1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bezugsquelle für Behmor 1600

Dieses Thema im Forum "Vom Rohkaffee zum Selbströster" wurde erstellt von Rolf T, 15. Februar 2011.

  1. Rolf T

    Rolf T Mitglied

    Beiträge:
    165
    Suche eine Bezugsquelle für den Behmor 1600.Bei der Google-Suche steht an erster Stelle cataldi.fr. u. zwar für 235€ frei Haus.Wäre ja sehr günstig.Hat da schonmal jemand bestellt?Wer bietet das Gerät noch an?

    Gruß Rolf
     
  2. Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Koblenz
  3. Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Beiträge:
    8.268
    Ort:
    Hamm/ Westf.
  4. Oblator

    Oblator Mitglied

    Beiträge:
    129
    Ort:
    Karlsruhe
  5. Rolf T

    Rolf T Mitglied

    Beiträge:
    165
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Danke!Das Angebot aus Frankreich für 235,- scheint hier niemand zu kennen bzw. getestet zu haben.Dann lieber dort nicht...

    Gruß Rolf
     
  6. Rolf T

    Rolf T Mitglied

    Beiträge:
    165
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Nach der 3.Röstung kaputt!

    Wie kann das passieren?War gerade am Malabar rösten-die ersten beiden Röstungen waren ok- nach Erfahrungswerten eingestellt wie hier im Malabar-Thread gelesen:Kühlung setzt ein mit Gebläse,nach einigen Sekunden geht das Gebläse aus u. das Display zeigt ERR.Dann knallt es plötzlich im Behmor u. die Sicherung fliegt raus.Kurzschluss im Gerät.Es riecht verschmort.Hab nichts falsch gemacht.Abgesehen davon darf doch das Gerät,wenn das Gebläse ausfällt,nicht überhitzen u. dadurch kaputtgehen,wenn das der Grund sein sollte!?
    Jetzt muss ich das Gerät auf eigene Kosten zurückschicken.Habe es gerade mal seit gestern.Den Karton hatte ich schon entsorgt.Hätte nie gedacht,dass so etwas passieren könnte.

    Gruß Rolf
     
  7. Scarver

    Scarver Mitglied

    Beiträge:
    8
    Ort:
    Langen
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Hai Rolf,
    leider bin ich nicht regelmäßig hier im Forum, dann hätt ich auf deine Frage nach Caffe CATALDI Folgendes geantwortet: Ich habe dort ganz problemlos bestellt und die Ware war innerhalb von 5 Tagen bei meinem Postamt. Die bezahlung lief per Paypal. Auch der Kontakt (in englisch) war sehr nett und umfangreich. Ich wurde unter anderem darauf hingewiesen, dass ich meinen Behmor in den USA registrieren lassen sollte, und wurde auf die FAQs zu dem Behmor bei www..sweetmarias.com hingewiesen.

    Ich selbst bin (seit Nov. 2010) mit dem Gerät sehr zufrieden. Selbst ein kleines Glutnest hat er unbeeindruckt überstanden.

    Beste Grüße
    Jens
     
  8. Sanug

    Sanug Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Ort:
    Köln
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Der richtige Link zu dem Shop ist übrigens nicht cataldi.fr, sondern www.caffe-cataldi.fr
    Behmor

    Interessantes Angebot! Vielleicht bestelle ich da das Gerät für meine Freundin. Mit meinem Behmor bin ich übrigens bestens zufrieden, und ich beanspruche ihn sehr stark. Einzig das Scharnier an der Rösttrommel ist mal gebrochen, habe ich einfach mit Draht geflickt, funktioniert :cool:
     
  9. zocker101

    zocker101 Mitglied

    Beiträge:
    189
    Ort:
    Round about Mainz
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Bevor ich mich entschieden habe einen Grill zum Röster umzubauen habe ich ebenfalls mit dem Behmor geliebäugelt.

    Ich bin durch Google auch auf die Cataldi Seite gekommen.
    Eine Anfrage wurde zügig und freundlich beantwortet.
    Den Laden gibt es zumindest schon etwas länger.
    Ist also keine Eintagsfliege, heute verkaufen, morgen Feierabend.

    Ist natürlich nicht so prickelnd das Dein Behmor nach 3 Röstungen den Geist aufgegeben hat.
    Aber manchmal steckt man einfach nicht drin.

    Gruss
     
  10. Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Ort:
    Württemberg
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Wohnst du in Frankreich? Die Versandkosten nach D sind 40 Euro, wenn man zum Check-out geht.
     
  11. Oblator

    Oblator Mitglied

    Beiträge:
    129
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600


    Das wäre auch bestimmt unangenehm, in einem Behmor zu stecken :lol:
     
  12. desstex

    desstex Mitglied

    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wandlitz b. Berlin
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Hm, bei mir werden als Versandkosten 25 € angegeben.

    Gruß Frank
     
  13. Rolf T

    Rolf T Mitglied

    Beiträge:
    165
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Nein,in Deutschland.Mit Versandkosten war der Endpreis dann fast gleich mit dem Preis der anderen Mitbewerber,die aber auch aus dem Ausland kommen.
    Deshalb kostete mich die Rücksendung des defekten Gerätes nach 3 Tagen nochmal 32,-€ zusätzlich. :-(

    Gruß Rolf
     
  14. Sanug

    Sanug Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Ort:
    Köln
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Mit welchem Versender hast du ihn zurückgeschickt? Gerade bei Paketen ins Ausland kann man viel Geld sparen, wenn man die Preise vergleicht. DHL ist selten der günstigste Anbieter. Ich habe mit DPD sehr gute Erfahrungen gemacht, allerdings versenden die nicht in alle Länder.
     
  15. Rolf T

    Rolf T Mitglied

    Beiträge:
    165
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Hab mit DHL versendet.Innerhalb von Deutschland 10,90€,aber Ausland ist echt teuer.Ob die anderen Versender da viel günstiger sind?Ist ja nur ein EU-Nachbarland.

    Gruß Rolf
     
  16. zocker101

    zocker101 Mitglied

    Beiträge:
    189
    Ort:
    Round about Mainz
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Kommt drauf an ...... :lol:

    Ich hatte Cataldi wegen den Versandkosten angemailt.
    15 Euro wurden mir genannt.
    Ob das nun ein Angebot war kann ich nicht sagen.
    Glaube auf der Seite steht aber auch das man Versandkosten ausserhalb Frankreichs anfragen soll.

    Edit:
    Wegen der Garantie hatte ich auch angefragt:
    Das hatte mir verständlicherweise nicht so gut gefallen.

    Gruss
     
  17. desstex

    desstex Mitglied

    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wandlitz b. Berlin
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Die Garantie und Rücksendungsprobleme wird man wohl immer haben, wenn man außerhalb Deutschlands was kauft. Dabei ist es dann auch egal ob die Rücksendung nach Frankreich, Holland oder Österreich geht. Probleme kann es immer geben und das Angehen dagegen dürfte den gleichen Aufwand bereiten.

    Gruß Frank
     
  18. poohbaer

    poohbaer Gast

    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    hallo,
    ich habe mir gerade in Frankreich den Behmor gekauft. es ging wahnsinnig schnell und hat super geklappt!!
     
  19. Rolf T

    Rolf T Mitglied

    Beiträge:
    165
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    So,hab vor einigen Tagen einen neuen Röster als Ersatz bekommen.
    Nach einigem Hin u. Her wurde die Sache von Lieferant u. Hersteller doch noch zufriedenstellend geregelt.
    Nachdem ich das Gerät auf eigene Kosten zurückgeschickt hatte,bekam ich es mit einer neuen Platine zurück.
    Zur Kontrolle,da ich ja einen Kurzschluss mit dem Neugerät hatte,hab ich das Gehäuse nach der ersten Rücksendung aufgeschraubt.
    Da sah es dann so aus wie auf den Bildern.Der Hitzeschutzschlauch der 230V-Leitung zur Beleuchtung war ca 6cm nach unten verschoben.Es hätte ganz leicht wieder zu einen Kurzschluss kommen können wie beim ersten Mal.Da berührten die ungeschützten Kabel das Gebläsegehäuse,die Isolierung schmolz weg,es gab einen Kurzschluss u. die Platine ist abgefackelt.
    Ich kann jedem raten,den Hitzeschutzschlauch zu kontrollieren.
    http://img155.imageshack.us/img155/5650/behmor07032011010.jpg
    2 schöne Löcher im Gebläsegehäuse.
    http://img545.imageshack.us/img545/8150/behmor07032011007.jpg

    Gruß Rolf
     
  20. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Beiträge:
    3.312
    Ort:
    23866
    AW: Bezugsquelle für Behmor 1600

    Das ist schon grob fahrlässig und so ein Gerät dürfte ab Kenntnisnahme, vom Besitzer eigentlich nicht mehr betrieben werden. Der Schlauch ist nicht nur verrutscht, er ist eindeutig zu kurz!
     

Diese Seite empfehlen