1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

freiburg -wohin?

Dieses Thema im Forum "Baden-Württemberg" wurde erstellt von schnick.schnack, 15. September 2008.

  1. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Hallo Freiburger!

    Bin ein paar Tage in Freiburg. Wo muss man jetzt eigentlich hin wenn man hier guten Espresso/Cappuccino will? Gibt es mehr als Jaycees Laden? Irgendwo in der Wiehre kann man doch auch Rohkaffee kaufen? Taugt der was?

    lg,
    s.
  2. florenz-k Mitglied

    Beiträge:
    729
    Ort:
    im schönen Wiesental
    AW: freiburg -wohin?

    Hallo schnick.schnack

    EspressoFR (Kai) hat einen Blog, in dem er (überwiegend) Freiburger Espressolokalitäten, bzw. seine Eindrücke von diesen vorstellt:
    Kai's Freiburger Mittagspausen Espresso Blog

    Gruß
    Frank
  3. Espresso_Fr Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Ort:
    Freiburg
    AW: freiburg -wohin?

    Zu meinem Blog, der ist am Anfang etwas verwirrend, aber so soll das sein, die Lokaltät steht immer unten in den Tags.

    Zu meinen Empfehlungen gehören:

    1) Jaycee im Stühlinger
    2) Kolbenkaffee in der Stadtmitte (Kajo)
    3) Heinrich-Moltke am Ende der Moltkestraße, Nähe Bahnhof
    4) Degusto im Bahnhof, auch leckeres Essen

    Von den Eisdielen hat mich noch keine richtig angemacht. Strass-cafe soll angeblich nicht schlecht sein, da bin ich aber hochkant rausgeflogen. Mahlwerk ist so lala, nicht ganz mein Fall. Zur Not geht auch ein Cappu bei Aran am Augustinerkloster.
    Von einigen anderen habe ich in meinem Blog berichtet, haben mich aber nicht umgehauen.
    Noch ein wichtiger Hinweis, wenn Du ins Kolbenkaffee gehts, bestell hinten und nicht vorne an der Kuchentheke!

    Kaffee gibts geröstet bei Tee-Peter und bei Mahlwerkk. Es gibt noch einen Laden in der Hildastraße, der hat Kaffee von der Kostanzer Rösterei. Ein Unterhändler ist das Cafe-Max am Augustinerkloster, haben aber nicht ganz so viel Auswahl.

    Ich kann zur Zeit den Perla-Nera von Tee-Peter empfehlen, echt nicht schlecht.

    Wenn Du noch mehr Tipps brauchst, melde dich!
  4. Espresso_Fr Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Ort:
    Freiburg
    AW: freiburg -wohin?

    Im übrigen stehe ich fast jederzeit für eine Koffeintour zur Verfügung :lol:
  5. Indigo Mitglied

    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    Freiburg
    AW: freiburg -wohin?

    Nachtrag: ;-)
    Das Kolbenkaffee ist direkt am/unterm Martinstor.
    In der Hildastraße heißt es "Moka". Dort gibt es auch Espresso zum Trinken. Ist aber eher ein Laden und kein Café.

    Mehr als Espresso_Fr fällt mir dann auch nicht ein (eher weniger).
  6. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: freiburg -wohin?

    hallo allerseits und danke für die tipps!

    war u.a. bei JCs, Kolben und im UniCafe (eigentlich eher zufällig). umgehauen hat mich keines, im UniCafe fand ichs aber ehrlich gesagt fast am besten. im jos fritz hab ich vermutlich den schlechtesten kaffee meines lebens getrunken. wirklich zum direkt spucken!
    aber es war vor allem schön nach 6 jahren mal wieder in freiburg zu sein.

    lg,
    s.
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2008
  7. AW: freiburg -wohin?

    Das StrassCafé (Herrenstraße 44) solltest Du auf jeden Fall noch testen. Für mich immer noch die Referenz in Freiburg. Die alte Faema ist natürlich ein Schmuckstück. Auch wenn die Qualität etwas schwanken kann, wenn Martin nicht selbst die Maschine bedient ... (@ Kai: der Espresso ist auf jeden Fall einen zweiten Versuch ohne Fahrrad wert ;-).) Kolbenkaffee gehört auch zu meinen weiteren Favoriten.

    Unschöne Erlebnisse hingegen im KunstKaffee (Fischerau): dort bekam ich eine randvolle Tasse über den Tresen geschoben und auf meinen Einwand, dies sei doch wohl eher ein Lungo bekam ich die barsche Antwort, sie habe mir doch schon mal gesagt, ich solle halt einen "Ristretto" bestellen, wenn ich eine halbe Tasse wolle. Man könne es eben niemandem Recht machen. Bei einer halben Tasse würden sich bestimmt wieder andere beschweren, die mehr wollten.... unglaublich! MIR hatte sie das noch nicht gesagt (bei so einer Behandlung wäre ich da sicher auch kein zweites Mal gekommen), vielleicht war einer von Euch ja " der andere" ....

    Grüße
    Matthias
  8. Espresso_Fr Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Ort:
    Freiburg
    AW: freiburg -wohin?

    Ich wars nicht, war seit meinem ersten Mal auch nicht mehr dort. Hatte aber auch so einen vollen Humpen. Naja.

    Das mit dem Strass Cafe muss sich erst Mal setzen, dafür war mir die Aktion ui heftig.

    Was mich wundert das schnick.schnack vom Kolben nicht so begeistert war. Zugegeben, ich war seit einigen Wochen nicht mehr dort. Muss wohl mal wieder auf einen test vorbeischaun.

    Grüssle
    Kai
  9. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: freiburg -wohin?

    zugegeben, der test war auch nicht ganz fair. ich habe einen doppelten ristretto bestellt. die waren zum scheitern verurteilt ;)
  10. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: freiburg -wohin?

    so. letzter termin war im strass, das lag noch auf dem weg. optisch ziemlich gelungen, der milchschaum wirklich gut. allerdings ist der zugrunde liegende espresso nicht besonders. nach einer woche fremdtrinken: zuhause schmeckts am besten ;)
  11. vertigo Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    freiburg im breisgau
    AW: freiburg -wohin?

    ich wuerde sagen der espresso im joycee oder so (jc, karlastrasse naehe park (die karlastrasse schlaengelt sich ziemlich wild durch die gegend) ist um klassen besser als im strass cafe (da ist eher der lattemacciato mit zucker zu empfehlen), meine freundin meint das gleiche
  12. blu Mitglied

    Beiträge:
    6.341
    Ort:
    Freiburg
    AW: freiburg -wohin?

    hi,
    jaycee in der klarastr. 72 ;-) (5' vom HBF in SW richtung) mag ich sehr gerne, habe das strass aber noch nicht probiert.

    @schnick.schnack: sorry, wenn ich mehr zeit gehabt haette, haettest du eine einladung erhalten.

    lg blu
  13. AW: freiburg -wohin?

    Hallo,
    bin oft auf der Suche nach neuen Kaffee-Tipps in und um Freiburg. Bin vor Kurzem in Freiburg auf den sog. BIOSK gestossen. Ein toll umgebauter Kiosk in Nähe der alten Stadthalle (Schwarzwaldstr./ Ecke Möslestr.). Dort steht eine tolle 3-gruppige Faema E91 incl. einer Mazzer Super Jolly Automatic. Die beiden Jungs im Laden zaubern einen wirklich guten Kaffee. Der Kaffee ist BioFairTrade und heisst Gayo-Mountain (100% Arabica Bohne) und kommt von der Firma Joliente. Mein Espresso dort war stark, aromatisch und sehr schmackhaft, mit einer ordentlichen Crema! Neuer Geheimtipp in Freiburg- vorbeischauen lohnt sich!
  14. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: freiburg -wohin?

    johannes,

    da du offensichtlich der besitzer des kiosks bist (klick), frage ich mich wieso du versuchst einen anderen eindruck zu erwecken. sowas ist wirkt immer etwas - nun ja - befremdlich. offene werbung ist besser, die zeiten des guerilla-marketing sind doch wirklich lange vorbei.

    @blu: ich bin nächstes frühjahr vermutlich für 1-2 wochen in freiburg, da könnte doch mal was gehen.

    lg, s.
  15. AW: freiburg -wohin?

    Hallo Schnick.schnack,
    ein bisschen undercover Werbung darf doch sein... :roll:
  16. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: freiburg -wohin?

    ich empfinde das als total störend. man kann doch einfach sagen, dass man einen tollen laden hat, in dem es guten espresso gibt. die zehn leute aus freiburg hier bestimmen deinen umsatz vermutlich sowieso nicht.
  17. Espresso_Fr Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Ort:
    Freiburg
    AW: freiburg -wohin?

    Ich schließe mich da voll an.

    Das ist schon starker Tobak. Vor allem weil du noch "deinen" Espresso so schön beschreibst und mit Worten nicht geizt.

    Das kann man besser und ehrlicher formulieren.

    Ich werde trotzdem mal inkognito für meinen Blog vorbeikommen, dann schaun wir mal, was ihr aus der Maschine rausholt.

    Grüssle
    Kai
  18. Espresso_Fr Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Ort:
    Freiburg
    AW: freiburg -wohin?

    da würde ich mich gerne hinten drauf stellen :-D
  19. Espresso_Fr Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Ort:
    Freiburg
    AW: freiburg -wohin?

    Marketing hin oder her,

    ich war die Tage mal dort und habe einen Espresso probiert. Mit der Crema war es nicht so dolle, kann aber auch am Kaffee hängen, nicht jeder ist eine Cremabombe, vor allem bei 100% Arabica.

    Der Espresso war schon gut bis sehr gut. Menge hat gestimmt, fast schon ein Ristretto, geschmacklich super. Der Kaffee hat ein kräftiges Aroma mit einer markanten Schokoladennote. Auf meiner Top10 ganz klar auf Platz2 nach Jaycees.

    Dazu gabs einen Schokomuffin. War ganz lecker, nicht zu schokoladig, genau meinen Geschmack getroffen.

    Mehr dazu in Kürze in meinem Blog.

    Grüssle
    Kai
  20. mikeydeluxe Mitglied

    Beiträge:
    207
    Ort:
    Pforzheim
    AW: freiburg -wohin?

    casa tapasti (sundgauallee 33) :-D

    hier gibts infos: Casa Tapasti • Freiburg, in den Regioseiten

    war jetzt 2x da um einen espresso/caffè zu trinken (steht auch so auf der kreidetafel in der nähe der maschine: "espresso 1,50 € und drunter caffè 1,50 €"... find ich sehr nett :cool: )

    urteil: sehr positiv, ionia caffè, schicke tassen, netter inhaber, ordentliche crema, aromatisch aber nicht bitter... toller laden! und er lässt sich kleines bisschen zeit (nicht negativ gemeint), im kolben zb gehts schneller, aber dafür ist der caffè hier um welten besser!

    achja, hab nix mit dem laden zu tun, außer dass ich oft hingehe(n werde).

Diese Seite empfehlen