Andrea Premium, 230V auf Readkontakt Wasserstand

Diskutiere Andrea Premium, 230V auf Readkontakt Wasserstand im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Habe gerade, wie immer, nach dem Rückbau der Rückwand, den Readkontakt des Wasserstandsmelders mit einer Büroklammer überbrückt und...

  1. #1 Thosch2602, 14.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2020
    Thosch2602

    Thosch2602 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,

    Habe gerade, wie immer, nach dem Rückbau der Rückwand, den Readkontakt des Wasserstandsmelders mit einer Büroklammer überbrückt und festgestellt, dass auf einmal dort 230V anliegen...brrrrrrrrr :)
    Bis dato war es immer ein potentialfreier Kontakt?!
    Die 230V dort sind richtig??
    Oder stimmt da was nicht?
     
  2. #2 Thosch2602, 15.05.2020
    Thosch2602

    Thosch2602 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    Dem Schaltplan zur Folge, liegen am Readsensor tatsächlich 230V an, wenn ich das richtig lese.
    Ich könnte schwören, die Büroklammer die letzten Male im laufenden Betrieb gesteckt und entfernt zu haben, ohne eine gezogen bekommen zu haben...seltsam.

    InkedAndrea Premium Schaltplan_LI.jpg

    oder lese ich den Schaltplan falsch?
     
  3. Thosch2602

    Thosch2602 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    Da ich ein Freund von Feedback bin, hier des Rätsels Lösung, durch Hinweis eines Foren-Mitglieds:
    Das beschriebene Phänomen ist auf eine unterschiedliche Belegung meiner Steckdosen im Keller und in der Küche zurück zu führen.
    In der Küche liegt die Phase auf dem rechten Kontakt der Steckdose, im Keller auf dem Linken. Somit ist in der Maschine über den Readkontakt einmal die Phase und einmal der Neutralleiter geführt.
    Liegt die Phase am Readkontakt an, britzelt es beim Anfassen, liegt der Neutralleiter an, britzelt es eben nicht.
     
    Cappu_Tom und cbr-ps gefällt das.
  4. Thosch2602

    Thosch2602 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    Also so ganz bin ich mir jetzt doch nicht mehr sicher.
    Ich habe die Maschine eben nochmal aufgemacht und genauer mit dem Multimeter gemessen.
    Egal, wie rum ich den Stecker in die Steckdose stecke, jedes mal habe ich am Read Sensor 230V anliegen.
    Jeweils nur "von der anderen Seite" wenn man das versteht...
    Der Readkontakt unterbricht ja lediglich die Zu- und Ableitung, schliesst oder öffnet also den Stromkreis.
    Stecke ich den Netzstecker ein, habe also erst auf der Zuleitung 230V, nach dem Umdrehen des Netzsteckers auf der Ableitung 230V.
    Heisst im Umkerschluss, am Readsensor liegen immer 230V an, ich hätte also auch immer eine gezogen bekommen müssen. :D
    Ob ich den Netzstecker jetzt "richtigrum" oder "falschrum" in die Steckdose stecke, ist dem Verbraucher, also der Maschine, ja völlig egal.
    Vielleicht kann sich nochmal ein Elektriker äussern.
    Danke!
     
  5. bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    26
    Das ist kein Widerspruch! Wie hast Du das Multimeter angeschlossen bzw. an welchen Messpunkten? Hast Du dabei bedacht, dass Du beim Berühren einen eigenen Stromkreis gegen Erde bildest? Deshalb hatte ich (ausnahmesweise) vorgeschlagen, mit dem Phasenprüfer zu messen. Ein Multimeter ist so hochohmig, dass es auch eine Spannung anzeigen kann, wenn z. B. ein Halbleiter wie ein Triac o.ä. dazwischen liegt.
    Gruss
    Armin
     
  6. Thosch2602

    Thosch2602 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    Gemessen habe ich zwischen Phase und Neutralleiter an der Maschineneinführung und der Zu- und Ableitung des Readsensors. Also die beiden losen Enden, nachdem man die Rückwand abgesteckt hat. Zwei braune Kabel, das eine kommt vom Hauptschalter an der Maschine, das andere geht zur Relaisbox auf der von vorne linken Seite.
    Phasenprüfer leuchtet auch in beiden Netzsteckerpositionen.
    Nochmal versucht dranzulangen habe ich jetzt nicht... :D
     
  7. bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    26
    Du hast also nicht gegen Erde gemessen? Dann wäre es möglich, dass Du immer 230V messen kannst.
     
  8. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    2.118
    Du beschreibst nicht, wie bzw. wo du misst. Ich versuche es daher mal so nachzustellen:
    (Im folgenden ist mit Tank immer dervolle Tank gemeint und Einsteckrichtung bezieht sich auf den Netztstecker)
    • Bei Messung parallel zum Reedkontakt solltest du unabhängig von der Einsteckrichtung mit Tank immer 0V und ohne Tank immer 230V messen.
    • Bei Messung gegen Gehäuse (was deinem 'Berührungstest' entspricht) solltest du folgendes messen/spüren:
      • Mit Tank an beiden Reedkontakten gleichermaßen 0V oder 230V, abhängig von der Steckrichtung
      • Ohne Tank an einem Reedkontakt 0V und am anderen Reedkontakt 230V - bei geänderter Steckrichtung vertauscht sich das
    Alle Klarheiten beseitigt? ;)
    Und bei aller Neugierde und Begeisterung nicht auf die 230V vergessen, die Lernkurve kann steil werden . . .

    Edit: vor deinem Folgeposting geschrieben.
     
  9. bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    26
    Ach ja, guter Hinweis: Ich bin immer von Messung ohne Tank ausgegangen!
     
  10. #10 Thosch2602, 21.05.2020 um 17:23 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2020 um 18:09 Uhr
    Thosch2602

    Thosch2602 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    Bin jetzt unterwegs, werde das morgen nochmal genauer angehen und mich dann zurück melden.
    Erstmal danke für die Hinweise.
    Die Maschine läuft aber einwandfrei, daher gehe ich davon aus, dass alles OK ist...
    Messungen waren in der Tat alle ohne Tank!!
     
  11. Thosch2602

    Thosch2602 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    So, doch schneller zurück, als erwartet und die Gute nochmal zerlegt, geht ja mittlerweile nachts um drei mit 2 Promille und verbundenen Augen....
    Folgendes habe ich jetzt mit vollem Wassertank (simulliert durch Brücke) gemessen:

    20200521_182702.jpg

    Phase -> Phase bedeutet, dass die Phase der Steckdose an der Phase der Maschine landet, so ist es bei mir in der Werkstatt im Keller
    Phase -> Neutral bedeutet, dass die Phase der Steckdose am Neutralleiter der Maschine landet, so ist es bei mir im Normalbetrieb in der Küche

    Gemessen habe ich folgendermassen:
    Phase -> Phase, wie im Keller, da bekomme ich eine gezogen, logisch, weil Read auf PE 230V hat:

    20200521_181754.jpg 20200521_181800.jpg 20200521_181804.jpg

    Phase -> Neutralleiter, wie in der Küche, da kann ich die Brücke anfassen, auch logisch, weil Read auf PE 0V hat:
    20200521_181924.jpg 20200521_181932.jpg 20200521_181935.jpg

    Jetzt habe ichs verstanden, warum ich in der Werkstatt einen gezogen bekommen habe, wenn ich in der Küche arbeite, aber nicht.
    Vielleicht hilft dieser Beitrag mit den Bildern ja noch anderen Usern hier.

    Also gehe ich davon aus, dass mit der Maschine alles OK ist, wie rum sie eingesteckt ist, ist für den Normalbetrieb völlig egal.
    Oder ist es aus irgendeinem mir bis dato nicht bekannten Grund besser, Phase auf Phase einzustecken?
    Vielleicht haben sich Luigi und Co ja etwas dabei gedacht, "wie rum" der Strom durch die Maschine läuft :D
     
  12. #12 Bezzi-e-Christoph, 22.05.2020 um 22:06 Uhr
    Bezzi-e-Christoph

    Bezzi-e-Christoph Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    75
    Vergleichbare Konstruktionen nutzen auch andere Maschinen mit Tankwaage. Bei Vibiemme und Bezzera BZ07, 09, 10, 13, Unica...
    Als Espressomaschinenschrauber ist man am besten Spannungsfest.
     
Thema:

Andrea Premium, 230V auf Readkontakt Wasserstand

Die Seite wird geladen...

Andrea Premium, 230V auf Readkontakt Wasserstand - Ähnliche Themen

  1. Andreja Premium: Austausch Heizungsdichtung / Dokumentation

    Andreja Premium: Austausch Heizungsdichtung / Dokumentation: Hallo zusammen, da meine Andreja so langsam etwas inkontinent im Bereich des Heizungsanschlusses wurde und im Betrieb von dort auch so langsam...
  2. [Erledigt] Flojet BW 5004 Bottled Water Dispenser 230V

    Flojet BW 5004 Bottled Water Dispenser 230V: Hallo wertes Forum, zum Verkauf steht ein Flojet wie auf den Bildern zu sehen. Zustand: sehr gut! Reichlich Zubehör (Adapter und Schlauch) und...
  3. Quickmill Andreja Premium braucht Kur!

    Quickmill Andreja Premium braucht Kur!: Hallo miteinander Habe mich neu verliebt,auf den ersten Blick super. Diese Maschine habe ich günstig als defekt bei Kleinanzeigen gekauft. Das...
  4. [Erledigt] Faema Urania Wasserstand Schutz

    Faema Urania Wasserstand Schutz: Hi zusammen, noch ein weiteres Teil das endlich gehen darf... ich hab hier immer noch einen nachgefertigten und neu verchromten Schutz für das...
  5. Rocket Cellini

    Rocket Cellini: Hi, vielleicht kann mir jemand behilflich sein bei meiner Bastelei. Habe vor 2 Monaten gebraucht eine Rocket Cellini Premium (altes Modell mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden