Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

Diskutiere Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo! Eine normale Cappuccino-Tasse fasst doch etwa 150-200ml. In welchem Verhältnis stellt man nun Cappuccino "korrekt" her? Irgendwo...

  1. #1 doktor73, 19.04.2009
    doktor73

    doktor73 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Eine normale Cappuccino-Tasse fasst doch etwa 150-200ml.
    In welchem Verhältnis stellt man nun Cappuccino "korrekt" her?

    Irgendwo (kaffeewiki?) habe ich gelesen: Ein Espresso (30 ml) wird mir aufgeschäumter Milch auf 150 ml aufgefüllt.

    Woanders steht: 1/3 Espresso, 2/3 Milch(schaum) -> also doch eher einen doppelten Espresso auf 150 ml auffüllen?

    Gibt es eine "korrekte Version"? Natürlich kann man je nach Geschmack vorgehen, aber mich würde interessieren, wie es eigentlich "richtig" ist?!

    Gruß,
    Michael
     
  2. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    474
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Die Suchfunktion ist dein Freund.

    Cappuccino ? Wikipedia
     
  3. #3 doktor73, 19.04.2009
    doktor73

    doktor73 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Hallo "Wasu"!

    Ich kenne diese Seiten, aber gerade deswegen frage ich ja hier, denn der Verweis auf kaffeewiki oder wikipedia führt hier nicht weiter:

    Bei "kaffeewiki.de" steht z. B. geschrieben:

    "Caffè (25-30 ml) (deutsch: "Espresso") in einer 150ml Tasse, der dann mit aufgeschäumter heißer Milch aufgefüllt wird"
    bzw.
    "Klassisch wird er aber aus einem Espresso (30ml) in einer 150ml Tasse zubereitet die dann mit aufgeschäumter heißer Milch aufgefüllt wird."

    aber z. B. auch:
    "Ein Cappuccino besteht zu einem Viertel aus Espresso und zu drei Vierteln aus aufgeschäumter heißer Milch,"
    oder
    "Gängige Beschreibung ist auch 1/3 Kaffee, 1/3 heiße Milch, 1/3 Milchschaum."


    Bei "Wikipedia.de" dagegen kann man lesen:

    "etwa gleichen Teilen aus einem mit etwa doppelter Wassermenge gebrühten Espresso (espresso lungo), heißer Milch und heißem Milchschaum"
    bzw.
    "Idealerweise entsteht Cappuccino mit einem Espresso von ca. 40ml in einer etwa 120ml fassenden Tasse, der zügig mit halbflüssigem cremigen Milchschaum (ca. 50% Luft) aufgegossen wird, bis die Tasse voll ist"

    Also was denn nun:
    Wird ein "normaler" Espresso verwendet oder ein "espresso lungo", also ein mit mehr Wasser (40-60ml) gebrühter Espresso?
    Und wieviel geschäumte Milch wird verwendet, also 60 ml? 80ml? 100 ml? 120 ml? All diese Mengenangaben lassen sich aus den Angaben bei kaffeewiki bzw. wikipedia als "korrekt" ableiten - deswegen dieser Thread!!!

    Also:
    1) Wie sollte die Zusammensetzung "eigentlich" tatsächlich sein?
    2) Und wie stellt Ihr Euren Cappuccino her?
     
  4. boing

    boing Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    4
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Das ist erstmal nur eine dritte Variante... ist das "die richtige"? OT: Ein Bild (wurde im Laufe der Diskussion aus ästhetischen Gründen leider wieder entfernt da ein Batteriequirl besser in die Küche passt) zeigt einen professionellen Milchaufschäumer (20000 U/min, braucht man da eine Schutzbrille?).

    Nach dem deutschen Wikipedia-Artikel sollte die Tasse ca. 120ml fassen (davon 40ml Espresso), der englischsprachige Artikel erwähnt 150-180ml (in den USA auch das doppelte) und der französischsprachige zeigt bereits ausgehärteten Bauschaum mit Kakaopulver (ist vielleicht eine lokale Spezialität). Die italienische Version spricht von insgesamt 125ml, davon 25ml Espresso.

    Falls es eine "korrekte" Version gibt ist sie zumindest mit der Suchfunktion™ nicht so ganz ohne weiteres zu finden.;-)
     
  5. #5 feierwehrmann, 20.04.2009
    feierwehrmann

    feierwehrmann Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
  6. #6 Benefit, 20.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2009
    Benefit

    Benefit Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Hallo Michael,

    ich kann schon verstehen, dass Du es genau wissen willst.
    Zu Beginn ging es mir ähnlich. Ich habe nach konstanten Rahmenbedingungen gesucht, um von dort aus - für mich - nach dem leckersten Ergebnis zu suchen. ;-)

    Das Problem ist nur:
    Es gibt hier keine allgemeine Lösung. So blöd es auch klingt, dein individueller Geschmack entscheidet.
    Du wirst viele Angaben finden (hast Du ja bereits), die sich alle wiedersprechen. Mein Vorschlag. Probiere doch einfach alle 'Rezepte' aus - und bleibe bei dem was Dir am Besten schmeckt.

    Und nun meine persönliche Meinung:
    1. Bei sehr milden Espressosorten, gönne ich mir meistens den Dopio im Capu - bei kräftigeren Sorten jedoch genügt mir ein einfacher Espresso.
    Es hängt also sehr stark von der Bohne ab, wie das Mengenverhältnis zu wählen ist.
    2. 'Normaler' Einfacher oder doppelter Espresso (ca. 25ml / 50ml) in vorgewärmte Cap.-Tasse (kein Ristretto, kein Lungo)
    3. In Cappuccino wird Milch / Milchschaum nicht getrennt behandelt. D.h. Milch aufschäumen (siehe: Milchaufschäumen - KaffeeWiki)
    und in die Tasse einfüllen
    4. In 2 Jahren dann mal LatteArt versuchen :)-D)

    Erik
     
  7. #7 cappufan, 20.04.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Hi,
    uns Cappufans schmeckt Cappu nach der Pi-mal-Daumen-1/3 - 1/3 - 1/3-Regel am besten. ;-)
    Die Espressobasis mit 25 ml, dann nochmal heiße Milch und dann Milchschaum, alles muß aber in eine normale Cappuccino Tasse passen.
    Damit meine ich italienische Tassen (ca. 125 - 130 ml bei Danesi oder Nuova Point Capputassen) und keine deutsche Café-Version (Espresso mit Milchoverkill in Riesentasse).
    Da man die Milch ja zu Mikroschaum aufschäumt, entsteht eine besonders schmackhafte, aromatische Schaumkonsistenz, die sich prima mit dem frischen (das ist das Problem beim Einkreiser - leider gibt es da eine Wartezeit auf den Schaum) Espresso verbindet. Korrekt geschäumter Milchschaum ist dünnflüssig-cremig-feinporig, sieht aus wie dicke Milch.
    Man hat also nicht eine Schicht heiße Milch und eine Schicht blasigen Schaum.
    Der Milchschaum (eigentlich die cremige Milch) soll das Espressoaroma ergänzen, aber nicht überdecken.
    Die Espressobasis ist uns dabei so wichtig wie wenn wir Espresso pur trinken.
    Die Capputasse (130 ml) wird dabei nicht voll.
    Letztlich ist es alles Geschmackssache...einfach ausprobieren, was Du am liebsten magst.

    P.S. (Übrigens finde ich persönlich Americano oder Lungo untrinkbar, aber auch das ist eben Geschmackssache...)
     
  8. Paddl

    Paddl Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    3
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Hängt wirklich von der Sorte ab, und der verwendeten Milch würde ich sagen. Je nachdem wie hoch der Fettgehalt ist überträgt sie den Espressogeschmack intensiver oder weniger intensiver. Mir schmeckts aber mit 3,5 bzw. 3,8er Milch am besten. Aber machs einfach so wie es dir am liebsten ist. Geschmäcker sind einfach unterschiedlich ;-)
     
  9. #9 cappufan, 20.04.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Hi,
    genau, 3,9 oder mind. 3,5 - das schmeckt mir auch am besten. Und natürlich echte Frischmilch :)
    Aus meiner Sicht ruiniert der Kochgeschmack von H-Milch und manchen ESL-Milchsorten den Cappu.
    Und wieder: Jeder so, wie er's mag :)
     
