1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von sven_berlin, 23. Februar 2012.

  1. sven_berlin

    sven_berlin Mitglied

    Beiträge:
    208
    Da ich immer an einem Kaffeeschuppen vorbeilaufe der explizit mit Katzenkaffee mit 12,00 pro Tasse wirbt, dachte ich ich mal, es wäre doch nett zu sehen wie dieses "Heißgetränk" ensteht. Youtube weiß es und erzählt es jedem unter:

    http://www.youtube.com/watch?v=r0a0gy4qqng

    Ich versteht zwar kein Wort von dem dort erzähltem, aber die Bilder reichen mir aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2012
  2. Lilalu

    Lilalu Mitglied

    Beiträge:
    91
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Und weil man mit so einem Schwachsinn viel Geld verdienen kann, werden die armen Viecher jetzt in Käfigen gehalten, um diesen Kaffee zu "produzieren".
    Sehr toll! :evil:
     
  3. sven_berlin

    sven_berlin Mitglied

    Beiträge:
    208
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    ja Käfighaltung oder so ähnlich.

    Ich hatte mir das wesentlich romantischer vorgestellt: die nette Bäuerin stellt nach getanem Tagewerk am Abend noch ein kleines Schälchen mit übrig gebliebenen Kaffebohnen raus, an denen die Katzen laben können.
    Zum Dank stehen dan tagsdrauf ein paar schön anzusehende Portionsbeutel mit gewaschen Bohnen vor der Haustüre, wie von Zauberhand.

    Aber ich kauf ja auch im Bioladen ein :roll:
     
  4. RolfG.

    RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    5.396
    Ort:
    Norrköping
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    ach, gibt es den Kopi jetzt auch schon im Bio-laden? :-D
     
  5. sven_berlin

    sven_berlin Mitglied

    Beiträge:
    208
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    ... öhm da kaufe ich auch immer mein Pangasius Filet (Video)
    na ebend nicht ;-)
     
  6. Shrike

    Shrike Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Ort:
    Wuppertal
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Deshalb esse ich lieber Sushi als Katzenkaffee zu trinken.
    Da wird man nicht ganz so krass verarscht wie Katzenkaka trinken und es werden keine Tiere gequält:
    Sushi Joke - YouTube
    Eigentlich sollte ich kein Witz machen, weil Kopi Luwak wirklich eine Schweinerei ist.
     
  7. caffepronto

    caffepronto Mitglied

    Beiträge:
    13
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Ich hab die Katzenködel, letztes Jahr auf einer Messe, sogar als Fair Trade gesehen.

    Und dennoch nicht probiert. ;)
     
  8. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    11.008
  9. Newby

    Newby Mitglied

    Beiträge:
    294
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Ein Freund wollte mir damit mal ne Freude machen und hat mir 20 gramm Geschenkt... Total der Unsinn. Ich weiss garnicht was ich damit soll. Bis ich die Mühle eingestellt habe ist das Zeugs weg. Und vorallem wie krieg ich die Mühle wieder sauber?

    Unabhängig davon ziemliche Tierquälerei. Eine Legebatterie für Katzen. Allerdings sind wir hier in Europa da kein bisschen besser.
     
  10. caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wolfsburg
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    ich nehme an du wolltest ihn als Espresso zubereiten??!
     
  11. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    235
    Ort:
    Basel
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    :shock:

    Interessant finde ich die Unbekümmertheit des Arbeiters. Ach ja, sperren wir die Viecher doch in Drahtkästen ein, das ist viel praktischer.

    Danke für den Post. Dass es so schlimm ist, wusste ich wirklich nicht.
     
  12. kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Coesfeld (Münsterland)
    Ja das ist Asien. Da haben Tiere nen anderen Stellenwert als hier. War jetzt drei Wochen in Thailand/Kambodscha. Da sieht man wie junge Schweine mit dem Rücken auf den Gepäckträger eines Motorrads geschnallt werden um dann von a nach b transportiert zu werden. Und das LEBEND! Oder Hühner lebend an den Füßen aufgehängt werden um "frisch" zu bleiben auf den Märkten.
    Aber auch hier gibt es Leid. Man muss nur mal hinter der eigenen Haustüre zu schauen. Zwinger oder Kettenhunde die niemals Freigang bekommen. Die in ihrer eigenen Scheiße leben müssen. Und für die Eigentümer ist es das normalste. War ja immer so...
     
  13. Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Beiträge:
    1.116
    Ort:
    Württemberg
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Das ist nur all zu menschliches Verhalten, fürchte ich. Bei uns sieht man das Elend halt nicht, weil es hinter verschlossenen Türen stattfindet. Wer dem etwas entgegen setzen will, muss auf die meisten tierischen Produkte verzichten.
     
  14. kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Coesfeld (Münsterland)
    So ist es. Deswegen verstehe ich diese übertriebene Betroffenheit bezüglich Kopi Luwak nicht. Viele Tiere bei uns leben unter niedrigeren Bedingungen als diese Katzen. Aber nicht falsch verstehen. Ich bin auch Gegner dieser Käfighaltung & würde diese Bohnen auch nicht kaufen.
     
  15. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    11.008
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Mal abgesehen davon, dass es das Thema in schöner Regelmäigkeit immer wieder gibt: Glaubt ihr wirklich, dass dieses Werbevideo irgend etwas mit der Realität zu tun hat? Ein paar vergleichsweise riesige Käfige mit 2-3 Musangs pro Käfig? Wenn die Kamera aus ist, sieht es dort vermutlich ganz anders aus, dann sind die vollgestopft mit allem, was noch irgendwie fressen und kacken kann.

