Zweikreiser/Dualboiler in schwarz

Diskutiere Zweikreiser/Dualboiler in schwarz im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Foristen, Bald schon (November) steht ein runder Geburtstag meinerseits an und ich will mir nach nun einigen Jahren mit der Dedica...

  1. Amace

    Amace Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Foristen,

    Bald schon (November) steht ein runder Geburtstag meinerseits an und ich will mir nach nun einigen Jahren mit der Dedica 685 + Handmühle, Aeropress und Chemex eine schöne Espresso-Maschine gönnen. Da wir gerade unser Haus bauen, und unsere Küche (die Maschine wird dort einen sehr schönen Platz finden, die Küche ist komplett offen und in den Wohnbereich integriert) in einem hellen Sandton mit schwarzen Akzenten gehalten ist, muss die Maschine natürlich auch thematisch dazu passen (Vorgabe meiner Partnerin, nicht kompromissbereit). Heißt es müssen mindestens größere schwarze Akzente vorhanden sein, oder aber auch ganz in schwarz, matt. Zusammenspiel von Chrom und Schwarz matt wäre also auch in Ordnung.
    Wir trinken am Tag zusammen ca. 2 Doppelte Cappucini + evtl noch 1-2 Espressi. Bei Besuch können es schon auch mal 5-6 sein. Also ich sage mal 70% Getränke mit Milch, 30% nur Espresso. Somit scheidet für mich ein Einkreiser aus. Ich spiele auch mit dem Gedanken, wenn die Küche schon neu gebaut wird, die Maschine an Festwasser anzuschließen. Die Wasserhärte liegt laut Google Suche bei 19° dH, allerdings bekommen wir eine Wasserenthärtungsanlage. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob dies genügt? Einzug in das neue Eigenheim ist allerdings erst Ende nächsten Jahres, weshalb die Maschine auch erstmal ohne Festwasser laufen können muss.
    Zum Thema Experimentierfreudigkeit: Ich muss nicht jeden Tag mehrmals die Bohnen wechseln und ich muss auch nicht die hellsten Bohnen der Welt verwenden. Wenn ich hellere Bohnen verkosten will, habe ich auch noch andere Möglichkeiten ala Pourover, Aero Press etc.
    Die Aufheizzeit spielt schon etwas eine Rolle, allerdings habe ich auch kein Problem die Maschine via Remote oder Zeitschaltuhr vorheizen zu lassen. Ich habe keine Präferenz ob E61 oder nicht.
    Die Verarbeitung sollte auf jeden Fall hochwertig sein und designmäßig auch bitte nicht prähistorisch.
    Maschinen, die dich bisher in die nähere Auswahl genommen habe:
    - Rocket Mozzafiato V/R
    - Xenia
    - Ascaso Steel Duo PID
    - Quickmill Rubino
    - Evtl die neue Quickmill Sunny?

    Zudem benötige auch noch eine Mühle, bei der mir möglichst wenig Totraum schon relativ wichtig wäre und auch schnell mal für die Aero Press mahlen könnte. Ich kann mich mit dem Prinzip Single Dosing deshalb sehr gut anfreunden, da ich bisher mit meiner Handmühle auch immer zuerst genau abwiege und relativ pedantisch mit der Feinwage auf ein konstantes Ergebnis achte. Bei der Wage sind die gleichen Designansprüche wie bei der Maschine vorhanden. Hier hatte ich ins Auge gefasst:
    - Niche Zero
    - G-Iota
    - die angekündigte Mignon Single Dose?

    Hier nun noch mein ausgefüllter Fragebogen:

    Welche Getränke sollen es werden:
    [X] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener
    [O] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) __________


    Budget für die Espressomaschine : bis 1600€
    [Nur die Maschine - denke daran: Du brauchst möglicherweise noch eine geeignete hochwertige Mühle und noch ein paar Beilagen. Aber das ist ein eigenes Thema]


    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    2 Getränke am Stück (Parallelbedarf) -> Bei Besuch natürlich auch mal mehr

    4-5 Getränke am Tag insgesamt


    Anteil Milchgetränke in %: 70
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, ...) ja, aber definitiv präferiert via Dampflanze


    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?
    Konservativ im Sinne von, dass in der Maschine höchstwahrscheinlich meistens die gleichen Bohnen genutzt werden, andere Bohnen wenn dann in andern Methoden.

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    Partnerin und ich. Privat.

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden?
    Ist das für Dich relevant?
    Großraum München, also genug Werkstätten vorhanden. Ja durchaus relevant.

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren?
    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken?
    WIe oben beschrieben wäre das in Ordnung, gerne aber auch kürzere Zeiten.

    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [O] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [O] Energieeffizient / stromsparend
    [ ] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [O] Gleichzeitig Wasser / Dampf ohne Wartezeiten nach Kaffeebezug
    [O] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [ ] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [O] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [ ] Wasserbezug für Tee / Americano
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [ ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [O] Wartungsarm
    [ ] DIY-freundlich
    [O] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [X] Farbig oder Chromwürfel / Design -> Schwarz
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:



    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)





    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja / nein

    Ich habe Erfahrung mit Espressozubereitung
    ja / nein
    Falls ja: welche? Womit?
    Dedica 685, Gastromaschine an ehemaliger Arbeitsstelle

    Vielen Dank für eure Vorschlage und euren Rat.

    Beste Grüße,
    Alex
     
  2. #2 Yoku-San, 28.08.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.179
  3. #3 Kaffee_Eumel, 28.08.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    646
    Ob die Quickmill Rubino als schwaru durchgeht, wage ich zu bezweifeln. Mit der Ascaso Duo PID, der Bellona oder einer entsprechend konfigurierten Xenia wärst du auf der sicheren Seite.

    La Spaziale S1 Vivaldi II ist vielleicht noch interessant, mit Rota. Etwas moderner im Design (und mir erst vor Kurzem ins Auge gesprungen): NUOVA SIMONELLI ESPRESSOMASCHINE MUSICA SCHWARZ + ROTA.
     
  4. #4 benötigt, 28.08.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.262
    Zustimmungen:
    3.915
    Reine Herzensentscheidung.
    Zu welcher aus Deiner Vorauswahl fühlst Du Dich hingezogen?

    QM Sunny dürfte sehr weit ausserhalb des Budgets liegen.
    Niche Zero ist ein bekannter Favorit.
    Bei offener Gestaltung der Räumlichkeiten solltest Du auch die Geräuschentwicklung bedenken. Also Boiler isolieren, damit die Heizung nicht permanent anspringt, oder konsequent auf stille Ascaso setzen. Da recht viele Getränke anstehen, ist Dauerbetrieb sich ein Thema.
    Festwasseranschluss lässt sich auch mit Kanistern simulieren, damit Du nicht Tank oder Festwasser als sich ausschließende Kriterien siehst.

    Schöne Aufgabe, so eine Entscheidung...
     
  5. Amace

    Amace Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So vielen Dank für die lieben Antworten,

    bis heute was in der Tat die Vorgeschlagene Bellona. Ich hatte dann bereits gestern bei Bellezza angefragt, wo diese Maschine denn hier in der Nähe zu erwerben wäre (Großraum München). Daraufhin wurde mir die Munich Coffee Company empfohlen. Dort angerufen und erfahren, dass diese Bellezza wieder aus dem Sortiment nehmen wegen akuten Qualitätsmangeln. Mir wurde empfohlen mich vielleicht doch eher bei anderen Herstellern umzuschauen.
    Bin leider etwas enttäuscht, da die Bellona eigentlich perfekt auf meine Bedürfnisse gepasst hätte (Design, Festwasseranschluss, Budget etc.).
    Nun geht die Suche wohl weiter.

    Kurze Rückmeldung zu den anderen Maschinen:
    Ascaso Duo PID:
    Gefällt mir vom Design her SEHR gut, wurde ja offensichtlich auch als Vorbild für die Bellona verwendet. Leider fehlt mir hier der Festwasseranschluss.

    Xenia:
    Gefällt mir auch sehr gut, leider in sinnvoller Konfiguration doch schon recht teuer.

    LaSpeziale:
    Leider gar nicht mein Geschmack. Zudem auch recht viel Plastik wenn ich das richtig sehe.

    Nuova Simonelli Musica:
    leider auch nicht schwarz.

    Leider gehen die meisten Rotationspumpen erst in einem höheren Preissegment los. Gibt es da noch alternativen für einen Festwasseranschluss?

    Vielen Dank an alle.
    Beste Grüße,
    Alex
     
  6. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    1.979
    Aber, "support your local dealer" - die Maschine ist in Deutschland gefertigt, und der Hersteller ist so schnell wie kein zweiter, wenn es um Unterstützung, Fragestellungen etc. geht (auch hier im Forum vertreten).
    Die würde aber nichtsdestotrotz zu deinem Profil passen.

    Die anderen mit Festwasseranschluss gehen bei 1800 ungefähr los, Bezzera Mitica, Lelit Bianca, Rocket Giotto, Rocket Mozzafiato, ECM Mechanica. etc. pp.
     
  7. #7 Feuerdrache, 30.08.2021
    Feuerdrache

    Feuerdrache Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    war gerade auch bei einem Händler. Ich hatte mir diesen Händler ausgesucht, weil er ASCASOs im Programm hatte.
    Als ich vor ein paar Tagen dort war, hatte er die ASCASOS wegen Qualitätsproblemen aus dem Programm genommen.
    Waren wohl sehr viele Maschinen nach kurzer Zeit schon zur Reparatur.

    Habe jetzt eine ECM...
     
  8. #8 Kaffee_Eumel, 30.08.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    646

    Gilt das nicht als schwarz? NUOVA SIMONELLI ESPRESSOMASCHINE MUSICA AD SCHWARZ +… | Home Barista

    Und mit der Ascaso hast du Recht, ich dachte gelesen zu haben, dass sie einfach auf Festwasser umzurüsten ist, dem scheint aber nicht zu sein. Erst die Decent oder Baby-T können das als TB.

    Und ja, die La Spaziale S1 Vivaldi II passt in der Tat am besten, zumindest bezüglich der Hard facts.

    Soviele Mängel an den Ascasos gab es hier aber nicht, ja, das OPV war mal etwas anfällig, das wurde aber alles schnell repariert und sonst laufen die problemlos.
     
  9. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    785
    Auch die Bellona hat keinen Festwasseranschluß, wie übrigens alle Geräte in der (ehem.) Vorauswahl.
    Für Dein Budget wird es da sehr eng. :)
    Du solltest dann in der 2K Klasse suchen.
     
  10. #10 Kaffee_Eumel, 30.08.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    646
    Das gilt aber nur für seine Vorauswahl, oder? Vivaldi II, Musica, Xenia können/haben alle Festwasser.
     
    Brewbie gefällt das.
  11. #11 Iskanda, 31.08.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.765
    Zustimmungen:
    14.956
    Man kann übrigens nahezu jede Maschine mit Vibrationspumpe an das Wassernetz anschließen. Zumindest jede Maschine mit einer ULKA EP4/EP5. Dazu braucht man einen druckfesten Anschluß.

    upload_2021-8-31_9-13-40.png


    upload_2021-8-31_9-13-50.png

    Die Teile kosten ~10 Euro und wenn man ohne Umschaltventil direkt an das Wassernetz geht, dann reicht das.
     
    braceface79, Yoku-San und Amace gefällt das.
  12. #12 Yoku-San, 31.08.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.179
    Laut Hersteller kann man die Bellona doch direkt mit dem Festwasser verbinden.

    Schade, dass die Erfahrungen mit dem Heidelberger Hersteller/Vertrieb von Bellezza bei der Munich Coffee Company nicht gut sind. Ich habe da direkt mal angerufen und gefragt, weshalb.
     
  13. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    785
    Nein, nur Wassertank. Der Hersteller behauptet auch nichts anderes.
     
  14. #14 Yoku-San, 31.08.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.179
    Stimmt, der Hersteller sagt nichts dazu, aber ein paar Distributoren (Minute 1:15):

     
  15. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    785
    Das ist die Meinung von einem Händler und nicht von "ein paar". Er hat wohl die Bedienungsanleitung nicht gelesen.
    Und der Hersteller sagt etwas dazu, nämlich einen Strich (= gleich nicht vorhanden) bei den technischen Features.
     
  16. #16 Yoku-San, 31.08.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.179
    Minute 4:50

    Keine Ahnung, wem man nun glauben soll. Die werden doch das Gewinde nicht umsonst hinten dran gemacht haben.
     
  17. Amace

    Amace Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schon mehr erfahren können? Gibt es hier im Forum schon andere Bellona Besitzer die evtl berichten können?

    Ja stimmt, da hatte ich meine Info diesbezüglich auch her.

    Oh wow okay das war mir nicht bewusst, resultieren daraus auch Nachteile im Gebrauch?

    Ah ich hatte die schwarze Version nicht gesehen. Habe sie meiner Partnerin auch gleich gezeigt, sie war allerdings wenig begeistert, ihr gefällt sie nicht :-/
     
  18. #18 Iskanda, 31.08.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.765
    Zustimmungen:
    14.956
    Nein.
     
    Dingelding und Yoku-San gefällt das.
  19. Amace

    Amace Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend allerseits,

    Nach nun langem hin und her habe ich mein Budget für die Maschine aufgestockt auf bis 2.000€. Mittlerweile hat sich nun auch schon eine neue Mühle bei mit eingefunden, die Eureka Atom 65 Digital, nachdem ich ein tolles Angebot für die Mühle wahrnehmen konnte.

    Ich habe bei meinem Händler vor Ort weitere Maschinen angeschaut, und mir fiel die VBM New Domobar Super Digitale ins Auge. Budget würde genau hinhauen. Und ich hätte in ihr einen Dual Boiler, reproduzierbares Pressure Profiling, Timer etc. etc.
    Das Aussehen gefällt mir und meiner Partnerin in komplett schwarz auch ausgesprochen gut.

    Leider konnte ich hier im Forum nicht sonderlich viel zu der Maschine finden. Gibt es dafür Gründe, von denen ich (noch) nichts weiß?

    Für dieses Budget würde ich mir keinen Zweikreiser mehr zulegen wollen.

    Danke im Voraus,
    Alex
     
  20. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    801
    Liegt zwar über Budget aber die ECM Synchronika gibts auch in anthrazit.
     
Thema:

Zweikreiser/Dualboiler in schwarz

Die Seite wird geladen...

Zweikreiser/Dualboiler in schwarz - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] E61 Zweikreiser/Dualboiler (ECM, Rocket, VBM, Expobar)

    E61 Zweikreiser/Dualboiler (ECM, Rocket, VBM, Expobar): Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Upgrade für meine treue Gaggia CC, die mich in den letzten 9 Jahren treu begleitet und meinen...
  2. Kaufberatung: Zweikreiser/Dualboiler

    Kaufberatung: Zweikreiser/Dualboiler: Hallo zusammen, Jedes Mal wenn ich zu Besuch bei Freunden bin und einen Cappuccino oder Espresso aus einer Siebtragermaschine angeboten bekomme,...
  3. Erstes Upgrade von Silvia: Kaufberatung Zweikreiser/Dualboiler

    Erstes Upgrade von Silvia: Kaufberatung Zweikreiser/Dualboiler: Hallo zusammen, wir haben seit vier Jahren eine Silvia. Weil ich gerne bastel, habe ich irgendwann den rancilio-pid eingebaut. Das funktioniert...
  4. Mal wieder Kaufberatung - Zweikreiser/Dualboiler, kein PID, Kipphebel

    Mal wieder Kaufberatung - Zweikreiser/Dualboiler, kein PID, Kipphebel: Liebe Kaffee-Gemeinde, ich besitze seit Jahren eine Rocket Cellini V3 PID. Ich weiß die Maschine zu bedienen und kann damit sehr guten Espresso...
  5. SB Zweikreiser/Dualboiler

    SB Zweikreiser/Dualboiler: Hallo miteinander, ich habe seit mehreren Tagen sämtliche Threads durchstöbert, bin allerdings nicht wirklich schlauer geworden, worauf es...