Zweitmaschine zur GS3 gesucht (HH)

Diskutiere Zweitmaschine zur GS3 gesucht (HH) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Gemeinde, da ich nun nach einigen upgrades in kurzer Zeit meine die optimale Everyday Maschine für mich gefunden zu haben (die GS3AV,...

Schlagworte:
  1. #1 Nexxos1412, 17.02.2020
    Nexxos1412

    Nexxos1412 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    95
    Hallo Gemeinde,

    da ich nun nach einigen upgrades in kurzer Zeit meine die optimale Everyday Maschine für mich gefunden zu haben (die GS3AV, aufgrund der Wiederholgenauigkeit der Bezüge und der guten Handlebarkeit)

    Reizt mich noch ein anderes Thema, :D ich habe die GS3 jetzt erst wenige Wochen aber naja das Jahr ist ja noch lang und gegen Ende des Jahre hätte ich da noch gerne ein 2.Maschine um etwas zu "spielen"

    Ich suche oder hätte gerne ein Handhebler, von meinem Röster JB wurde mir zu einem Hebler mit Bosco Gruppe geraten.

    Ich hätte aber auch gleichzeitig gerne eine kompaktere Maschine die ich eher mit in den Urlaub nehmen kann (Ferienwohnung, da ist mir die GS zu schwer und unhandlich sowie auf FW angewiesen weil ich den Tank umgebaut habe)

    Wegen ner Woche nehme ich natürlich keine Maschine mit aber sagen wir mal bei 3 Wochen oder so würde ich da überlegen, wenn die Abmaße nicht zu groß sind. Ebenso hat so ein HH viel weniger Elektronik und sonstige Komponenten die etwas "anfälliger" sind wie meine GS

    Jetzt kommt ihr ins Spiel:

    - Gibt es einen kompakteren Handhebler der was "taugt" und auch zur not mit Tank auskommen kann (Zuhause hänge ich sie in Reihe zur GS3 an FW mit Bestprotect und Druckminderer) ich meine jetzt welche mit Federunterstützung also eher keine Pavioni oder La Cimbali (wobei ich hier nichtso sicher bin, ob ichs doch versuchen soll) ?

    Budget ist so ne Sache, also wenns günstiger möglich ist wäre es ne feine Sache, da ich ja in die HH Welt quasi einsteigen will. Aber ich möchte es nicht wieder so machen, wie vor 10 Monaten und mit ner Delonghi anfangen und dann innerhalb weniger Monate immer upgraden bis jetzt zu ner GS3. Wenn es günstig nicht zu erfüllen ist, wäre ich Bereit bis an die 2-3K zu gehen.

    Gerne vielleicht auch ne gebrauchte, an der GS3 mach ich ja auch alles selbst warum nicht auch am HH.

    Wenn es das gewünschte nicht gibt würde ich vermutlich eine Profitec Pro 800 nehmen und muss eben auf das mitnehmen verzichten.

    Es geht mir hier natürlich um den Flair, die Optik und die Einfachheit der Maschine (im vgl zur GS3) Ebenso sollen mit HHs ja unfassbar gute Shots möglich sein (ich habe leider noch keinen probiert). Die GS3 wird nicht ersetzt, da sie optimal in mein Daily routine passt. Der HH soll als Wochend oder Abendspielere dazu.



    Vielen Dank wiedermal für eure Hilfe
    Mit freundlichen Grüßen
    Nico
     
    onluxtex gefällt das.
  2. #2 onluxtex, 17.02.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    3.918
    Für mich müssen HH leise sein, d.h. keine Pumpe haben und möglichst auch keinen PID.
    Meine Nr.1, die Bosco scheidet wegen der Größe aus.
    Die Qickmill Achille gibt es auch ohne Pumpe und ohne PID, aber auch noch recht groß
    Gleiches gilt für die Izzo Alex leva mit der LSM Gruppe.
    Eine ältere Londinium, gebraucht, ohne Pumpe?
    Die gute alte Bezzera Strega für Festwasser.
    Olympia HH, gebraucht, ohne Feder
    Richtig kleine wären dann die Elektra mit Feder
    oder die Pavoni ohne Feder.
    Ich stehe übrigens vor gleichem Problem:(
     
    Nexxos1412 gefällt das.
  3. #3 Nexxos1412, 17.02.2020
    Nexxos1412

    Nexxos1412 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    95
    Also leise und ohne pid gefällt mir auch gut.
    Das Problem ist, die Küche ist groß genug und Platz ist auch da für ne bosco aber meine Freundin würde nicht noch so eine "riesen" Maschine akzeptieren, was ich völlig gerechtfertigt finde:)

    Elektra hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm und die ist ja echt klein und sieht genial aus. Das würde meine mitnehmen in Urlaub Geschichte locker erfüllen.

    Um ehrlich zu sein gehts mir beim HH auch eher um die shots, Milch kann ich ja zuhause mit der GS3 machen. Da brauch ich kein HH mit Riesenboiler.

    Strega kannte ich gar nicht, gefällt mir auch gut. Lässt sich ja vllt auch mit eigenbau Tank betreiben.
     
  4. #4 onluxtex, 17.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    3.918
    Die Elektra wäre dann ja bezüglich Urlaub, Freundin, Platz und Geldbeutel perfekt. Mit Geduld findest du ne gute gebrauchte für um die € 700,00.
     
  5. #5 Alexsey, 17.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2020
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.446
    Bosco Gruppe (also Testa Pesante Gruppe) gibts „zur Not auch mit Tank“ im Prinzip als Pro 800, Quickmill Achille und Londinium. Die Kleinste davon ist die Londinium (2,3l Kessel). Hatte sie selber lange nebst meiner Zocko stehen und empfand es als ne Traumkombi. Gibts allerdings kaum gebraucht. Ich kenn auch fast nur zufriedene User. Das Neue Model LIR ist eigentlich besser, nur hat sie halt eine deutlich längere Aufheitzzeit, als die Ur Variante der LI. Aber selbst mit nur 2l Kessel ist es kein Leichtgewicht. Strega ist auch ne Option, aber auch kaum leichter. Wirklich portabel und optisch ein Hingucker ist natürlich die Elektra. Elektra ist jedoch meines Wissens von der Temperaturstabilität eher den Federlosen Handheblern zuzuordnen.

    Wirklich ein Traum sind alternativ alte Handhebler alla Faema President, Urania oder Lambro. Gibts allerdings nicht mit Tank. Als Alternative für Tank gabs ne zeitlang mal Eigendrucktanks (Eigendrucktank statt Zusatzpumpe). Die alten Handhebler sind jedoch auch ab 5l Kessel aufwärts und daher keine Leichtgewichte.

    P.S.: da ja mit der GS/3 schon ein Dampfkessel zur Verfügung steht, wäre eventuell eine Strietman CT1 eine Option (oder ein Cafelat Robot). Die wären beide sehr portabel. So oder so musst Du Dich wahrscheinlich zwischen professioneller Handhebelgruppe oder Portabilität entscheiden.

    Handhebelmaschinen – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
     
    onluxtex gefällt das.
  6. #6 pastajunkie, 18.02.2020
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    1.683
    Nur zur Info, hier auf dem Marktplatz gibt es gerade eine recht neue gebrauchte Pro 800 zum guten Preis...
     
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    1.989
    Nur schreibt der Anbieter eben auch, dass diese Maschine zu schwer für einen Versand mit DHL ist.
    Also kaum tauglich um sie in den Urlaub mitzunehmen.

    Nach den in meinen Augen etwas undifferenzierten ("reisetauglich" oder dann doch nicht?) Angaben des TE hinsichtlich seiner Erwartung an einen "kleineren Handhebler" würde ich abwarten bis die Londinium Compact - auf die ja einige Leute warten - vielleicht ja doch demnächst angeboten wird.
    Leider scheint es diesbezüglich auch im Februar nichts Neues zu geben, wenn man den Blog verfolgt.
     
    onluxtex gefällt das.
  8. #8 Südschwabe, 18.02.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    204
    Als mobilen Feder-Handhebler fällt mir die Ponte-Vecchio Export noch ein. Ist dir aber vielleicht zu einfach.
     
    Sansibar99 gefällt das.
  9. #9 benötigt, 18.02.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    608
    Mit Mitnahmequalität:
    La Pavoni Esperto
    Ponte Vecchio Lusso (oder Sama gebraucht)
    Elektra Microcasa
    Olympia Cremina

    Als Standgerät (und da wird es fast immer eine Platzdiskussion mit der Freundin geben...):
    Faema Velox
    Faema Lambro
    Gaggia Achille
    Bosco Sorrento
    Profitec Pro 800
    Londium L1 (oder Compact, wenn sie denn mal kommt...)
     
  10. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    1.989
    Ähem?
    Du empfiehlst zu den geschilderten Anforderungen u.a. allen Ernstes eine recht seltene Faema-Maschine, die nur zur festen Wandmontage geeignet ist?
    Und die momentan kaum unter 3.000,- Euro in funktionsfähigem Zustand zu bekommen ist?
    Die Faema Velox Thermo ist kein "Standgerät".

    Und wieviele Sama-Maschinen findest Du, die vollständig und betriebsfähig sind?

    Sorry, aber diese in meinen Augen "ich will auch was sagen" - Liste ist wenig bis gar nicht hilfreich für den TE.
     
    onluxtex gefällt das.
  11. #11 pastajunkie, 18.02.2020
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    1.683
    Wo ein Wille ist... :D:p
     
  12. #12 Sansibar99, 18.02.2020
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    3.713
    Nur zur Klarheit: die Velox-Handhebelgruppe gibt es auch an ein- und zweiruppigen Standmaschinen (Faema Urania und President).
    Braucht aber Festwasser oder Flojet/Eigendrucktank.
     
    onluxtex gefällt das.
  13. #13 onluxtex, 18.02.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    3.918
    lese doch bitte einmal alle vorherigen Beiträge. Das vermeidet, dass ein Thread durch Wiederholungen langweilig wird;)
     
    vectis gefällt das.
  14. #14 benötigt, 18.02.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    608
    Meine Liste macht schon Sinn, aber ich wollte nicht lange ausführen... Vielleicht war es deshalb nicht eindeutig.

    Ich schaue, was aus Sicht des TE in Frage kommen kann, nicht was machbar oder gerade verfügbar ist. Ein GS3 Besitzer wird sich kaum mit einer Europicola zufrieden geben... Vor allem nicht als Zweitgerät. Da kann man sich zu allen genannten Faktoren automatisch noch dazu denken, "muss wenigstens ordentlich was hermachen". Deshalb war die genauso schweinsteure und stationäre Bosco als Empfehlung des Rösters auch sofort willig aufgenommen worden. Wenn es ausschliesslich um die Transportfähigkeit ginge, wäre Bialetti die Antwort.

    Faema Velox - sehr selten und sehr teuer. Nimmt wegen der Wandmontage wenig Platz in der Küche weg. Das war ein Zusatzkriterium, ausserdem hiess es
    . Also kein abwegiger Vorschlag von mir.

    Sama war eine Alternative zur Lusso und war genau in der Reihenfolge so geschrieben. Erhältlich? Bezahlbar? War nicht das Thema.

    Und genauso waren die anderen gelisteten Optionen durchaus mit Sinn gemacht, aber nicht erläutert. Londinium, Profitec und Quickmill waren auch schon genannt, ohne dass es jemandem aufgestossen ist. Die Blechbiegemaschine Strega hatte ich weggelassen. Die anderen Oldies haben einen besonderen Bonus beim Exotenfaktor, punkten aber nicht beim Platzbedarf.

    Aber klar, will ich dem TE was sagen. Er hat ja nach Vorschlägen gefragt und nicht nach sofortigen Verkaufsangeboten.
    Irgendwie finde ich es deshalb nicht richtig, wenn meine Liste als "nicht hilfreich" kritisiert wird. Ob dann irgendeine der genannten Maschinen tatsächlich in die engere Wahl kommt, ist letztendlich dem TE überlassen.
     
  15. #15 benötigt, 18.02.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    608
    Denke und tippe wohl zu langsam... :(
     
  16. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    1.989
    Vielleicht eher zu schnell und unbedacht.
    Zu welchen der von Dir gelisteten Maschinen kannst Du eigene Erfahrungswerte berichten?
    Abgesehen von der Macchiavalley Kona, kennst Du z.B. die von Dir als Blechbiegemaschine bezeichnete Bezzera Strega tatsächlich, oder ist das nur hier angelesenes "Wissen"?
     
    onluxtex gefällt das.
  17. Kenia

    Kenia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    361
    Strietman ist klein und einigermassen transportabel (falls es denn nicht zwingend eine Feder braucht). HH für die Ferien wäre allerdings eine Flair meine erste Wahl.
     
  18. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    1.989
    Das ist schon klar, nur wird dann die jeweilige Maschine eben auch "Urania" oder eben "President" genannt.

    Ich sehe es schon, der eigentliche Thread wird wieder einmal mit diversen Anmerkungen etc. verwässert, wozu auch ich zugegebenermaßen beigetragen habe.
    Daher bin ich ab jetzt hier raus.
     
    onluxtex gefällt das.
  19. #19 onluxtex, 18.02.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    3.918
    ohne Feder würde ich mich nur trauen, wenn ich vorher an so einem Teil einmal üben dürfte.
    Unser aller Problem. Eine Frage, 10 Foristen, 10 verschiedene gut gemeinte Ratschläge.:(
    Für das Ferienhaus oder so mal eben, würde ich wirklich was einfaches, leichtes und günstiges nehmen. Pavoni, Riviera oder Elektra.
    Wie gesagt, vorher testen.
    Aufrüsten kannst du ja immer noch:)
     
    vectis gefällt das.
  20. #20 benötigt, 18.02.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    608
    Die geforderte Rechtfertigung...

    Mit Vater die Strega und QM Achille im Laden getestet, Strega für unwürdig befunden, nun Gelegenheitsbediener der Achille. Nur aus Interesse später auch noch die Pro 800 befummelt, aber war sowieso keine Option mehr.
    Lusso als günstigere Option in Betracht gezogen, aber dann nach quälender Grübelei doch Olympia Club gekauft.
    Europicola in Toscana Ferienwohnung gehabt und nichts Vernünftiges damit zu Stande gebracht. Ich habe es auf die Maschine geschoben, Kenner werden es natürlich mir zuschreiben.
    Mit Velox natürlich nur virtuell beschäftigen können.
    Lambro nur als eingemottetes Erbstück bei einem Freund im Keller gesehen.

    Und auch ohne Londinium oder Gaggia je gesehen zu haben, kann ich einem Fragesteller auch solche Maschinen vorschlagen, weil er nicht nach detaillierten perönlichen Erfahrungswerten gefragt hat, sondern nach Ideen gesucht hat.


    Und trotzdem bin ich vor Allem gespannt, was sich der TE nun eigentlich aussuchen wird. Während wir uns in der Theorie zerfleischen, hat er die Chance, sich einen HH als Zweitmaschine anzulachen. Das nenne ich glückliche Umstände.
     
Thema:

Zweitmaschine zur GS3 gesucht (HH)

Die Seite wird geladen...

Zweitmaschine zur GS3 gesucht (HH) - Ähnliche Themen

  1. Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht

    Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht: Suche in Nürnberg oder Umgebung wohnhafte Kaffee Liebhaber die Lust haben sich über das Thema Heimrösten auszutauschen. Kennt ihr da vielleich...
  2. [Verkaufe] La Marzocco GS3, KvdW, Brühgruppendeckel, Alu, schwarz gepulvert

    La Marzocco GS3, KvdW, Brühgruppendeckel, Alu, schwarz gepulvert: Ich möchte meinen Metall-Brühgruppendeckel für die Kees van der Westen verkaufen. Er entspricht der Form des originalen Deckels aus Kunststoff....
  3. Printtrafo gesucht 230V auf 12 V 4VA und festem Rastermaß

    Printtrafo gesucht 230V auf 12 V 4VA und festem Rastermaß: Hallo, ich suche einen Printtrafo EI30-Y10F/7100/212, Primär 230 Volt, Sekundär 12 Volt mit 4 VA und mindestens 70°C und einem Rastermaß...
  4. [Zubehör] Dalla Corte Max oder ähnlich gesucht

    Dalla Corte Max oder ähnlich gesucht: Suche eine Dalla Corte Max oder eine andere kompakte Mühle, die sich im vernünftigen Zustand befindet. Für Heimanwender. Danke!
  5. Upgrade von Rocket Espresso Cellini auf LM GS3?

    Upgrade von Rocket Espresso Cellini auf LM GS3?: Moin liebe Forengemeinde, Hier mein erster Post und Vorab schon einmal vielen Dank für hoffentliche Denkanstöße. Nun also zu meiner Frage:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden