Ascaso i-Mini Reinigung

Diskutiere Ascaso i-Mini Reinigung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem die Gaggia Classic zusammen mit der i-Mini von Ascaso angeschafft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ein...

  1. #1 mOzar3lla, 01.05.2009
    mOzar3lla

    mOzar3lla Gast

    Hallo zusammen,
    ich habe mir vor kurzem die Gaggia Classic zusammen mit der i-Mini von Ascaso angeschafft.
    Nach anfänglichen Schwierigkeiten ein gutes Ergebnis hinzubekommen, bin ich inzwischen absolut zufrieden mit meiner Extraktion.
    Um meine neuen Lieblinge nun gut zu pflegen, stellt sich für mich die Frage wie oft ich die Maschine und vor allem die Mühle reinigen muss?
    Zuvor habe ich eine Saeco Aroma Chrome gehabt und die hab ich ca. 1 mal pro monat mit Zitronensäure in Pulverform (auf ca. 2 Liter Wasser) entkalkt und von außen regelmäßig abgewischt. Die Dusche (das heißt doch so wo man den Siebträger hinmacht, oder?) habe ich nie aufgeschraubt. Ich verstehe auch nicht warum man das so oft machen soll, da kommt doch gar kein Kaffee hin, oder?
    Meine Hauptfrage gilt allerdings der Mühle. Den oberen Deckel abschrauben und abpinseln oder absaugen ist ja kein Problem, aber ist er es wirklich nötig das Mahlwerk auseinanderzubauen???
    Lt. der Betriebsanleitung steht das unter Wartung. Aber ich bin nicht gerade technisch versiert und habe Bedenken, dass ich das Teil später nicht mehr zusammen kriege oder es nicht mehr das tut was es vorher gemacht hat.
    Wäre nett, wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte.

    Chris
     
  2. Moller

    Moller Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    Zur Ascaso kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. Allerdings brauchen Mühlen allgemein relativ wenig "Pflege" - ab und zu mal den Bohnenbehälter und die Auswurfnase saubermachen und das wars auch schon. Es wird hier jedoch trotzdem empfohlen, zumindest einmal im Jahr das Mahlwerk zu öffnen und komplett zu reinigen. Wie schwer das bei deiner Ascaso ist, weis ich nicht - bei meiner Demoka ists relativ einfach.

    Zur Gaggia:

    Erstmal: AUF KEINEN FALL MIT ZITRONENSÄURE ENTKALKEN!!!!! Die Gaggia Classic hat einen Aluboiler welcher von Zitronensäure angegriffen wird! Bitte entweder den original Gaggia Entkalker nehmen, oder Weinsteinsäure (Der Gaggia Entkalker ist auch auf Weinsteinsäurebasis).

    Zur täglichen/wöchentlichen Reinigung:
    Besitzt du schon ein Blindsieb? Wenn nein, unbedingt eins anschaffen, damit du die Maschine rückspülen kannst. Das ist wichtig um Brühgruppe, Magnetventil, etc. zu säubern.
    Wichtig: Wenn du mit Kaffeefettlöser rückspülen willst, musst du zuerst die Duschenplatte abmontieren, da diese ebenfalls aus Alu ist und vom Fettlöser angegriffen wird!

    Ich spüle meine Gaggia jeden Abend mit klarem Wasser zurück und einmal pro Woche schraube ich die Dusche auf und spüle mit Fettlöser zurück.
     
  3. #3 swimmer, 01.05.2009
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    190
    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    Hi Chris,

    zur Maschine kann ich wenig sagen aber zur i-mini ;-)

    Das Mahlwerk auseinanderbauen ist wirklich kinderleicht & auch nötig für die bessere Tiefenreinigung ;-)

    Nimm einfach den Deckel ab & schraub die 2 Schrauben die die kleine Gewindeachse halten soweit raus daß die Achse gelockert wird & Du die obere Mahlscheibe leicht mit der Hand rausdrehen kannst. Merk Dir die Anzahl der Umdrehungen die nötig waren um die Mahlscheibe rauszudrehen dann ist das Wiedereinstellen des Mahlgrads nicht mehr so ein Aufwand!

