1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rommelsbacher EKM 200

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von redbear, 26. September 2012.

  1. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    Scheibenmahlwerk fürn fuffi?

    Link zu Amazon

    Hat die sich mal jemand kommen lassen? Sonst würde ich die mal bestellen...

    Suche ja noch was ganz kleines für meine Aeropress (man wird älter - Kurbeln is doof) :)
  2. silverhour Mitglied

    Beiträge:
    5.993
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Ohne die Maschien aus eigener Erfahrung zu kennen: Für Filterkaffee machst Du da sicher nicht allzuviel falsch. Kauf mal und berichte ;-)
  3. Schnubbe Mitglied

    Beiträge:
    227
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Über einen Erfahrungsbericht würde ich mich auch sehr freuen. Würde die Mühle allerdings wenn für einen ST nutzen wollen - sollte das funktionieren wär das ja ein absoluter Schnapp :) (okay, die allgemeine Meinung hier im Forum bzgl. Mühlen-Schnäppchen kenne ich)
  4. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Jou.... für den Preis würde ich mir glatt 2 kaufen für andere Bohnen neben der aktuellen "Hauptbohne". Wobei die Chancen dass die gescheit für nen ST mahlen eher gering sind ;)

    Ist geordert, müsste Samstag da sein.
  5. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    So. Nachdem die Mühle Freitag da war hab ich sie heute mal getestet.

    Das Ergebnis ist natürlich nur rein subjektiv.

    Die Mühle hat einen Timer, manuelle Zeit ist aber ohne weiteres möglich (einfach nochmal den start-knopf drücken stoppt die mühle).

    Sie ist nicht leise aber, wenn man mit anderen günstigen Mühlen vergleicht, auch nicht allzu laut.

    Mahlgrad ist in einem Raster einstellbar (Stufen 1-9, jede Stufe hat 7 Abstufungen - sprich ca. 63 Mahlgrade wobei zwischenschritte auch möglich sind). Der feinste grad sollte für eine ST schon reichen. Für meine Kaffeesachen wähle ich so die mittlere einstellung.

    Das Ergebnis ist gleichmäßig und zufriedenstellend.

    Für mich ein echter schnapper. Ich denke davon werde ich mir noch eine kaufen.
  6. rainman013 Mitglied

    Beiträge:
    227
    Ort:
    Gräfentonna
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Und - reicht es nun für einen Siebträger (z.B. für die Silvia?)
    LG Rainer
  7. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    Ich hab hier noch nen Sack billige Bohnen. Ich vermahle die morgen mal und mache Fotos :)
  8. rainman013 Mitglied

    Beiträge:
    227
    Ort:
    Gräfentonna
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Wir sind gespannt!
    lG Rainer:lol:
  9. silverhour Mitglied

    Beiträge:
    5.993
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Naja, erwartet mal nicht zuviel.

    Nach dem Erfahrungsbericht scheint es eine anständige 50€-Mühle geeignet für Filterkaffee. Alle Beschreibungen erinnern mich doch sehr an meine Erfahrungen mit der Braun KMM30 - ähnliche Austattung, ähnliches Leistung, ähnlicher Preis. Daher behaupte ich mal wagemutig
    - Die EKM200 ist kein Schnapper, sondern "nur" ein faires Angebot für Filterkaffee
    - Für Siebträger (also Espresso) wird es wohl so halbwegs gehen, aber nicht wirklich überzeugen.

    Aber eine gute Mühle für Filterkaffee, AeroPress etc. hat durchaus seine Daseinsberechtigung! Und muß nicht gleich 600 Taler kosten ...

    Grüße, Olli
  10. Schnubbe Mitglied

    Beiträge:
    227
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Bin auch sehr gespannt. Soweit ich Rommelsbacher einschätzen kann bauen die solide qualität, bieten aber kein Lifestyle. Wenn die Mühle ebenfalls solide bis gute Qualität bietet kann ich auf den Lifestyle verzichten. Sicher sollte man die Mühle auch nicht mit einer 600-Euro-Mühle vergleichen, aber wenn sie den Vergleich mit Demoka und Konsorten antreten kann wäre sie ja schon wirklich preiswert.

    Gruß
    Schnubbe
  11. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    Ich mach mir morgen ran und teste das Resultat auch mal in mein ST.
  12. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    So.... einen Tag verspätung. Bei der zu erwartenden Sauerei musste ich warten bis die Dame des Hauses nicht da ist

    Bei der Gelegenheit.... gibts ne Art Bildervorschau als BB Code?

    Hier also der Test der Rommelsbacher EKM 200.

    Als Bohne habe ich die Cup & Cino Espresso Röstung gewählt. Die ist gleichbleibend schlecht, hat einen geschätzten Anteil von 40-50% Robusta und tut nicht in der Seele weh wenn man die vermahlt

    [​IMG]


    Hier wählt man den Mahlgrad:
    [​IMG]



    Hier stellt man den Timer ein. Einmal drücken auf Einstellung 2 ergibt witzigerweise genau 15g:
    [​IMG]


    Der Auffangbehälter
    [​IMG]


    Ergebnisübersicht. Ganz rechts die Bezzera BB05 mit meiner aktuellen Einstellung für meine ST:
    [​IMG]


    Mahlgrad 9 und 7:
    [​IMG]


    Mahlgrad 4 und 2:
    [​IMG]


    Mahlgrad 1,5 und 1:
    [​IMG]


    Mahlgrad 1 gegen BB05:
    [​IMG]


    Die feineren Mahlgrade im Vergleich:
    [​IMG]





    Es scheint als Mahle die BB05 deutlich homogener. Mahlgrad 1 _könnte_ man (allerdings je nach Bohne) noch für eine ST benutzen.
    Für French Press, AeroPress, Hario etc ist diese Mühle optimal.


    Gruss
    Alex

    p.s. Die Begrenzung auf 10 Grafiken stinkt.
  13. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Achso... rechtsklick Grafik anzeigen gibt natürlich nen größeres Bild....
  14. S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.686
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Danke für die Bilder - aber wie sieht der Espresso aus einer ST Maschine aus, und vor allem: wie schmeckt er?
  15. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Natürlich hervorragend ;)

    Wobei ich da niemals die cup & cino bohnen reinhauen würde ;)
  16. silverhour Mitglied

    Beiträge:
    5.993
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Und genau dafür braucht man ab und an auch eine Mühle!
    Schön, daß Du Dir die Mühe gemacht hast, eine hier ansonsten ehr belächelten Mühle genauer zu begutachten und zu beschreiben.

    Grüße, Olli
  17. Schnubbe Mitglied

    Beiträge:
    227
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Wow danke für die Mühe! Leider bin ich kein Stück weiter gekommen, ob ich mir die Mühle für meinen ST kaufen soll oder nicht, aber ich werde drüber nachdenken...
  18. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Ich sags mal so: Vielleicht als Not- oder Ersatzmühle. Ich persönlich würds jetzt nicht unbedingt als Hauptmühle machen. Behalte sie aber für meine AeroPress und meinen Hario.
  19. Mr. Exclusive Mitglied

    Beiträge:
    49
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Vielen Dank für den Test.

    Nun frage ich mich allerdings, ob für die Verwendung in der French Press die Rommelsbacher EKM 200 oder die Solis Scala 166 ist geeignetere Mühle ist. Letztere wollte ich kaufen und Dein Test bringt mich durcheinander ...
  20. redbear Mitglied

    Beiträge:
    124
    Ort:
    Paderborn
    AW: Rommelsbacher EKM 200

    Entschuldigung :)

    Die Solis nutzen hier ja auch einige. Viele aber davon umgebaut für eine stufenlose einstellung. Im Originalzustand soll die wohl etwas grobe raster haben. Das Problem hättest du mit der hier nicht (achtung: hörensagen - habe selber noch nie eine solis in der hand gehabt).

    Optisch finde ich jetzt die solis schöner :)

    Aber ich merke schon beim schreiben, das hat dir auch alles null geholfen :)

Diese Seite empfehlen