zeigt die Maschine allerdings keinerlei Auffälligkeiten deshalb möchte ich jetzt ungern schon zerlegen. Die Maschine ist seit 2 Jahren ausschließlich mit Volvic in Betrieb.
     
  4. #4 Gerwolf, 27.04.2022
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    3.002
    Espressofuchs gefällt das.
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.779
    Zustimmungen:
    41.656
    Wenn Die Ursache wirklich Kalk ist, solltest Du alles entkalken, bevor die Situation so schlimm wird, dass es größere Auffälligkeiten oder gar Schäden gibt.
    Den Kessel nach dem Durchlauf wieder säurefrei zu bekommen, dürfte schwieriger sein, als den HX und die BG.
     
    esojma und Espressofuchs gefällt das.
  6. #6 Espressofuchs, 27.04.2022
    Espressofuchs

    Espressofuchs Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2020
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    59
    sicher weiss ich das natürlich nicht ob es an Kalk liegt. Ich hab leider keine Referenz wie sich eine verkalkte Heizung anhört.
    Man könnte aber doch auch wie im verlinkten Beitrag geschrieben das Sicherheitsventil am Kessel entfernen und dann mangels Entkalkungspumpe durch "auf den Kopf stellen" der Maschine die Lösung ablaufen lassen..dann dürfte doch alles aus dem Kessel raus sein oder?
     
  7. #7 Gandalph, 27.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.536
    Zustimmungen:
    17.279
    Dann dürfte die Verkalkung auch nicht sehr stark sein.
    Ob du durch eine Entkalkung die Aufheizgeräusche minderst, würde ich aber bezweifeln, denn ich habe erst kürzlich meine Maschine zerlegt, und eine vollständige Entkalkung durchgeführt. Die Heizung wurde ausgetauscht, da die alte nach 9 Jahren durchgebrannt war. die Aufheizgeräusche sind aber jetzt stärker und lauter geworden, und waren vorher bei starker Verkalkung des Kessels und der Heizung leiser. Richtig stark sind sie aber nur beim Aufheizen der Maschine. Ist sie dann durchgeheizt, geht es eigentlich, obwohl schon hörbar.
    Info:
    Die 3-malige Durchlaufentkalkung während der 9 Jahre war beim Kaffeekreis wirkungsvoll - HX und Rohre waren kaum verkalkt. Die 2-malige Durchlaufentkalkung des intensiv genutzten Kessels war scheinbar nicht so erfolgreich, da sich sehr viel Kesselkalk angelegt hatte, und auch abgefallen war. Auch die Heizung ist nach 2 Jahren seit der letzten Entkalkung wieder sehr stark verkalkt gewesen.
    Ich werde daher bei der nächsten Entkalkung des Servicekessels diesen mit Entkalker vollständig befüllen, allerdings dann absaugen - wie du es auch nachfolgend beschreibst, aber eben mit Absaugung des Kessels.
    Ich verwende Wasser mit etwa 7-9 dH Gesamthärte.
    Das würde ich wenn dann auch empfehlen. Eine Handpumpe gibt es für kleine Euros - z.B. 500ml/ hier mit 12mm Schlauch // oder 10mm Schlauch

    Die Bilder der alten Heizung, und der erste lose, ausgeschüttelte Kalk des Kessels.
    durchgebrannnte Heizung.jpg

    loser Kalk vom Kessel 1.jpg

    lg ...
     
    JeyTea und cbr-ps gefällt das.
  8. #8 Yoku-San, 27.04.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    3.010
    Ich würde anzweifeln, dass die Heizung dann stark verkalkt ist. Ggf. kannst Du das Anti-Vakuumventil abschrauben und mal in den Kessel reinschauen mit einer Kamera, ob die Heizung überhaupt verkalkt ist.
     
    Pratika und mabuse205 gefällt das.
  9. #9 Pratika, 29.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2022
    Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    77
    Kalk (Kesselstein) bildet sich normalerweise zuerst in HX/BG, da dort öfter neues Wasser nachgepumpt wird als im Dampfkessel. Neues Wasser bedeutet neuer Kalkeintrag, der dann wieder als Kesselstein ausfällt aufgrund der Temperatur. An meiner Pratika muss ich trotz 6° dH ca. alle 3 Monate den HX entkalken, weil das dünne Röhrchen vom Thermosiphon sich zugesetzt hat und die BG nicht mehr heißt wird. Den Kessel dagegen habe ich noch nie entkalkt in den 6 Jahren, welche die Maschine mittlerweile alt ist. Ich konnte auch nicht feststellen, dass der Kessel langsamer auf Druck kommt, was so sein müsste, wäre die Heizung zu stark verkalkt.
     
  10. JeyTea

    JeyTea Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    1.577
    Ich hab zwar keine ACM Pratika aber eine ACM Homey, bis jetzt (Seit 03/2020 täglich im Einsatz) habe ich keine Anzeichen dass die BG nicht heiß genug wird. Ist das ein Pratika-spezifisches Problem mit der Verkalkung des HX?
     
    Espressofuchs gefällt das.
  11. #11 Pratika, 30.04.2022
    Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    77
    Ich weiß es nicht, da ich nur die Pratika kenne. Diese hat ja keine E61, sondern eine Ringbrühgruppe. Evtl. sind bei dieser die Durchflussquerschnitte sehr gering, so dass sich eine Entkalkung deshalb früher bemerkbar macht.
    Es kann aber genauso an meinem Wasser liegen. Kann am gelösten Kalk liegen, der dann bei Temperatur ausfällt. Da bin ich aber auch kein Experte.
     
  12. #12 Gandalph, 30.04.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.536
    Zustimmungen:
    17.279
    Das kommt vor allem auf die Nutzung des Kesselwassers an. Wenn du es intensiv nutzt, dann ist nach deinen Schilderungen beim HX auch der Kessel stark verkalkt. Tauscht sich das Wasser darin aber kaum aus, ist natürlich auch der Kalkeintrag gering.
     
Thema:

Zweikreiser Boiler entkalken (ohne HX und BG)

Die Seite wird geladen...

Zweikreiser Boiler entkalken (ohne HX und BG) - Ähnliche Themen

  1. Boiler entkalken Zweikreiser vs. Dualboiler

    Boiler entkalken Zweikreiser vs. Dualboiler: Hallo Zusammen, ich war diese Woche bei einem Händler und dort hatten wir das Thema mit dem Entkalken. Dort wurde mir gesagt, dass ein Dualboiler...
  2. Kaufberatung Zweikreiser/Dualboiler

    Kaufberatung Zweikreiser/Dualboiler: Moin zusammen! Nachdem ich nach dem Beginn der Pandemie mehr Zeit hatte, hatte ich mich dazu entschieden mich in das Thema Espresso und...
  3. Kaufberatung: Dual-Boiler/Zweikreiser um die 2000€

    Kaufberatung: Dual-Boiler/Zweikreiser um die 2000€: Hallo an alle, kurze Einleitung zu meiner Kaffee-Historie: Nach ca. 10 Jahren, die ich mit einer Brewus IV Dualboiler-Maschine Kaffee fabriziert...
  4. Neue Siebträgermaschine: Dualboiler oder Zweikreiser?

    Neue Siebträgermaschine: Dualboiler oder Zweikreiser?: Liebe Community, nachdem meine Bezzi Livia 90 BZ99 mal wieder Mucken macht und mir langsam die Geduld dafür flöten gegangen ist, bin ich auf der...
  5. Siebträger - Zweikreiser, Dualboiler, ... aber welchen?

    Siebträger - Zweikreiser, Dualboiler, ... aber welchen?: Hallo zusammen. Wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen, denn auch wir benötigen eine neue Siebträger-Maschine. Seit ca. 6 Jahren...