1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

So nun habe ich auch einen Siebträger.

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von T.Full, 20. Juli 2012.

  1. T.Full Mitglied

    Beiträge:
    250
    Ort:
    Erlenbach a. Main
    Hallo Leute.

    Wusste jetzt nicht ob ihr einen Vorstellungsthread habt, deshalb schreib ich mal hier in das Grundsätzliche.
    Ich habe jetzt seit ca 1,5 Monaten eine Vibiemme Domobar Junior mit einer Acaso i-Mini Mühle. Lese auch fleisig hier im Board und nach 1kg zermahlenem Kaffee, ein paar Koffeinshocks kam dann eine Woche nach dem kauf endlich ein trinkbares Ergebniss aus meiner Maschine. Mittlerweile habe ich auch schon einige Änderungen vorgneommen, so habe ich mir ein kleiners Einersieb gekauft den Druck auf 10 Bar (Anzeige) reduziert und den Wasserbehälter etwas modifiziert, da er sobald er leer wurde etwas laut mit vibrierte. Ich tat mir jedoch seit dem Kauf immer schwer ein konstantes Ergebniss zu bekommen und so habe ich mir am Anfang der Woche noch eine andere Mühle gekauft, eine Mazzer Mini E Version A. Ich bin begeistert! Ein so deutlicher Unterschied hätte ich nicht für möglich gehalten. Erstens ist die Mühle wesentlich leiser, sieht richtig fein aus der Espresso schmeckt nochmal ne ganze Ecke voller und durch den Timer bekomme ich nun auch reproduzierbare Ergebnisse hin. Kurz um, mir macht das Espresso zubereiten mittlerweile richitg viel Spaß. Selbst mein Dad und meine Freunde wollen ständig einen haben.

    Nun 2 Fragen

    Ich benutze zur Zeit Kaffee von Manuel, dieser hat mir im Italien Urlaub immer am besten geschmeckt und meine Eltern haben mir 2 Kilo mitgebracht. Nun sind die langsam leer und ich hätte gerne wieder einen mit wenig Säure und wenig Bitterstoffen. Habt ihr da eine Empfehlung für einen? Er soll wirklich schön rund und angenehm sein.

    Soll ich die Acaso Mühle behalten oder verkaufen?

    Gruß T.Full
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2013
  2. espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.316
    Ort:
    München
    AW: So nun habe ich auch einen Siebträger.

    Hallo & willkommen!

    Ob du eine zweite Mühle brauchst, musst du selbst entscheiden. Ich persönlich finde es praktisch, weil man gleichzeitig verschiedene Kaffees trinken kann, eine ordentliche Barschlampe zum Frühstück und einen feinen Arabica für zwischendurch z.B.
    Gibt aber auch genug Leute, denen eine Mühle reicht.

    An runden, angenehmen Kaffees fallen mir spontan immer der French Rock von Baumkaffee, der Arabesco von Caffe-a-Due oder der Wilderer von Wildkaffee ein.
    Generell gibt es in Deutschland jede Menge empfehlenswerte Kleinröster, schau dir mal den Fred "Ich trinke gerade diesen Espresso.." an, dort findest du jede Menge Empfehlungen für jeden Geschmack.

Diese Seite empfehlen