Ascaso I-3 oder I-Mini

Diskutiere Ascaso I-3 oder I-Mini im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; moin, auf die schnelle ein erster eindruck der ascaso i-mini, die ich heut bekommen hab. gehäuse ist komplett aus metall (wohl alu) - auch das...

  1. #1 ralf d., 27.01.2007
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    131
    moin,

    auf die schnelle ein erster eindruck der ascaso i-mini, die ich heut bekommen hab.
    gehäuse ist komplett aus metall (wohl alu) - auch das oberteil mit der "nase" (=auswurfschacht).
    im gegensatz zur I-1 / I-2 also wirklich kein plastik.
    lediglich die rutsche selbst (bild 5: das kleine teil unter dem auswurfschacht) ist auf plastik. die dürfte schon von der form her lang nicht so bruchgefährdert sein wie die "schnüdel" der anderen ascaso mühlen. sehr gut.

    optisch sieht die mühle toll aus (meine ist wirklich schwarz, die reflektionen kommen vom blitz).

    bohnenbehälter sitzt recht stramm - könnte auch solider sein, als bei den anderen beiden ascasos.

    mahlwerk ist von der I-2, das kenne und schätze ich von der I-2.
    selten dämlich war, daß die mühle im lieferzustand extrem "zugedreht" war. beim ersten anschalten mit bohnen klingt das etwas "gefährlich" und mehl kommt quasi keins raus. dann ist der knebel zur mahlgrafverstellung nicht beschriftet, was das einstellen nicht wirklich erleichtert.
    naja, richtige richtung gefunden, fleißig gekurbelt, jetzt kommt auch mehl, alles bestens.

    die mühle ist recht laut - objektiv gesehen wahrscheinlich garnicht viel lauter als die mazzer - halt schriller.

    zusammengefasst:
    - optik klasse
    - sehr solide
    - mahlergebnis erwartungsgemäß gut
    - relativ laut
    - keine (!) sauerei

    bilder gibt`s hier: http://www.espressosorten.de/mini0.html

    gruß

    ralf
     
  2. #2 linkheu, 28.01.2007
    linkheu

    linkheu Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    hallo ralf, schöner bericht und bilder!

    die mühle sieht in der tat recht gut aus, allerdings finde ich das verhältnis von behälter und gehäuse bei den anderen ascasomühlen etwas gelungener, ist halt schon sehr kompakt die kleine...

    wenn ich es recht rauslese bevorzugst du bei den ascasomühlen das kegelmahlwerk. hattest du mal eine mit scheibenlaufwerk? die äußeren fakten - messing bei den scheiben, plastik bei den kegeln ...und der preis ;-) - würden ja erstmal etwas anderes vermuten lassen. ( - bin gerade auf der suche nach einer mühle o. dosierer)

    wie würdest du die ascaso(s) im vergleich mit der compak k-3-touch sehen? gibt sich das viel?

    viele grüße
    ulrich
     
  3. #3 ralf d., 28.01.2007
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    131
    moin,

    o.k., schnellvergleich ascaso / compak:
    - die compak ist leiser
    - in der ascaso dürfte weniger gemahlener caffe liegen bleiben (wird sich mit der neuen version der k3 touch ändern)
    - die compak hat einen timer, die ascaso mahlt so lange du auf den taster drückst. timerversion hat nicht nur vorteile. für leute, die oft die bohnensorte wechseln, ist`s leben ohne timer einfacher.
    - die compak ist deutlich teurer und größer
    - beide sind solide mühlen, die ein gutes mahlergebnis bringen.

    noch kurz zu kegel/scheibe:
    ich habe beide ascaso mühlen gehabt (I-1 undI-2) und bin mit der festen überzeugung ans werk gegangen, daß die I-1 besser sein muß. allein schon wegen der metallhalterung des mahlwerks...
    tja, das ergebnis war, daß mir der caffe aus der I-2 (konisch) besser geschmeckt hat.
    wobei ich nicht grundsätzlich sagen möchte, daß konische mahlwerke besser sind - sie können es sein.

    gruß

    ralf
     
  4. #4 linkheu, 29.01.2007
    linkheu

    linkheu Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    danke ralf,
    für die infos. denke man kann mit der I-Mini für 159€ plus Versand wohl nicht viel falsch machen.
    für die compak k3 touch müsste ich entweder die küche umbauen oder den bohnenbehälter absägen. :)
    wann wird es die modifizierte version der k3 geben? im frühjahr? kaffee-total konnte mir das (noch) nicht mitteilen.

    gruß
    ulrich
     
  5. #5 nobbi-4711, 29.01.2007
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.541
    Zustimmungen:
    1.359
    Ich kanns auch nicht....ich weiss nur, dass man momentan die "alte" geliefert bekommt, wenn man welche bestellt. Anfrage an compak läuft. Zumal die neue Version schon für 2006 angekündigt war...

    Greetings \\//

    Marcus
     
  6. #6 ItsMeHimself, 29.01.2007
    ItsMeHimself

    ItsMeHimself Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Wo ist denn die Quelle für 159€?

    Habe die i Mini bislang nur für 219€ gesehen, aber für 159 ist sie doch um so eher eine Überlegung wert! Hört sich wirklich gut an und das Preis Leistungsverhältnis dürfte dann kaum zu toppen sein.
    Gruß, Phil
     
  7. #7 Walter_, 30.01.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Da geb' ich jetzt auch noch meinen Senf dazu: Mir geht's genauso, ich hab derzeit die I1 und die I2, und ich finde die Espressi aus der I2 sowohl differenzierter als auch ausgewogener...
     
  8. #8 linkheu, 31.01.2007
    linkheu

    linkheu Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    @ralf d. und walter1958, ich möchte da noch einmal nachfragen. benutzt ihr die ascaso mühlen als 2. oder 3. mühle? (bei ralf d. weiß ich´s ja) -
    andersherum: könntet ihr mit der mini /I-2 alleine glücklich sein?

    beste grüße
    ulrich

    p.s.: für mich wäre es die einstiegsmühle.
     
  9. #9 Walter_, 31.01.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Ich benutze sie als "Zweitmühle", d.h. auf Reisen sowie für Presstempelkanne, Cona & Co.. Die I1 ist soeben zur SchwieMu übersiedelt.

    Ich seh' sie auch als optimale Einsteigermühle und würde sie - rein vom Mahlergebnis her - jederzeit einer Mazzer Mini E oder auch einer Mahlkönig vorziehen..l
     
  10. #10 ralf d., 31.01.2007
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    131
    moin,


    mit der i-2/i-3 alleine glücklich werden ?
    ich würd sagen: kann man.
    so viel oder wenig man mit einer demoka glücklich wird.
    der caffe ist o.k., geschmacklich wird`s mit einer teureren mühle etwas differenzierter, aber nicht in jedem fall besser. will sagen: die caffes aus der I 2 sind "gutmütig", aber nicht extrem diffenziert.

    aber ein anfänger kann sicher mal ein, zwei jahre gut damit klarkommen - und danach wird sie zweitmühle.

    gruß

    ralf
     
  11. #11 Röstaroma, 01.02.2007
    Röstaroma

    Röstaroma Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1
    Da würde mich jetzt aber doch interessieren was der Profi dann als Up-grade empfiehlt. Das sollte noch Dimensionen haben, die in eine normale Küche passen und zudem auch bezahlbar sein. Eine Casadio Instantaneo, so klasse das Mahlergebnis ist, scheidet unter diesen Gesichtspunkten aus. Was wäre Mühlen mit differnziertem Geschmackbild unter diesen Annahmen?

    Grüße

    Norbert
     
  12. emc2

    emc2 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Es wird differenzierter, weil teurer? Interessanter Zusammenhang.
     
  13. #13 ralf d., 01.02.2007
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    131
    moin,

    ...war das so mißverständlich geschrieben ?
    natürlich wird der caffe nicht automatisch besser oder differenzierter, wenn man blindlings mehr geld für ne mühle ausgibt.

    die - relativ geringe - geschmackliche verbesserung mit einer teureren mühle liegt meiner ansicht nach nicht im pauschal besseren oder angenehmeren caffe, sondern eben darin, daß man einen (jetzt schreib ich`s wieder) differenzierteren, analytischeren geschmackseindruck bekommt.
    jedenfalls würde ich so den unterschied zwischen der etwas "schönenden" I-2 und der casadio bzw. mazzer beschreiben.

    o.k., wenn z.b. die casadio zu groß ist, fallen mir nicht so viele alternativen ein. vielleicht die mazzer mini mit dosierer (hab die mini e noch nicht live gesehen - ist die größer ?).

    gruß

    ralf
     
  14. emc2

    emc2 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Was den Geschmack verbessert, ist nicht eine teurere Mühle, sondern eine bessere Mühle.
     
  15. #15 nobbi-4711, 02.02.2007
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.541
    Zustimmungen:
    1.359
    Teurere Mühlen sind im Normalfall präziser gefertigt; und wenns nur dadurch präziser ist, dass größere Teile mit gleicher Toleranz verbaut werden -> relativ gesehen weniger Toleranz. Deshalb ist teurer oft auch besser.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  16. #16 Walter_, 03.02.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Richtig erkannt ... Dr. Einstein, wie ich vermute... ;)

    Nun ist es zumeist - nicht immer - so, daß höhere Qualität auch einen höheren Preis nach sich zieht und so gesehen ist Ralf's Aussage eigentlich recht unmißverständlich...
     
  17. emc2

    emc2 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Was hab Ihr bei euren I2 für eine Geschwindigkeit? Laut Hersteller sollte die I1 mit Scheibenmahlwerk langsamer sein (250W, 700 rpm) als die I2 (140W, 1200 rpm). Auf dem Typenschild unter meiner I2 steht "I-2 700 rpm".
     
  18. #18 Walter_, 05.02.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Meine I2 hat 1200, die I1 700rpm...
     
  19. #19 _Steve_, 27.04.2007
    _Steve_

    _Steve_ Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
  20. #20 ralf d., 27.04.2007
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    131
    moin,

    ...ich kann`s dir nicht sagen, hab`s bisher nicht gemessen/gewogen.
    aber der weg, den das pulver bis zum auswurf zurücklegt ist nicht allzu lang.

    vielleivht marcus sich schon mal die mühe gemacht, das abzuwiegen ?

    gruß

    ralf
     
Thema:

Ascaso I-3 oder I-Mini

Die Seite wird geladen...

Ascaso I-3 oder I-Mini - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] La Spaziale Mini Vivaldi Wassertank

    La Spaziale Mini Vivaldi Wassertank: Hallo, ich suche als Ersatzteil für meine Mini VIvaldi einen Wassertank. Ich habe leider keine Möglichkeit gefunden diese direkt über LaSpaziale...
  2. [Zubehör] Gabel FÜR SIEBTRÄGER - SIEBTRÄGERAUFLAGE Mazzer Mini

    Gabel FÜR SIEBTRÄGER - SIEBTRÄGERAUFLAGE Mazzer Mini: Hey! Ich suche diese Gabel: GABEL FÜR SIEBTRÄGER - SIEBTRÄGERAUFLAGE | FÜR MAZZER ELETTRONIC A - , 41,26 € Gern auch tausch gegen eine Gabel vom...
  3. [Maschinen] Gaggia Mini Mit dampflanze

    Gaggia Mini Mit dampflanze: Zahlung mit Paypal und Käuferschutz. Zustand bitte ohne Brüche und vollständig. danke!
  4. 3 Wege Ventil: Spulenkörper geht nicht ab

    3 Wege Ventil: Spulenkörper geht nicht ab: Beim meiner Ascaso Steel Duo Prof hat sich das Magnetventil bei der Dampfbereitung verabschiedet. Der gemessene Widerstand durch die Spule ist...
  5. Grimac La Uno - Wasser läuft aus 3-Wege-Ventil

    Grimac La Uno - Wasser läuft aus 3-Wege-Ventil: Hallo, ich habe gerade eine Grimac La Uno mit Festwasseranschluß überholt. Die Fluid-o-Tech Vibrationspumpe war fest und die Spule hatte einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden