1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bamberg: Wunderschöne Maschine ABER

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von pefro, 14. Februar 2007.

  1. pefro Mitglied

    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    ich war die Tage in Bamberg im Odeon. Das ist eines dieser alten Kinos, mit einer äußerst sympathischen Atmosphäre / Crew die sich so wohltuend von den großen Multiplexpalästen absetzen und hoffentlich noch ganz lang überleben werden.

    Als Nicht Bamberger war ich das erste mal da und das Ganze kam mir noch wesentlich sympathischer vor, als ich hinterm Thresen eine alte Astoria ST Maschine in Orange und ne passende cremeweisse Mühle daneben entdeckte - sehr stylisch das Ganze.

    Das wars dann aber auch leider, Mehl ausm Dosierer, Siebträger reingepfiffen und den Espresso in 5 Sek. durchlaufen lassen - ich fürchte sie wissens einfach nicht besser. Sollte es das nächste mal etwas ruhiger sein, werde ich einfach fragen, ob ich mir den Espresso selber machen darf :lol:

    Gruß
    Peter
     
  2. Baristar Mitglied

    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bamberg
    AW: Bamberg: Wunderschöne Maschine ABER

    Und nicht nur im Odeon wird Espresso und Cappuccino gereicht. Auch im "kleinen" Haus, dem Lichtspiel wird mit gutem Equipment schlecht umgegangen. Habe hier einen Cappuccino bestellt und mir schon bei der Zubereitung eingestehen müssen, dass dies nicht die beste Entscheidung gewesen war, welche ich an diesem Tag getroffen habe. Mehl in den ST gegeben, schlampig getampert und dann kam der Oberhammer!!! Während des Bezuges lächelte mich die junge Studentin an und sagte:"Das dauert ein wenig." Ich glaube sie hat 1 Minute 20 Sekunden lange Wasser durch den ST gejagt, nach dem Motto "Mal sehen, was wir da noch für dich rausholen können". Im Anschluss hat sie die Milch mehr oder weniger zum Kochen gebracht. Ist ja kalt draußen! Wie das Zeug geschmeckt hat, kann sich jeder hier gut vorstellen. Ich habe einmal genippt. Und kieß "ES" dann stehen.

    Okay! Jetzt weiß ich zumindest wo ich den schlechtesten Cappuccino der Stadt bekomme...

    Mein erster Beitrag in der Kaffee Freak Show und leider war es ein schlechter...

    Keep the Espresso burning!!!
     
  3. Ralfpresso Mitglied

    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bbg --- bzw. BA
    AW: Bamberg: Wunderschöne Maschine ABER

    Jaja das Odeon und Lichtspiel ... sie haben SOOOO viel und machen so wenig daraus ...

    Als ich das letzte mal meinen Cappuchino im Odeon zubereiten lies habe ich entdeckt das der Typ versuchte in einem Behälter, den ich nicht mal zum Tresterabschlag nutzen würde, Milch zu schäumen! Sah ehern aus wie ein zugelöteter Blechfilter :-?

    Naja evtl. treffe ich mal Gerret demnächst mal wieder an - dann muss ich "Im Namen der Bohne" zu ihm sprechen ...

    in den Locationen könnte man richtig gute Bohne geniessen - wenn sie nicht in der Zubereitung vernichtet werden würde!
     

Diese Seite empfehlen