  10. #10 meister eder, 20.04.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    ich nehme entweder einen espresso für die 120ml-tasse oder einen doppelten für die 250ml-tasse. ein doppio in der kleinen ist eher ein doppio macchiato als ein cappu. ein espresso auf mehr als 120ml volumen wird schnell deutsche milchsuppe. kommt aber stark auf die röstung an. eine ordentliche süditalienische barmischung lässt sich weiter strecken als ein feiner so-arabica.
    gruß, max
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    519
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Einen Espresso in die Tasse und das Ganze mit Milchschaum aufgießen, fertig.
    So wird das in den meisten guten Bars auch gemacht. Der Milchschaum verflüssigt sich von selbst im unteren Teil der Tasse, also wozu Milch zugießen?
     
  12. #12 cappufan, 20.04.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Genau, Arni, so mach ich es auch :)
     
  13. #13 doktor73, 20.04.2009
    doktor73

    doktor73 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Hallo!

    Von "Milch zugießen" hat niemand gesprochen - bei der Aufteilung "jeweils 1/3" ist klar, dass man 1/3 Kaffee und 2/3 aufgeschäumte Milch nimmt...

    Aber das "1/3" Kaffee ist ja kein "1/3", wenn man einen Espresso in einer 120-170ml-Tasse mit Milchschaum aufgießt...
     
  14. #14 cappufan, 20.04.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Hi,
    hier gibt es (s. unten, attachments) die italienische Normzubereitung nachzulesen.
     
  15. #15 doktor73, 20.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2009
    doktor73

    doktor73 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    Hallo!

    Aha, vestehe ich den folgenden Text denn so richtig: 100ml Milch wird auf 125 ml aufgeschäumt und zu 25 ml Espresso in eine 150-160 ml-Tasse gegeben...???

    "il cappuccino di qualità e rispettoso della tradizione è
    composto da 25 ml di espresso e da 100 ml di latte montato con vapore."

    "Cento millilitri di latte freddo (3-5°C) sono montati
    con vapore fino al raggiungimento di un volume pari
    a circa 125 ml e una temperatura di circa 55°C e poi
    versati su un Espresso Italiano Certificato in una tazza
    della capacità di 150-160 ml."


    "È una tazza di porcellana feldspatica bianca, con una
    capienza di circa 160 millilitri, la misura giusta per
    contenere 25 ml di espresso e 100 ml di latte montato
    (che assume un volume di 125 ml circa).
    "
     
  16. boing

    boing Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    4
    AW: Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

    exactamente*;-)


    *) wie man leicht merkt beherrsche ich Italienisch nicht wirklich, aber der Text erschien mir dennoch eindeutig.
     
Thema:

Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino

Die Seite wird geladen...

Anfängerfrage zum Mengeverhältnis bei Cappuccino - Ähnliche Themen

  1. Anfängerfrage zur Espressozubereitung...

    Anfängerfrage zur Espressozubereitung...: Hallo zusammen, nachdem ihr mir hier den Mund wässrig gemacht habt, bin ich nun auch Besitzer meiner ersten Siebträgermaschine geworden....
  2. Kaufberatung Espressomaschine Dualboiler/Zweikreiser

    Kaufberatung Espressomaschine Dualboiler/Zweikreiser: Hallo liebes Forum, nachdem ich die letzten Wochen nun damit verbracht habe, dieses Forum nach Beratung bezüglich Mühlen- sowie...
  3. Cappuccino-Tassen

    Cappuccino-Tassen: Wo kann man schöne italienische Cappuccino-Tassen im Web kaufen? Gerne auch bisschen größer.
  4. Erste Siebträger (+Mühle): Einkreiser, Zweikreiser oder Dualboiler?

    Erste Siebträger (+Mühle): Einkreiser, Zweikreiser oder Dualboiler?: Hallo zusammen, als Einsteiger in die Welt der Siebträger suche ich Hilfe, was die Wahl der richtigen Maschine (und Mühle!) betrifft. Momentan...
  5. La Pavoni Europiccola - Anfängerfragen

    La Pavoni Europiccola - Anfängerfragen: Hallo zusammen, ich habe eine La Pavoni (gebraucht) und eine Demoka M203 dazu im Einsatz, aber habe erstmal ein paar Fragen für den Start....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden