1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von philipp.friedrich, 3. Januar 2010.

  1. philipp.friedrich Mitglied

    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Hallo Alle,
    ich benutze seit circa vier Monaten eine gebrauchte Gaggia Classic. Es handelt sich hierbei noch um ein altes Modell, bei dem sich der Drehregler für den Milchschäumer vorne befindet.
    Seit einigen Tagen kommt der Espresso nicht mehr gleichmäßig aus dem Siebträger, sondern in Schüben und spritzt dabei ziemlich rum. Manchmal kommt auch nur ein kleines Rinnsal heraus gelaufen.
    Ich habe weder die Menge des Pulvers, noch den Mahlgrad oder sonst etwas verändert.
    Da wir in München ziemlich kalkhaltiges Wasser haben, habe ich mal darauf geschlossen, dass es vielleicht daran liegt und wollte die Maschine daher entkalken.
    Dafür werde ich mir den Entkalker von Gaggia besorgen, weil mir gesagt wurde, dass dieser auf Weinsäure basiert und daher den Alu-Kessel nicht angreift.
    Ein Espresso-Verkäufer hat mir allerdings mal geraten, während des Entkalkens die Heizung der Gaggia abzuklemmen, sodass ich nur die Pumpe betreiben kann.
    Nun ist meine Frage, ob da was dran ist und wenn ja, welches der "Stecker" für die Heizung ist.

    Sorry, falls das eine totale Anfängerfrage ist, ich will die Maschine jedoch ungern durch unsachgemäßes Entkalken dahinraffen.

    Vielleicht bin ich mit meinem Entkalken ja auch auf einer völlig falscher Fährte und irgendjemand hat eine andere Vermutung warum die Gaggia so spritzt. Ich bin für jeden Tip dankbar!

    Gruß, Philipp.
  2. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    wenn überhaupt, würde ich die heizung direkt am kessel abklemmen, ich mache das aber beim entkalken nicht

    was meinst du mit seitlich spritzen ? wahrscheinlich ist vom kalkproblem abgesehen deine brühgruppendichtung hinüber

    gruß, galgo
  3. philipp.friedrich Mitglied

    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    Ist das also nur ein Gerücht? Der Verkäufer meinte nur, dass das schonender für den Alu-Kessel sei...

    Sie spritzt nicht seitlich, sondern schon in Richtung unten - also da wo der Kaffee auch hin soll. Es ist eben nur kein gleichmäßiger Strahl bzw. Druck, sondern variiert während ich meinen Espresso mache.
    Die Brühgruppendichtung ist glaube ich in Ordnung, denn da läuft nichts raus. Der Espresso kommt schon da raus wo er soll, nur eben mit unterschiedlichem Druck...

    Entschuldige, falls ich mich unklar ausgedrückt habe...
  4. AlexW Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    Das ist eher ein Indiz dafür, dass dein Brühgruppensieb mit Kaffeeresten verstopft ist. Spülst du die Maschine öfters mit einem Blindsieb zurück? Am besten alle paar Wochen mit Kaffeefettlöser.
    Schraub doch einfach mal das Brühgruppensieb ab und schau mal wie es dahinter so aussieht.

    Gruß Alex
  5. StefanW Mitglied

    Beiträge:
    1.958
    Ort:
    Berlin
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    Nach dem Entkalken, was nach deiner Beschreibung durchaus nötig zu sein erscheint, würde ich zur Verwendung von gefiltertem Wasser (z.B. Brita) oder von geeignetem Mineralwasser raten.

    Grüße
    Stefan
  6. philipp.friedrich Mitglied

    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    @ AlexW

    Nein, noch nie! Und wahrscheinlich ist das ein böser Anfängerfehler... Werde das Ding mal abschrauben und drunter schauen...

    [/QUOTE] Am besten alle paar Wochen mit Kaffeefettlöser.[/QUOTE]

    Gibt's da auch ein speziell für meine Maschine, bzw. Alu-Kessel geeigneten Hersteller?



    @StefanW

    Das hört sich nach einem vernünftigen Vorschlag an! Du meinst schon einen Wasserfilter, ähnlich diesem Modell?

    Brita 016944 Aluna Starterpaket, 3 Kartuschen kaufen mit Wasserfilter gratis: Amazon.de: Küche & Haushalt
  7. florenz-k Mitglied

    Beiträge:
    729
    Ort:
    im schönen Wiesental
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    Hallo,

    Kaffeefettlöser greifen zwar Aluminium an, beim Rückspülen gelangt aber nichts in den Alukessel. Das Duschensieb ist aus Edelstahl und das Kesselunterteil der Gaggias ist aus Messing (tw. verchromt). Im Unterschied zu den neueren Gaggias, gibt es bei deiner "uralten" Coffee auch keine Vertilerplatte aus Alu, die man zum Rückspülen entfernen oder dauerhaft gegen eine aus Messing tauschen kann. Du kannst also jeden üblichen Kaffeefettlöser nehmen.
    Gruß
    Frank
  8. Kaffemeister Mitglied

    Beiträge:
    25
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    Moin.
    Für die Entfernung des Kaffeefettes benutzt Du am besten Puly Caff o.ä./ gibts bei Espresso-XXL. Die Packung hält ewig und das Zeug lässt sich übrigens auch für andere Reinigungen zuhause einsetzen.
    Da der Fettlöser aber Alu angreift, sollte vorher das Sieb und die Duschplatte abgenommen werden. Imbus und Kreuzschraubendreher - das ganze dauert 2 Minuten.
    Dann nimmst Du den Fettlöser, ca. einen halben TL, schäumst ihn mit etwas heißem Wasser im Blindsieb auf und lässt Druck aufbauen.
    Nach 5-10 Sek. Maschine ausschalten und 20min warten, dann Maschine anschalten und nach 5-10sek ausschalten.
    Das ganze jetzt 5- 10 mal machen und danach Siebträger abnehmen und noch etwas klares Wasser nachlaufen lassen. Fertig!

    Mfg, Kaffemeister

    Nachtrag: Reinigungsintervall so ca. alle 14 Tage (Bei 2-4 Bezügen/ Tag)
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2010
  9. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.357
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    Bei dem geringen Verbrauch würde ich höchstens alle 3-4Wochen mit Fettlöser rückspülen, dafür alle 2 Tage mit klarem Wasser.
  10. VolkerS Mitglied

    Beiträge:
    2.114
    Ort:
    Tinseltown
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    Bist Du Die sicher, daß Dir da kein Schreibfehler unterlaufen ist?
    Du meinst sicher: 5-10s Bezug einschalten und 20s warten. Das ganze 5-10 mal. Danach spülen.

    Gruß,
    Volker
  11. AlexW Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    Also ich lasse den Kaffeefettlöser auch eine Weile einwirken. Dazu 2-3 mal rückspühlen, die Maschine einfach ausschalten und nach 10-20 min wieder anmachen und weiter rückspülen (10 mal ca.). Danach alles saubermachen, mit klarem Wasser durchspülen und noch 1-2 mal rückspülen.
    Denke da hat jeder seine eigene Technik :)

    Gruß Alex
  12. Kaffemeister Mitglied

    Beiträge:
    25
    AW: Gaggia Classic Heizung abklemmen beim entkalken?

    ...hab ich das nicht auch genauso geschrieben? :-? Egal, auf jeden Fall meinte ich das wie o.a.

    Ach ja, fast noch wichtiger als das Rückspülen, ist die gewissenhafte Reinigung des Wassertanks!
    Da kann sich nach einiger Zeit so manches Unappetitliches Zeug ansammeln - also besser das ganze öfters mal in den Geschirrspüler geben.

    mfg, Kaffemeister

Diese Seite empfehlen