Amidosulfonsäure für Waschmaschine

Diskutiere Amidosulfonsäure für Waschmaschine im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, da ich das Zeugs nun schon mal im 5kg-Eimer zu Hause habe schließt sich doch gleich mal die Frage nach der Verwendung in meiner...

  1. #1 Ländlesachse, 20.04.2020
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    231
    Hallo,
    da ich das Zeugs nun schon mal im 5kg-Eimer zu Hause habe schließt sich doch gleich mal die Frage nach der Verwendung in meiner Waschmaschine an. In DURG.L-Entkalker für Waschmaschinen ist LACTIC ACID als Inhaltsstoff aufgeführt, Milchsäure also. Nutzt von euch jemand erfolgreich Amidosulfonsäure als Waschmaschinen-Entkalker und wenn ja wie dargereicht (Pulver in die Trommel), dosiert und mit welcher Temperatur-Einstellung?
     
  2. #2 Holger Schmitz, 21.04.2020
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    11.004
    Zustimmungen:
    2.672
    Sollte es nicht ausreichen die Heizstäbe auszubauen und zu entkalken ? Die hält der Haushaltsgeräteelektriker in der Calgonit-Werbung immer so schön lächelnd in die Kamera ...
     
    Caruso und Ländlesachse gefällt das.
  3. #3 Aeropress, 21.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.441
    Zustimmungen:
    5.918
    Eigentlich reicht schon das Waschpulver nach Vorschrift zu dosieren, da ist schon Entkalker drin.
     
    Ländlesachse gefällt das.
  4. #4 Ländlesachse, 21.04.2020
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    231
    Kommt man da leicht ran? In UTube kippt da einer Zitronensäurepulver rein & 90° Programm, ich hätte eben stattdessen Amidosulfonsäure z.B. 5%ig genommen
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.255
    Zustimmungen:
    1.585
    Ja, kannst du machen, ich würde eher auf längere Zeit und mit 30° arbeiten.
    Auf keinen Fall Essig, da zerstören mit guter Wahrscheinlichkeit die Gase die Sensorik oder feinen Leiterbahnen.
    Und Zitronensäure auch nicht heiss verwenden!
    Schlimmer als Kalk sind eigentlich die seifigen Rückstände oder das verseifte kalkige.
     
  6. #6 Holger Schmitz, 21.04.2020
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    11.004
    Zustimmungen:
    2.672
    Das kann ich Dir mangels Erfahrung nicht sagen, meine Siemens hatte ich einmal offen um die Dämpfer zu tauschen, seitdem hüpft sie nicht mehr durch die Gegend. Auf die Idee sie zu entkalken bin ich bis jetzt noch nicht gekommen, sollte sie wegen Verkalkung irgendwann mal nicht mehr funktionieren, dann mache ich mir dazu Gedanken. Auf jeden Fall würde ich 1-2 leere Waschgänge nach Deiner Entkalkung machen, nicht dass die roten Lieblingsstrapse Deiner Frau danach rosa sind :)
    Alle paar Monate habe ich mal ne Ladung Danklorix durchlaufen lassen, wegen Hundehaaren konnte es passieren dass sie anfängt zu müffeln oder man gibt 1 Käppchen Hygienereiniger beim Waschen dazu, seitdem gibt es das Problem auch nicht mehr :)
     
  7. #7 nobbi-4711, 21.04.2020
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.658
    Zustimmungen:
    1.540
    Bei 90Grad würde ich keine Amidosulfonsäure verwenden. Es besteht das Risiko, dass die Heizstäbe platzen. Das Zeug nur warm verwenden, aber nicht heiss. Wenns Stress mit Kalk gibt, warum keine Enthärtung vor die Maschine, so ne 12kg Bombe zb?
     
    Ländlesachse gefällt das.
  8. #8 wiegehtlasanmarco, 21.04.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    405
    Die Temperaturhinweise vorab finde ich wichtig.
    Ich wäre unsicher, da eine Waschmaschine deutlich mehr Kunststoffe und Elastomere verbaut hat als eine Espressomaschine.
    Wenn man jedoch an die VA denkt, dann ist es schon fast gleich vom Aufbau. :D

    Wie sieht es bei Euch mit der Wasserhärte aus?
    Es gibt auch bei den Drogeriemärkten dementsprechende Fläschchen speziell für WaMa (die Hausmarken) für kleines Geld.

    Ich wollte Amidosulfonsäure demnächst zum Entkalken eines Wärmetauschers einer gebraucht erworbenen Heizungs-Frischwasserstation nehmen (der ist aber nur Metall).
     
  9. #9 siebträger--boy, 21.04.2020
    siebträger--boy

    siebträger--boy Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    53
    genau,;)
    nur kalt oder lau warm anwenden, dosierung auch immer nur ca. 15 g/liter in warm wasser auflösen (anmischen).

    Ps: die alternative hierzu wäre heizelemet aus bauen und dann entkalken.
     
  10. #10 Ländlesachse, 21.04.2020
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    231
    Du bringst mich da auf eine Idee ;), einige hier in dem neuen 5-Parteien-Haus schreien wegen Kalk aber keiner will so richtig eine Hauswasseranlage. 18°dH, bin mir auch nicht so sicher ob ich das will. Hab ja meinen BWT-Filter für die Espressomaschine und etwas Abwechslung mit Kalk schadet doch auch nicht. Dusche und Co. habe ich gut im Griff.
     
  11. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.255
    Zustimmungen:
    1.585
    15g kannst du vergessen, da wirkt zu wenig bei der Menge Kalk.
    Ich würde 50g/l nehmen und 2 Füllungen (Stand, ohne laufen lassen, 2h ziehen lassen und abpumpen) machen
     
    Ländlesachse gefällt das.
Thema:

Amidosulfonsäure für Waschmaschine

Die Seite wird geladen...

Amidosulfonsäure für Waschmaschine - Ähnliche Themen

  1. Entkalken mit Amidosulfonsäure: technische Qualität ausreichend?

    Entkalken mit Amidosulfonsäure: technische Qualität ausreichend?: Hi, ich möchte mir 1kg von Amidosulfonsäure zulegen, um meine Silvias zu entkalken. Jetzt habe ich mal geschaut und man bekommt ja 1kg recht...
  2. Entkalkung HX (Amidosulfonsäure) - Verfärbung/Belag

    Entkalkung HX (Amidosulfonsäure) - Verfärbung/Belag: Hi, ich bin momentan dabei meine BFC Pulsante zu entkalken und hatte zu diesem Zwecke den Kessel halbseitig in Amidosulfonsäure eingelegt, so dass...
  3. Glaubensfrage 2kreiser-Entkalkung - aber evtl. mit Amidosulfonsäure?

    Glaubensfrage 2kreiser-Entkalkung - aber evtl. mit Amidosulfonsäure?: Liebe Leuts, mir war schon länger klar, dass es beim Entkalken diejenigen gibt, die auf's Komplettzerlegen schwören, und andere, die auch beim...
  4. Microcimbali: Amidosulfonsäure und Alukessel...

    Microcimbali: Amidosulfonsäure und Alukessel...: ...soll man ja eigentlich nicht kombinieren, ich weiß! Aber da ich bei meinem Patienten nach dem Motto "Auferstehung wäre eh ein Wunder" vorgehe,...
  5. Roten Entkalker benutzt der nun blau ist!, Amidosulfonsäure mit farbstoff selbst herstellen?

    Roten Entkalker benutzt der nun blau ist!, Amidosulfonsäure mit farbstoff selbst herstellen?: Moin! Wir haben hier so einen großen Kaffeevollautomaten (80 Kg) mit Münzeinwurf etc. Mit ca. 35.000 Ausgaben haben wir diesen übernommen. Ich...