1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Saeco royal digital - entlüften?

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von 115-1071261013, 12. Dezember 2003.

  1. [color=#000000:post_uid11]Hi Leute!

    Hab gerade eine Saeco Royal Digital ersteigert. Beim anschalten gab es zwei Fehlermeldungen. Eine konnte ich mittlerweile beheben. Leider verschwindet die Meldung ---ENTLÜFTEN--- einfach nicht. Habe schon Unmengen von Wasser durchlaufen lassen. :angry: Leider tut sich immer noch nix. Was kann ich noch machen?

    Gruß Angie[/color:post_uid11]
     
  2. fernando Gast

    @sourcreme:

    Es gibt 3 Möglichkeiten:
    1. Die Maschine zieht Luft über den Wassertank,
    2. Die Steuerung ist defekt,
    3. Irgendwas im DEH Bereich ist undicht - läuft irgendwo Wasser aus?

    Gruß fernando
     
  3. deepblue** Mitglied

    Beiträge:
    1.809
    Wo hast du das Wasser durchlaufen lassen..? Über den Dampfhahn wäre richtig zum Entlüften...

    Grüsse---Helmut
    :)
     
  4. Das Wasser kommt im sprudelfreien Strahl raus, wenn ich die Dampfdüse betätige...leider verschwindet das "Entlüften" trotzdem nicht.
     
  5. deepblue** Mitglied

    Beiträge:
    1.809
    Hier 2 Postings zum ähnlichen Problem:
    Allerdings scheint die Proffessional eine `Zweikreismaschine` zu sein, wobei deine eine `Einkreismaschine`ist..?

    ------------------------------------------------------------
    Hallo,

    gelegentlich zeigt meine Saeco Royal Professional (3+ Jahre alt) "Entlüften" an, und dann funktioniert nichts mehr. Interessant daran ist, dass weder Heisswasser noch Dampf das System entlüften können, egal wieviel (Liter) Wasser ich dafür verschwende.
    Nun habe ich zufällig eine Lösung gefunden:
    1) im Menu das "System 2" (Dampf) ausschalten und das Menu via "Exit" wieder verlassen
    2) zum Entlüften das Heisswasser laufen lassen, bis die Meldung "Entlüften" verschwindet
    3) im Menu das "System 2" wieder einschalten und das Menu wieder verlassen

    Die Maschine ist dann wieder voll funktionsbereit.
    Vielleicht hat noch jemand diesselben Probleme...
    -------------------
    Hallo,

    Dafür muss es doch einen Grund geben?

    Bei meiner Royal Prof. hatte ich ähnliche Probleme, aber besonders deutlich war, dass der Wasserdurchsatz irgedwie lasch war, d.h. wie wenn die Pumpen kurz vorm Ende wären oder der Wasserzulauf verstopft wäre. Schließlich hat mich das so genervt, dass ich die Maschine zerlegt habe und siehe da in einer der beiden Pumpen war ein Teil von einer der beiden Federn abgebrochen. Das hat die Förderleistung dieser Pumpe beeinträchtigt und so auch die "Entlüften"-Probleme verursacht.
    Leider scheint es die Federn aus der Pumpe nicht als Ersatzteil zu geben. (Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, dessen Pumpe den elektrischen Tod gestorben ist.)

    ------------------------------------------------------------


    Ob aber dies die Ursachen beseitigt, bleibt weiterhin fraglich...

    Grüsse---Helmut
    :)



    Edited By hdelijanis on 1071395101
     
  6. Hatte das Forum schon durchgesehn, u.a. auch die beiden Postings: Leider hab ich keinen Menüpunkt "System2";;
    und das Wasser kommt schon ordentlich rausgeschossen,
    habe auch schon testweise die Durchflußmenge Heißwasser auf max gesetzt (26l/h) ; hat auch nix gebracht.
    Tja ... Hm..
    Allerdings habe ich noch nicht nach der Feder geschaut,
    vielleicht kann mir jemand beschreiben, wo das dingen ist?
     
  7. fernando Gast

    @sourcreme:

    Die Feder sitzt in der Pumpe - ganz unten drin. Die Feder gibts nicht einzeln, die kpl. Pumpe kostet ca. 25€
    PS Nur die Modelle Royal Professional und Cappuccino haben ein "Zweikreissystem". Bei der Prof. ist es ein Schnelldampfsystem, bei der Capp. ein DEH und eine extra Pumpe. Daher auch der Preisunterschied.
    Gruß fernando
     
  8. musa Gast

    Hallo,
    Stimmt alles nicht.

    Dein Wasserzähler ist defekt.

    Wenn ununterbrochen Wasser aus der Düße entnehmen kannst ist der wasserzähler defekt.
     
  9. fernando Gast

    @sourcreme:

    Das mit dem Flowmeter ist auch ne Möglichkeit. Abhilfe:
    Ausbauen, durchblasen, evtl zerlegen, aber aufpassen, daß die Anschlußdrähte nicht abfallen, sonst großes Problem. Wenn das alles nicht hilft, ist die Steuerung defekt.Mahlzeit!
    gruß fernando
     

Diese Seite empfehlen