1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit meiner Gaggia

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von Atsinganos, 1. Januar 2010.

  1. Atsinganos Mitglied

    Beiträge:
    64
    Ein gesundes Neues Jahr wünsche ich Euch allen
    und habe auch gleich schon wieder eine Frage. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Gestern wollte ich mir den letzten Espresso des Jahres 2009 kreieren, doch meine Gaggia, die noch nie Probleme gemacht versagte mir den Kaffeegenuß.

    Die Pumpe sprang an, aber es wurde kein Wasser durchgedrückt. Nachdem ich den Siebträger entfernt hatte und sie noch mals einschaltete kam nur tröpchenweise heißes Wasser durch, ohne Druck.

    Daraufhin habe ich sie mal geöffnet und das erste was mir auffiel war das lose Kabel mit Kabelschuh. Die Farbe ist grün/gelb, soweit mir bekannt ist das ein Erdungskabel. Habe ewig gesucht, wo ich es dranstecken könnte, konnte aber leider nichts finden.

    Habt Ihr eine Idee, wo diese Kabel drangehört bzw. kann es noch etwas anderes sein?

    Ich habe mal ein Bild angehangen. [​IMG]

    Danke Euch schon mal.
  2. Dejan Mitglied

    Beiträge:
    723
    Ort:
    Potsdam
    AW: Problem mit meiner Gaggia

    na das ist das Erweiterungskabel für die Nachrüstung auf PID! :-D

    Nene, war´n Scherz!

    Ich hoffe, du kannst bald wieder caffe zonken.

    lg Janko
  3. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: Problem mit meiner Gaggia

    das kabel gehört an die abgebaute tassenwärmplatte/deckel

    zu deinem prob, hast du schon rückgespült ???

    gruß, galgo
  4. Atsinganos Mitglied

    Beiträge:
    64
    AW: Problem mit meiner Gaggia

    Hallo galgo,

    hast Recht. Also kann es daran nicht liegen. Was meinst Du mit rückgespült?
  5. leajulia Mitglied

    Beiträge:
    590
    Ort:
    Muc
    AW: Problem mit meiner Gaggia

    wenn du das wort "rückspülen" noch nie gehört hast, ist deine gaggia mit ziemlicher sicherheit verstopft durch kaffeefett und/oder kalk. bau erst die dusche (kreuzschlitzschraube) und die duschenplatte (2x imbus) ab, reinige beides, entkalke die maschine und probier's nochmal.
  6. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
  7. Atsinganos Mitglied

    Beiträge:
    64
    AW: Problem mit meiner Gaggia

    Also ich habe die Dusche und die Duschplatte ausgebaut. Danach versuchte ich es ohne Duschplatte erneut. Es kommt kein Wasser durch. Könnte irgendein Teil defekt sein?
  8. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: Problem mit meiner Gaggia

    magnetventil verstopft oder spule durchgebrannt

    hörst du ein klacken bei bezugsende ?
  9. Atsinganos Mitglied

    Beiträge:
    64
    AW: Problem mit meiner Gaggia

    Also ein Klacken höre ich nicht, nur das typische summen des Motors.
  10. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: Problem mit meiner Gaggia

    ich meine ja auch nicht das pumpengeräusch,sondern
    das klacken würde auf eine intakte spule hindeuten, dass hört man aber nur bei beginn oder beenden des bezugs. weil das MV dann schaltet ( falls es es denn tut ;-) )

    Die spule kannst du auch mit nem ohmmeter durchmessen,
    aber bitte bei GEZOGENEM NETZSTECKER

Diese Seite empfehlen