2019er Option-O - Lagom P64

Diskutiere 2019er Option-O - Lagom P64 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Auch die Neuen haben die Typischen Vorbrecher für Espressoscheiben. Wo siehst Du einen eindeutigen Unterschied? [IMG][IMG]

  1. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.452
    Auch die Neuen haben die Typischen Vorbrecher für Espressoscheiben. Wo siehst Du einen eindeutigen Unterschied?

    [​IMG][​IMG]
     
    .fbn. gefällt das.
  2. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    260
    Gibts denn schon Fotos der High uniformity-SSP Scheiben? Auf der Website ist ja leider noch nichts zu sehen. Dass die unimodalen eine ganz andere Geometrie als die für Espresso haben, ist ja klar.

    Edit: Danke @Alexsey! Da haben sich unsere Antworten überschnitten ;)
     
  3. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.452
    Auf der Webseite im Shop werden drei verschiedene Scheiben gezeigt: silberne, dann die unimodalen und dann Scheiben mit Redspeedbeschichtung. Ich würde davon ausgehen, dass damit die drei Scheibenoptionen aufgezeigt werden.
     
    Silas gefällt das.
  4. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    2.947
    Sorry, hatte falsch gelesen, welche Scheiben Yoshi gemeint hat.
     
  5. #645 yoshi005, 10.04.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    1.896
    Die 3 ist nicht schlechter als die Standard-Variante, aber im Grunde aus meiner Sicht nicht grundverschieden von der Standard-Geometrie. SSP fertig präzise und haltbare Scheiben, daher gibt es schon einen Grund, sie der Standard-Variante vorzuziehen.
     
  6. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.452
    Ich würde auch davon ausgehen, dass high-uniformity sich nicht auf das Mahlgut bezieht, sondern schlicht auf die präzise und „gleichmäßige“ Fertigung der Scheiben. Das mag aber durchaus den feinen Unterschied ausmachen, der im Diagramm zu erkennen ist.
     
    yoshi005 gefällt das.
  7. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    2.947
    Also wenn ich mir die beiden Scheiben nochmal anschaue, sehe ich schon deutliche Unterschiede in der Geometrie. Bei den SSPs geht die längste Schneide bis ganz nach innen,bei den Standards nur ca zu 3/4.
     
  8. #648 Zerbi, 10.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2020
    Zerbi

    Zerbi Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2016
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    107
    In der FAQ auf der Homepage steht ein neues Flussdiagramm, was eigentlich alle genannten Punkte unterstützt. Denke auch, dass da im Mahlverhalten bei den neuen SSP Scheiben Unterschiede zu den Stahlscheiben bestehen, die über das gleichmäßigere Mahlgut hinausgehen.

    [​IMG]

    Frage ist jetzt nur, wieviel „schlechter“ die high-uniformity Scheiben im Vgl. zu konischen Mahlwerken z.B. einer Niche bei Verwendung von dunkleren Röstungen performen.
     
    Silas gefällt das.
  9. #649 yoshi005, 10.04.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    1.896
    Das ist reine Geschmackssache.
     
    Zuvca und Silas gefällt das.
  10. #650 Aeropress, 10.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.260
    Zustimmungen:
    5.656
    Wenn du das so interpretierst hast du mich nicht gelesen oder nicht verstanden. Das habe ich nämlich nicht behauptet. Aber ich werd's nicht nochmal aufrollen, jeder wie er will. Übrigens wird da mit Sicherheit ein Unterschied zwischen den Standardscheiben und den High uniform sein und das nicht nur wegen Beschichtung. Aber ich beglückwünsche ja jeden der sich zutraut nur auf Grund der Optik was über Scheibenschliffe auszusagen.:) Ich kann das nicht.
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.983
    Zustimmungen:
    13.994
    Nach gut einem Kilo Durchsatz streut meine SSP trotz RDT noch recht doll, ist aber für‘s Ergebnis nicht dramatisch.
    062B3BF7-71C4-4A11-860F-5C275C0B61B7.jpeg

    Das Mahlgut erscheint mir insgesamt recht gleichförmig, allerdings produziert sie am Ende der Mahlung Fines, hier auf dem Schrot für einen Kasuya Brew gut zu erkennen. Vermutlich werden die letzten Reste wo der Bohnendruck zwischen den Scheiben fehlt feiner vermahlen. Menge ist allerdings marginal.
    A95274A1-371D-4E83-9401-776F94D26525.jpeg

    Sind Kleinigkeiten die bisher das positive Gesamtbild nicht trüben. Bin gespannt wie sich die Streuungstendenz mit der Zeit noch entwickelt.
     
    onluxtex und martinovic gefällt das.
  12. #652 mechanist, 10.04.2020
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    2.133
    Mir gefällt die Mühle gut, ich habe allerdings den Verdacht, dass sie mit einem Rückstau des Mahlgutes arbeitet, ähnlich wie es MK es mal mit
    den Flappern gemacht hat. Denn der Mahlgutauslass ist ja im Vergleich zu anderen Mühlen geradezu winzig im Durchmesser. Als wir die Mühle
    beim KN Treffen in Berlin testen konnten und das mal mit RDT gemacht haben, hat sich, übertrieben gesagt, das Mahlgut regelrecht aus dem
    Auslass gequält. Wie sind da die Erfahrungen oder täusche ich mich da?
     
  13. #653 cbr-ps, 10.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.983
    Zustimmungen:
    13.994
    Der Auslass ist schon gut gefüllt, aber nach Stau sieht es für mich nicht aus, insbesondere nicht bei der empfohlenen niedrigen Drehzahl für Brühkaffee.
    Aber ich werde mir das bei den nächsten Mahlungen nochmal ein bisschen genauer ansehen, soweit man das ohne Guckloch überhaupt beurteilen kann.
     
  14. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    260
    Gibts eigentlich schon geschmackliche Vergleiche der Brühscheiben mit der C40? Ich habe eben nichts gefunden, aber vielleicht auch nicht gründlich genug gesucht. Juckt mich ja schon etwas in den Fingern :D
     
  15. #655 cbr-ps, 10.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.983
    Zustimmungen:
    13.994
    Bei mir leider nich nicht, weil ich obwohl bisher Handmühlenverfechter die Bequemlichkeit gesiegt hat seit ich die Lagom habe die C40 unbenutzt rumsteht:oops:
    Insofern ein Fernvergleich: Soo schlecht ist sie nicht;) Ich werde aber über Ostern mal ein bisschen testen.
     
    Silas und Oldenborough gefällt das.
  16. Rasty

    Rasty Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    11
    Danke für die Beschreibung. Da sieht man wieder, wie eindeutig und unmissverständlich man nur mit Zahlen kommunizieren kann.

    Das Ergebnis hätte ich so jetzt nicht erwartet. Man liest hier immer, dass die etwas breitere Verteilung der Korngrössen bei den Standard-Scheiben einem dunklen Espresso eher gut tut.
    Die Scheibe 1 geht ja stärker in Richtung breitere Verteilung und die Scheibe 3 iim Vergleich zur 2 ein bisschen.
    Das hätte ich als Voreil für den Dunklen und nachteil für den Hellen ausgemacht.

    Aber ist wsl wirklich Geschmackssache.
     
  17. basti_k

    basti_k Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    61
    Ich hab heute bei der Vorbestellung zugeschlagen.
    Kurz zu mir:
    Ich beziehe seit 3 Jahren aus einer Rocket Appartamento. Vor fast einem halben Jahr habe ich noch eine Pre-Millenium La Pavoni erstanden und diese mit einem Piston-Pressure-Gauge ausgestattet, um mich in der Welt des Pressure Profilings zu probieren.
    Als Mühle habe ich 2 Jahre eine Eureka Mignon gehabt mit der Commandante als Zweitmühle. Seit ca. 1 Jahr beziehe ich nur noch aus der Commandante (red clix) meinen Espresso.

    Ich trinke vorwiegend „Medium to Light“. Aus dem und noch einigen anderen Gründen habe ich die Unimodalen SSP Burrs genommen.
    Ich freu mich auf die Mühle und werde, sobald die Lagom da ist, einen Vergleich zur Commandante machen.
     
    antony gefällt das.
  18. #658 Aeropress, 11.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.260
    Zustimmungen:
    5.656
    Nicht nur du. Mit Vergleich zur Comandante könnte ich auch dienen, kann man sich aber auch sparen, da das Ergebnis auch so vorhersagbar ist. Als Besitzer eine Vario W mit Stahlscheiben und auch der ProM weiß ich das schon, daß die Nitro zwar nahe dran ist, die aber etwas besser sind. Bei Brühkaffee, bei Hellem Espresso ist der Vorsprung noch größer vorausgesetzt man bringt die ProM dazu auch noch für VST Siebe fein genug zu mahlen. (was sie oft nicht schafft).
    Da die Mahlscheiben der genannten Scheibenmühlen sehr ähnlich denen der Lagom mit den brewburrs sind wird es da analog dazu genauso aussehen.
     
    swimmer gefällt das.
  19. #659 cbr-ps, 11.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.983
    Zustimmungen:
    13.994
    Sorry, man kann zwar den Eindruck von Eindeutigkeit erwecken, aber das ist kein „Ergebnis“, sondern nur eine persönliche Einschätzung. Solange keine seriösen Messwerte vorliegen bleibt es Spekulation, bestenfalls basierend auf Erfahrungswerten, auch wenn mit Zahlen der Anschein von Objektivität erweckt wird.
     
    DocBrown, melda, Max1411 und 4 anderen gefällt das.
  20. flusier

    flusier Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2017
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    464
    Meine Bestellbestätigung ist von 6:03 Uhr, aber auch jetzt hätte man noch eine bekommen können wie es aussieht :D
     
    brewno gefällt das.
Thema:

2019er Option-O - Lagom P64

Die Seite wird geladen...

2019er Option-O - Lagom P64 - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Bezzera Matrix o. Quickmill Vetrano 2B Evo Pid

    Kaufberatung Bezzera Matrix o. Quickmill Vetrano 2B Evo Pid: Hallo liebes Forum , nach langen überleben bin ich zu ne Schluss gekommen mit einen Dual-Boiler zuzulegen. Leider kann ich mich nicht...
  2. [Erledigt] OE Lido 2

    OE Lido 2: Hallo, ich verkleinere meinen Mühlenbestand und verkaufe meine Lido 2 von Orphan Espresso (OE) weil ich sie zu selten benutze. Die Mühle befindet...
  3. [Maschinen] Olympia Club o. Cremina

    Olympia Club o. Cremina: Hallo, ich suche eine der oben genannten Maschinen als Hochzeitsgeschenk für meine Schwester. Wenn jemand etwas hat, weiß oder ähnliches gerne...
  4. Orphan Espresso FIXIE

    Orphan Espresso FIXIE: Die neue Mühle von OE ist im Shop erhältlich. Und natürlich interessieren mich hier die (Erst)Eindrücke, da ich mir dieses Jahr noch eine neue...
  5. [Erledigt] OE Lido 2 - Verkauft

    OE Lido 2 - Verkauft: Hallo liebes Kaffeenetz, Ich verkaufe für einen guten Freund seine (kaum) gebrauchte OE Lido 2. Gekauft hat er diese im Juli 2019 hier im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden