1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lesen ist gut, Probieren noch besser. Einführung in Siebträgerwelt in Dresden gesucht

Dieses Thema im Forum "Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  " wurde erstellt von Freakus, 3. Dezember 2012.

  1. Freakus Mitglied

    Beiträge:
    49
    Am Samstag habe ich meine Rancilio Silvia mit Rocky eingeweiht. Trotzdem ich viel gelesen habe, bekomme ich noch keinen guten Espresso hin. Daher wollte ich Fragen, ob hier jemand aus Dresden im Forum ist, mit den man sich mal bei mir oder bei dir zu Hause auf einen Espresso treffen könnte. Dabei geht es mir darum, dass ich ne kleine Einführung in das richtige Tampen und den richtigen Mahlgrad bekomme. Irgendwie ist alles gar nicht so einfach...

    Als Danke für den kleinen Kaffee Talk würde ich natürlich Bohnen mitbringen/da haben bzw. auch noch mal extra ne Packung drauflegen.
  2. Pengo Mitglied

    Beiträge:
    139
    Ort:
    01731 Kreischa
    AW: Lesen ist gut, Probieren noch besser. Einführung in Siebträgerwelt in Dresden ges

    kann man evtl. diese Woche machen.

    ;-) Peter
  3. Pengo Mitglied

    Beiträge:
    139
    Ort:
    01731 Kreischa
    AW: Lesen ist gut, Probieren noch besser. Einführung in Siebträgerwelt in Dresden ges

    [h=2]Kurze Frage : warum wurde der Fred aufgemacht?[/h]
    Es gibt keine Antwort vom Ersteller
    auch keine PN
    vielleicht hat der Kaffeegott plötzliche Erkenntnis gebracht, aber auch dann wäre eine kurze Notiz angebracht.

    was soll also der Fred?

    :evil: peter​
  4. espresso-addict Mitglied

    Beiträge:
    1.203
    Ort:
    SU
    AW: Lesen ist gut, Probieren noch besser. Einführung in Siebträgerwelt in Dresden ges

    Könnte auch daran liegen, dass die Abstufung des Mahlwerkes der Rocky leider zu grob ist, um den Mahlgrad exakt einstellen zu können, weil der optimale zwischen zwei Stufen liegt. Ein bekanntes Problem dieser Mühle. In diesem Fall muss man die Dosis entsprechen anpassen, also entweder bei zu feinem Kaffeemehl niedriger oder bei zu grobem Mahlgut höher dosieren, bis die Paramter Bezugszeit und Volumen (Faustregel: 25 ml in 25 Sekunden für einen einfachen und 50 ml in 25 Sekunden für einen doppelten Espresso) passen. Eine Feinwaage kann dabei sehr hilfreich sein, um exakt zu arbeiten.
  5. helges Mitglied

    Beiträge:
    3.780
    AW: Lesen ist gut, Probieren noch besser. Einführung in Siebträgerwelt in Dresden ges

    Es ging ihm wohl nicht schnell genug.

Diese Seite empfehlen