1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zustand Mahlscheiben

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von FrankBooth, 24. Oktober 2012.

  1. FrankBooth

    FrankBooth Mitglied

    Beiträge:
    23
    Hallo zusammen,

    leider kenne ich mich mit dem Zustand von Mahlscheiben nicht aus. Gestern hab ich meine Mühle getuned und gereinigt. Für mich sehen die Mahlscheiben immer gleich aus. Auch auf den Fotos hier im Forum. Hat mal einer, vielleicht sogar bebildert, eine Erklärung worauf man achtet? Wie sehen Mahlscheiben in gutem und schlechten Zustand aus?

    Grüße und Danke!
     
  2. helges

    helges Mitglied

    Beiträge:
    3.990
    AW: Zustand Mahlscheiben

    Ich kann leider auch nur total zusammengerissene von neuen unterscheiden, alles zwischen neu und "1000kgBohnendurch" ist fuer mich nicht zuzuordnen.
     
  3. Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Beiträge:
    1.545
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Zustand Mahlscheiben

    das kann man nur mit der Lupe erkennen. Die Schneidkannte ist dann abgerundet.
     
  4. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.292
    Ort:
    Dortmund
    AW: Zustand Mahlscheiben

    Kann man auch gut mit dem Fingern fühlen. An neuen schneidet man sich schnell. Bei alten ist das unmöglich da sie schon viel zu rund sind. Fühlen sie sich scharfkantig an kann man mit dem Finger nicht einfach drüber streichen sind sie noch richtig scharf

    Gunnar
     
  5. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Beiträge:
    3.487
    Ort:
    nähe Wiesbaden
    AW: Zustand Mahlscheiben

    Hi

    Hier (wieder mal) das Bild "alt/neu" der Mahlscheiben einer FAEMA MPN
    [​IMG]

    "Fritzz"
     
  6. FrankBooth

    FrankBooth Mitglied

    Beiträge:
    23
    AW: Zustand Mahlscheiben

    Danke!
     
  7. kailash

    kailash Mitglied

    Beiträge:
    1.611
    AW: Zustand Mahlscheiben

    ich dachte, daß ich es an der qualität des mahlgutes erkennen könnte ? :roll:
     
  8. lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Beiträge:
    489
    Ort:
    Hamburg
    AW: Zustand Mahlscheiben

    Wie "alt" sind die Scheiben denn, sprich wie viele Kilos sind da ungefähr durch?
    Danke
    Lukaslokomo
     
  9. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.292
    Ort:
    Dortmund
    AW: Zustand Mahlscheiben

    Das Mahlgut wird mit stumpfen Scheiben nicht mehr Geschnitten sondern zerquetscht. Darunter leidet dann die Qualität. Das sollte man schmecken und sehen können.
    Der Kaffee verliert an Geschmacksnuancen

    Gunnar
     
  10. kailash

    kailash Mitglied

    Beiträge:
    1.611
    AW: Zustand Mahlscheiben

    @gunnar : ich weiss ;-) .... die Homgenität ist nicht mehr gegeben und es findet sich auch ein höherer Kaffeemehlstaubanteil im Mahlgut . Letzens habe ich mich mit einem Händler ausgetauscht bezüglich "Lebensdauer Mahlscheiben" . es kommt auf den Röstgrad sowie den Robustaanteil im Kaffee an .. Hoher Robustaanteil und vielleicht auch noch ein French Roast und du kommst statt der Werksangabe von 400kg auf ziemlich genau 100kg runter bevor du sie werfen kannst - bezogen auf Standardmahlscheiben mit 64 mm .
    Gunnar: mittlerweile habe ich bereits ein paar neue Mahslcheiben verbaut aber deine FIngerschnittprobe kann ich nicht bestätigen , aber ich habs auch nicht bei laufender Mühle versucht , vielleicht liegt es daran ;-) ?
     
  11. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.292
    Ort:
    Dortmund
    AW: Zustand Mahlscheiben

    Neue Mahlscheiben können schon etwas schnittig sein. Sie fühlt sich auf jeden Fall scharfkantig an.
    Dazu braucht/sollte die Mühle nicht laufen. :lol:

    Gunnar
     

Diese Seite empfehlen