1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gran café de la parroquia - Veracruz, mexico

Dieses Thema im Forum "Weltweit" wurde erstellt von docsnuggle, 28. September 2004.

  1. docsnuggle

    docsnuggle Mitglied

    Beiträge:
    60
    Ort:
    Gütersloh
    [color=#B0ADAD:post_uid14]Nun gut, nach Veracruz ist sicher nicht das klassische Urlaubsziel, aber wenn man mal durch Mexiko tingelt stellt es ein großartiges Ziel dar. Ziemlich in der Nähe des Zocalo findet sich das [b:post_uid14]Gran Café de la Parroquia[/b:post_uid14] das weit über die mexikanischen Grenzen für seinen Café lechero bekannt ist.

    Man nimmt platz und nimmt automatisch die einmalige Kaffeehaus Atmosphäre in sich auf. Wenn die Bedienung in klassischer Robe an den Tisch kommt bestellt man sich einen "lechero" und wartet darauf das dieser kurze Zeit später mit einem leeren Glasbecher zurück kommt. Im Gefolge einen weiteren Kellner mit einem Kessel in jeder Hand. Dieser nimmt sofort das leere Glas in Beschlag und gießt aus dem einen Kessel einen tief schwarzen Kaffee in das Glas, wobei er den Kessel ruckartig gen Himmel reißt und der Kaffee in einem großen Bogen in das Glas schießt. Anschließend wiederholt er das Ritual mit dem Kesser der anderen Hand und gießt die heiße Milch mit einem geübten Armschwung in das Glas.

    Die perfekte Mischung, das eindrucksvolle Ritual machen den ersten Kaffee unvergesslich. Viel interessanter wird es jedoch wenn man nun zur zweiten Tasse übergehen möchte. Nun wird einfach die Aufmerksamkeit des Obers (der mit den zwei Kesseln) durch Klopfen des Löffels auf den Becherrand auf sich gezogen.

    So wird die Atmosphäre durch das klingen der Löffel auf den Becherrändern erweitert. Vielleicht lernt man Veracruz durch einen langen Vormittag im [b:post_uid14]Gran Café de la Parroquia[/b:post_uid14] erst wirklich kennen.

    Viel Spaß.[/color:post_uid14]



    Edited By docsnuggle on 1096364318
     

Diese Seite empfehlen