An die fotografierenden Espressofreaks...

Diskutiere An die fotografierenden Espressofreaks... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, ich benötige eine Kaufberatung von unseren Fotografen hier im Forum. Ich möchte mir eine neue Festbrennweite zulegen, kann mich aber...

  1. #1 benkenobi20, 20.03.2011
    benkenobi20

    benkenobi20 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich benötige eine Kaufberatung von unseren Fotografen hier im Forum.

    Ich möchte mir eine neue Festbrennweite zulegen, kann mich aber nicht entscheiden ob es das Canon 28mm f2.8 oder das 35mm f2.0 werden soll.

    Das 50mm f1.8 befindet sich schon in meinem Besitz und macht für meine Ansprüche an meiner 1000D hervorragende Bilder. Vom 50mm Objektiv bin ich also begeistert, trotz des vielen Plastiks, deshalb kostet es allerdings auch gerade mal 100€.

    Das meine beiden oben genannten Objektive keine High End Produkte sind ist mir klar. Ich bin mir auch bewusst das sie keinen USM Autofokus besitzen. Ich möchte aber trotzdem keine alternativen genannt bekommen :) Mein Budget lässt leider nur die beiden oben genannten zu.

    Ach ja vielleicht sollte ich noch erwähnen das es für meinen Urlaub im Piemont gedacht ist. Also Weinberge, Burgen, Berge, alte Weingüter, sonnengegerbte Piemonteser usw. sollen damit abgelichtet werden.

    Schon mal vielen Dank und einen schönen sonnigen Sonntag.

    Marcel
     
  2. #2 silverhour, 20.03.2011
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.390
    Zustimmungen:
    9.851
    AW: An die fotografierenden Espressofreaks...

    Ohne beide Linsen selber getestet zu haben, behaupte ich mal, daß Du mit einer "guten alten Festbrennweite" selten etwas falsch machst...

    Auf photozone.de gibt es einen Testbereicht über das 28/2,8er Canon EF 28mm f/2.8 - Review / Test Report - gut soweit, aber es kommt wohl bei weitem nicht an Dein 50/1,8er ran.
    Das 35er ist leider nicht getestet.
    Wie wichtig ist Dir Lichtstärke? Die 2,0 sprechen imho klar für das 35mm.

    Ich vermute mal, daß Du ein Kit-Objektiv 18-55mm hast. Hast Du mal geschaut, mit welcher Brennweite Du gerne und viel knipst? Wenn Du da bevorzugte Werte hast, die Dir persönlich einen gefälligen Blickwinkel geben, dann sollte das die Objektivauswahl entscheiden.
    Bei mir z.B. hatte ich festgestellt, daß 24mm "mein" Weitwinkelmaß ist und mir 35mm als "Normalobjektiv" liegt, denn es entspricht dem "normalen" Gucken.

    Grüße, Olli
     
  3. #3 K.R.ausDO, 20.03.2011
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    AW: An die fotografierenden Espressofreaks...

    Hi Marcel,

    kenst Du fredmiranda? Da hat das 28mm / 2.8 eine Durchschnittsnote von 7.9 und das 35mm / 2.0 eine 8.8 bekommen.
    (10 ist die Bestnote)

    Oder zum selber kucken der Vergleich bei The-Digital-Picture.com

    MfG
    Klaus
     
  4. maxoon

    maxoon Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    147
    AW: An die fotografierenden Espressofreaks...

    Hatte mit beiden Objektiven schon zutun. Ich rate zum 35mm F2. eine Blende besser, 35mm finde ich persönlich schöner von der Perspektive her als ein 28 (an Vollformat und Crop, hab beides). Außerdem ist die Bildqualität beim 35 besser. Einziger Nachteil von beiden ist halt, das sie relativ langsam fokussieren und schon etwas lauter sind, auch lauter als das kitobjektiv und das 50mm. Was aber im Alltag eigentlich nie stört ;)
     
  5. #5 gunnar0815, 20.03.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.257
    Zustimmungen:
    939
    AW: An die fotografierenden Espressofreaks...

    Irgendwie ist die Frage etwas blöd. Wenn du ein 35 brauchst nimm das wenn du ein 28 braucht nimm das. Was bringt die ein gutes 35 wenn du es nicht nutzt da du ein 28 brauchst oder andersherum?
    Die D 1000 hat einen Brennweitenfaktor von 1,6fach. Dein 50 mm Objektiv ist also ein 80 mm Portraitobjektiv. Das 28er wäre ein 44,8 mm Objektiv und das 35er ein 56 mm Objektiv.
    Das 28 also ein ganz ganz leichtes Tele das 35er ein leichtes Tele an der D 1000.
    Willst du etwas dynamischere Portrait im Studio machen ist das 35 wohl nicht schlecht. Als Standartobjektiv wohl er das 28er geeignet.
    Früher fand ich die Kombination bei Kleinbild 24, 35, 50, 85 mm (D 1000 = 15, 22, 31, 53mm) nicht schlecht oder 28, 50, 85mm (17,5; 31; 53 mm) teils du das durch 1,6 hast du die Brennweiten für die D 1000 heraus (oder schau in die Klammern).
    Hier hast du z.B. einen Brennweitenvergleich
    Tamron Europe: Brennweitenvergleich

    Gunnar
     
Thema:

An die fotografierenden Espressofreaks...

Die Seite wird geladen...

An die fotografierenden Espressofreaks... - Ähnliche Themen

  1. Frage an alle fotografierenden Espressofreaks...

    Frage an alle fotografierenden Espressofreaks...: Hallo zusammen, bei mir steht momentan eine Kaufentscheidung an und dafür benötige ich eure Hilfe. Ich bin auf der Suche nach einem neuen...
  2. Modellfliegende Espressofreaks...

    Modellfliegende Espressofreaks...: ...ich bin zwar noch blutiger Anfänger, aber gibt es hier zufällig noch jemanden der sich für die Modellfliegerei interessiert? Egal, ob Fläche,...