ascaso steel DUO pid - der temperaturthread

Diskutiere ascaso steel DUO pid - der temperaturthread im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; für mich steht fest ich teste ab 10 minuten mit 3 bezügen. weiterhin steht fest ich flushe zwischen den bezügen imho gehört dass so um die...

  1. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    für mich steht fest ich teste ab 10 minuten mit 3 bezügen.
    weiterhin steht fest ich flushe zwischen den bezügen imho gehört dass so um die gröbsten krümel vom duschsieb loszuwerden. und somit, auch in die messung. machen doch die profis auch so? vielleicht nicht gerade in der überfüllten bar um die ecke.
    ich frage mich nur noch wie lange . . 1x5 2x5 1x7,5 1x10? denke das macht auf jeden fall nen unterschied. aber ich bin erst zu kurz hobby barista um das genauer/besser einzuschätzen.
    daher bitte ich um weitere meinungen....
    die espazzola habe ich erst seit kurzer zeit und eigentlich nur vor diese zur täglichen endreinigung einzusetzen.
    dem zuschalten der heizung möchte ich in meinen messungen eigentlich keine beachtung schenken, ist imho zu weit weg von der realität mit dem bezug zu warten bis die lampe an oder ausgeht.
     
  2. Kid_A

    Kid_A Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    11
    Ich bin eher dazu übergegangen nicht mehr zu flushen und nur mal kurz über das Sieb drüber zu wischen, aber mach deine Messreihe wie du denkst. Finde es löblich, dass du dir überhaupt die Arbeit machst.
     
  3. #83 Chill, 11.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2020
    Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    klaro, jetzt hab ich solange drauf gewartet, hin und her überlegt, das scace ist halt schon sau teuer!
    jetzt muss es auch richtig genutzt werden. mal sehen, vielleicht animiert mich das teil ja auch noch zu einem weiteren selbstbau.

    mit nem feuchten lappen?
     
  4. Kid_A

    Kid_A Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    11
    Mal so, mal so. Was gerade zur Hand ist. Anfangs habe ich immer Küchenpapier genommen, was ich aber aufgrund von zuviel Müll schnell verworfen habe. Aktuell meist das Microfasertuch, das ist meist trocken.
     
    Zuvca gefällt das.
  5. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    dabei denke ich man reibt eher was ins sieb rein, daher flushe ich immer.
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    3.338
    500 Millisekunden ;):

     
    Chill gefällt das.
  7. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    leider hat meine keinen so schönen hebel..... ;)
     
  8. #88 Zuvca, 12.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2020
    Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    617
    WBC protocol, see esp sect. B) and E)> 2s flush prior to installing and after removing the PF

    5.2 Test Procedure:
    Specification: The intent of the following procedure is to provide a standard procedure for measuring the brew water temperature in a single group. Therefore the test portafilter shall be used in the same group of a multi-group machine for all measurements within a test. Simultaneous testing of more than one group in multi-group machines is permissible by running multiple test portafilters in parallel. These steps shall be followed for each of the 14 test points in the test.

    A) Simulated Idle Period: The machine shall remain idle with the test portafilter installed into the group for the prescribed period of time between measurements.

    B) Simulated Dosing and Tamping: The portafilter shall be removed from the machine for approximately 15 seconds. The group shall be flushed with brew water for 2 seconds immediately prior to reinstalling the portafilter to simulate a temperature equalization flush.

    C) Temperature Measurement of Simulated Brewing: Measurement shall commence upon reinstallation of the portafilter. The brew process shall be activated either manually or automatically, in the manner appropriate to the machine. Measurements shall be observed and recorded over the time interval required to collect the water volume specified in section 4.3.

    D) Data Recording: During the simulation, the temperature shall be observed and recorded manually, or by computer and datalogger (preferred method).

    E) Simulated Disposal of the Coffee Cake: Immediately after simulated brewing is complete, the portafilter shall be removed for approximately 10 seconds, during which the group shall be flushed for 2 seconds. The portafilter shall be reinstalled and the test shall proceed to the next idle interval (back to A).

    source and additional information/complete SOP
    WBC Procedure for Measurement of Brewing Water Temperature



    mein ascaso kontakt versucht den thread zu verfolgen/follow up und mir das testprotocol zukommen zu lassen. er hat mich noch mal drauf hingewiesen, dass es sich bei den 1.5 grad um deviation +/- handelt.
    ich finde die jungs dort super!
     
    espressomo und furkist gefällt das.
  9. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    jetzt hat mein messgerät heute den geist aufgegeben... irgendwie dekalibriert...misst was es will...n neues ist bestellt. gleiches amazon günstig modell, für tips hierzu bin ich ebenfalls dankbar wenn es nicht gleich 3stellig wird und fluke heisst

    2s flush erscheint mir viel zu wenig
     
  10. #90 furkist, 12.02.2020
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    1.293
    Wie meinst du das ?
    Viel zu wenig - für einen workflow ?
    Viel zu wenig - um die Temperatur zu beeinflussen ?
    Oder was anderes ... ?

    Also, zum "reinigen" oder "spülen" zwischendurch finde ich 2 sec ok ...
     
  11. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    zu wenig zum reinigen der rückstände am duschsieb
    und auch zu kurz um den überhitzten dampf der letzten messreihe loszuwerden
     
  12. proton

    proton Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    23
    würde sagen, dass kommt auf die Wassermenge im Thermoblock an?
    Im schlimmsten Fall müßten wir den Inhalt einmal komplett tauschen:
    Also gut ein Meter Rohr mal ca. 5mm (?)= das wären dann 20ml
    bei einem Durchmesser von 10mm dann ca. 80ml
    Wieviel ml Wasser kommt bei einer Sekunde Leerbezug?
     
  13. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    @Zuvca
    wäre toll wenn dir dein ascaso support die folgenden infos gibt.
    1. welchen innendurchmesser hat das rohr
    2. welche länge wird tatsächlich geheizt?
     
  14. Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    728
    Heilix Blechle, wir brauchen einen Raketenwissenschaftler! ;)

    Ich glaube, @Max1411 hat hier die meiste Erfahrung in Temperaturmessreihen. Vielleicht kann man anhand seiner "Versuchsreihen" analog Eure spanischen Senoritas mit vergleichbaren Messfolgen testen. So hätte man auch Ergebnisse, die man ggfs. vergleichen kann.
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    der prüfprozess ist ja mit max zustandegekommen und auf arbeitsweisen angepasst.
    sobald mein thermometer kommt gehts weiter...
     
  16. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    617
    und @Chill

    also, der gute ascaso mensch versucht ja bereits den thread mitzukriegen/lesen, der hat ja aber auch noch mehr zu tun. ich warte mal ab bis er sich meldet. die messungen von ascaso basieren auf dem WBC testprotokol. wie genau, welche iteration etc will er mir noch sagen. genaueres weis ich noch nicht.
    das WBC protokoll zu verwenden/darauf zu basieren macht natürlich sinn, weil es ein protokoll ist, was übergreifend verwendet wird und mit dem sie auch zB ihre eigenen maschinen komparabel machen. damit kommen sie auch auf die zugesicherten +/- 1.5 grad.
    das ist ja auch ungefähr das, was ich bisher "herausgefunden" habe, sogar eher noch im range von 2 grad.
     
  17. Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    84
    Wenn Du daran interessiert bist, schicke ich dir kostenlos gerne einen Arduino Nano mit MAX6675 Modul auf einem Breadboard. Damit kannst Du das Scace dann an einen PC anschließen und die Temperatur aufnehmen. Ich hab ein paar Sketche, die laufen mit Artisan (Bohnentemperaturmessung). Es gibt aber vielleicht auch Leute hier, die einen geeigneteren Sketch und eine Software kennen mit der man simpel Temperaturkurven aufzeichnen und darstellen kann. Ist nur ein Angebot. Finds prima, dass Du das machst, auch wenn ich die Maschine nicht habe.
     
  18. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    @Yoku-San
    lieben dank für dein angebot.
    ich denke ich hab mich da schon genug reingesteigert, mit labormesstechnik anzugreifen ist mir zu viel tam tam.
    ich habe ein versuchsablaufprotokoll entworfen, die bezüge mit den temp daten und der zeit filme ich mit dem handy. das ist imho von der genauigkeit und unseren zweck ausreichend.

    messgerät ist heute gekommen, scheint gut kalibriert zu sein. kochendes 100 grad heisses wasser zeigt es perfekt an.
    jetzt bin ich auf die messungen gespannt.
    aber heute ist erstmal valentinstag :)
     
    Yoku-San gefällt das.
  19. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    valentinstag ist erst heute abend, also hab ich mich gleich mal an die messungen gemacht ;)
    mm:ss
    00:00 1.messung flush + ausspannen
    00:10 90sek. warten + einspannen
    01:40 2.messung 1.bezug
    02:15 30sek. warten + ausspannen
    02:45 flush
    02:55 90sek. warten + einspannen
    04:25 3.messung 2.bezug
    05:00 30sek. warten + ausspannen
    05:30 flush
    05:40 90sek. warten + einspannen
    07:10 4.messung 3.bezug
    07:45 30sek. warten + ausspannen
    08:15 flush
    08:25 90sek. warten + einspannen
    09:55 ende messreihe

    dauer flush programmiert mit eingespanntem scace 10sek. das ergibt eine menge und dauer flush ohne eingespannten st ca. 8sek ca.45ml (leichte schwankungen, klar weil programmierung nicht auf ml genau)
    menge und dauer bezüge 45sek. 75ml

