1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schauriges Erlebnis in Poing

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von The_Stig, 22. September 2010.

  1. The_Stig Mitglied

    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    War heute quasi auf der Durchreise in Poing und ging an einem großen Cafe (Cafe Hasi oder so) an der Hauptstraße vorbei.

    Drin sah ich eine große DC Evolution (oder so, bin da nicht so bewandert) stehen und dachte mir, für nen Espresso ist Zeit.

    Drin drei Mädels, die nicht wirklich aussahen, als wüssten sie, was Tamping, Mahlgrad oder Siebträger bedeutet.
    Dementsprechend fiel der Espresso aus, uah.

    Der Siebträger, der in der Maschine eingespannt war, pappte noch voller altem Kaffeemehl, das, als es sich nicht komplett ausklopfen ließ, dann wenigstens notdürftig mit einem Teelöffel entfernt wurde. Dennoch verblieben im Sieb bestimmt 2 Gramm alter Kaffeematsch.

    Nachdem der Timer der Mühle abgelaufen war, wurde sich größte Mühe mit dem Tamping gegeben - Siebträger in der linken Hand, Tamper in der rechten und einmal kurz in der Luft angedrückt - wenigstens wird einmal an den Rand des Siebträgers geknockt.

    Durchlaufzeit? Nicht der Rede wert, noch bevor ich den Mund ob dieser komischen Methode zu tampen zugekriegt hatte, stand der Espresso vor mir (3 Sekunden?).

    Vor dem ersten Schluck sah er sogar halbwegs brauchbar aus...der Rest hat mich dann eher an Instant-Zichorie erinnert.

    Dass die Tasse nicht vorgewärmt war, konnte mich dann auch nicht mehr schockieren und ehe der Espresso ausgetrunken war, hatte ich mich schon wieder tierisch auf meine popelige Gaggia Baby mit MDF und gescheiter Tampingstation gefreut...;)
  2. rAAAlf Mitglied

    Beiträge:
    305
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Hallo,

    das ist ja wirklich ein schrecklich schauriges Erlebnis, das Du verarbeiten mußt...
    Was mich interessieren würde ist, warum Du meinst uns an diesem traumatischen Ereignis teilhaben lassen zu müssen?

    Sinnvoller als hierfür einen Thread zu eröffnen wäre wohl, den "drei Mädls" im Café klar zu machen, daß man die Brühe nicht abnimmt und ihnen vielleicht auch kurz erklärt warum. Falls nicht geschehen, wird sich an der Qualität des kredenzten "Espresso" auch zukünftig nichts ändern.
  3. plempel Mitglied

    Beiträge:
    7.004
    Ort:
    München
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Jetzt weiss ich zumindest, dass ich in Poing nicht ins Cafe Hasi gehe.

    Gruss
    Plempel

    Ps. Meine Güte, gibt's denn hier in letzter Zeit nur noch sauertöpfige Besserwisser?
  4. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.336
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Die Wahrscheinlichkeit, dass mehrere Kaffeenetz-Mitglieder jemals in Poing landen werden, ist nicht sehr groß, weshalb ich mich "rAAAlf" anschließen möchte.
    Wenn jeder seine schlechten Erfahrungen in irgendwelchen Lokalen hier veröffentlichen würde, würde der Netz-Server ins Trudeln kommen.
  5. Kaffeeanfänger Mitglied

    Beiträge:
    409
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
    Wenn nie jemand konstruktive Kritik äußert, wird das Personal in vielen Cafes einfach nicht wissen, wie man es richtig macht. Es ist ja nicht umbedingt so, dass sich das Personal keine Mühe gibt. Viel eher fehlt das Wissen über die richtige Zubereitung. Da sich nie jemand beschwert, fällt das aber nicht auf.

    Aber ich glaube, dass auch ohne deinen Bericht niemand in das Cafe gehen würde. Das Cafe heißt laut google "Hasi Schmeckerbäcker Bäckereicafe". In welche Bäckerei gibt es schon qualitativ hochwertigen Espresso? Das ist eher die Ausnahme als die Regel.
  6. MarkusD Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hibb de Bach (FF/M)
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Danke The Stig, morgen steht wieder eine Reise nach Poing an und nun weiß ich, dass ich ums Café Hasi lieber einen Haken schlage ;-) - es sei denn ich bin zu müde. Dann geh' ich mal auf einen Kaffee rein.
  7. cawa71 Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Ort:
    Freie Hansestadt Bremen
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Moin,
    mich interessiert in diesem Zusammenhang was ganz anderes. Wie spricht man den Ort aus Po-ing? Oder Poing mit eu wie in Boing Bumm Peng?
    Gruß Sascha

    Das war jetzt auch alles an OT von mir in diesem Thema
  8. faltobst Mitglied

    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Po-ing ist richtig.

    Leute, die was zu erzählen haben, sind eine Bereicherung.
    Leute, die nur kritisieren, wie und was erzählt wird, können sich das schenken.
    Danke für Deine Bericht, The Stig.
  9. The_Stig Mitglied

    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    In welcher Bäckerei steht eine zweigruppige Dalla Corte? ;)

    Nein, ernsthaft:
    Du hast ja Recht.
    Ich war nur mal wieder erstaunt, wie jemand wirklich viel Geld investieren kann und dann mangelt es eiskalt an den Grundlagen.

    Ich bin der Letzte, der hier sagt, wie man Espresso macht - selber noch halber Anfänger, aber DAS war dann doch erschreckend.
  10. Anna Mitglied

    Beiträge:
    978
    Ort:
    Brisbane
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Beim Bäcker Trapper in Erlangen steht eine 2gruppige La Cimbali nebst zweier Akoyen-Mühlen. Und was die damit produzieren, ist einfach nur zum Heulen. :-(
    Aber tolle Krapfen haben sie... und ich habe mich nicht wirklich getraut, der netten Verkäuferin "jetzt gucken Sie mal, wie man das macht..." zu sagen.

    Poing ist übrigens ein Kaff, aber eins, in dem man als Siemensianer oder sonstig Technik-Beschäftigter erschreckend häufig zu tun hat. Insofern: Gute Info.
  11. plempel Mitglied

    Beiträge:
    7.004
    Ort:
    München
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Nicht zu vergessen der Wildpark:

    Wildpark Poing

    Viele Wege führen nach Poing. ;-)

    Gruss
    Plempel

    Ps. Ausserdem hat ein alter Spezl von mir seinen 15m in Poing auf's Dach gelegt (der Kassettenrekorder ging aber noch ... :)). Immer eine Reise wert!)
  12. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.336
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Ich habe nichts gegen Erzählungen, im Gegenteil, ich gebe im Jahr mehrere hundert Euro aus für Erzählungen, die ich lese. Aber alles in der entspechenden Form und am richtigen Ort. (vielleicht gibt es ja ein dafür besser geeignetes Forum)
    Ganz abgesehen davon, tut man ja eventuell einem Lokal Unrecht, das mit wechselndem Personal arbeitet. Da sind immer einzelne dabei, die sich nicht professionell verhalten, der Rest aber schon.
  13. plempel Mitglied

    Beiträge:
    7.004
    Ort:
    München
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    ... als diese Community rund ums Thema Kaffee?

    Gruss
    Plempel
  14. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Arni... ehrlich... nichts für ungut, aber manchmal kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln.
    Sollen wir dir demnächst alle Themen vorab schicken, damit du entscheiden kannst was des Kaffee-Netzes würdig ist?

    Es zwingt dich keiner jedes Thema zu lesen. Ich wüsste nicht was an solchen Erfahrungsberichten schlecht wäre.. jedenfalls nicht schlechter als die unzähligen "Einsteiger braucht Kaufberatung"-Threads...

    das mit dem Server ist natürlich auch das Hammerargument.... Wahnsinn...



    nix für ungut, aber manchmal hilfts doch erstmal nen Gang zurück zu schalten, bevor man auf Themen rumhackt, die einen nicht interessieren...

    vg
    Georg
  15. rAAAlf Mitglied

    Beiträge:
    305
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Servus zusammen,

    ich habe in diversen Cafés bzw. Gastronomiebetrieben schlechte Espressi vorgesetzt bekommen. Soll, muß man wirklich über jeden schlechten Espresso im Kaffee-Netz berichten und welchen Nährwert hat der Bericht für die User?

    Ich bleibe dabei: Der Nährwert ist denkbar gering. Viel wichtiger ist es bzw. wäre es, dem Erzeuger des schlechten Espresso seine berechtigte Kritik zu äußern und so zu erreichen, daß sich vielleicht etwas ändert.
    Die hier niedergeschriebene Kritik bringt niemanden weiter, da sie nicht von denjenigen wahrgenommen wird, die sich betrifft.
  16. The_Stig Mitglied

    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Dann würde ich vorschlagen, Du stufst diesen meinen Bericht als das Posting eines Foren-Neulings ein, der erst kürzlich den Freuden des Espresso erlegen ist, eine solche Kluft zwischen gutem und schlechtem Espresso (durch mangelhafte Zubereitung) nie für möglich gehalten hätte und sein Erstaunen darüber zum Ausdruck bringt.

    Abgesehen davon:
    Nährwert ist insofern für diejenigen Mitleser vorhanden, als dass die nicht wie ich diese Brühe vorgesetzt kriegen und einen Bogen um den Laden machen.
    Deine Postings in diesem Thread dagegen stellen bis jetzt keinerlei Nähr- und Mehrwert für irgendein Mitglied dar, wenn Du mich fragst.

    Um es allerdings auch Dir recht zu machen, wenn wir schon von Nährwert sprechen - sehr guten Käsekuchen gibt es da.
    Insofern also wieder eine Empfehlung?

    Viele Grüße
    Korbinian

    (der auf die Aussage wartet, dass dieses Posting im Käsekuchen-Forum besser aufgehoben wäre)
  17. MarkusD Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hibb de Bach (FF/M)
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Ich kann mich gar nicht mehr entscheiden, wofür ich dieses Forum mehr liebe: für die vielen wichtigen Tricks und Tipps rund ums Thema Kaffee oder für die "liebevollen" und selbstreferenziellen Diskussionen, was man wie und wo schreiben darf....;-)
  18. The_Stig Mitglied

    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    Wegen Ersterem habe ich das Forum als stiller Mitleser sehr zu schätzen gelernt, Zweiteres wird noch getestet. :-D
  19. Baristozopp Mitglied

    Beiträge:
    2.658
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    :-D:-D Nee, hab gerade nachgeschaut. Es gibt kein ordentliches Käsekuchenforum!
  20. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: Schauriges Erlebnis in Poing

    das wurde wegen serverüberlastungen vom netz genommen

    google spuckt nur sachen wie " Mein Ausfluss riecht nach Joghurt resp. nach Käsekuchen" aus :shock:

    n8ie, galgo

Diese Seite empfehlen