1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Mahlscheiben in Anfim Lusso - Mahlgrad viel zu grob

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von kunibert81, 21. November 2012.

  1. kunibert81 Mitglied

    Beiträge:
    140
    Hallo zusammen,

    ich habe meiner Mühle neue Mahlscheiben spendiert, da die alten doch ziemlich runter waren.
    Es gab zwar noch etwas Crema, nur war die Blondierung doch schon sehr auffällig.
    Also habe ich beim Espressodoktor neue Mahlscheiben bestellt. 2 Tage später waren diese auch da und wurden sofort eingebaut.
    Nur... jetzt gibt es 0 Crema. Der Shot rauscht nur so durch.
    Kann es sein, dass die Scheiben sich erst etwas einmahlen müssen, oder was ist da los?
    Es sind auf jeden Fall die richtigen Scheiben, Durchmesser und Höhe stimmen mit den alten überein.

    Please HELP!
  2. coffeefreak Mitglied

    Beiträge:
    141
    AW: Neue Mahlscheiben in Anfim Lusso - Mahlgrad viel zu grob

    Versuchst du die neuen Mahlscheiben mit der alten Mahlgradeinstellung zu verwenden ? ;-) Ansonsten 0,5-1kg zum Einmahlen durchlaufen lassen.
  3. kunibert81 Mitglied

    Beiträge:
    140
    AW: Neue Mahlscheiben in Anfim Lusso - Mahlgrad viel zu grob

    Heh... alte Mahleinstellung war so fein wie möglich. So habe ich es beim ersten mal dann auch gelassen. Hilft nix. Und feiner geht eben nicht mehr.
  4. zia fofa Mitglied

    Beiträge:
    702
    AW: Neue Mahlscheiben in Anfim Lusso - Mahlgrad viel zu grob

    Das Problem hatte ich nach dem Tausch der Mahlscheiben bei einer Cunill Space auch. Auf der feinstmöglichsten Stufe war das Mahlgut noch deutlich zu grob, einen Tick feiner gestellt, blockierte das Mahlwerk. Dachte dann schon an defekte Mahlscheiben (also die neuen), es wurde dann während des weiteren Probierens aber allmählich besser und nach ca. einem Kilo gemahlener Bohnen war dann alles wieder ok. Erklären kann ich das aber nicht.

    Saluti!

    Zia Fofa
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2012
  5. kunibert81 Mitglied

    Beiträge:
    140
    AW: Neue Mahlscheiben in Anfim Lusso - Mahlgrad viel zu grob

    Unglaublich, aber wahr... ich habe den Fehler gefunden!
    Das Problem war eigentlich so banal und auffällig.
    Und zwar hatte sich das Gewinde der Mahlgradverstellung in den unteren Gewindegängen KOMPLETT mit Kaffeefett zugesetzt, so daß eine feinere Einstellung nicht mehr möglich war.
    Also, Zahnstocher, Gewinde freipulen, aussaugen, obere Mahlscheibe wieder rein, so fein wie es geht einstellen und... Mokkafein!
    Die olle Maschine kriegt das Wasser kaum durchgepresst.
    Also: alles wieder gut!
    Danke für die Hilfe!
  6. K. Sowa Mitglied

    Beiträge:
    26
    AW: Neue Mahlscheiben in Anfim Lusso - Mahlgrad viel zu grob

    Hallo,
    ich schreibe, weil hier scheinbar jemand mit einer Cunill auch mal das Problem zu groben Mahlgutes hatte. Ich bin seit kurzem Besitzer einer Cunill Full Metal, der Cunill Space glaube ich nicht unähnlich.
    Habe ebenfalls das Problem groben Mahlguts, sofern die Mühle kurz vor den Schleifpunkt der Mahlscheiben eingestellt ist. Sowohl das Ausbauen der Mahlscheiben und reinigen der Scheibenauflagen als auch das Reinigen des Gewindes brachten kein besseres Mahlgut. Kann mir jmd. einen Tipp geben, wie ich da weiterkomme?

Diese Seite empfehlen