Aldi espressomaschine

Diskutiere Aldi espressomaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe mir heute (04.01.02) das neueste Angebot bei Aldi angesehen und bin entsetzt. Ich habe mir vor ca. 5 Jahren meine erste Espressomaschine...

  1. #1 Barista, 04.01.2002
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    2.954
    Ich habe mir heute (04.01.02) das neueste Angebot bei Aldi angesehen und bin entsetzt.
    Ich habe mir vor ca. 5 Jahren meine erste Espressomaschine bei Aldi gekauft und es war der Beginn meiner Kaffee-Karriere.
    Von der Maschine bin ich selbst heute noch überzeugt (im Hinblick auf den damaligen Preis von 99,00), auch wenn sie zwischenzeitlich wegen nachlasseneden Drucks ausgemustert wurde.
    Um sich als Barista zu erproben war das Ding aber perfekt.

    Nun konnte ich mir bei Aldi die neueste Variante einer Espressomaschine für 99,00 DM ansehen und war entsetzt.
    Ich habe noch nie zuvor so ein billig verarbeitetes Ding gesehen. Qualitativ liegt diese Maschine noch weit unter den Supermarkt-Produkten von ABC oder Petra.
    Ich kann mir keinesfalls vorstellen, dass da etwas herauskommen soll, das auch nur ansatzweise Ähnlichkeit mit Espresso hat.

    Früher habe ich jedem geraten, sich die Aldi-Maschine zuzulegen, um seine Freude an Kaffee zu testen.
    Mit diesem Ding wird man aber sicher zum Tee-Trinker. :(

    Schade, denn für mich wares damals der Einstieg in die Kaffee-Kultur.
     
  2. Revilo

    Revilo Gast

    Hallo Barista,
    ich hatte an anderer Stelle zu dieser Maschine um Meinungen gebeten. Bin Espresso Anfänger! Ich möchte vorerst mal klein anfangen.

    Würdest du mir dann eher zu einer Bialetti Moka Easy raten?

    Die liegt preislich genauso und ist für meinen Bedarf sicher ausreichend.
     
  3. #3 schiumetta, 06.01.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    ich hatte vor 7/8 jahre auch die aldi maschine gekauft und es kam ein prima espresso raus!! mit dieser maschine habe ich auch angefangen! yeah! ;-)
     
  4. #4 prenchfress, 22.01.2004
    prenchfress

    prenchfress Gast

    Tja, also ich hab mir die Maschine jetzt mal für 49 Euro geleistet, um Einstieg in die Welt des maschinellen Espressos zu erhalten. Ich hatte keine hohen Erwartungen, und die erfüllt sie bis jetzt. Gut, ich reinige das Ding auch pedantisch, in der Hoffnung, ihre Lebenserwartung so weit wie möglich oben zu halten. Aber abgesehen davon dass die Maschine mit näherkommenden Wassertankboden anscheinend etwas kurzatmig wird und der Dampf auch etwas schlapp ist, habe ich bisher eigentlich keine Probleme gehabt. Die Maschine funktioniert einwandfrei, produziert leckeres Koffeingebräu und ist zudem mal garned so schlecht verarbeitet. Also ich bin vorerst glücklich.
     
  5. hargi

    hargi Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich kann die Vormeinung von Prenchfress nur unterstützen. War für mich auch der Einstieg in die Espressowelt. Über schlechte Verarbeitung und ihre Folgen kann ich nach 1 Jahr noch nicht klagen. Bei mir ist noch alles paletti. Ich rate höchstens dazu, nach der Benutzung immer den Stecker zu ziehen, denn ansonsten wird (keine Ahnung wieso??) die Reaktion aufs einschalten sehr langsam: Die Kontrolleuchte geht dann erst nach einer bestimmten "Nachdenkpause" an. Zieht man immer schön den Stecker, reagiert die Lampe prompt.

    Nun aber zum Geschmack des Endprodukts "Espresso": Ich kann wirklich nichts nachteiliges sagen. Ganz am Anfang hatte ich oft ein schlappes Getränk mit kaum Crema in der Tasse. Nachdem ich aber den richtigen Mahlgrad der Bohnen (mach ich mit Hand) und das richtige Maß fürs Festdrücken gefunden habe, bin ich äußerst zufrieden. Die Kaffees haben (je Bohnenmischung natürlich) gleichbleibende, gute Qualität.

    Für einen Hin-und-Wieder-Espressotrinker wie mich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut ok!

    Ich habe in römischen Bars - das ist kein Witz! - mehr als einmal schlechtere Kaffees als die aus der Aldimaschine getrunken.
     
  6. #6 Gaggia_User, 23.01.2004
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    bei mir war der einstieg der gleiche mittlerweile mache ich um espressoähnliche Flüssigkeiten wie sie aus diesen Maschinen kommen aber einen weiten bogen
     
Thema:

Aldi espressomaschine

Die Seite wird geladen...

Aldi espressomaschine - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Siebträger gesucht

    Siebträger gesucht: Hallo Wir suchen eine zuverlässige Espressomaschine, gern mit Mühle. Wir kaufen gebraucht, um eine Schulgründund finanzieren zu können. Für...
  2. Witzige Übersetzungen in Bedienungsanleitungen

    Witzige Übersetzungen in Bedienungsanleitungen: Once upon a time ... also ganz früher, in jenen Zeiten vor Google Translate, da begegnetem einem in Bedienungsanleitungen mit schöner...
  3. [Verkaufe] Faema Velox Wandmaschine Tassenblech

    Faema Velox Wandmaschine Tassenblech: Verkaufe hier ein Tassenblech für die Faema Wandmaschinen. Stammt aus Nachfertigung und passt genau. Preis wäre 150,- ohne Versand. Foto sende ich...
  4. [Erledigt] Handhebel Espressomaschine Rancilio Z8 Elematic

    Handhebel Espressomaschine Rancilio Z8 Elematic: Ich verkaufe eine rare Handhebel Espressomaschine Rancilio Z8 Elematic, die von dem Designer Marco Zanuso designt worden ist. Die Maschine...
  5. Kaufberatung Espressomaschine ca 1300€

    Kaufberatung Espressomaschine ca 1300€: Hallo liebes Forum, nach längerer Zeit habe ich mal wieder eine Kaffee-Frage und musste leider feststellen, dass mein Account gelöscht wurde....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden