1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von anrubo, 27. Oktober 2012.

  1. anrubo

    anrubo Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Bochum
    o2 Blue M für 19,99

    lest euch die schweinerei mal durch in den kommentaren ...

    und verbreitet es ;-)
     
  2. betateilchen

    betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.522
    Ort:
    JO31fd
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    soll ich mich jetzt durch 300 Kommentare wurschteln oder erklärst Du kurz, was das Problem ist sein soll? Ich bin Kunde bei der Firma von Anbeginn ihrer Zeitrechnung in Deutschland, als der Laden noch Viag Interkom hieß - war irgendwann 1998 oder 99, wenn ich mich recht erinnere. Und schwerwiegende Probleme (ausser der Einrichtung der neu eingerichteten Homezone 1999) habe ich dort noch nicht erlebt.

    Und was den Tarif angeht: Ich zahle 22,50 Euro im Monat für 300 MB, O2-Flatrate, 100 Freiminuten in alle anderen Netze und eine Allnet-SMS-Flat. Dafür habe ich dann auch noch 3 SIM Karten, die sich das alles teilen und auch gleichzeitig (!) genutzt werden können.
     
  3. anrubo

    anrubo Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Bochum
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    kernpunkt ist, das bestandskunden für diesen neuen tarif (der eigtl. für neukunden gedacht war) zwischen 17,95 und 35,- EU bezahlen und alles willkürlich abläuft und ich das komplett daneben finde.

    da überlege ich und argumentiere nicht mehr lange, sondern kündige.

    seit viag bin ich auch da und deine konditionen sind leider auch nur ein abzock.
     
  4. betateilchen

    betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.522
    Ort:
    JO31fd
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    Dass Bestandskunden bei neuen Tarifangeboten während der Vertragslaufzeit oft (meistens) die Gelackmeierten sind, ist 1.) nicht neu und 2.) nicht nur bei O2 so, sondern dieses Phänomen kenne ich von sehr vielen Telekommunikationsanbietern (egal ob Mobiltelefon, DSL Anbieter, Kabel-TV usw.)

    Und so schlecht finde ich meine Konditionen nicht, zumindest habe ich noch kein Angebot gefunden, das im Leistungsumfang so unglaublich viel besser wäre, dass sich ein Wechsel wirklich lohnen würde.

    Weißt Du, ich habe Mobiltelefon seit dem guten alten B2-Netz. Damals hat man noch mehrere hundert DM pro Monat Grundgebühr (!) fürs Autotelefon bezahlt, hatte einen Minutenpreis von über 1 DM und mußte sogar bezahlen, wenn man angerufen wurde - und es gab nur einen einzigen Anbieter. Und der Kofferraum im Auto war duch die große Kiste von Becker fast voll. Wenn man die Entwicklung des Unterwegstelefonierens seit dieser Zeit mitgemacht hat, sieht man das ganze etwas entspannter. Diese ganze Pfennigfuchserei - Centfuchserei klingt irgendwie komisch - um Zehntel-Cent u.ä. finde ich einfach albern. Und die Geiz-ist-cool Mentalität der Menschen führt doch genau zu den jetzt beschriebenen Phänomenen. Die Anbieter müssen quasi täglich neue Tarife ausdenken - irgendeine Planungssicherheit gibt es dadurch weder für die Anbieter noch für die Kunden. Für mich aber definitiv kein Grund für solche Aufregungen.
     
  5. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Beiträge:
    2.311
    Ort:
    around Offenburg
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    wenn ich für alles, was ich mal daneben fand, hier so einen zudem noch völlig inhaltslosen fred aufgemacht hätte... ergänzt mit der aufforderung, sich durch x teilweise inhalts- und niveaulose kommentare irgendwelcher pfennigfuchser zu wühlen. zeitverschwendung. bin auch seit mitte der 1990er bei O2 und fand bislang keinen grund zum wechsel – jedenfalls nicht, um pro monat ein paar eurofuffzig durch hopping durch den tarifdschungel zu sparen.

    viel erfolg beim kündigen.
     
  6. Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Beiträge:
    442
    Ort:
    Köln
    Naja, wenn das willkürlich sein soll, dann würde ich mich mal mit der Preispolitik von Sky beschäftigen, die ist wirklich willkürlich...
    Und als mündiger Kunde kann ich immer noch mit den Füssen abstimmen, wenn ich mich über den Tisch gezogen fühle...

    Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass sowohl bei O2 als auch bei Sky der Preis sehr davon abhängt, wie geschickt man mit denen verhandelt und wie lange der Vertrag noch läuft bzw. ob dieser gekündigt wurde.
     
  7. anrubo

    anrubo Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Bochum
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    sorry, das sehe ich etwas anders.

    wenn ein langjähriger bestandskunde bei vertragsverlängerung für das selbe produkt 15 Euro mehr bezahlt als ein anderer langjähriger bestandskunde, dann sind die kunden keine pfennigfuchser, sondern dann werden sie wie hier in diesem falle durch O2 massiv abgezockt.
     
  8. blu

    blu Mitglied

    Beiträge:
    6.463
    Ort:
    Freiburg
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    Hi,

    nachdem vor Jahren bei meiner Frau permanent 90% der Gespräche in der Homezone als normale Gespräche abgerechnet wurden und Reklamationen abgebügelt wurden war O2 nichts mehr für uns. Fehler passieren jedem, nur wie dann damit umgegangen wird ist schon recht unterschiedlich.

    lg blu
    ps
    Mit meinem Schwager telefoniere ich immer nach O2 und staune, wie schlecht die Gesprächsqualität sein kann.
     
  9. betateilchen

    betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.522
    Ort:
    JO31fd
  10. hawi

    hawi Mitglied

    Beiträge:
    1.776
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    Damit kupfern sie nur die Geschäftsmodelle von Google, Facebook und anderen ab. Da es vielen (den meisten?) Leuten - wie bei Google und Facebook überdeutlich zu sehen - offensichtlich egal ist, was mit solchen, sehr persönlichen Daten gemacht wird, dürfte das in Zukunft noch zunehmen. Wer sich mal Google insgesamt anschaut und wie sie die verschiedenen Informationen/Profile in Google Now zusammengeführt haben, weiß, dass das zum einen ein riesen Geschäftsmodell ist, und zum anderen, dass Orwells "1984" Kindergeburtstag war.
     
  11. cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Beiträge:
    957
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    allerdings!!
    habs auch gerade gelesen:
    Telefonica will mit Kundendaten Geld verdienen | heise online
    ein grund, O2 zu meiden.
    wobei ich allerdings davon ausgehe, dass es kaum jemanden interessieren wird.
    und vermute, dass die anderen bald nachziehen.

    selbes thema anderer schauplatz: Mastercard will auch die Kundenprofile verkaufen. ausgewertet werden die Daten der Einkäufe ja schon lange, aber nun sollen detailliertere Profile verkauft werden.
     
  12. betateilchen

    betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.522
    Ort:
    JO31fd
    AW: VORSICHT BEI O2! (ich weiss, alle gleich, dennoch)

    Das macht der Handel doch schon lange selbst anhand der bei der Kartenzahlung erhobenen Daten. Und da der Handel ja fast nur noch von Großkonzernen bestimmt wird, kann man davon ausgehen, dass das auch konzernweit passiert. Und da z.B. Douglas, Thalia und Hussel alles zum gleichen Haus gehört, weiß man also auch heute schon, wer mit welchem Schokoladengeschmack und welcher Duftpräferenz am liebsten welche Bücher liest...
     

Diese Seite empfehlen