    Ich finde die Aufregung etwas geheuchelt, deshalb habe ich ja auch den Link auf das Video mit den Käfighühnern gepostet. Jeder von uns isst Eier, jedes zweite Lebensmittel enthält sie. Die wirklich schlimmen Videos poste ich mal lieber nicht, beispielsweise von der Lebend-Fisch-Frittierung im großen Kulturland China: Wenn der Fisch nach Luft schnappt, während man ihn auf dem Teller filetiert und verspeist (der Kopf wird nicht frittiert), ist er noch schön frisch.

    So, auf den Schreck gehen wir mal schön unsere Haustiere knuddeln und verwöhnen, mit einer Dose lekker Rinderpansen, von Viechern, die nur einmal in ihrem Leben das Sonnenlicht gesehen haben: Auf dem Weg vom Stall zum Viehtransporter.

    Wer gegen Kopi Luwak wettert, sollte erst mal vor der eigenen Haustür kehren, besser noch: Veganer werden. Jede Tierhaltung ist ethisch fraglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012
  16. Lilalu

    Lilalu Mitglied

    Beiträge:
    91
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Ich verwende aber auch keine Käfigeier und rege mich darüber genauso auf!
    Im übrigen bin ich der Meinung, daß es den Tieren dort im Video noch vergleichsweise gut geht - bei einer Führung in einer kleinen Kaffeerösterei kam die Sprache auch auf diesen Kaffee und der Röstmeister erzählte, daß das mittlerweile Käfighaltung heißt und dort schlimmste Zustände herrschen, den Tieren die Kaffeebohnen z.T. reingestopft werden, damit sie möglichst viel von diesem tollen Katzenkaffee produzieren!

    Ich finde es schade, daß die Aufregung darüber immer gleich als Heuchelei abgetan wird - jeder kann was tun und sollte natürlich vor seiner eigenen Haustüre damit anfangen.
    Aber ich lasse mir nicht das Recht absprechen, mich über die Zustände dort oder auch hier aufzuregen!
    Und was weißt Du, was ich hier zuhause konsumiere und wie ich mich verhalte???
     
  17. Kaffee K.

    Kaffee K. Mitglied

    Beiträge:
    202
    Ort:
    Siegen
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Ich bin froh das die meisten Leute mit normalen Einkommen alleine schon vom Preis abgeschreckt werden und somit das traurige Geschäft nicht unterstützen.

    Ich finde es gut das die Umstände solcher Haltung nicht Tod geschwiegen werden sondern immer wieder thematisiert werden.

    Ja auch anderen Tieren geht es schlecht!!!! ... Ich will euch ja nicht schocken aber auch Menschen werden zum teil menschenunwürdig behandelt. Stichwort "Kaffeeanbau".

    Ciao Klaus
     
  18. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    11.008
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Ja, den Tieren im Video geht es relativ gut. Aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass das reale Zustände sind. Zwangsfütterung gibt es auch bei uns bzw. unseren Nachbarn, da heißt das Gänse-Stopfleber und ist eine Delikatesse.

    Natürlich weiß ich nicht, wie Du Dich verhältst in Bezug auf den Kauf von Lebensmitteln. Selbst Bodenhaltung ist fragwürdig. Solange man nicht weiß, woher die Eier in den Pralinen, im Stück Kuchen, in den Nudeln im Restaurant etc. herkommen, müsste man eigentlich Veganer werden und auf all das verzichten. Eigentlich.

    Mir fällt der Widerspruch immer öfter auf: Wir verhätscheln unsere Haustiere, geben horrende Summen für Tier-OPs aus, und gleichzeitig verwerten wir andere Tiere als wären sie Fallobst. Ich schaffe es ja auch nicht Veganer zu werden, nicht mal Vegetarier, ich esse für mein Leben gerne Fleisch.
     
  19. Lilalu

    Lilalu Mitglied

    Beiträge:
    91
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Du kannst Dir sicher sein, daß ich wo es geht Biolebensmittel kaufe und das Fleisch bei einem ortsansässigen Metzger, der selbst schlachtet und man bei jedem Stück Fleisch weiß, von welchem Bauern aus der Umgebung das Fleisch stammt.
    Aber Du hast natürlich Recht, im Grunde ist es bei vielen Lebensmitteln äußerst schwierig, aber man kann wenigsten einiges tun, um darauf Einfluß zu nehmen und viele Dinge eben nicht kaufen, z.B. wenig verarbeitete Lebensmittel verwenden und frisch kochen.
    Und ja, ich geb zu, auch ich bin keine Vegetarierin, aber wir essen eher wenig Fleisch und das kaufen wir wie gesagt dort, wo wir die Herkunft genau wissen.
     
  20. Barista

    Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.366
    Ort:
    Walldorf/Baden
    AW: "Katzenkaffee" in 9:37 min auf youtube

    Es wäre ja vielleicht interssant zu untersuchen, was mit den Bohnen in den Katzen (was sind das eigentlich für Tiere?) konkret passiert. Dann müsste man so einen Fermentierungsprozess (darum geht es hier meines Wikssens nach) doch auch künstlich nachstellen können, oder?

    Ich möchte den Kaffee einfach nicht. Irgendwie bekommt man das nicht aus dem Kopf, wie der gemacht wurde und das verdirbt mir den besten Geschmack.

    René

    p.s.: Wem Pangasius nicht mehr schmeckt und der deshalb auf Viktoria-Barsch umgestiegen ist, empfehle ich mal diesen Film:http://de.wikipedia.org/wiki/Darwin%E2%80%99s_Nightmare

    Letztlich müsste man fast alles selber machen, damit man noch sicher weiß, wo es herkommt (beim Kopie-Luwak will ich mir das gar nicht ausmalen:))
     

Diese Seite empfehlen