1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von Netzer, 23. März 2010.

  1. Netzer Mitglied

    Da ich mich etwas mit Wein auskenne und mir 24 Flaschen eines sehr günstigen Weines von einem französichen Spitzenwinzer in den Keller gelegt habe, dachte ich mir, vielleicht interessiert das Euch auch. Bei der Gelegenheit: Wie stellt man eigentlich Direktlinks in das Forum ein?
    www.pinard-de-picard.de/katalog/wein/detail/148607.html
    Scheinbar einfach eingeben!? Dies ist übrigens das Weinschnäppchen. Als 2006er ist er derzeit genau auf dem Höhepunkt. Der 2007er schmeckt auch schon ganz gut, noch etwas primärfruchtig. Ich hoffe ich überschreite hier keine Forumsregeln. Ist aber zu diesem Preis wirklich ein Ausnahmewein.
  2. manzenberg Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Hallo Günter,:lol:
    Nix Wein ?
    Link leitet mich leider ins Nirvana (warst du auf der seite eingeloggt ??)
    Karl
  3. Kaffeeanfänger Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Darf ich kurz ein Zwischenfrage stellen zu einen anderen Produkt? Wie gut oder schlecht ist der Yellow tail wine? Ich kann es als Laie, der selten Wein trinkt, schlecht einschätzen, finde ihn aber nicht schlecht. Kann man sowas auf dem Tisch stellen?
  4. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    nun gehts, fehler war der punkt vor dem ersten de ;-)
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2010
  5. quattroporte Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Dieser Wein gehört auch zu meinen Lieblingsweinen. Habe ich vor drei Jahren zum ersten Mal bei dem genanntem Händler bestellt, damals hat er sogar nur 3,60 € gekostet! Aber immer noch ein absolutes Superschnäppchen.
    Da fällt mir ein ich hab noch ein paar Flaschen 2005er im Keller liegen...
  6. molino Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Hatte ich auch mal geschenkt bekommen. Ich finde diese Beschreibung trifft es ganz gut:
    2005 [yellow tail]® Shiraz

    Grüsschen
  7. Netzer Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Leider kenne ich den Yellow Tail Wine nicht. Hauptsache ist aber, er schmeckt Dir, dann kannst Du ihn auch auf den Tisch stellen.
    5 Euro sind in der Regel aber die unterste Grenze für akzeptable Weine bei ausgesucht guten Winzern.
    Die deutschen Internetanbieter mit durchwegs guten Weinen haben auch oft die gleichen Weine im Angebot. Dazu zähle ich allerdings nicht das Hamburger Wein- und Sektkontor, sondern eher Erlesene Weine, Spirituosen, Feinkost | PINARD de PICARD oder Gute Weine Lobenberg, Ankauf und Verkauf hochwertiger Weine, Weinhandelshaus oder Mövenpick Wein. Der Vorteil bei Pinard-de-Picard ist, dass sie tolle Probepakete (unter: Schnäppchen) haben und die erste Bestellung ohne Versandkosten ist. Bei www.weinpalais.de (haben auch sehr gute Weine) gibt es den "Les Plans" übrigens noch als derzeit trinkreifen 2006er.

    Gruß Günther (Danke für den neuen Vornamen!)
  8. Rancilio@Heart Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Hi,

    hast du die 2005er geschenkt bekommen? Der ist richtig gut(oaky vanilla tannin!).. Ich trinke ab und an die Cabernet (Chocolate meets Berry!) und kann eigentlich beide ohne bedenken empfehlen, man muss aber erwähnen das die Yellowtails (alle) tendieren in Richtung "süß" sind aber trotzdem "full bodied" und lecker:)! (bei uns gibt es die bei discounter für 2,99 die Flasch..günstiger geht es bestimmt nicht!)

    Cheers

    David
  9. ponzelar Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Hallo Günther,
    danke für den Hinweis. Habe weiter recherchiert und einige Kisten bestellt. Hoffe mein Gaumen ist zufrieden.
    Das Thema hat natürlich nichts mit Espresso zu tun, aber eben auch mit Genuß. Das ist denke ich, eine ausreichende Entschuldigung.
    Gruß Klaus
  10. todow Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Hallo,

    zum jetzt trinken ist also der 2006er besser und den 07er sollte man noch einlagern?
    bekommt man den 06er noch irgendwo einzeln zu kaufen. ich hab den nur mit Mindestbestellung einer Kiste gefunden. zum probieren ist ne Kiste viel.
    Weinpalais: Weingut Domaine Santa Duc
  11. Mauna Loa Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    hi,
    also beim Syrah (verenglischt Shiraz) empfehle ich mal ein "orginal" zu verkosten, nicht die "neugezüchteten/nachgezüchteten".
    die Familie Zen Ruffinen besitzt syrah rebstöcke die über 50 jahre alt sind ......
    ohne ausgelaugt zu sein, moderne züchtungen werden nach 25 jahren ausgerissen weil die dann nur noch "schrottt-rauben" produzieren.

    empfehlen kann ich da
    Cave de la Pinède von Yves Zen Ruffinen
    kenne ihn persönlich und habe da auch schon mitgearbeitet, vorteile habe ich davon keine wenn der eine oder andere da einkauft.

    bei Mövenpick möchte ich den staatsschreiber wein der Staatskellerei Zürich empfehlen.
    kein anspruchsvoller wein, daher für gäste mit verschiedenen geschmäckern vorzüglich geeignet.
    er wird allen schmecken garantiert.
    das beste was ich kenne, in preis leistung, die meisten leute kaufen den wein, nachdem sie ihn kennengelernt haben.

    greeTz, mauna loa
  12. Netzer Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Hallo Todow,

    Ob es diesen Wein auch irgendwo im örtlichen Fachhandel gibt, weiss ich nicht. Das wäre auch ziemlich nutzlos, wenn ich Dir einen Händler in Franken nennen würde. Du kannst Dir aber im "Weinpalais" als Mindestmenge 6 Flaschen von verschiedenen Winzern aussuchen bei Versandkosten von 0,50 EUR pro Flasche. Das ist doch ideal zum Probieren.

