1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von Addur, 8. Oktober 2008.

  1. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    Hallo Kaffeefreunde,

    Bin neu hier und hab schon einige Tips aus Eurem Forum geholt. Gefällt mir super, auch das Fachwissen ist hier sehr Hilfreich.

    Hab mir eine Kaffeemaschine gekauft und diese restauriert. Gestern holte ich einen ziemlich verklebten Apparat aus Hamburg aus einem Altstadt-Kaffee in Altona. Für 368 Euro bei "Ehbiy" ersteigert. Neu kostet sowas wohl 3500,- Euronen. Das roch von der Preisdifferenz her schon nach viel Arbeit.
    Tatsächlich, zuerst ging mal garnix, also "Totalschlachtung" mit anschließender Reinigung der Kleinteile.
    Erstmal drei Flaschen Entkalker kaufen, Fettlöser und Stahlwolle, dann gings los...

    Nur 6 Stunden später ging es in die Phase des Zusammenbaus wobei die Pumpe allein zwei Stunden davon in Anspruch nahm.

    Nach 9 Stunden Reinigung und putzen und spülen war Probelauf unter vollem Druck. Alles dicht, fein. Nun noch das Gehäuse wieder drauf und fertig ist die "Heimkaffeemaschine", eine zweigruppige "La San Marco" Baujahr 2001, aus Italien.

    Nun suche ich die passende Espressomühle, mal sehen was ich da finden kann. Eine San Marco Mühle ist mir bei Ibay durch die Lappen gegangen, naja, da kommt sicher noch eine.
    Oder könnt ihr mir eine bessere empfehlen?

    Addur
  2. Andros1 Mitglied

    Beiträge:
    1.745
    Ort:
    Essen-Rüttenscheid
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Etwas Geduld, bei Ebay werden regelmäßig La San Marco Mühlen für ca 75-165 € versteigert, sind wohl sehr häufig. Ich kürzlich selber eine erstigert und hatte in der Zeit in ca. 3 Wochen ca. 6 verschiedene in Beobachtung.
  3. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Bist Du mit Deiner zufrieden?
    Ich finde es gibt schönere von der Form her, aber das ist ja eher nebensächlich.
  4. Andros1 Mitglied

    Beiträge:
    1.745
    Ort:
    Essen-Rüttenscheid
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Im großen und ganzen sehr zufrieden. Meine ist von 1991 und es hat nur eine Stunde gedauert sie komplett auseinanderzunehmen und komplett zu reinigen. Dann alle Plastikteile in die Spülmaschine. War hinterher wie neu. Zuletzt konnte ich es nicht lassen und habe die Farbe vom Gehäuse vollständig bis aufs Alu entfernt.
    Insgesamt sehr robust, sehr schnell und sauber, man kann auch bei geöffnetem Dosatore mahlen. Auch die Feineinstellung ist sehr einfach und schnell und ausreichend genau zu verstellen. Besser als mit einem Handrad. Ich warte noch auf neue Mahlscheiben (kosten ca. 22€ hier im Board), dann ist sie perfekt. Nur den Tamper kann man nicht sinnvoll benutzen, aber das hatte ich auch nicht erwartet.
    Es gibt aber auch einen Threat hier im Netz, da hat einer genaue Fotos der Restaurierung hineingestellt. Da steht auch drin, welche Schraube man besser nicht falsch herum herausdreht :smile:.
  5. Fritzz Mitglied

    Beiträge:
    3.484
    Ort:
    nähe Wiesbaden
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    puuuuh....

    da hast Du ja mächtig draufgehalten!
    Glückwunsch, daß alles geklappt hat - oftmals ist es leider so, daß das eben nicht so hinhaut; aber warum soll's nicht auch mal gutgehen.
    Freu mich für Dich!
    Hast Du das Ganze mit einer Kamera dokumentiert und hast Du Lust, uns mit Bildern zu "beglücken"? Ist zwar auch ein wenig Arbeit, aber wie ich die Leute einschätze, sind alle neugierig - auch, um die Maschinen kennenzulernen.

    Gruß vom "Fritzz"
  6. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Ja, Bilder hab ich.
    Die muß man glaube ich erst irgentwo hosten und kann sie dann verlinken.
    Das mache ich heute abend mal in aller Ruhe.

    Ja, der Pumpenkopf war erst fest, ließ sich nicht drehen. Mit lebensmittelechtem Ölspray aus der Sprühflasche konnte ich sie nach 1 Stunde Einwirkzeit wieder leicht drehen.
    War schon dabei bei XXL ne neue zu bestellen und wollte die alte Pumpe mit dem Hammer zerlegen, als sie unerwarteter weise plötzlich wieder leicht drehte.

    Allerdings muß ich nun eine innere Entfettung machen, da der Michlschaum nur schlecht zu mache ist, das liegt sicher an den Ölresten von der Pumpe.

    Noch ne Frage, wenn ich mit stillem Mineralwasser arbeite, kann ich dann auf den Enthärter verzichten?
    Ich habe auch den Fehler gemacht, den hier schon einige gemacht haben und das Harz aus dem Filter weggekippt, da es so braun aussah und ich nicht wußte was das ist.
    Nun kostet ja ein 25kg Sack ganze 125 Euro, aber ich brauche doch bloß 2-3 Kilo, könnte man da nicht ne Sammelaktion machen? Einer bestellt und die anderen bekommen je die Menge in Kilo, die sie brauchen.

    Addur
  7. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    [​IMG][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die schwarze Blende war zerbrochen, die muß ich mir noch beschaffen.

    [​IMG]



    [​IMG]
  8. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
  9. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Daaaanke für den Link, ich schätze mal 3 Kilo kommen in die Innoxbombe rein, oder?

    Wie was... hast Du wirklich nen Silberlöffel im Wasserenthärter?
    Hmmmm. Ist ne Überlegung wert, man weiß ja wo er ist, falls Oma ne Verlustmeldung macht.

    Nochmal, Danke für den Link, ich bin am Bestellen.

    :-D:-D:-D
  10. Kaffeesack Mitglied

  11. gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.144
    Ort:
    Dortmund
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Schöne Maschine und so viel Strom ziehen die auch wieder nicht.
    Gunnar
  12. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Also den Namen "Sprint" trägt sie zu Recht. Die Köpfe sind nach 15 Minuten schon schön heiß.
    Ich warte bis sie das erste mal aufhört zu heizen (hört man ja) und lasse dann noch mal den Druck am Milchaufschäumer ab, worauf sie sofort wieder anfängt zu heizen (da über den Druckschalter geheizt wird).
    Das mache ich noch mal und dann einmal 15 Sekunden jeden Siebträger heiß durchlaufen lassen und sie ist einsatzbereit.

    Hoffentlich wird mir jetzt keine "Maschinenquälerei" vorgeworfen, aber ich denke das kann sie vertragen. :roll:

    Danke für den GEV-Link, guter Laden.

    ....und wegen der Stromrechnung...
    ...sie hat 3000 Watt, heizt alle drei Minuten etwa 20 Sekunden nach, das sind 6,6 Minuten pro Stunde. 3 kWh würde sie verbrauchen wenn sie zu 100% heizen würde. Da sie nur 6,6 Minuten pro Stunde heizt, verbraucht sie nur 0,45 kWh, also so viel wie eine 450 Watt Dampffensterputzer im Dauerbetrieb
    Und Kaffee Late Macchiato machen und trinken ist ja wohl angenehmer als Fensterputzen.
    Nach meiner Logik hat sich die Maschine jetzt schon gelohnt. ;-)
  13. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    wenn du mich meinst - ja, aber nicht im ionentauscher, sondern halt einfach im wassertank :)

    silber ist ein uraltes mittel gegen viren und bakterien....

    säuglinge kriegen puder mit silber auf die restliche nabelschnur und augentropfen, weil die mutter eine geschlechtskrankheit haben könnte....

    ich stell für mich selber seit fünf jahren kolloidales silber als antibiotikaersatz her - seitdem kein arztbesuch mehr ausser zahnarzt, gegen karies nutzt das leider nix :)

    habedere, galgo
  14. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt


    Nicht schlecht, kannst Du das Produkt nicht auch versilbern?
    Ich meine das Kolloidale Silber.
    Damit könnte man doch sicher ein gewinnbringendes Hobby betreiben.
    Denk nur, Du versetzt Deinen Espresso mit dem Mittel und eröffnest ein "Gesundheitscafe".
    Ich hab hier die Apenteichquelle (google mal danach) vor der Haustür, das ist seit dem Mittelalter ne Heilquelle, damit kann ich auch Kaffee machen. :cool:
  15. Dolomiti Mitglied

    Beiträge:
    684
    Ort:
    Obergünzburg, Lkrs. OAL
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Hallo Addur,

    laut GEV-Katalog gehören 5,8 Ltr. Harz in den kleinen LT8 (das ist das Standard-Teil an den Espressomaschinen).

    Jürgen
  16. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Gut, dann werde ich wohl 6 Tüten bestellen, da komme ich ja genau in die erste Rabattaktion rein. Watt´n Zufall. :-D

    Im Moment hab ich stilles Mineralwasser in den Behälter gegossen und wir trinken Kaffee aus Mineralwasser. Auf Dauer werde ich dann wohl doch auf Harz im Enthärter umsteigen und den Festwasseranschluß nutzen.
  17. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    addur - nochmals zu deinem ausgangspost....

    ich denke, es ist besser, dass du das weggekippt hast,
    weil das ist normalerweise nicht braun sondern eher gelblich

    wahrscheinlich war das uralt und mit milliarden bakterienkulturen angereichert :)

    falls du noch nicht das harz bestellt hast, solltest du mal vergleichen was ein neuer filter und der refill kostet
  18. Addur Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hildesheim (Umgebung)
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    Naja, dann hab ich wohl doch richtig gehandelt als ich das Zeug entsorgt habe.
    Kannst Du mir für Refils auch einen Link geben? Oder gibts das auch bei GEV?
    Ich guck mal nach.

    Danke nochmal für den Tip.
  19. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: La San Marco 95 Sprint S... alles erstmal zerlegt

    ich hab keinen anderen link fürs harz als den, den ich schonmal gepostet hatte

    Kationenharz für Enthärtung 1 Liter

    musst halt mal googeln und auch in der bucht schauen, was ein neuer filter in der grö0e kostet

    GEV sagt mir zu dieser uhrzeit nix :)

Diese Seite empfehlen