Alpenröst - Qualifizierte meinungen

Diskutiere Alpenröst - Qualifizierte meinungen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Schön langsam mach ich mir auch heftig Gedanken über den Kauf eines Heimrösters. Obwohl mich die momentane Diskussion bezüglich Röstprofile etc....

  1. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    0
    Schön langsam mach ich mir auch heftig Gedanken über den Kauf eines Heimrösters. Obwohl mich die momentane Diskussion bezüglich Röstprofile etc. doch etwas abschreckt. Hab in Wien endlich eine Rösterei entdeckt die auch Rohkaffe verkaufen - daher die Überlegung bezüglich Rösterkauf.
    Eben diese Rösterei hat auch den Alpenröst sowie Heissluftröster im Programm.

    Also - was kann das Teil? Diskussion über das teil ist ja schon weider etwas länger her -daher würde ich gern aktuelle Meinungen hören.

    lg Michael
     
  2. #2 ThomasHH, 30.11.2003
    ThomasHH

    ThomasHH Gast

    Also ich bin sehr mit dem Röstergebnis zufrieden! Die Menge pro Röstung ist auch ausreichend und die Rauchentwicklung hält sich in Grenzen. Mein HWP hab ich in den Keller verbannt, seitdem ich den Alpenröst besitze!
     
  3. Host

    Host Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2002
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Ein Röstprofil in dem Sinn kannst Du mit dem Alpenröst ebensowenig fahren, wie mit seinem Konkurrenten Hottop. Beide haben sie vorgegebene Programme, die einen festgelegten Temperaturanstieg/Zeiteinheit ausführen.
    Die einzige Entscheidung, die Du hast ist die Rösttiefe, die Du mittels Programmvorwahl oder manuellem Beenden der Röstung bestimmen kannst.
    Wie´s aussieht haben aber die Hersteller das Profil für Espressokaffee relativ gut hingekriegt.
    Bezüglich Haltbarkeit und Röstergebnis wird in einschlägigen Foren über den Alpenröst immer mal wieder gejammert. Der Hottop ist noch zu neu auf dem Markt, um Aussagen machen zu können.
    Ich warte lieber noch ein bischen auf den Hottop für den europäischen Markt.

    Grüße
    Horst
     
  4. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    0
    Also wirklich euphorisch hört sich das auch nicht an - ok hatte ich auch nicht erwarter.
    Vielleicht sollte man die Frage anders stellen. Wenn ich hier und heute selber Kaffee rösten will, nehm ich dann eher einen Alpenröst oder einen HWP?
    Oder was gibts sonst noch erschwingliches am Markt?
    Das kennen wir doch eh alle - irgendwer hat was neues angekündigt und man wartet darauf, sobald das rauskommt - gibts die nächste Ankündigung und man wartet wieder...

    lg Michael
     
  5. Host

    Host Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2002
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Naja, - aber dieser Hottop scheint tatsächlich die Erfüllung der Heimrösterträume zu sein, - er sieht ja auch aus wie eine Miniversion eines Probat 5kg Rösters.
    Beim Alpenröst hat mich schon immer gestört, daß man die Bohnen während des Röstvorgangs nicht sehen kann, geschweige denn, daß es eine Möglichkeit zur Probennahme gäbe. Man muß also viel hören und riechen beim Rösten und ansonsten auf die elektronische Steuerung vertrauen. Der Hottop wiederum hat ein Schauglas vorne und einen Bohnenkühler wie die "Großen".
    Der Hersteller Chang Yue Industrial Corp aus Taiwan (nicht Korea, wie ich zuerst dachte) hat mir auf meine Anfrage der Verfügbarkeit des Rösters auf dem europäischen Markt geschrieben, daß sie noch keinen Distributor hätten, ich aber den Röster direkt bei ihnen kaufen könnte. Kostenpunkt: 700$ plus 120$ für Luftfracht, - Schluck. Nicht wirklich billig, zumal die Garantiefrage ungeklärt ist.
    Zur Marktlage bei Heimröstern ist die Situation um einiges düsterer als bei den Espressomaschinen. Zur Zeit gibts einfach keine vernünftigen Geräte. Den Hearthware könntest Du vielleicht billig bei Ebay kriegen, aber der halt ein Heißluftröster und teilweise nicht so zuverlässig, je nachdem welche Maschine Du bekommst.
    Die aktuellen Heimröster haben alle irgendwelche Kinderkrankheiten, da gibts tatsächlich noch so was wie Produktevolution. Insofern lohnt sich das Warten auf ein besseres Gerät auf jeden Fall, zumal mit dem Hottop ja schon eins am Horizont erschienen ist.

    Grüße
    Horst
     
  6. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    0
    Ja hab mich jetzt etwas über den Hottop schlau gemacht, es scheint sich wirklich auszuzahlen darauf zu warten. Vor dem Frühjahr wollte ich eh nicht mit dem Rösten beginnen, hab momentan genug andere Dinge am Hut ;)

    lg Michael
     
Thema:

Alpenröst - Qualifizierte meinungen

Die Seite wird geladen...

Alpenröst - Qualifizierte meinungen - Ähnliche Themen

  1. Meinungen zum Tampen

    Meinungen zum Tampen: Hallo zusammen, ich bin Neuling im Siebträger Bereich und suche seit längerem eine Antwort auf die Frage, warum eigentlich Tampen. Ich habe viel...
  2. Meinungen zu meinem Einsteiger setup

    Meinungen zu meinem Einsteiger setup: Hallo allerseits, ich interessiere mich für den Espressogenuss daheim. Nachdem ich nun schon länger alles mögliche über alle möglichen Maschinen...
  3. Meine Kurven, eure Meinung

    Meine Kurven, eure Meinung: Nabend zusammen, ich habe soeben wieder ein paar Chargen Rohkaffe aus Honduras (von Quijotte) in den Huky geworfen. Da ich mit den Röstverläufen...
  4. Gebrauchte ECM Synchronika - Meinung

    Gebrauchte ECM Synchronika - Meinung: Hallo und guten Abend liebe Forenmitglieder, ich bin seit einigen Jahren auf den Geschmack von richtig guten Kaffee gekommen, und da braucht man...
  5. Meinungen zur Idro-Matic für eine Speedster?

    Meinungen zur Idro-Matic für eine Speedster?: n'abend kaffe-gemeinde... nach ein wenig abstinenz vom kaffee-konsum bin ich, bedingt durch meine neue etzmax-mühle, wieder sehr tief und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden