1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jon Lord ist tot....

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von mcblubb, 17. Juli 2012.

  1. mcblubb Mitglied

    Beiträge:
    4.907
    Ort:
    Pfalz
    ...gerade habe ich es in der Zeitung gelesen: Einer der ganz Großen ist gestorben.

    Von Deep Purple habe ich gelernt, dass es neben Schlager und Abba richtig gut gemachte Musik geben kann, kompromisslos und virtuos dargeboten.

    Tja - und nun ist es wieder einer weniger....

    ... ich trauere um den Künstler (den Menschen habe ich ja nie kennengelernt)

    Gruß

    Gerd
  2. Slayer Espresso Mitglied

    Beiträge:
    1.150
    Ort:
    Koblenz
    AW: Jon Lord ist tot....

    Werde gleich in seinem Gedenken die B3 anwerfen ! Hoffe wo auch immer er sich jetzt befindet, eine Hammond für ihn spielbar ist.
    Gruß
    Ralf
  3. Tschörgen Mitglied

    AW: Jon Lord ist tot....

    Seit dem ich "child in time" live gehört habe, bekomme ich immer wieder Gänsehaut.

    RIP Jon.
  4. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.049
    Ort:
    www.neidenfels.de
    AW: Jon Lord ist tot....

    Ich hab´mit dem Namen nix anfangen können. Als ich mich schlau gemacht habe, wusste ich wer gemeint ist. Klasse Musiker.
  5. silverhour Mitglied

    Beiträge:
    5.888
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Jon Lord ist tot....

    Was ist Schlager? Was ist Abba? Und warum muß das mit Deep Purple im selben Atemzug genannt werden?

    Als Teenager hatte ich eine Art "Musik-Mentor", er hat mir immer wieder die Grundstruktur einer guten Schallplattensammlung gepredigt:
    "Eine Sammlung startet mit A wie AC/DC endet mit Z wie ZZ Top. Wenn bei D die Scheibe "Deep Purple made in Japan" steht, dann ist die Sammlung komplett."

    R.I.P. Jon Lord – The Official Website
  6. plempel Mitglied

    Beiträge:
    7.011
    Ort:
    München
    AW: Jon Lord ist tot....

    Mönsch, Alter! :shock:

    Gruß
    Plempel
  7. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.049
    Ort:
    www.neidenfels.de
    AW: Jon Lord ist tot....

    Ja, schon klar. Deep Purple ist gut. Ich kann oft mit Namen nix anfangen. Wie war Deiner nochmal?
  8. saecoroyal Mitglied

    Beiträge:
    1.446
    Ort:
    86399
    AW: Jon Lord ist tot....

    Ich sag nur smoke on the water.
  9. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.049
    Ort:
    www.neidenfels.de
    AW: Jon Lord ist tot....

    Child in time find ich sowas von weltklasse.
  10. silverhour Mitglied

    Beiträge:
    5.888
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Jon Lord ist tot....

    Ja, child in time ist grandios und der Rauch auf dem Wasser wird nicht zu unrecht als DER Gitarrenriff der 70er gehandelt.
    Aber da gab es noch so viel mehr, was weniger "verbraucht" durch zuviel hören ist. When A Blind Man Cries zum Beispiel.
  11. mcblubb Mitglied

    Beiträge:
    4.907
    Ort:
    Pfalz
    AW: Jon Lord ist tot....

    Weil es mich auf den "rechten Weg" gebracht hat... Ich war so ca. 12, als das "Zeuch" überall geduldet wurde.

    Zur gleichen Zeit entdeckte ich in der Plattensammlung meiner älteren Schwester "Deep Purple - Made in Japan" und ich wusste: Das ist es!

    Und Haare schneiden lassen wir sicherheitshalber!

    Child in TIme, Speed King, Natürlich Smoke on the Water (mit Bezug auf den auch schon verblichenen Frank Zappa)

    Wenn ich drüber nachdenke stöpsel ich doch mal die Paula an den Marshall....

    Gruß

    Gerd
  12. Tschörgen Mitglied

    AW: Jon Lord ist tot....

    Wer die nicht im Schrank hat, der hat eh nich alle im Schrank!

    Gruss Tschörgen
  13. silverhour Mitglied

    Beiträge:
    5.888
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Jon Lord ist tot....

    Naja, bei mir war es nicht soviel anders. Bei mir liefen in früher Teeniezeit, ich war bestimmt schon 13 oder sogar 14, Früh-80er-Deutschrock á la Lindenberg, Marius MW und so als mein "Musik-Mentor", Kumpel meiner älteren Schwester, reinstürmte und rief "mach den Schrott aus!" - meine Deutschrocktape flug quer durch Zimmer und meine erste Deep Purple Kassette wanderte in meine Anlage...
  14. Sansibar99 Mitglied

    Beiträge:
    966
    Ort:
    Bayern
    AW: Jon Lord ist tot....

    Ich hatte auch das Glück, diesen Musik-Menschen mehrmals live erleben zu können... Am bleibensten ist bei mir der Eindruck von einem dieser Pete-York-Allstar-Konzerten: 250 Lebensjahre zu viert auf der Bühne, einer lässiger und cooler als der Andere - und sie haben alle an die Wand gespielt...

Diese Seite empfehlen