    messergebnisse:
    grad / aufheizzeit hh:mm/ 1.messung / 2.messung / 3.messung / 4.messung
    92 / 00:10 / 86,2 / 86,0-87,2 / 86,1-87,8 / 86,7-88,1
    92 / 00:40/ 93,1 / 91,2-91,8 / 89,2-90,6 / 88,3-89,3
    92 / 01:30 / 96 / 93,3 - 91,7 / 89,3, 90,5 / 88,9-89,5
    der erste wert in den messergebnissen hat sich jeweils nach nur wenigen sekunden eingependelt, reaktionszeit bis der fühler überhaupt konstant auf temp ist, bis ca. 20 sekunden nach bezugstart komplett gleich und sehr stabil, danach bis zum ende des bezugs jeweils eine veränderung die ich durch angabe des 2ten wertes dargestellt habe.
    nach dieser abgeschlossenen messreihe hab ich noch etwas gespielt und die ascaso einfach weiter laufen lassen.
    4 weitere bezüge mit immer ähnlichen werten wohlgemerkt mit gleicher dauer flush und ausspannzeit, dass hätte wahrscheinlich noch etliche bezüge so weiter laufen können. habe dann aber umgestellt und zuerst zwischen den bezügen gar nicht mehr geflusht später nur kurz ca. 3 sekunden ins glas ca. 15ml. die ergebnisse sind überragend stabil hier die ergebnisse:
    5.88,8-89,5
    6.90,0-90,2
    7.89,2-90,2
    8.88,8-90,2
    weiter ohne flush
    9.90,3-90,8
    10.89,5-89,8
    11.90,4-90-5
    12.90.5-90,7
    13.90,6-90,8
    14.90,5-90,0
    15.91,3-90,2
    16.90,5-90,5
    17.91,3-90,5
    18.91,1-90,3

    ergebnis für mich:
    temperatur stabilitäts wunder ascaso! respekt!
     
    furkist, Wampo, Max1411 und 3 anderen gefällt das.
  20. Chill

    Chill Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    98
    da die werte so unglaublich stabil sind möchte ich die weiteren messungen etwas anpassen...
    vorallem im hinblick auf meine eröffnung:
    frage1 ist für mich fast komplett beantwortet, komplett ohne oder nur kurzen flush wird die eingestellte temp mit max. einem grad abweichung errreicht, jetzt könnte man sagen dass liegt an der messtoleranz von +-1,5% des messgeräts, aber bei kochendem wasser hat es sehr genau 100 grad angezeigt, daher halte ich bei meiner ascaso einen offset von einem grad als realistisch.
    frage2 hier müssen weitere messungen erfolgen, klar ist aber dass dies nach nur 10 minuten nicht der fall ist.
    frage3 gilt es auch noch zu klären, bis dato steht aber fest, dass bei einem bezug von 75ml in 45 sekunden das gerät ohne flush oder nur minimal kurzem 3sek. flush, nach ca.90 sekunden wieder die voreingestellte temp erreicht.

    statements....?
     
    nikos_z, Wampo, proton und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

ascaso steel DUO pid - der temperaturthread

Die Seite wird geladen...

ascaso steel DUO pid - der temperaturthread - Ähnliche Themen

  1. EMC Classika II PID - Durchlauf-/ Durchsatzprobleme

    EMC Classika II PID - Durchlauf-/ Durchsatzprobleme: Hallo zusammen, ich habe mir eine Classika II PID zugelegt und gestern das erste mal in Gebrauch genommen. Nach jedem Bezug mit der Espazzola...
  2. Ascaso Dream PID - Auslauf

    Ascaso Dream PID - Auslauf: Hallo und guten Tag, nachdem ich mich hier lange als Mitleser informiert habe, habe ich mich auch angemeldet. Ich war seit 2017 mit einer DeLonghi...
  3. Dualboiler oder doch Thermoblock von Ascaso

    Dualboiler oder doch Thermoblock von Ascaso: Hi zusammen, ich lese jetzt seit einigen Wochen eifrig hier mit und tauche immer mehr in die Welt von Espresso und Co ein. Wir trinken unter der...
  4. [Maschinen] Suche Ascaso Dream PID Inox

    Suche Ascaso Dream PID Inox: Hallo, suche die Dream in Alu poliert als gebrauchte oder überholte. Standort Schweiz oder Deutschland. Sachdienliche Hinweise willkommen....
  5. Kaufberatung Ascaso Steel Uno Pid vs Quickmill Carola vs ECM Classika Pid

    Kaufberatung Ascaso Steel Uno Pid vs Quickmill Carola vs ECM Classika Pid: Liebes Forum, Als "Aufsteiger" von der typischen ec686 und cm800 Kombi bin ich derzeit auf der Suche nach einer guten Kombination aus Mühle und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden