Zweitmühle neben der Quamar M80E

Diskutiere Zweitmühle neben der Quamar M80E im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe neben meiner ECM Technika eine Quamar stehen und liebäugle mit einer zweitmühle. Dann könnte man doch mal ein bisschen...

  1. #1 backpack, 10.01.2016
    backpack

    backpack Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    54
    Hallo zusammen,

    ich habe neben meiner ECM Technika eine Quamar stehen und liebäugle mit einer zweitmühle. Dann könnte man doch mal ein bisschen eine zweite Sorte testen oder mal ein bisschen experimentieren.
    Ich hab die Fiorenzato F64E aus dem Verkaufsthread im Auge, die hat allerdings 7000 Bezüge. Könnte da Wartungstechnisch was auf mich zukommen? Oder empfehlt ihr als zweitmühle ein deutlich einfacheres Modell wie Eureka etc...
     
  2. #2 silverhour, 10.01.2016
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.708
    Zustimmungen:
    6.904
    Guten Morgen,

    ohne die Maschine zu kennen wäre es reine Spekulation, eine Wartungsabschätzung abzugeben.... Auch möchte ich nicht in eine spekulative Diskussion über eine hier im Forum zum Verkauf stehende Maschine einsteigen.

    Grundsätzlich würde ich eine gebrauchte hochwertige Maschine einer neuen einfacheren Maschine jederzeit vorziehen. Mit einer Ausnahme sind alle von mir gekauften Motormühlen gebraucht gewesen, bisher habe ich immer gute Erfahrungen gemacht.
    Im Falle der F64 würde wohl die Quamar zur Zweitmühle degradiert....

    Ein intensives Putzen würde ich auf jedem Fall immer einplanen, einfach nur dem guten Gefühl zu Liebe. Im Zweifel kannst Du nur positiv überrascht werden.
    Ca 7.000 Bezüge müssten so ca 50-70kg Kaffeebohnen sein. Eine zu erwartende Lebensdauer der Scheiben mag ich nicht valide schätzen, nur sind wir sicher im Bereich von "mehreren Hundert Kilo". Selbst wenn es "nur" 200kg wären würde es im Privathaushalt ein paar Jahre dauern, die Scheiben runter zu mahlen... Neue Scheiben dürften für die Maschine rund 50€ kosten.

    Grüße, Olli
     
  3. #3 backpack, 10.01.2016
    backpack

    backpack Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    54
    Super vielen Dank, das klingt gut! Wusste nicht das die F64 sogar ein Stückchen " besser " ist als die Quamar:) Aber dann kann ich beruhigt die Mühle nehmen wenn ca 60 kg Kaffee durch sind, das ist ja nicht viel.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  4. #4 Aeropress, 10.01.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    5.653
    Könnte man ja auch einfach mal ausrechnen :) die meisten nutzen das Zweier und wenn ich das übersachlage würde ich eher ein kleines Polster und nicht zu positiv rechnen. Also nehmen wir mal pro Bezug 16g an für ein Zweier, dann kommt man auf 7000 x 16g = 112000g = 112 kg

    Also schon ein bisschen mehr aber sicher noch nicht das Ende der Lebnensdauer der Scheiben, ich würde mir das Teil halt anschauen und wenn optisch und technisch ok gibts keinen Grund dagegen, zumal neue Scheiben ja auch nicht die Welt kosten. Die Teile sind für Gastrobetrieb und Belastungen weit jenseits des Privathaushaltes ausgelegt, so schnell kriegt man die nicht kaputt.
     
  5. #5 datec, 10.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2016
    datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    ich weiß nicht wie es an der F64 ist, aber meine Quamar M80E zählt für einen doppelten auch zwei Mahlvorgänge...

    Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine... bei einem Druck auf den einfachen Timer wird 1 dazuaddiert, bei
    einem Druck auf den 2-Timer werden 2 addiert.
    Wenn die F64 das auch mnach sind es also eher
    7000 x 8 (ich habe mal mit 8 gerechenet ) Gramm = 9.600 entspricht 96KG
     
  6. #6 Aeropress, 10.01.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    5.653
    Ok da ich keine Timermühle hab :) wußte ich nicht, keine Ahnung ob das dann bei allen so ist, aber dann wird die Mühle ja nur noch attraktiver.
     
    datec gefällt das.
Thema:

Zweitmühle neben der Quamar M80E

Die Seite wird geladen...

Zweitmühle neben der Quamar M80E - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Quamar Bohnenbehälter 1200 gr. NEU

    Quamar Bohnenbehälter 1200 gr. NEU: Verkaufe Quamar Bohnenbehälter 1200 gr. NEU Der Bohnenbehälter ist neu, unbenützt und wurde nur für die Fotos aus der Verpackung genommen. Preis...
  2. [Erledigt] Quamar Bohnenbehälter 1200 gr. NEU

    Quamar Bohnenbehälter 1200 gr. NEU: Verkaufe neuen Quamar Bohnenbehälter. Er wurde nur für die Fotos aus der Verpackung genommen. 39,- Euro inkl. Versand[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  3. [Erledigt] Quamar M80E

    Quamar M80E: Hallo zusammen, da mein Spieltrieb sich dieses Jahr wieder gemeldet hat, steht mal wieder eine Veränderung an. Daher muss die Quamar M80E gehen....
  4. [Erledigt] Quamar M80E

    Quamar M80E: Hallo, ich verkaufe aufgrund von Umstieg aufs Singledosing meine Quamar M80E. Sie ist im typischen italienischen "ferrari-rot" gehalten und macht...
  5. [Erledigt] Verkaufe Quamar M80e poliert

    Verkaufe Quamar M80e poliert: Hallo, Verkaufe meine Quamar M80e aus 2015. 7884 Bezüge. Einwandfreier Zustand, siehe Bilder. Die E10 hat sich durchgesetzt. 400€ Abzuholen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden