1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von Ali, 11. März 2011.

  1. Ali

    Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Potsdam
    Mir ist grad beim lesen eines Threads zur PI der Gedanke gekommen, wie man die Paddle funktion nachbauen könnte?
    Wäre es da möglich einfach einen Kugelhahn vor die BG zu setzten, oder ist das doch komplexer? :roll:
    Hat jemand ne Beschreibung zum aufbau einer Paddle BG?
    Gruss Ali
     
  2. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Da haben wir wohl das gleiche gelesen/geschrieben und gedacht. :lol:
    Müsste mit einem Feingängigem Ventil oder Kugelhahn eigentlich gehen.
    Nur wohin mit dem Wasser bei Festwasser. (bei Tank kannst du es ja zurück in den Tank laufen lassen) In den Ausguss ist nicht grade Wassersparen. Vor die Pumpe geht nur bei sehr gering eingestellten Druckminderer (0,5-1 Bar oder so). Dann brauchte man aber zusätzlich noch ein Rückschlagventil.
    Das gute an dem System ist das es dann mit und ohne Festwasser gehen würde. Und man auch mal schnell den Druck z.B. für Entkoff. auf z.B. 7-8 Bar runterregeln könnte.
    Gunnar
     
  3. Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Beiträge:
    8.268
    Ort:
    Hamm/ Westf.
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Wenn ein sehr feingängiges und feines Nadelventil zwischen Pumpe und Kessel eingeschliffen wird ( in Reihe ), kann man an dem Ventil einen Druckabfall und eine Flussreduktion einstellen. Durch ein Manometer am Kessel wird das Ganze gut steuerbar. Offen liegt dann der komplette ( am OPV eingestellte Druck an. Es ist kein Bypass mit Wasserverlust notwendig.
    Gruss Roger
     
  4. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    @Bubikopf Das killt dann aber eine vernünftige Druckaufbaukurve da die Flussrate viel zu gering ist.
    Mit einem Einstellbaren Druckminderer würde es gehen.
    Gunnar
     
  5. Ali

    Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Potsdam
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Zwei Dumme ein Gedanke *nichtbös'gemeint* :-D
    So wie du das erklärst, habe ich mir das auch gedacht, ist mir aber zu kompliziert, da ich meine Rota extern betreibe.
    Ich frage mich, ob ein einfacher Kugelhahn vor dem Kessel, oder vor der BG auch funktionieren würde? Also garnicht abzweigen, sondern einfach nur regeln. :-? Man könnte dann aber nur soweit regeln, wie druck vor dem Puck da ist, oder sich durch diesen abbaut, Ich weiss nicht, ob das ausreicht. Wenn man das Wasser abzweigt hätte man wohl einen direkteren enfluss auf den Druck.
    Gibt es nicht auch 3-Wege Kugelhähne?

    @roger: könnte man so ein Nadelventil auch "in Reihe" im Heisswasserbereich vor die BG schalten?
    Wo ist der Unterschied zwischen Nadelventil und Kugelhahn?

    edit: und wo ist dann nocxh der Unterschied zum Druckminderer?
    THX
     
  6. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Den Druckminderer stellst du auf einen Wert ein. Das Ventil bleibt bis der Wert erreicht ist ganz offen und schließt erst dann bei erreichen des eingestellten Wertes.
    Regelt sich also selbst auf den eingestellten Wert. Und hat keinen Einfluss auf die Flussrate. Eigentlich ähnlich wie ein Ex-Ventil oder Bypass nur ohne das Wasser abgelassen werden muss.
    Gunnar
     
  7. Ali

    Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Potsdam
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Mhhh, wie funzt dann eine LM BG? Was für ne art ventil steuert man da mit dem Paddle? Müsste doch auch ein Nadelventil sein, oder?
     
  8. Ali

    Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Potsdam
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Ich hab mir grad mal ein paar Videos zur Slayer und der Strada angesehen.
    Bei der Strada blick ich nicht wirklich durch, aber das Prinzip der Slayer ist scheinbar recht einfach.
    Ich denke man könnte das nachbauen, indem man die Zuleitung der BG splittet, und einmal ein Nadelventil einbaut, und dan über ein 3-Wege MV die gesplittete Leitung zusammenführt. Über das MV könnte man dann steuern, ob der Brühdruck, oder der PI-Druck, welchen man über das Nadelventil vorher festlegt, anliegt. Allerding müsste man noch eine Düse oder so verbauen, damit der Druck langsam von PI auf Brühdruck steigt, und nicht ruckartig.

    Vielleicht könnte man mit einem 3-Wege Kugelhahn statt des MV den Druck auch langsam zwischen PI und Brühdruck variieren?
    [​IMG]

    Was haltet ihr davon?
    Gruss Ali
     
  9. Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Ort:
    Hamburg
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Genau mein Plan:
    Zweites Bypassventil auf 2 Bar.
    Zwischen 9 Bar Bypass und 2 Bar Bypass einen Kugelhahn, statt des von anderen schon verbauten MVs.
    Fertig.

    Zweiten Bypass weglassen und nur mit dem Hahn den Druck dosieren halte ich für schwierig.
     
  10. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    @Ali Mit einem eingestellten Nadelventil ist der Druckaufbau bei 2 Bar zu gering. Du solltets schon auf eine Flussrate von 50-80 ml in 10 Sek. kommen.
    Hab bei mir die Düse ganz ausgebaut da ohne eine Flussrate von 70 ml bei 2 Bar Leitungsdruck herrscht und der schnelle Druckanstieg nach der Preinfusion auch besser ist. Den langsameren Druckanstieg braucht man ja nur für eine unechte Preinfusion bei normalen Maschinen.
    Gunnar
     
  11. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    @Kaspar Hauser Könntest aber auch den ersten Bypass auf 10 oder 11 Bar einstellen und dann mit dem Nadelventil zwischen den beiden (1 Bar und 11 Bar) hin und er regeln.
    So könntest du auch mal schnell den Brühdruck verändern.
    Das Nadelventil müsste nur mit einer halben Umdrehung auf /zu regelbar sein. Sonst wird das eine blöde schrauberei für jeden Bezug.
    Gunnar
     
  12. Ali

    Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Potsdam
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    @Kaspar: Mit einem Bypass habe ich wieder das Problem, dass ich das Wasser zurück in den Tank bringen muss, welcher sich im Unterschrank befindet. :-?
     
  13. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    @Ali dein Tank wird ja einen Zulauf zur Maschine haben. Kannst da ja ran mit einem T-Stück.
    Brauchst ja keine zwei Schläuche zum Tank.

    Gunnar
     
  14. Ali

    Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Potsdam
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Nene, das ist leider nicht so leicht, da die Pumpe direkt neben dem Tank extern betrieben wird. Ich müsste einen Rücklauf von der Maschine machen. Wäre auch möglich, aber eigentlich wollte ich nicht schon wieder so viel Aufwand betreiben. :roll:
     
  15. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Könntest es auch verschwenderischer weise ins Abwasser leiten.
    Gunnar
     
  16. Michele

    Michele Mitglied

    Beiträge:
    362
    Ort:
    Siegburg
  17. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Wenn ich es jetzt richtig verstanden hab lässt das LM Paddel einfach ein gewissen Wasserstrom vom Brühkopf ab. Eigentlich genauso wie beim Einkreiser die Dampflanze offnen. Das Wasser wird wohl nur woanders wieder hingeleitet.
    Gunnar
     
  18. LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Beiträge:
    2.477
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Hihihi ;-)
     
  19. Ali

    Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Potsdam
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    :roll: Meine Brugnetti hat doch kein Festabwasser. ;-)

    @ lacrematore: lach nicht so... DU bist Schuld an allem... :lol: lol

    @gunnar: Also ich hab das anders verstanden. Es ist im Prinzip die selbe Funktion wie bei einer E61 Gruppe an Festwasser. PI Stellung für FW Druck, Brew Stellung für Pumpe an. Der "exhaust" führt wohl ins Abwasser. Das einzige was ich nicht verstehem, wie sie bei der PI und mehreren Gruppen den geringeren Druck halten? :roll: Hat da jede Gruppe einen Druckminderer?
    Gruss Ali
     
  20. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.290
    Ort:
    Dortmund
    AW: Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen??

    Druckmindere im Heißbereich ist nicht so einfach. Da gibt es nicht viel Materialien die das auf Dauer mit machen.
    @LaCrematore Na die LMs sind wohl etwas Temperaturstabiler aufgebaut. Finde ich trotzdem ein bisschen von hinten durch Knie.
    Gunnar
     

Diese Seite empfehlen