1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mazzer Qualitätsprobleme?

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von STR, 13. Januar 2013.

  1. STR

    STR Gast

    Hallo,


    ich habe eine Frage an die Besitzer einer Mazzer Mini Electronic A.

    Ich habe mir diese Mühle per Mail-Order bei DieCrema gekauft und musste
    beim Auspacken leider feststellen, dass der Deckel mit Tastenfeld am Rand
    stark verkratzt ist.

    Bei einer Nachfrage beim Support wurde mir gesagt, dass dieses Problem
    bei Mazzer ab und zu auftreten kann und man mir auch beim Austausch der
    Mühle nicht versprechen kann, dass diese keine Spuren am Deckel aufweist.


    Irgendwie kann ich nicht glauben, dass Mazzer nicht in der Lage ist, bei einem
    Gerät dieser Preisklasse eine ordentliche Qualität zu liefern. Bin ich da wirklich
    kein Einzelfall?


    Str

    [​IMG][​IMG]
     
  2. Gomez147

    Gomez147 Mitglied

    Beiträge:
    492
    Ort:
    Paderborn
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Normal sollte das nicht sein. Ansprechpartner ist aber erstmal Dein Händler, bei dem Du gekauft hast!
     
  3. coffeefreak

    coffeefreak Mitglied

    Beiträge:
    153
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Schick sie zurück und berichte dann wie die neue Mazzer aussieht .
     
  4. der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Beiträge:
    1.031
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Der Händler ist aber niedlich, berichte bitte wie die Nummer ausging, danke.
     
  5. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Beiträge:
    2.311
    Ort:
    around Offenburg
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    'support' heisst was? hast du mit dem händler gesprochen oder mit irgendjemandem von mazzer oder mazzer DE oder was? unter 'support' kann ich mir alles und nix vorstellen. finde den auslieferungszustand inakzeptabel und die aussage des 'supports' noch mehr.

    kann mir nicht vorstellen, dass der zustand die regel darstellen soll. wenn dem so wäre, so hätten wir hier schon mehr als eine anfrage aus dieser richtung gehabt. beharrlich dran bleiben.
     
  6. STR

    STR Gast

    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Mit Support meine ich den Händler 'DieCrema'. Man bot mir als Entschädigung eine Kaffeelieferung meiner Wahl an...
    An Mazzer direkt habe ich mich noch nicht gewendet.

    Das ist aber eine gute Idee. Erstmal vielen Dank für die Rückmeldungen.

    STR
     
  7. saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Beiträge:
    1.450
    Ort:
    86399
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Hi STR,

    bei einem Produkt in dieser Preisklasse ist eine Kaffeelieferung nach Wahl als Entschädigung eine Frechheit. :shock:

    Gruß Willi
     
  8. Capriccio

    Capriccio Mitglied

    Beiträge:
    642
    Ort:
    HB
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    An meinem Deckel sind auch minimale Kratzspuren, die ich aber erst entdeckte, als ich genau nachschaute. So sieht man sie nicht.
    In deinem Fall ist das nicht akzeptabel. Es müßte für den Händler eine Kleinigkeit sein, einen neuen Deckel als Ersatzteil zu liefern. Die ganze Mühle muss man doch nicht tauschen.

    Peter
     
  9. kailash

    kailash Mitglied

    Beiträge:
    1.579
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    @capriccio: es handelt sich nicht um den Deckel des Hoppers :roll:
     
  10. Capriccio

    Capriccio Mitglied

    Beiträge:
    642
    Ort:
    HB
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Das ist mir klar
    Aber auch den "Electronic Deckel" kann man tauschen

    Peter
     
  11. apogee

    apogee Mitglied

    Beiträge:
    702
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Peinlich für Mazzer und den Händler, aber:
    Warum nicht selbst auspolieren und den Kaffee annehmen?
     
  12. helges

    helges Mitglied

    Beiträge:
    3.882
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Weil man solche "Aktivitaeten" nicht unterstuetzen will oder keine Moeglichkeit hat das auszupolieren?
     
  13. Heinrich

    Heinrich Mitglied

    Beiträge:
    57
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Hallo,

    bei meiner Mazzer Mini Electronic sieht man am Deckel KEINE solchen Spuren (gekauft vor ca. 18 Monaten). Das Angebot des Händlers muss erst einmal nicht negativ sein, wenn's bei Mazzer (mittlerweile?) des Öfteren zu solchen Problemen kommt. Aber: Du als Kunde kannst selbstredend auf einem kratzfreien Deckel beharren. Und für den Händler ist das auch kein Problem, er hat dasselbe Recht gegenüber Mazzer (dann aber natürlich ggf. mehr Arbeit).

    DU hast allerdings direkt an Mazzer keine Ansprüche - die hat Dein Händler.

    Grüße aus Wien,
    Heinrich (derzeit auch mühlengeschädigt)
     
  14. Ikulas

    Ikulas Mitglied

    Beiträge:
    359
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Ich würde das nicht akzeptieren. Nicht in dieser Preisklasse und auch grundsätzlich nicht.
    Du kaufst neue Ware und hast ein Recht auf qualitativ einwandfreie Ware. Zerkratzte Teile gehören da sicher nicht dazu. Ich würde die Mühle deshalb zurückschicken und auf eine neue Mühle bestehen. Wenn Mazzer dieses Problem grundsätzlich hat, muss der Hersteller mal seine Produktion durchleuchten und sich die Frage stellen, wie es zu diesen Kratzern kommt. Für die Käufer ist das nicht akzeptabel, egal wie klein der Mangel ist.

    Dein Ansprechpartner ist ausschließlich der Händler und NICHT der Hersteller.

    VG Cherim
     
  15. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Beiträge:
    44
    Ort:
    Solingen
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Meine Mini A ist auch einwandfrei ... wenn Dich die Kratzer stören, schick die Mühle zurück zum Händler und lass Dir eine neue, einwandfreie Mühle schicken ... fertig.
     
  16. AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Würdet Ihr auch einen Staubsauger zurückschicken, wenn das Gehäuse auf wenigen Quadratzentimetern Kratzer aufweist?

    So eine Mühle ist ja schließlich ein Gebrauchsgegenstand.

    Ich würde die Kratzer einfach rauspolieren und gut ist. Mit dieser Meinung stehe ich aber anscheinend alleine da.
     
  17. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.744
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Vermutlich ja,


    wobei ich einen deutlichen Unterschied sehe zwischen Mühle und Staubsauger. Eine Mühle ist, ebenso wie eine Maschine, sehr oft ein optischer Blickfang in der Kücke, mein Staubsauger muss sein Dasein im Dunkeln fristen.

    Anscheinend ;-)

    Ich jedenfalls würde den Teufel tun, an dem Gerät herumzufummeln und dann doch mit dem Ergebnis nicht zufrieden zu sein.

    Evtl. gewährt der Händler einen (deutlichen) Rabatt. Bei meiner letzten Mühle, die ich aber vor allem wegen technischer Mängel zurückgeschickt habe, war ebenfalls das Gehäuse angekratzt. Der angebotene Rabatt wäre aber für mich völlig unattraktiv gewesen.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  18. Arni

    Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.363
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Da muss ich dich unterstützen. Für mich sind Maschine sowie Mühle ein Mittel zum Zweck, vergleichbar mit einem Staubsauger. So lange die Funktion nicht beeinträchtigt und die Kratzer oder ä. keine Verletzungen, wie z. B. scharfe Kanten, hervorrufen, stört mich das nicht.

    Du musst allerdings berücksichtigen, dass einige Forumsmitglieder ihr Espressoequipment als Hobbygeräte oder eine Art Kunstobjekte betrachten, da stört natürlich ein Kratzer.
     
  19. theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Beiträge:
    159
    Ort:
    Wien
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Nur, damit keine Missverständnisse entstehen: Man hat keinen Anspruch auf eine neue Mühle, sondern auf Reparatur der "alten" Mühle. Nur, falls keine Reparatur möglich ist, hat man Anspruch auf Austausch.
     
  20. Kurvensau

    Kurvensau Mitglied

    Beiträge:
    176
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Mazzer Qualitätsprobleme?

    Das siehst du leider falsch.
     

Diese Seite empfehlen