1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

Dieses Thema im Forum "Brühkaffee" wurde erstellt von Vergnano, 23. Januar 2013.

  1. Vergnano Mitglied

    Beiträge:
    23
    Hallo Forum,

    bislang war ich hartnäckiger, aber glücklicher Caffé-Vergnano-Trinker. Ich habe den bereits vorgemahlenen Vergnano Gran Aroma sowohl in meine Mukka Express als auch meine Brikka füllen können und immer war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

    Nachdem ich bereits etliche Stunden in diesem Forum verbracht habe, habe ich mir eine Hario Mini Mill zugelegt, um die Qualität des Kaffees zu steigern. Allerdings läuft dies momentan alles andere als zufriedenstellend. Mein Ergebnisse:

    - saurer Kaffee
    - "flacher" Geschmack (wenn man überhaupt von Geschmack sprechen kann)
    - Kaffee wirkt dünn (vorher irgendwie dickflüssiger)
    - Zerfallener Puck nach Zubereitung (sowas habe ich mit dem vorgemahlenem Vergnano noch nie erlebt)

    Zu den Bohnen kann ich nicht viel sagen. Ich weiß nur, dass eine 100% Arabica-Mischung und die Bohnen wohl recht "günstig" gewesen waren.

    Natürlich hatte ich vor, mir wesentlich bessere Bohnen zu gönnen. Da aber mein jetziges Ergebnis sooo schlecht ist, frage ich mich, ob eventuell das Ergebnis der Hario Mini Mill zu heterogen ist. Hier habe ich schon alle Einstellungen von 2-8 Klicks ab geschlossenem Mahlwerk getestet.

    Könnt ihr mir einen Tipp geben, was bei mir falsch läuft? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es tatsächlich Bohnen gibt, die selbst frisch gemahlen noch so viel schlechter als mein vorgemahlener Vergnano sind.

    Viele Grüße,
    Vergnano
  2. espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.254
    Ort:
    München
    Kauf dir guten Kaffee (den Vergnano als Bohnen?) und es klappt auch wieder mit dem Geschmack. Ich hab mit der Hario Skerton (großer Bruder) schon sehr leckeren Bialettikaffee produziert, denke nicht, dass es ein Problem von Mahlgut ist, eher von den Bohnen.
  3. Vergnano Mitglied

    Beiträge:
    23
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Besten Dank für die Antwort. Kannst du mir einen Tipp geben, wie grob du deinen Bialettikaffee mahlst? Ich weiß allerdings nicht, ob man die verschiedenen Malhgrade der Skerton 1:1 auf die Mini Mill übertragen kann.

    Viele Grüße,
    Vergnano
  4. anfaenger Mitglied

    Beiträge:
    310
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Hallo Vergnano

    Ich habe genau diese Kombination (gut, keine Brikka, aber auch eine Bialetti) benutzt und war mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Ich habe die Mini Mill, wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, zwischen fünf und acht Klicks «geöffnet». Wichtig ist vor allem die Kaffeebohne. Mit Espressoröstungen habe ich trinkbare, aber nicht allzu gute Ergebnisse erhalten, mit einer eher helleren Arabica-Röstung waren die Ergebnisse – für mich – wunderbar.

    Der Puck ist mir jeweils auch zerfallen, darüber würde ich mir keine Gedanken machen. Wie voll machst du denn das «Sieb»? Ich habe es jeweils (locker, ja nicht andrücken!) gefüllt und abgestrichen. Den Herd (Ceran) habe ich ordentlich vorgeheizt und sofort nachdem die ersten Tropfen kamen, ausgeschaltet. Dann die Bialetti vom Herd genommen und – sobald es nicht mehr richtig lief – nochmals kurz auf die ausgeschaltete, heisse Platte gestellt. Sobald es begann zu blubbern, habe ich das Unterteil unter fliessendes kaltes Wasser gehalten, um die Extraktion zu stoppen. Klingt relativ kompliziert, ist es aber nicht. Kann sein, dass dein Kaffee bitter (nicht sauer) wurde, weil er zu heiss gekocht wurde. Versuch es mal so! Viel Erfolg!
  5. Vergnano Mitglied

    Beiträge:
    23
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Hallo anfaenger,

    vielen Dank für deine Erfahrungen :) Das Vorgehen bei der Zubereitung kann ich nur bestätigen. Mit dem vorgemahlenen Pulver konnte ich Temperatur, Wasser, Pulvermenge, Kochvorgang schon sehr gut optimieren, sodass ich konstant sehr gute Ergebnisse erhalten habe. Daher war ich umso enttäuschter, dass jetzt so eine "Plörre" heraus kam.

    Die 5-8 Klicks werde ich mir mal merken. Was die Anteile von Arabica und Robusta angeht, werde ich jetzt mal alles ausprobieren. Da Vergnano ein 50/50 Verhältnis hat und meine jetzigen Bohnen 100% Arabica sind, hatte ich erst die Vermutung, dass es an dem hohen Arabica-Anteil liegen könnte. Aber mittlerweile glaube ich, dass meine Bohnen da nicht die geringste Aussagefähigkeit haben :D Ich hoffe, dass ich mit ordentlichen Bohnen wieder bessere Ergebnisse erzielen kann.

    Vielen Dank für die Hinweise,
    Vergnano
  6. espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.254
    Ort:
    München
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Wenn du 50% Robusta gewohnt bist, kann ich mir gut vorstellen, dass ein reiner Arabica nicht ganz deinen Geschmack trifft (unabhängig von der Qualität). Die haben von Haus aus weniger Körper, weniger Crema, weniger Koffein, da kann einem ein Kaffee sicher schon mal "plörrig" erscheinen.

    Ich bevorzuge in der Bialetti eh Robustakaffee, weil Arabicas i.d.R. auch noch viel zickiger auf falsche Temperaturen reagieren, und das ist ja eh so eine Sache, wie der anfänger schon so schön umschrieben hat..
  7. Vergnano Mitglied

    Beiträge:
    23
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Dann werde ich auf jeden Fall eine Röstung mit hohem Robusta-Anteil bestellen. Gibt es auch noch höhere Anteile als 50/50 (evtl. sogar 100% Robusta)? Falls ja, sind diese auch Bialetti tauglich?

    Besten Dank und viele Grüße,
    Vergnano
  8. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Hallo,

    Hario Mini Mill und Brikka sind beste Freunde. Du wirst schon mit frisch gemahlenen Kaffee Deine frühere Getränke deutlich übertreffen (ich benutze die Hario bei 6). Noch ein Tipp: Das Wasser (nach Möglichkeit gefiltert) vorwärmen, oder vorgewärmt in den Unterteil giessen. Ich wärme das Wasser - bis es richtig kocht im Unterteil vor. Dann gebe ich den gefüllten Filter rein und schraube die Brikka vorsichtig zusammen. Grund: Kaffee mag langen Hitzeschock nicht besonders. Auf dieser Weise bleiben mehr Aroma in Deinem Getränk. Zurückstellen auf die heisse Platte? Das kann ich nicht nachvollziehen.

    Gruss!

    Gabor
  9. anfaenger Mitglied

    Beiträge:
    310
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Das sind jeweils nur vier, fünf Sekunden. Weil ich die Bialetti sofort vom Herd nehme, wenn der erste Tropfen oben heraus kommt, fällt der Druck im Unterteil ab, wenn erst etwa die Hälfte des Wassers durch den Kaffee gelaufen ist. Das kurze Zurückstellen auf den Herd erhöht den Druck nochmals, sodass noch mehr Wasser durch den Kaffee läuft, ohne aber zu kochen.
  10. BeHu Mitglied

    Beiträge:
    118
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Hi Vergnano

  11. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Wieso wartest Du die richtige "Explosion" nicht ab? Ich denke bei diesen Temperaturen ist der Gesckmack umso besser je kürzer die thermische Schock dauert. Mit "Vorkochen" habe ich 1-1,5 Min Brühzeit.
  12. anfaenger Mitglied

    Beiträge:
    310
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Die gibt es bei mir nicht, weil ich (wie erwähnt) keine Brikka, sondern eine Moka Express habe. :) Ich glaube aber, ich sollte mir (spasseshalber) auch mal eine Brikka zutun … Ich koche übrigens auch vor, denke allerdings nicht, dass das so entscheidend ist. Die Brühzeit ist bei mir ähnlich kurz, dürfte wohl auch nicht länger sein, denke ich.
  13. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: Bialetti + Hario Mini Mill = sauer?

    Sorry! Wohl übersehen.

    Unter Brühzeit verstehe ich die Zeit nachdem ich den Filter reingetan, die Bialetti zusammengeschraubt auf die heisse Platte zurückgetan und dann den Kaffee fertig habe. Wenn Du das alles kalt/lauwarm machen würdest, würde deutlich länger dauern als anderhalb Min. Die effektive Brühzeit, ab wann Kaffee strömt ist etwa Espresso-Standard 20-25 sec oder auch eher weniger. Das ist der Grund - denke ich - für den "Ventil".

Diese Seite empfehlen