1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amsterdam Coffee Festival

Dieses Thema im Forum "Veranstaltungen, Termine und Treffen" wurde erstellt von leseselli, 15. März 2016.

  1. leseselli

    leseselli Mitglied

    Beiträge:
    688
    Ort:
    Bochum im Ruhrpott
    https://www.amsterdamcoffeefestival.com
    Treibt sich zufällig jemand am Wochenende in Amsterdam rum. Hat jemand evtl. Lust auf ein Treffen und nen Käffchen?
    Bin mit meinem Sohn Samstag ab Mittag und Sonntag vormittag dort zu anzutreffen.

    Gruß leseselli
     
    gunnar0815 gefällt das.
  2. leseselli

    leseselli Mitglied

    Beiträge:
    688
    Ort:
    Bochum im Ruhrpott
    Ein paar Eindrücke
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. leseselli

    leseselli Mitglied

    Beiträge:
    688
    Ort:
    Bochum im Ruhrpott
    Absolut nett diese beiden
    [​IMG]
    von White Label Coffee
    Die hatten Rohkaffee aus Ruanda dabei und als ich 2 kg kaufen wollte haben die Jungs ihn mir geschenkt:)
     
    Falcone, Ansonamun und silverhour gefällt das.
  4. orangette

    orangette Moderator

    Beiträge:
    888
    Ort:
    duisburg
    Bin morgen ab 12.00 Uhr da.... :)
     
  5. leseselli

    leseselli Mitglied

    Beiträge:
    688
    Ort:
    Bochum im Ruhrpott
    Heute sind wir nicht mehr auf dem Festival sondern laufen ein bischen third Wave Café s ab. Sitzen gearde Lot Sixty One.
    Aber für mich der geilste Laden
    [​IMG]

    [​IMG]
    Life Bäckerei und geiler Kaffee
    Haben dort einen columbianer aus der Hario getrunken und das Brot war endg..l
     
    jazzadelic und Ansonamun gefällt das.
  6. orangette

    orangette Moderator

    Beiträge:
    888
    Ort:
    duisburg
    Gestern habe ich einen Tagesausflug zum Amsterdam Kaffee Festival gemacht. Ey das hat sich echt gelohnt. Aus der thirdwavewichtel Gruppe habe ich Kaie aus TelAviv getroffen und nett gequatscht und Böhnchen getauscht. Die Jungs vom white label coffee sind wirklich nett... wie ich sowieso die positive Erfahrung machen konnte (endlich mal ) über Kaffeemengen, Brühzeiten und Geschmack im Mund und auf der Zunge unbeschwert quatschen konnte ohne komisch angeguckt zu werden. Einen NitroColdBrew habe ich auch probiert- das war jetzt lekker,aber für mich ein bißchen viel Koffein. Beim rumwandern hab´ich ein paar nette Sachen gefunden. Milco hand grinder und chanto Espressotässchen schön , aber leider zu teuer für den Spontankauf. ;) Dann bin ich am Monkey chief (Tee) Eckchen wegen der schönen Tüten hängen geblieben. Das war auch mal eine sehr feine Sache. Ich hab´erfahren das man Tee ruhig mal abwaschen sollte und durfte 2 Sorten probieren- extra für mich aufgebrüht. Also hab´ich Tee gekauft. Golden Osmanthus Oolong. Wobei ich die Teeecke im "Hinterzimmer" wirklich schön fand und so ruhig fast Still . Im Gegensatz zum Hauptrondell. Böhnchen habe ich auch noch gekauft und für den süßen Zahn Brownies von cakesmith´s. Nächstes Jahr wieder und dann aber für länger... :)
     
    amictus und jazzadelic gefällt das.
  7. orangette

    orangette Moderator

    Beiträge:
    888
    Ort:
    duisburg
    [​IMG] Zwei Bilder von mir dazu :)
    [​IMG] [​IMG][/IMG]
     
  8. onluxtex

    onluxtex Mitglied

  9. leseselli

    leseselli Mitglied

    Beiträge:
    688
    Ort:
    Bochum im Ruhrpott
    Das lohnt sich! Fahr 2 Tage such dir nen Hotel und mache am 2 ten Tag einen Amsterdam sigthseeing Tag. In Amsterdam macht Autofahren keinen Spaß, Tagesticket fur Bus und Bahn und du erreichst jede Kaffeebude:)
     
    onluxtex gefällt das.
  10. leseselli

    leseselli Mitglied

    Beiträge:
    688
    Ort:
    Bochum im Ruhrpott
    Ist eventl morgen jemand in Amsterdam?
     
  11. orangette

    orangette Moderator

    Beiträge:
    888
    Ort:
    duisburg
  12. orangette

    orangette Moderator

    Beiträge:
    888
    Ort:
    duisburg
    [​IMG]
    Gestern war ich im Amsterdam zum Coffee Festival. Vielleicht waren ja meine Erwartungen zu Hoch aber ich fand das ganze fängt an seinen Charme zu verlieren und kommerzieller zu werden. An der Stelle wo man letztes Jahr noch einen charming coffeetruck und Sitzplätze zum quatschen gefunden hat, machten sich dieses Jahr dann große Aussteller breit. Kleine charmante Ecken waren echt selten. Eine Perle war für mich SamPiedro. Dem merkte man seine Leidenschaft echt an. Liebevoll hat der Espresso nach Espresso gezogen und jeden bis aufs kleinste erklärt warum, weshalb und wieso. Auch Backtoblack waren ganz nett und beim Stand von esw .nl fand sich eine ganz nette Brühbar und fast zu übersehen eine Strietman. Auch ist mir aufgefallen das einige Röster nicht mehr direkt verkauft haben, sondern auf ihre Webseite verwiesen. Irgendwie ungeil... ich wollte meine Beute im neuen Beutel nach Hause schleppen. ;) Trotzdem hat der Tag (auch wegen des schönen Wetters ) Spaß gemacht. Einige viele Kaffees hab´ich probiert , draußen gesessen und den Frühling genossen. nächstes Jahr wieder :)
     

Diese Seite empfehlen