1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kapselkrieg Nespresso

Dieses Thema im Forum "Webseiten mit Informationen zum Thema" wurde erstellt von AngelFox, 4. Oktober 2011.

  1. AngelFox Mitglied

    Der Kapselkrieg geht in eine neue Runde.Nach Denner mit ihren Klons rüttelt nun die Ethic Coffee Company am Nespresso Thron.Brisant: Der Cheffe war mal ein Big Boss bei Nestlé.

    Gestern im Swiss TV lief dieser Beitrag:

    Streit um Kaffeekapseln - 10vor10 - Schweizer Fernsehen: SF Videoportal

    Achtung:Einige Sprachpassagen sind auf Schwiiiiiizerdütsch :))

    Gruss
    Angelo
  2. zahnriemen Mitglied

    Beiträge:
    180
    Ort:
    zw. Kassel/Göttingen
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Hi


    Scheinbar kann man mit den Dingern gut Geld verdienen, auch wenn´s nicht schmeckt. :lol:

    Erinnert einen auch an den Druckermarkt. Billige Drucker, teure Tinte :shock:
  3. silverhour Mitglied

    Beiträge:
    5.844
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    So what! Sollen die doch ihre Söldner, ähh Linskamwalde in die Schlachten schicken, solange ich das Zeuch nicht trinken muß soll es mir recht sein.
  4. Mukka Mitglied

    Beiträge:
    143
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Ich habe die Konkurrenzkapseln der Ethic Coffee Company bereits ausprobiert. Die Idee der biologischen Abbaubarkeit ist ja schön und gut, aber ich bin schwer von den Kapseln enttäuscht. Die Hülle ist so hart, dass sie sich schwer ansticht, entsprecht knackt und knarzt die Maschine an allen Ecken und Kanten. Bei drei von acht probierten Kapseln lief erstmal die Tasse halb voll mit Wasser. Selbst wenn das nicht passiert, kommt der Espresso vom Geschmack her um Längen nicht an das Original heran.

    Der Konkurrenzkampf und die juristischen Auseinandersetzungen sind sicher ein zweischneidiges Schwert. Ich habe mich für Nespresso entschieden und brauche keine Konkurrenz zu den Kapseln, erst recht nicht solche, die nicht gut funktioniert und schmeckt. Ich kann Nespresso daher voll verstehen. Am Ende schiebt der Kunde die schlechte Qualität der Maschine bzw. Nespresso zu und nicht der Konkurrenz.

    Warum machen die kein eigenes System oder verkaufen Senseo-Pads oder sonstwas?
  5. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.002
    Ort:
    www.neidenfels.de
  6. EspritWW Mitglied

    Beiträge:
    23
    Ort:
    Hannover
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Laufen nicht in absehbarer Zeit die Patente für Nespresso aus? Dann wird mit Sicherheit noch mehr Bewegung bei den Kapselsystemen kommen.
  7. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.628
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Da laufen nicht alle Patente gleichzeitig aus, die N-Firma hat das System weiterentwickelt. Z.B. die Pixie verträgt schon viele "Fremdkapseln" nicht mehr.
    Ich halte es übrigens nicht einmal für wünschenswert, dass in dieses Marktsegment mehr Bewegung kommt, schon nur wegen des Verpackungsmülls.
    Noch ein paar zusätzliche Informationen, die für Focus vielleicht nicht interessant genug waren, gibts in dieser Quelle.
  8. AngelFox Mitglied

  9. nacktKULTUR Mitglied

    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Und hier noch eine Ergänzung zu AngelFox' interessantem Thread. Unter dem Titel "Nespresso will mehr sein als nur Kaffee" in der heutigen NZZ, Beilage "Equity" gibt's ein paar Neuigkeiten zum Thema Patentstreit.

    [​IMG]

    nK
  10. gerd88 Gast

    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Sehr interessante Aktionen in CH. Ich bin immer erstaunt, wenn ich auf der Autobahn von Bern nach Lausanne fahre und an dem großen Nespresso-Werk vorbeikomme. Die Schweiz ist nicht gerade als Standort für kostengünstige Produktion bekannt. Somit ist es schon verwunderlich, dass gerade dort ein so großes Werk angesiedelt wird.
  11. AngelFox Mitglied

    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Ja das ist die Fabrik in Avenches.Soweit ich gehört habe ensteht schon bald noch ein neues Fertigungswerk in der französischen Schweiz.
  12. Quertrinker Mitglied

    Beiträge:
    26
    Ort:
    klein Paris
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Solange man denen die Kapseln zu Mondpreisen aus den Händen reisst, ist doch alles bestens für Nestle.

    Vielleicht braucht man das Geld ja auch für folgendes: http://anarchistische-aktion-zentra...10-2-aktion-gegen-nestle-in-zug-45445023.html:shock:

    Die Seite spiegelt vielleicht das andere Extrem wider, aber Firmen, die sich für eine umfassende Nachhaltigkeit einsetzen rufen ja auch keine Anarchisten auf den Plan.
  13. anrubo Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Bochum
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    die ethic teile habe ich bei einer freundin vor ein paar tagen probiert, sie kommen nicht annähernd an die originale heran.
    ich meine, sie hätte gesagt im angebot 10 oder 12 stück für 1,90 oder 1,95 geldeinheiten.

    nestlé hin oder her, es ist das beste system für schlonze.
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2012
  14. dunkelbier Mitglied

    Beiträge:
    330
    Ort:
    Neuwied/Koblenz
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Ethical Espresso Kapseln gestern bei REWE gekauft.
    Es steht daran geschrieben, dass sie für NESPRESSO-Geräte geeignet sind.
    10Stck 2,95

    Verdammt, ich hätte das hier erst mal lesen sollen
    Espressokapseln von Rewe - Tatsächlich
  15. Inalina Mitglied

    Beiträge:
    735
    Ort:
    Duisburg
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Ich hab die Kapseln letztens auch für die Nespressominna im Büro gekauft und kann nur davon abraten. Der Kaffee kommt nicht annähernd ans Original das man noch einigermaßen trinken kann ran.

    LG,
    Inalina
  16. pineapple Gast

    AW: Kapselkrieg Nespresso


    Danke für die Infos! Die Video ist klasse!
  17. Inalina Mitglied

    Beiträge:
    735
    Ort:
    Duisburg
  18. Gregorthom Mitglied

    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Saarland
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Die Idee der Mehrwegkapsel aus Stahl finde ich gut, aber der Preis ist etwas happig. Wenn dieser niedriger wäre, hätte ich glatt darüber nachgedacht, meiner Frau für ihre Büronespresso ein paar davon zu kaufen, so dass man sich eine gewisse Anzahl Kapseln für den Tag zubereiten kann, ohne, dass man jedes Mal mit dem Pulver hantieren muss.

    Gruß
    Gregor
  19. dunkelbier Mitglied

    Beiträge:
    330
    Ort:
    Neuwied/Koblenz
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Und die 3 Löcher oben auf der Kapsel?

    Ist das damit gemeint?
    Zitat"Die Kapsel wird genau gleich eingelegt wie die Original-Nespressokapsel. Wird der Hebel nun nach unten gedrückt, kann das je nach Maschinentyp Anfangs etwas schwerer gehen als mit der Originalkapsel. Das braucht nicht weiter zu beunruhigen. Drücken Sie ruhig zu!"

    Also doch Einweg?
    :-x
  20. Gregorthom Mitglied

    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Saarland
    AW: Kapselkrieg Nespresso

    Nix Einweg, Du hast Dir die Seite nicht genau genug angeschaut ;)
    Der Deckel ist ein Sieb, ein Durchstechen wie bei den Originalkapseln erfolgt nicht, deshalb ist das Sieb etwas tiefer gesetzt. Die Handhabung wird auch Schritt für Schritt auf der Seite erklärt.

    Gruß
    Gregor

Diese Seite empfehlen