1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von Das Mo, 18. Juli 2012.

  1. Das Mo Mitglied

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Großraum München
    Hallo zusammen,

    erstmal ein aufrichtiges Danke an alle hier (bin seit ein paar Jahren stiller Mitleser), wollte mich jetzt dann doch aber mal aktiver beteiligen.

    Auch mich hat die Upgrade-itis geplagt und habe meine "Rancilio Rocky D" vor kurzem durch die neue "Mazzer Electronic" ersetzt (enstsprechender Vergleich mit Erfahrungsbericht folgt in den nächsten Tagen). Da ich meine Rocky verkaufen will (entsprechendes Thema kommt in den nächsten Tagen ;-)) habe ich sie so weit es ging zerlegt und gereinigt.
    Nachdem alles entfetten, etc. pp. die Maschine wirklich gründlich gereinigt hat, hab ich zuletzt noch die schraubbare Grundplatte, auf der die Mahlscheibe verschraubt ist, ebenfalls entfetten wollen. Da dachte ich mir: "schmeiss das ganze Ding einfach in nen Eimer mit Kaffeefettlöser, und gut ist". Hat bei allen anderen Teilen auch gut funktioniert.
    Nur bei besagtem hat sich neben dem Reingungseffekt auch noch eine Verfärbung der Mahlscheibe gezeigt :shock:.

    [​IMG]

    Die Mahlscheibe zeigt (siehe Foto) schwarze Verfärbungen die vorher nicht da waren. Es scheint der Mahlscheibe auch sonst nichts zu fehlen (wirkt noch scharf), unschön aber trotzdem. Da ich die Mühle so kurz vor dem Verkauf nicht nochmal einsauen möchte habe ich mir bisher einen Geschmacktest verkniffen.

    Ist die jetzt ruiniert? Ist jemandem das auch schonmal passiert - konnte über Suche nichts finden?

    Sonst würde/ müsste ich dann im Preis um die Mahlscheiben nochmal runter gehen...

    Regards,
    Mo.
  2. betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.370
    Ort:
    JO31fd
    AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    Ja, das ist unschön, tut aber der Funktion der Mahlscheibe keinen Abbruch. Es ist einfach der chemischen Reinigung mit Kaffeefettlöser geschuldet.
  3. Das Mo Mitglied

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Großraum München
    AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    Puhhh. Danke :-D.
    Da du dich ja anscheinend auskennst: Sollte man sich dann generell die Reinigung von Metallen via Kaffeefettlöser verkneifen?
  4. betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.370
    Ort:
    JO31fd
    AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    Diese Grundsatzdiskussion - hier im Forum schon mehrfach geführt - möchte ich nun nicht aufs Neue entfachen ;) Kurz zusammengefasst: Kommt drauf an... (welches Metall etc.) Und beim Rückspülen von ST-Maschinen mit Kaffeefettlöser wird ja schließlich auch Metall gereinigt.
  5. Das Mo Mitglied

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Großraum München
    AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    War schon am tippen dass meine Frage wohl etwas zu allgemein war :-?.
    Ich komme auch zum Schluss es einfach bleiben zu lassen und mich wie in der Vergangenheit auf Kunststoffe (bzw. wie erwähnt Rückspülen) zu beschränken.
  6. betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.370
    Ort:
    JO31fd
    AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    Um auf Mahlscheiben zurückzukommen: die lassen sich (ausgebaut) ganz gut mit Pressluft aus dem Kompressor reinigen.
  7. Das Mo Mitglied

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Großraum München
    AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    Hmmm. Das werden meine Zahnstocher nicht gerne hören - und meine Frau nicht, dass ich nach der Mazzer mir jetzt für selbige einen Kompressor zulege :lol:.

    Aber danke für den Tip!
  8. AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    Mahlscheiben der italienischen Hersteller kommen meist von Italmill und werden dort in gehärtetem legierter Werkzeugstahl ,1.2080, 1.2379, 1.3243 ausgeführt.
    Die Verfärbung kommt vom hohen Natronanteil im Kaffeefettlöser. Die dunklen Stellen sind jetzt veräzt und die Oberfläche ist weicher.
    Mahlscheiben nie in Fettlöser reinigen, ausblasen ist gut, besser ist Mahlwerksreiniger.

    Gruß Doc
  9. S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.404
    AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    Die Scheiben sind also doch kaputt?
  10. Das Mo Mitglied

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Großraum München
    AW: Rancilio Rocky - Mahlscheibe verfärbt

    Selbiges habe ich mich jetzt auch gefragt.
    Aber naja - ob defekt oder nicht, "nicht schön" auf alle Fälle. Dann geh ich halt im Preis entsprechend runter. Der neue Eigentümer kann ja dann selbst entscheiden ob tauschen oder nicht.

Diese Seite empfehlen