    Wenn die obere Scheibe weg ist kommst Du gut ans Innere ran mit dem Staubsaugerrüssel & kannst auch die festklebenen Partikel einfach wegkratzen ...

    Viel Spaß :cool:
     
  4. #4 mOzar3lla, 01.05.2009
    mOzar3lla

    mOzar3lla Gast

    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    schon mal vielen Dank für die beiden oben stehenden Tipps. Das hat schon sehr geholfen.
    @ Moller
    Ein Blindsieb werd ich mir dann gleich mal anschaffen. Das mit dem Alu-Boiler hatte ich schon gehört, wusste nur nicht wie ernst ich das nehmen soll.
    Wollte ursprünglich auch erst die Ascaso Dream kaufen, die hat nen Messing-Boiler. War mir dann aber doch zu kostspielig.
    Vielen Dank

    @schwimmer
    auch dir vielen dank.
    Wie oft baust du denn das mahlwerk auseinander um es zu reinigen?
    Benutzt du dafür irgendwelche reiniger? Gibts auch fettlöser für mühlen?
     
  5. #5 swimmer, 02.05.2009
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    190
    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    Das kommt auch ein bisschen auf die Bohne an - aber so einmal im Monat versuche ich das mittlerweile schon zu machen. Beim ersten Mal was es mit Bürsten und Kratzen leider nicht getan da mußte ich leider auch 100-prozentigen Alkohol verwenden :-/ Also schön dranbleiben! ;-)
     
  6. mixi

    mixi Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    bin vielleicht zu dumm dafür, aber kann mir jemand sagen wie ich den deckel der ascaso mini auf bekomme? hab die eine schraube auf der rückseite entfernt, dann bekomm ich den deckel aber immer noch nicht runter .... muss ich noch irgendetwas lockern oder so ?
     
  7. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    447
    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    Bei mir saß der Deckel sehr fest, ebenso die Schraube, die den Deckel hält.. Nach dem ersten Mal Abheben geht das jetzt aber ganz leicht.

    Ich habe mir oben auf den Zahnkranz eine Markierung aus einer zugeschnittenen Klebeetikette angebracht, die auf die Mitte der Schnecke zeigt, damit ich nach dem Zusammenbau die richtige Einstellung wieder leichter finden kann.
     
  8. mixi

    mixi Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    danke, hab den deckel inzwischen runter bekommen. da sammelt sich ja ganz schön viel zeug drinnen .... wie bekommt man aber nun den zahnkranz runter ? muss ich da die goldene schraube in der mitte lösen ?
     
  9. zamzon

    zamzon Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    15
    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    Stelle am Zahnkranz markieren (Schnecke).
    Beide Schrauben der Halterung der Schneckenachse lösen, bis man die Schnecke vom Zahnrad soweit entfernen kann, dass es sich frei drehen lässt und so den oberen Teil des Mahlkonus rausdrehen (ca. 3,5 Umdrehunen).

    Z.
     
  10. #10 helmspalter, 13.04.2013
    helmspalter

    helmspalter Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso i-Mini Reinigung

    Hallo, Freunde der gepflegten Kaffeekultur.
    Da ich die Anleitung zur Reinigung meiner i-mini hier sehr hilfreich fand, möchte ich euch mit meiner Erfahrung dazu erfreuen. Die Kombination Classic Gaggia und Ascaso i-mini mit dem Kaufzeitpunkt 2009 kommt mir sehr bekannt vor. Ich erfreue mich an der gleichen Kombi seit etwa der gleichen Zeit. Auch hatte ich wie viele zu Beginn Schwierigkeiten meinen Erwartungen bezüglich der Ware (Kaffee) gerecht zu werden, wurde dann mit der Zeit jedoch sehr glücklich mit dem Ergebnis. Der Aufwand, der gegenüber einem Vollautomaten betrieben werden muss um einen Kaffee zu genießen macht das Ergebnis aber auch bei weitem Wett. Mein Nachbar ist sehr neidisch, denn seine Frau möchte den Komfort eines Vollautomaten nicht aufgeben. Glücklicherweise ist meine Frau handwerklich begabt und somit war das bei uns kein Problem.
    Auch ich bin Handwerker und habe die Erfahrung gemacht "never change a running system" somit bin ich nicht der übertriebene Reiniger. Meine Gaggia macht sich bei Reinigungsbedarf schon selbst bemerkbar, indem die Pumpe den Bezug verweigert. Meist ist dann Kalk das Problem, welches mit Entkalker und Kaffeelöser im Blindsieb behoben werden kann. Dabei entferne ich auch den Sieb zur Reinigung. Die Gummidichtung zum Siebträger habe ich schon 2x getauscht. Ich verarbeite ca. 1 KG Bohnen im Monat, also seit Anschaffung etwa 60 KG Kaffee. Meine Gaggia reinige ich etwa alle 3-4 Monate. Ich verwende jedoch fast ausschließlich stilles Wasser aus der PET- Flasche mit einem Schuß Mineralwasser Medium. (unser Leitungswasser ist sehr Hart)

    Zur Mühle

    Ich liebe sehr öligen Kaffee, denn das gibt feinen Crema, ich habe heute (12.04.2013) die Mühle zum ersten mal gereinigt, nachdem ich den Eindruck hatte sie tut sich mit dem Mahlen etwas schwer. Nach 60 KG Bohnen ging die Reinigung überraschend einfach, Mahlscheibe ab, aussaugen, Kaffeereste abkratzen und abwischen, fertig. Der Grund für die Müdikeit lag wohl an den Ablagerungen, welche die Auswurföffnung verkleinert haben. Ich denke, die nächste Inspection fällt erst in 3-4 Jahren oder nach 50 KG Bohnen wieder an. Sollte der Bedarf früher eintreten, weis ich ja jetzt wie es geht und wie einfach die Geschichte ist. Alles in allem bin ich sehr glücklich darüber den Schritt weg vom Vollautomaten verzogen zu haben. In diesem Sinne empfehle ich mich mit freundlichem Gruß...guten Morgen.
     
Thema:

Ascaso i-Mini Reinigung

Die Seite wird geladen...

Ascaso i-Mini Reinigung - Ähnliche Themen

  1. Nach Reinigung von Dusche und Dichtung: Druck fällt bei Bezug ab

    Nach Reinigung von Dusche und Dichtung: Druck fällt bei Bezug ab: Hallo zusammen, ich habe heute erstmals bei meiner Silvano die Schraube am Duschsieb gelöst, um die einzelnen Teile auch mal zu reinigen. Nach...
  2. La Marzocco Swift Mini

    La Marzocco Swift Mini: Moin, weiß jemand schon mehr darüber ? Habe sie nur gerade auf Instagram gesichtet bei der Host ?
  3. [Verkaufe] DallaCorte Mini EX4plus

    DallaCorte Mini EX4plus: Hallo zusammen, da ich seit einiger Zeit keinen Espresso mehr trinken kann, muss ich mich schweren Herzens von meiner DC Mini trennen. Ich habe...
  4. [Maschinen] Dalla Corte Mini Dampfboiler

    Dalla Corte Mini Dampfboiler: Hallo Forum, ich suche einen Dampfboiler für eine Dalla Corte Mini. Mit oder ohne Heizung.
  5. DallaCorte mini zu kalt?

    DallaCorte mini zu kalt?: Hallo zusammen, mir macht meine DC mini gerade etwas Sorgen: Meine Bezüge schwanken trotz aufgeheizter Maschine (jeden Tag >35 Minuten Aufheizen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden