1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Graef cm 80 durch Mahlkönig vario 2 ersetzen

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von Michi1105, 12. August 2012.

  1. Michi1105 Mitglied

    Beiträge:
    81
    Hi Leute , kurz und knappe Geschichte .
    Ich bin mit dem mahlergebnis der Graef cm 80 nicht so ganz zufrieden.
    Musste schon eine Unterlegscheibe installieren um einen feineren Mahlgrad zu erziehlen. Des weiteren würde ich gerne eine Mühle haben , wo man per Timer einstellen kann wie lange sie Mahlen soll.

    Das würde mir glaube ich helfen , mal endlich den perfekten espresso zu zaubern. Denn bis jetzt sind die Anzahl der Gramm im sieb immer unterschiedlich . Zwar nicht extrem aber ich möchte gerne Konstante Ergebnisse in Zukunft erziehlen.

    Also meine frage ,
    Ist es ein großer Fortschritt wenn ich die Graef gegen die vario 2 tausche?
  2. S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.273
    AW: Graef cm 80 durch Mahlkönig vario 2 ersetzen

    Auch mit einem präzisen Timer wirst Du nie immer exakt die selbe Pulvermenge bekommen, weil der Durchsatz von vielen Faktoren abhängt. Annähernd konstante Mengen bekommt man durchs "Portionsmahlen", wenn man also eine Portion Bohnen vorher abwiegt/abmisst und komplett durchmahlt.

    Ds Problem mit dem "Spacer" hast Du ja gelöst. Wenn du ansonsten mit der CM80 zufrieden bist und nur einen Timer haben möchtest, würde ich zu einem externen Fototimer raten. Die gibt es gebraucht für wenig Geld auf ebay, sie sind präzise einstellbar.

    Der Timer der Vario ist klasse. Mühlen, die nur ein Poti zum Einstellen eines Zeitraums haben, sind etwas frickelig.
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2012
  3. BeMaXX Mitglied

    Beiträge:
    980
    Ort:
    Hohen Neuendorf
    AW: Graef cm 80 durch Mahlkönig vario 2 ersetzen

    Recht hat er, der Timer ist eher ein Komfortfeature, allerdings ein sehr nützliches. Ich habe mich mit der Ungenauigkeit abgefunden, die Ergebnisse sind auf jedenfall konstanter als vorher, als ich auch noch die CM80 im Einsatz hatte. Mit der Mahlqualität hatte ich aber wenig Probleme.

    Bevor Du nun viel Geld in eine kleine Mahlkönig investierst, schau doch lieber mal nach einer gebrauchten Rossi oder SuperJolly. Mit einigen Handgriffen, einen externen Timer und ca. 250,- Euro kannst Du daraus auch einen feinen Direktmahler bauen. Oder gleich die Fertigversion, z. B. eine Quamar M80E oder Mazzer Mini E hier im Markplatz gebraucht unter 400,- Euro.
  4. Austin Mitglied

    Beiträge:
    303
    Ort:
    Itzehoe
    AW: Graef cm 80 durch Mahlkönig vario 2 ersetzen

    Hallo
    Ich habe die selbe Mühle. Da mahle ich in einen kleinen Becher. Der kommt erstmal leer auf die Feinwaage, die waage stellt sich dann auf Null. Dann halte ich den Becher an den Kontakt ,wo sonst der Siebträger gegendrückt, und mahle in den Becher. Dann stelle ich den wieder auf die Waage und hoffe die Mahldauer richtig geschäzt zu haben. Es sollte ca 1g unter dem gewünschtem Gewicht sein. Dann trommel ich oben auf dem Deckel rum, kein Witz jetzt, und beförder damit das restliche Kaffeemehl aus der Mühle. Ist das zuviel, dann nehm ich soviel raus, bis die waage das Gewicht anzeigt, das ich haben möchte. Da habe ich dann immer die gewünschte Menge im Siebträger. Und wenn ich das kann, ist es sozusagen idiotensicher.
    Gruß Peter:lol:

Diese Seite empfehlen