    Hallo Mauno Loa,
    hab Deinen Betrag zunächst übersehen.
    Es macht wenig Sinn Allgemeinplätze zu streuen. Wo ist der Wein her, was kostet er? Die Heimat der Syrah-Traube ist die nördlich Rhone. Dort kosten die guten Weine auch dreistellige Summen. Was meinst Du mit Nachzüchtungen? Shiraz heisst die Traube nur in Übersee (Amerika, Australien Südafrika).

    Gruss Günther!
  13. VolkerS Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Hallo Günther,

    der Wein hat mich neugierig gemacht. Da ich einen anderen Vaucluse in sehr guter Erinnerung habe, mußte ich hier zugreifen und ein paar Fläschchen bestellen.
    Danke für den Tip.

    Gruß,
    Volker
  14. Mauna Loa Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    hi,
    die kellerei die ich verlinkt habe ist im Wallis Schweiz beheimatet.
    das wallis ist der nördlichste teil der ganzen rhone, mit sehr steilen seitenhängen an dem die rebberge sind.
    sonnentage über 300 stk. im jahr, föhnlage mit fluss im thal trotzdem relativ trocken durchnittlich unter 50% luftfeuchte.
    durch die sonnige föhnige trockene lage, aber durch abend und morgentau,
    stimmt die luftfeuchte für die reben und man kann sehr späht ernten ohne fäulniss (ausser was es braucht) an den reben zu bekommen.
    generell haben alle weine sehr grossen alkahol anteil beim syrah sind über 15% keine seltenheit (ohne künstliches dehydrieren), wie in australien und USA üblich.
    der syrah ist extrem schwer und erdig, nicht für normale rotwein trinker.
    um dir die einzelnen aromen beschreiben zu können ist es zu lange her das ich die letzt flasche hatte. desswegen kann ich dir da keine details sagen.
    nur das jeder andere danach eine entäuschung ist.

    noch zur rebsorte die "neuzüchtungen" überstehen 3 monate sonne nicht ohne das man wässert, die "alten" sorten stecken das ohne grosse qualitätseinbuse locker weg.
    wenn du zu den züchtungen genaueres wissen wilst, müsste ich auch nachfragen wo die details liegen ich weiss nur das es unterschiede gibt.
    das wiki geht da nicht näher drauf ein.

    viel weine die man heut in den USA australien afrika anbaut, haben ihre heimat im wallis auch von den neuzüchtungen.

    ebenso können die kleinen walliser kellereien aus dem rohnetahl locker mit ihren franzosen aus dem rhonetahl mithalten, auch wenn sie zig mal billiger sind.
    letzteres soll ein tipp sein ;-)
    ach der preis steht im link ansonsten
    Syrah de Finges 75 cl. 17.00
    Syrah de Finges Barrique 75 cl. 26.00

    finde ich preiswert für schweizer löhne sowieso ........
    gemessen an der qualität ist das extrem billig.

    greeTz, mauna loa
  15. VolkerS Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Wenn Du "Neuzüchtungen" durch junge Rebstöcke ersetzt, stimme ich Dir zu. Ansonsten nicht.

    Gruß,
    Volker
  16. Largomops Mitglied

  17. schmilsen Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Diese Liste für die Pfalz könnte ich um einige weitere Beispiele ergänzen ;-)
  18. e=mr Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Ja, die Pfälzer sind stark im Kommen ;-)

    Rainer
  19. Netzer Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Mauna Loa, Du bist ein Schweiz-Fan, genau wie mein Bruder. Als ich ihn besucht habe, haben wir in einem Restaurant ganz passablen Wein getrunken.

    Aber bei aller Liebe zur Schweiz, Syrah-Wein ist auch was für normale Rotweintrinker, was aber ein auslegungsfähiger Begriff ist. Da die Reblauskatastrophe in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert wohl auch die Schweiz erwischt hat, sind ohnehin 99 % aller Weinreben in Europa auf amerikanische Unterlagen gepropft worden. Ansonsten weiss ich nicht, was Du mit Neuzüchtungen in Frankreich meinst.
    Du polarisierst etwas: Erstens sind Schweizer Weine relativ teuer. Zweitens sind französische Weine in allen Bereichen unerreichbar, mit Ausnahme vielleicht Weine aus dem Piemont, womit wir wieder in Italien und beim Espresso-Kaffee sind.
  20. Netzer Mitglied

    AW: Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs.Bombe

    Offensichtlich ist der Wein so gut, dass ihn die Pfälzer allein trinken wollen (s. Lieferbedingungen). Hätte mich ansonsten vielleicht interessiert. Ich kenne aus der Pfalz ansonsten nur Pinot Noir von Friedrich Becker aus Schweigen/Pfalz. St. Laurent kenne ich nur als typischen österreichischen Rotwein.


    Gru Günther

Diese Seite empfehlen