Zweikreiser ohne Kupferleitungen

Diskutiere Zweikreiser ohne Kupferleitungen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bin eifriger Leser des Forums und möchte nun auf eine Zweikreisermaschine gehen. Wichtig ist mir dabei unter anderem auch,...

  1. #1 Ambinho, 29.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2019
    Ambinho

    Ambinho Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin eifriger Leser des Forums und möchte nun auf eine Zweikreisermaschine gehen.
    Wichtig ist mir dabei unter anderem auch, dass der Boiler aus Edelstahl ist. Dies ist ja bei einigen Herstellern wie z..B. ECM gegeben.
    Gerne hätte ich eine Maschine die darüber hinaus Rohrleitungen aus Edelstahl oder zumindest von innen verzinktes Kupfer hat. Der Grund hierfür ist sehr subjektiv und sicher streibar. Ich bin skeptisch was die Verwendung von Kupfer in Verbindung mit heissem Wasser angeht. Möchte einfach keine Kupferionen aufnehmen. Dass diese prinzipiell Wirkung im menschlichen Körper entfalten sieht man ja eindrucksvoll an einer Kupferspirale..

    Meine Frage also: Welche Maschine/ Hersteller hat neben Edelstahlboiler und Brühgruppe auch Edelstahlleitungen bzw. verzinkte Leitungen?

    Besten Dank und viele Grüße
    Ambinho
     
  2. #2 cbr-ps, 29.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.748
    Zustimmungen:
    22.824
    Ich kenne nur Ascaso, die wohl auf 100% Edelstahl setzen sollen. Das wären dann aber single oder dual Thermoblocks, was aber nicht zwingend von Nachteil sein muß.
     
    espressomo gefällt das.
  3. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    2.064
    Vielleicht kurz zur Info, ich habe das Wasser aus meiner (neuen) Kaffeemaschine getestet. Die Kupferwerte lagen bei 0,039mg/l, der Grenzwert liegt bei 2mg/l. Ich nehme nun aber keinen ganzen Liter aus der Maschine zu mir.
    Im Übrigen waren Nickel und Blei leicht über dem Grenzwert.
    lg, Kenny
     
  4. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    554
    Leitungswasser trinkst du nie?
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.748
    Zustimmungen:
    22.824
    Lass doch gut sein, in Glaubensfragen sind Diskussionen nur begrenzt hilfreich. Letztlich gibt es für fast jede noch so absurd erscheinende Anforderung jemanden, der sie gegen hinreichend viel Geld befriedigt und damit sind dann alle glücklich :D
     
    helalwi, Kaspar Hauser, DaBougi und 5 anderen gefällt das.
  6. #6 mechanist, 29.08.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    3.231
    Es gibt noch einen weiteren Hersteller, der zumindest früher auch Edelstahl für die Leitungen verwendet hat: Sanremo.
    Wie das bei aktuellen Maschinen ist, weiss ich allerdings nicht.
     
  7. #7 Ambinho, 29.08.2019
    Ambinho

    Ambinho Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mhmm, die Erste hat nen Messingtank und für die zweite sehe ich nur in Gastroausführungen..
    Seht Ihr das Kupfer denn auch so unkritisch?
    Nickel und Blei vermeide ich doch durch einen Edelstahboiler denke ich mal?!
     
  8. #8 rebecmeer, 29.08.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1.217
    Es geht but Kupferkessel die bleifrei sind.
    Passende Maschinen fallen mir gerade nicht ein.

    Ich habe eine Profitec Pro 600 mit Edelstahlkesseln. Ist ja die Schwesterfirma von ECM.
    Aus gewichtigen Gründen, denke ich mal, werden Kupferleitungen verwendet.

    Nach meiner Vermutung:

    Kupfer hat es ne bessere Wärmeleitfähigkeit und man möchte einen all zu großen Temperaturabfall an der Brühgruppe vermeiden.

    Bin da aber nicht der Experte. Unsere technikbegeisterten Foristen, können da bestimmt mehr sagen.
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.748
    Zustimmungen:
    22.824
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    Wer oder was ist mit "die Erste" gemeint?
     
  11. #11 Cappu_Tom, 29.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    3.373
    Nickel wohl kaum !
     
  12. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    554
    Welche Haushalts Maschine hat eine Brühgruppe aus Edelstahl?
    Spätestens da bzw an der Duschplatte (Falls vorhanden) oder im Siebträger hört es auf mit dem Edelstahl, alle E61 Brühgruppen sind aus Messing.
    Am ehesten fällt mir da la Marzocco ein, aber da musst du sehr tief in die Tasche greifen.
     
  13. #13 Iskanda, 29.08.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.322
    Zustimmungen:
    13.966
    Ich glaube das trifft nur auf eine Gastro-Maschine zu.

    Ich habe mich mal erkundigt, da die Bearbeitungskosten für (echten) Edelstahl jeden vernünftigen Rahmen sprengen.
     
    cbr-ps, -Dune- und Tokajilover gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.748
    Zustimmungen:
    22.824
    ok, mag sein dass ich das missverstanden habe oder die Fans es mit dem Edelstahljubel übertrieben haben.
    Aber sei’s drum, mein Zaubertrank kommt eh aus nem Kupferkessel :D
     
    helalwi, a2s und Cappu_Tom gefällt das.
  15. #15 Iskanda, 29.08.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.322
    Zustimmungen:
    13.966
    Ich hatte beim Distributor nachgefragt. Der sollte es wissen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  16. kaelin

    kaelin Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2017
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    24
    Die Vesuvius gibt es doch mit Edelstahlrohren? Ist aber ein Dual Boiler und auch nicht ganz günstig.
     
  17. #17 Eltaubs, 29.08.2019
    Eltaubs

    Eltaubs Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    29
    Blei ja, Nickel lässt sich bei handelsüblichen Edelstählen nicht vermeiden. Neben Chrom ist Nickel einer der Hauptstabilisatoren gegen Oxidationsprozesse an der Oberfläche des Stahls.
    Tatsächlich wird bei geeignetem Elektrolyt sogar Nickel aus der Legierung ausgetragen, die Legierungen sind aber so stabil und die Mengen so klein, dass hier von keiner Gesundheitsschädlichen Wirkung ausgegangen wird.
    Zum Thema Kessel: Ich würde da tatsächlich weniger Wert drauf legen und einfach zu Kupfer greifen. Ohne mich jetzt intensiv mit den Werkstoffchemischen Eigenschaften von verzinktem Kupfer beschäftigt zu haben, würde ich das gefühlt deutlich eher meiden wollen...
    Gruß,
    Tobias
     
  18. #18 Cappu_Tom, 29.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    3.373
    Irgendwie faszinierend:

    Da gibt es Leute, die tauschen ihr teuer erstandenes Edelstahl Geschirr wieder gegen Emaille um und ihre Solinger Messer gegen solche aus Keramik
    Kunststoff ist auch böse, da ist dann sogar Edelstahl eher willkommen.
    Andererseits zwängen sich nahezu alle Lebensmittel und deren Hilfsstoffe - ob fest, flüssig oder gasförmig - schön geduldig durch Edelstahlrohre, köcheln in ebensolchen Kesseln oder warten in beeindruckend gebürsteten Tanks und Silos auf das weitere Geschehen.

    Ein paar schön anzusehende Ausnahmen sind schon auch untergekommen: viel Kupfer bei Schnapsbrenner und Brauereien, Käsekessel auf der Alm, da und dort mal ein Kupfergeschirr in einer Küche und ja: das gute alte Holzfass und nicht zu vergessen die hart umkämpfte Glasflasche.
    Römische Amphoren samt ihrem mediterranen Inhalt sind ja leider auch selten geworden...

    Ganz schön verwirrend für mich, der ich einfach nur unbeschwert genießen möchte :rolleyes:
     
    cbr-ps, rebecmeer und Eltaubs gefällt das.
  19. #19 Eltaubs, 29.08.2019
    Eltaubs

    Eltaubs Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    29
    Ohne zu philosophisch und oder wissenschaftlich zu werden, denke ich, beschreibt dein letzter Satz das einzig sinnvolle für die eigene Zufriedenheit. Nachdenken und Vermeiden jeder Unwägbarkeit in der eigenen Umgebung ist schon recht stressig...
     
    cbr-ps und Brewbie gefällt das.
  20. #20 espressionistin, 29.08.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    7.303
    -> Gesetz der zunehmenden Penetranz negativer Reste.

    Der mitteleuropäischen Menschheit fehlen einfach die echten Probleme..
     
    cbr-ps und Brewbie gefällt das.
Thema:

Zweikreiser ohne Kupferleitungen

Die Seite wird geladen...

Zweikreiser ohne Kupferleitungen - Ähnliche Themen

  1. Wechsel PL41TEM zu Zweikreiser mit/ohne PID?

    Wechsel PL41TEM zu Zweikreiser mit/ohne PID?: Meine PL41TEM ist nach einem halben Jahr schon defekt (Montagsgerät?!) war bisher zufrieden, der Espresso war super und auch für die zwei...
  2. Zweikreiser ohne E61 Look

    Zweikreiser ohne E61 Look: Liebe KN Gemeinde, nach rund 6 Monaten Recherche und einem Küchenumbau (um Platz zu schaffen) glaube ich, dass ich nun endlich die richtige...
  3. Zweikreiser mit Rotation oder Ohne 2000 Euro

    Zweikreiser mit Rotation oder Ohne 2000 Euro: Hallo zusammen, ich hatte bis vor kurzen einen Einkreiser und kam eigentlich damit ganz gut klar. Ich trinke hauptsächlich Espresso und meine...
  4. Zweikreiser ohne störendes KLICK Geräusch gesucht

    Zweikreiser ohne störendes KLICK Geräusch gesucht: Hallo Kaffeefreunde, ich suche für mein Büro einen Siebträger. Ich habe zu Hause eine Bezzera Mitica mit einer schönen Quamar. Das Problem bei...
  5. Zweikreiser ohne Klackgeräusch - oder - kann man das Geräusch bei der Magica entfernen?

    Zweikreiser ohne Klackgeräusch - oder - kann man das Geräusch bei der Magica entfernen?: Bei unserer Magica nervt das Klackgeräusch vom Presso (oder wohl eher von einem an den Presso angeschlossenen Relais?) tierisch und vermutlich...