1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaffeerösterei in Wetzlar

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von KaffiSchopp, 7. November 2008.

  1. KaffiSchopp Mitglied

    Beiträge:
    982
    Ort:
    Hessische Bergstrasse
    Guten Tag miteinander,

    am vergangenen Samstag konnte ich die Kaffeerösterei Danin in Wetzlar (direkt am Domplatz) besuchen.

    Probiert habe ich einen Jamaica Blue Mountain Espresso (EUR 3,70), der mich so begeisterte, dass ich danach den JBM noch als Cappuccino getrunken habe (EUR 4,60). Der JBM hatte einen fantastischen Schokoladengeschmack, wirklich klasse.

    Sehr angenehmes Ambiente, sehr aufgeräumt, Bestuhlung auf dem Domplatz. Gefallen hat mir insbesondere, dass alle Röstungen hinsichtlich ihres Geschmackes erklärt werden (auf der Karte) und man jede Röstung als Espresso, Cappuccino, Latte etc. bestellen kann. Da kann man sich richtig durchtrinken.

    Wenn ich wieder mal in Wetzlar bin, gehe ich sicher nochmal zu Kaffee Danin.

    Hier übrigens noch der Link: Kaffee Danin - Wetzlar

    Johannes
  2. Dr.Finch Mitglied

    Beiträge:
    187
    AW: Kaffeerösterei in Wetzlar

    Als Siebträger-Wiedereinsteiger nach langjähriger Vollautomatenkarriere habe ich mich nach kostenlosem Testen bei Danin mit "Kenia AA Plus Estate" eingedeckt (ich mag leicht säurebetonten Kaffee) und bin ziemlich begeistert.

    Das stimmige Ambiente des Ladens kann ich bestätigen und angesichts der dort rumschwirrenden Düfte hält man sich auch gern mal etwas länger dort auf...

    Gruß,

    Manuel
  3. Gourmetkaffeeliebhaber Mitglied

    Beiträge:
    11
    AW: Kaffeerösterei in Wetzlar

    Hallo Manuel und Johannes,

    ich kaufe normalerweise bei Mo's Beans | Facebook ein und habe gerade hier Eure Beiträge gefunden. Als ich die Preise für JBM gesehen habe, dachte ich: Wow, das ist ja einiges günstiger als hier in Gießen (wobei mos beans noch mal extrem viel günstiger ist als der wacker in FFM). Dann bin ich dem Link gefolgt und habe mir mal die Preise für Bohnen angeschaut und *schluck*, die sind ja fast doppelt so teuer!! Wie kommt das denn? Ich wohn ja nicht weit weg, würde da auch mal vorbeischaun. Kann man mit den Jungs in Wetzlar handeln? Oder wollen die wirklich 200 Euro pro kg (JBM)? Das ist ja noch mal wesentlich teurer als bei Plums in Aachen oder eben beim Wacker. Sind das Abwehrkonditionen? Oder meinen die das ernst? Interessiert mich brennend!
  4. Kaffee K. Mitglied

    Beiträge:
    202
    Ort:
    Siegen
    AW: Kaffeerösterei in Wetzlar

    Hallo zusammen!

    Ich war heute in der Kaffeerösterei Danin in Wetzlar.

    Ich habe eine Jamaica Blue Mountain Espresso getrunken und meine Freundien eine Latte (Guatemala Genuiue Antigua).
    Mh, was soll ich sagen ich fand sie beide nicht so besonders. Zuhause habe ich gerade den Langen Malabar in der Mühle und der schmeckt mir besser.
    Komisch das mich der JBM nicht begeistert hat, vielleicht liegt es daran das ich bis jetzt immer nur Blends mit Robusta Anteilen getrunken habe.

    Aber nun zu absoluten High Light:

    Nach kurzen Small Talk über Pokern und Kaffee mit Herrn Danin fragte er uns ob wir mit raus kämen um eine Zigarette zu rauchen. Als nicht Raucher lehnten wir freundlich ab. Herr Danin schaute mich an und fragte mich ob die Mühlen (Mahlkönig) und die Espressomaschine (4 Gruppige Faema) bedienen könnte. Ich schaute ihn verdutzt an und er erklärte mir schnell alles. Beim rausgehen sagte er wenn ich einen Espresso haben möchte sollte ich mir einen machen.
    Mit leuchtenden Augen ging ich hinter die Theke zu einer der zahlreichen Mühlen und hielt einen Siebträger drunter. Anschließend tamperte ich den
    "Indonesien Java Blavan" und drehte den Siebträger in die Espressomaschine.
    Ein Knopfdruck und der Espresso lief aus der Maschine ein zweite und es stoppte. Siebträger raus und ausschlagen und ab zurück auf meinen Platz.

    Nach noch mehr Small Talk mit Herr Danin verlangte ich irgendwann die Rechnung. Als ich im sagte welchen Espresso ich gemacht habe meinte er sofort das dieser umsonst sei mit der Begründung ich hätte ihn ja selbst zubereitet.
    Ein glücklicher Klaus ging aus dem Laden und wird bestimmt wieder kommen.

    Ciao Klaus
  5. tsnud Mitglied

    Beiträge:
    11
    AW: Kaffeerösterei in Wetzlar

    Also meine Erfahrungen hier sind, die gerösteten Bohnen die ich bisher probierte (Goethe Mischung, Mexico Maragogype, Kenia AA Plus Estate) waren allesamt sehr gut und lecker, die Person ist allerdings gewöhnungsbedürftig. Ich versuche immer schnell rauszukommen. ;)
  6. pastajunkie Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Ort:
    nördlich von Frankfurt
    Das hört sich ja nicht gut an...
    ;)

    Gruß Peter
  7. tsnud Mitglied

    Beiträge:
    11
    AW: Kaffeerösterei in Wetzlar

    Ich glaube nicht das er es böse meint, aber es kann ja nicht immer jeder mit jedem können. Der Kaffee wie gesagt ist gut, daher komme ich auch immer wieder. ;)
  8. Longa Mitglied

    Beiträge:
    62
    AW: Kaffeerösterei in Wetzlar

    War die letzten Tage dienstlich in Wetztlar und habe die Rösterei besucht und zwei Sorten auf Empfehlung von Herrn Danin getestet.
    Der Guatemala Genuiue Antigua und der Indonesien Java Blavan waren wirklich sehr gut!
    Hab natürlich gleich mal eingekauft! ;)

    Grüsse aus Salzburg

Diese Seite empfehlen