1 Haus zu vererben, aber nicht innerhalb der Familie.

Diskutiere 1 Haus zu vererben, aber nicht innerhalb der Familie. im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Konkrete Situation : Ich versuche gerade einen Pflichtteilsverzicht mit meiner Noch-Frau auf mein Haus zu erarbeiten. Da wir keine Nachfolger...

  1. #1 Holger Schmitz, 09.11.2020
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    11.070
    Zustimmungen:
    2.897
    Konkrete Situation :
    Ich versuche gerade einen Pflichtteilsverzicht mit meiner Noch-Frau auf mein Haus zu erarbeiten.
    Da wir keine Nachfolger haben fände ich es unfair ihr gegenüber jemanden aus der Familie meines Vaters zu benennen wenn ich ins Gras beiße. D.h. der Plan ist eine gemeinnützige, anerkannt sauber arbeitende Organisation zu finden die das Haus verkaufen und den Erlös für Ihre Zwecke nutzen kann (Ich tippe auf ca. 350t€ möglichen Erlös), nur fällt mir spontan keine Organisation ein, außer vielleicht dem Bundesverband Kinderhospiz e.V..
    Habt Ihr weitere Vorschläge ?
    Grüße
    Holger
     
  2. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    1.665
    Bundesverband Kinderhospiz finde ich eine sehr gute Idee.
    Ärzte ohne Grenzen würde mir noch einfallen.
     
    onluxtex gefällt das.
  3. #3 benötigt, 09.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.082
    Zustimmungen:
    3.796
    Welche Themen findest Du denn besonders unterstützenswert?

    Das Erste, was einem durch den Kopf geht, wird schon irgendeinen Grund haben. Es fühlt sich ausserdem für mich unfair an, dem Kinderhospiz etwas gegenüberzustellen.
    Einziger Punkt wäre vielleicht noch die Unterstützung einer Organisation, die Dir selber auch zu Lebzeiten noch etwas bringt. Es ist Dein Geld, also kann damit auch ein Thema bedacht werden, das für Dich eine persönliche Wirkung besitzt.

    Eine wichtige Sache hast Du schon bedacht: es sollte eine absolut saubere und skandalfreie Organisation sein.
     
    onluxtex gefällt das.
  4. #4 wurzelwaerk, 09.11.2020
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    4.122
  5. #5 kölner, 09.11.2020
    kölner

    kölner Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    229
    Dieses Thema habe ich vor kurzem mit einem befreundeten Juristen diskutiert.
    Die Aussage bzw der Rat war:
    Nicht die Immobilie, oder einen Teil davon, an eine gemeinnützige Organisation zu vererben. Sie sind dann in der Situation, dass sie bei der Abwicklung der gesamten Erbschaft drin sind. Sichtung des Nachlass und dessen Abwicklung usw.
    Willst du das?

    Besser ist die Variante als Erben jemand aus dem persönlichen Umfeld eizusetzen mit der Verplichtung an eine oder mehrere Organisationen einen Betrag in absoluter oder prozentualer Höhe auszuzahlen.
     
    silverhour, secuspec, blu und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 Santelmo, 09.11.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    432
    Guter Punkt. Vielleicht lassen sich diese Probleme vermeiden, in dem die Organisation als Vermächtnisnehmerin eingesetzt wird und nicht als Erbin.
     
    secuspec gefällt das.
  7. #7 onluxtex, 09.11.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    5.434
    meistens ist der erste Gedanke der beste Gedanke.
    Kinderhospiz würde ich auch gut finden.
    Bei uns in der Nähe gibt es dieses:
    Startseite - Kinderhospiz Löwenherz
    Ist trotzdem ein beschissenes Thema. Egal wen du auswählst, lange sollen er/sie warten.;)
    Bleib gesund:):):):):)
     
    blu und cup29 gefällt das.
  8. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    734
    Findet die das gut, was Du hier so veröffentlichst ?
     
    Elbe, secuspec und hennerjordan gefällt das.
  9. #9 hennerjordan, 09.11.2020
    hennerjordan

    hennerjordan Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    48
    Nun ja, sie wird es nicht bemerken. Wer käme schon auf die Idee, Fragen von solcher Bedeutung in einem Forum für Kaffeemühlen zu veröffentlichen oder zu suchen?
     
  10. #10 Iskanda, 09.11.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Falls du eine Rechtsschutzversicherung hast, kannst du da eine Beratung in Anspruch nehmen.

    Diese Erbsachen sind knifflig und da sollte ein Fachmann Auskunft geben.

    Es ist sicher zwiespältig, aber es ist mE ok, wenn Namen nicht genannt werden und wenn keine Stimmung gemacht wird.
    Im Prinzip geht Holger nur das Risiko ein, dass sein Plan vorab bekannt wird. Aber auch das ist ganz eigentlich nicht schlimm.
     
  11. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    1.665
    Klare Aussage finde ich.
     
  12. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    734
    Rechtsschutzversicherungen decken keine Rechtsberatung ab.
     
  13. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    734
    Sein Umfeld.
     
  14. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    1.665
    Doch tun sie.
    Da gibt es sicher viele Vertragsgestaltungen.
    Kostenmäßige Begrenzung incl.
     
  15. #15 Iskanda, 09.11.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Das mag auf einzelne Versicherungen zutreffen.

    Bei unseren Versicherungen gibt es eine Pauschale (300 Euro) mit der man einen RA seiner Wahl für eine Beratung beauftragen kann.
     
  16. #16 Holger Schmitz, 09.11.2020
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    11.070
    Zustimmungen:
    2.897
    Ist nicht wild da sie meinen Plan kennt und das auch befürwortet, abgesehen davon geht sie auch nicht leer aus, bekommt meinen Rentenanteil und im Rahmen des Vermächtnisses 2 private Rentenversicherungen die jetzt schon höher sind als ihr jetziges Einkommen, ebenso den Berlingo sowie das Barvermögen abzüglich Verbindlichkeiten (das wird die Platte für das Urnengrab sein,ca 1000€, das hatte ich bei der Sterbegeldversicherung nicht berücksichtigt), Wird auch ne gute Portion sein selbst wenn ich das Geld vom Hausverkauf meines Vaters an die Erben meines Vaters aufteile. Mehr werde ich danach auch nicht brauchen, Nutten und Koks in ausreichender Menge bekomme ich schon so finanziert :D
     
    silverhour gefällt das.
  17. #17 Iskanda, 09.11.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.674
    Zustimmungen:
    14.762
    Das ist 1A mit Sternchen.

    Was man noch machen kann: Beauftragt zusammen einen RA. Sagen wir das kostet 300 Eur. Das teilt man sich und hat dafür ein Stück Rechtssicherheit. So eien Sache habe ich mal bei einem etwas größeren Geschäft gemacht und beide Seiten waren anschließend zufrieden.
     
  18. #18 Holger Schmitz, 09.11.2020
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    11.070
    Zustimmungen:
    2.897
    Das werde ich mit dem Notar abstimmen, danke für den Hinweis
     
  19. #19 S.Bresseau, 09.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.454
    Zustimmungen:
    9.612
    Mal das Hospiz fragen, was die dazu sagen, die werden damit nicht zum ersten Mal konfrontiert werden.
     
  20. #20 Holger Schmitz, 09.11.2020
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    11.070
    Zustimmungen:
    2.897
    Habe keine und werde dafür auch keine abschließen,
     
Thema:

1 Haus zu vererben, aber nicht innerhalb der Familie.

Die Seite wird geladen...

1 Haus zu vererben, aber nicht innerhalb der Familie. - Ähnliche Themen

  1. Zassenhaus Brasilia: Mahlgrad verstellt sich

    Zassenhaus Brasilia: Mahlgrad verstellt sich: Das soll ja wohl ein nicht ganz seltenes Problem dieser Mühle sein. Gibt es eine Abhilfe? Klebeband um die Rändelschraube? :-) Danke im Voraus für...
  2. Siebträger für den Hausgebrauch

    Siebträger für den Hausgebrauch: Hi, ich suche eine neue kleine Espresemaschine für den privat Haushalt. Habt ihr Ideen? Der Preis sollte nicht höher als 600 sein. Danke
  3. Soll Gehäusetemperatur Bezerra DUO DE 2018

    Soll Gehäusetemperatur Bezerra DUO DE 2018: Hallo zusammen, ich habe seit längerem das Problem das meine Dampflanze meiner Bezerra DUO DE nachtropft (teils auch dampft) und gefühlt wird...
  4. Wanduhren in Caffè-Bars und Kaffeehäusern

    Wanduhren in Caffè-Bars und Kaffeehäusern: ...
  5. [Erledigt] Hausbrandt.it Gemeinschaftsbestellung

    Hausbrandt.it Gemeinschaftsbestellung: Liebe Kaffeefreunde, suche Italiener/Italienerin oder Kaffeefreunde anderer Nationalität mit italienischem Wohnsitz, die mir eine Bestellung vom...